Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2008, 13:17   #1
Doc7
is driving in 7th heaven!
 
Benutzerbild von Doc7
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Wien
Fahrzeug: E38 740i (01.97) fjordgrau
Standard Kühler kaputt!

Hallo Freunde!

Jetzt hat es auch meinen Kühler erwischt, bei gerade erst einmal 120.000 km. Der Kunstoff-Flansch, der oben am Kühler den großen Schlauch von der Wasserpumpe aufnimmt, ist abgerissen...
An einen neuen Kühler ranzukommen ist ja nicht so das Problem, aber der Aus- und Einbau könnte es werden. Habe in meiner Rep-Anleitung gelesen, dass dazu der Visco-Lüfter abgebaut werden muss, wozu es eines Spezialwerkzeugs bedarf. Meine Frage an euch: geht es auch OHNE?
Wer hat es schon gemacht und wie hat´s funktioniert???

LG, Kai.



p.s.: Sollte ich bei der Km-Leistung auch gleich die Wasserpumpe oder Thermostat mit machen? Ich meine, beide habe bis dato noch keine Probleme gemacht, aber wie lange halten die Teile? Wenn ich da schon mal dran bin...
__________________
"Erst wenn alle Bohrinseln versenkt und die letzten Tankstellen geschlossen sind werdet
Ihr erkennen, dass ihr in Fahrradläden und bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen könnt!"

Geändert von Doc7 (03.11.2008 um 13:45 Uhr).
Doc7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 13:31   #2
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Du brauchst einfach einen 32er Schlüssel, nen Hammer und Treffsicherheit

Ansetzen, draufschlagen (vorsicht - Linksgewinde) und er ist meist sofort ab!

Wasserpumpe würde ich ersetzen, Thermostat nicht!
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 19:50   #3
Doc7
is driving in 7th heaven!
 
Benutzerbild von Doc7
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Wien
Fahrzeug: E38 740i (01.97) fjordgrau
Standard

Danke!

Brauch ich für die Arbeit sonst noch irgendwelche Kleinteile (Dichtungsringe für irgendwelche Sensoren e.t.c.)? Das fällt einem bekanntlich immer erst auf, wenn man alles wieder zusammenbauen möchte! Dichtung für Wapu ist eh klar.
Den großen dicken Kühlwasserschlauch mach ich auch gleich neu. Schaut nämlich schon ziemlich mitgenommen aus...

Behr ist der original Hersteller des Kühlers, oder?

Noch was: Kann mir wer sagen und prüfen, ob die E-Nummer stimmt: 17 11 1 702 969, war früher 17 11 1 737 813.
Und wenn wer die Netzmaße weiß, das wäre überhaupt ganz toll!
Ich habe nämlich einen wirklich netten Ersatzteil-dealer, der mir das Teil zu einem sehr guten Preis liefern kann, leider kennt er sich aber nicht allzu gut mit BMWs aus. Und seinem Ersatzteilcomputer trau ich auch nicht, der kennt nämlich nicht einmal zw. VFL und FL einen Unterschied!!!

Geändert von Doc7 (03.11.2008 um 20:10 Uhr).
Doc7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 22:29   #4
Blaues Wunder
in die wie dual
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Blaues Wunder
 
Registriert seit: 26.01.2008
Ort: Poing
Fahrzeug: 750iL E38 individual 06/00; 750i E38 individual 04/00; 530dA touring E39 12/03; 730Ld F02 04/09; 750iXL E38 L7 individual 12/00;
Standard Nummer stimmt!

Hallo Kai,
ja, die Nummer ist korrekt. Erstaunlich finde ich, dass dieser Kühler tatsächlich durchgängig vom 728i bis zum 750i benutzt wurde. Das haben sie schlau gemacht

Leider hat @lexmaul's Methode den Viskolüfter ab zu bekommen bei meinem nicht funktioniert. Hab das Drecksding ums Verrecken nicht abbekommen. Hab mir dann einfach im Baumarkt ein Stück Flacheisen gekauft (war ein Scharnier für nen Gartenzaun ) und mir das "Spezialwerkzeug" daraus selber gebaut. Ging dann immer noch nicht ab
Dann hab ich an den 32er Schlüssel noch eine abenteuerliche Hebelverlängerung dran gebastelt (mit Blumendraht ganz feste drumgewickelt - schrecklich)
Mit dem "Spezialwerkzeug" und dem "Superschlüssel" gings dann auf einmal ganz einfach und kontrolliert

Aber meiner hat auch schon 230 tkm und der Viskolüfter war wohl seit Anfang an noch nie ab... Hoffe Du kriegst ihn gut ab.

Ach so, das Netzmaß müsste 650-430-42 sein.

Gruß,
Markus

Geändert von Blaues Wunder (03.11.2008 um 22:35 Uhr).
Blaues Wunder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 00:15   #5
Nussibmw
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Bayern
Fahrzeug: Mini One, warte auf G30
Standard

hallo,

genau dasselbe ist an meinem 735iA bj 05/1998 letzten samstag passiert. genau an der selben stelle wie du beschreibst. das ist doch schon eigenartig. jedenfalls frag ich mich was ich tauschen soll. ist das thermostat anfällig beim e38 oder eher die wapu?
Nussibmw ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 10:04   #6
arrif70
Erfahrenes (Mit)Glied
 
Benutzerbild von arrif70
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Hamm
Fahrzeug: /323ti Bj.00 , E60 530i Bj.09
Standard

Hi!
Du brauchst den Viscolüfter nicht ausbauen!
Ich habe gerade an meinen 735i den Kühler gewechselt,alles in einem 1Stunde Arbeit,erstmal unten wasser ablassen und alle schläuche und fühler(2)lösen,einfach die Klammern oben mit einem Schraubenzieher vorsichtig lösen,dann die plastikverkleidung mit dem Ausgleichbehälter losmachen (ist nur mit 2 Plastikpinnen oben befestigt die du mit einen kleinen schraubenzieher losmachst),diese verkleidung nach oben vorsichtig wegziehen , geht problemlos!
Kühler gleichfalls nach oben vorsichtig rausnehmen,achten auf die Gummipuffer unten am Kühler , diese springen gerne raus.
Ist wirklich kein Akt , du kommst überall gut dran !
Beim V12 könnte es sein das du den Lüfter rausmachen mußt , nichtaber beim V8.
Bei weiteren fragen stehe ich dir gerne per U2U zur verfügung.
Gruß
Arrif70
__________________
Für immer die 7!
arrif70 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 10:24   #7
Doc7
is driving in 7th heaven!
 
Benutzerbild von Doc7
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Wien
Fahrzeug: E38 740i (01.97) fjordgrau
Standard

Also großes Dankeschön an euch - ihr habt mich wieder nicht enttäuscht!

Arrif hat mir Mut gemacht, ich werd jetzt den Eingriff selbst wagen... Hatte nur keinen 32er Schlüssel bei der Hand. Den zu kaufen hätte genau so viel gekostet wie die Stunde bei meinem Haus- und Hofmechaniker, der zwar wirklich billig, aber dafür auch nicht sehr geschickt ist! ("Plastikclip-Killer")

Ich halte euch auf dem Laufenden...

Dem Konstrukteur der Behr-Kühler wünsche ich allerdings, dass er in der Wüste ausgesetzt wird. In einem Auto mit Behr-Kühler und nur einem Liter Trinkwasser. Russisches Roulette wäre ungefährlicher...

Geändert von Doc7 (04.11.2008 um 10:32 Uhr).
Doc7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 17:51   #8
rollo52
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von rollo52
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: Elmshorn
Fahrzeug: 740i A E 38 - Bj. 6/1998
Standard Kühlertausch

Hey Doc,

wie sieht der der Schlauch-Anschluß am Thermostatgehäuse aus?

Bei meinem E 38 mußte ich den gleich mittauschen, liegt bei Freundlichen sogar auf Lager !




Gruß Von Rolf
__________________
Schleswig-Holstein ist schön
rollo52 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 18:00   #9
Doc7
is driving in 7th heaven!
 
Benutzerbild von Doc7
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Wien
Fahrzeug: E38 740i (01.97) fjordgrau
Standard

Äh, sieht bei mir gut aus! Ist der nicht aus Alu? Was soll denn da passieren?

Ich habe momentan viel mehr Sorge, dass meine Kopfdichtung durch das Überhitzen nun endgültig den Geist aufgegeben hat!
Ich bin nämlich noch ein gutes Stück (sicher 2-3 km) ohne Kühlwasser gefahren. Ich finde, dass das Kühlsysem unserer Bayern der totale Bullsh** ist, da ich erst durch den Qualm aus dem Motorraum draufgekommen bin dass der Kühlmittelschlauch ganz einsam herumliegt und das gesamte Wasser ausgelaufen ist.
Themperaturanzeige und Kühlmittelstand waren da noch im GRÜNEN BEREICH!!!
Wie kann´s denn das geben???
Doc7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 18:40   #10
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Das kann eigentlich gar nicht gehen, weil da zwei unabhängige Sensoren versagt haben müssten!

2-3 km ohne Wasser und Deine Kopfdichtung ist ganz sicher durch - ich denke eher, dass es Dir nur so vorkam, aber der Motor noch gekühlt wurde bis kurz vor Schluss bzw. Rauch.
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kühlsystem, reparatur


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Kühler kaputt?? Welcher Thermostat ist verbaut?? BMW730iStgt BMW 7er, Modell E38 18 19.10.2009 22:52
Motorraum: mal wieder Kühler kaputt Chicano BMW 7er, Modell E38 6 21.12.2007 14:39
Kühler kaputt ? mehr kaputt ? HILFE :-( Regensburger BMW 7er, Modell E38 23 26.07.2007 00:35
Motorraum: Kühler kaputt ?? Britney BMW 7er, Modell E38 2 08.04.2007 14:40
Motorraum: Kühler kaputt Froschmann BMW 7er, Modell E38 15 23.10.2006 17:54


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group