Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2013, 20:33   #11
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Ich würde erst einmal den Motor Reinigen, um zu Sehen, wo der Ölaustritt wirklich Stattfindet! Zu den hier genannten Möglichkeiten einer "Öl-Leckage" kommen noch folgende hinzu:
Ôlwannendichtung, oberer und unterer Kettenkasten, so wie der Öldrucksensor(dieser mag gerne zwischen Vergussmasse und EL-Kontaktzunge, Undicht werden), bei dem eine menge Öl Austreten kann!

Am Hinterem Deckel des ZK, wird an der Linken Schraube ein Nylondichtring Verwendet, bei dem sich die Schraube gerne mal lösen mag, genau diese Schraube sitzt im Ölkanal!

Die Lagerschalen der Pleuellager würde ich nicht Tauschen, bei der Laufleistung sind an diesen sicher auch kein Grund zu Beanstandungen. Viel wichtiger und richtiger wäre dann der Tausch der Ölpumpe, da diese bei höheren Laufleistungen doch Beginnen zu "Kränkeln", und nicht mehr den Druck bringt, das die Lager auf einem "Ölpolster" Schwimmen!

Das Kühlmittel sollte ja eigentlich alle 2 Jahre Getauscht werden, und da wohl im Laufe der Zeit, der Kühlmittelstand nur Korrigiert worden ist, würde ich doch Empfehlen, die Flüssigkeit zu Wechseln!

Gruss dansker
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 09:00   #12
Gluttony
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2012
Ort: Hamm
Fahrzeug: E32 730i Bj.1992 M30B30i
Standard

Okay ich glaube die Kommentare lesend ist es ganz gut, dass ich kein Arzt geworden bin.

Aber die ganze Geschichte saubergemacht hatte ich schon am letzten Samstag. Ich schaue dann morgen was sich binnen dieser Woche dort wieder angesammelt hat. Bei der „endgültigen“ Benennung der Ursache werde ich natürlich die erwähnten Fehlerquellen in augenschein nehmen und wenn einzusehen Bilder machen.

Sonst würde ich aber die Anregungen wie Kette, und Pleuellager nicht als Aufriss sehen. Denn z.B. den Tipp mit den M5-Lagern werde ich höchstwahrscheinlich beherzigen, wenn ich diese dann mal wechseln muss.
Gluttony ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2013, 11:23   #13
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Dann gebe ich mal meinen Senf dazu.
Mach das so wie Dansker schreibt. Finde den Ölquelle.
Den Kopf macht man nur runter, wenn man Wasser im Öl oder Öl im Wasser hat. Dann gibt es noch die Möglichkeit einer eingelaufenen Nockenwelle, wo er auch runter muss.

Einmal hatte ich den Fall, dass er hinten am Kopf rausgesuppt hat. Die nun beschriebene Vorgehensweise ist keine Empfehlung, jedoch was gab es zu verlieren? Im Schlimmsten Fall Kopf herunter…
Alos Drehmoment auf 60Nm und tatsächlich - die hintere hatte Schraube war lose! Diese Schraube haben wir dann nachgezogen und danach bei warmen Motor alle Zylinderkopfschrauben der Reihenfolge nach nachgezogen. (Drehmoment auf 90Nm). Der Motor war dann dicht und er läuft immer noch.

Wenn es wirklich notwendig ist den Kopf abzunehmen dann, ja dann ist es ein Einzelfall:
Bei intakter Nockenwelle und bei der Laufleistung einfach neue Dichtung und fertig. Vor dem Einbau den Verzug des Kopfes prüfen. Wenn er geplant werden muss, dann sind Pleuellager zu wechseln. Hauptursache ist die Änderung der Verdichtung. Wenn nicht geplant wird, dann braucht die Pleuellager nicht anzufassen.

Wie Dansker schreibt macht die Ölpumpe bei hoher Laufleistung Probleme. Man kann ja mal den Öldruck im Leerlauf messen. Ist er nicht i.O, dann lohnt sich ein Blick auf die Ölpumpe. Das Ventils der Ölpumpe hat oft Einlaufspuren, das Öl strömt dabei am Ventil vorbei und es kann sich kein ausreichender Druck im Leerlauf aufbauen.
Wenn man sich also entschließt die Ölpumpe zu prüfen oder zu ersetzen, dann kann man die Pleuellager gleich mit machen. Manche empfehlen diese generell zu wechseln.

Die Kette die Gleitschiene, Spanner etc. halten ewig (500Tkm) macht man aber ruhig, wenn man an den vorderen Deckeln sowieso bei muss. Kostet ja nicht die Welt.

Wie immer beim M30, Ölrohr prüfen, also Zündkabel an der Spule ab, durchdrehen lassen und sehen ob der Ölrohr sofort zwischen die Nocken spritzt. Es sollte ein schöner exakter Strahl zwischen die Nocken sein.

Zur dritten Schwachstelle der Ölversorgung, dem Ölfiltergehäuse findest Du hier im Forum genügend Lesestoff.
__________________
"Wennst den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern." Röhrl;
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dichtung, e32, hilfe, m30b30, zylinderkopfdichtung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gebrauchter 7 er Tipps gefragt ssotfangel BMW 7er, Modell E65/E66 2 26.09.2010 10:36
Motorraum: Automatic: Filter- & Getriebeölwechsel 5HP18 jetzt neu unter Tipps & Tricks! DVD-Rookie BMW 7er, Modell E32 0 10.10.2006 02:56
Motorraum: Zylinderkopfdichtungswechsel steht morgen an! Moistä BMW 7er, Modell E32 26 23.12.2005 02:30


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group