Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2011, 12:04   #1
740-98-MP511
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Burweg
Fahrzeug: E38-740i (01.98)
Frage Getriebeölwechsel trotz hoher Laufleistung?

Hallo zusammen,

kann mir vielleicht jemand einen Tip bzgl. Ölwechsel am Automatikgetriebe geben?!

Mein e38 (740i) hat nun ca. 316tkm runter, schaltet seit geraumer Zeit schlecht und seit kurzem sehr schlecht. Nach Rücksprache mit ZF-Dortmund könne ich froh sein, dass das Getriebe so lange gehalten hat und ein Ölwechsel wäre nicht sinnvoll, da im Anschluss mit Leckagen zu rechnen wäre.

Nachdem ich im Forum von ATR in Hamburg gelesen hatte, vereinbarte ich einen Termin zur Ölkontrolle. Es wurde eine geringe Menge Öl entnommen und inspiziert um den bisherigen Verschleiß zu bestimmen.
ATR-Diagnose: Öl ist veraltet und sollte gewechselt werden. Was mich nicht wirklich wundert, da der Wagen beim Vorgänger nur von BMW gewartet wurde und von mir auch noch kein neues Getriebeöl bekommen hat.

Laut Meinung eines Bekannten (KFZ-Meister bei BMW) sollte man das Getriebeöl nicht wechseln, da es meistens zu Problemen führt. Diese Erfahrung konnte ich bisher noch nicht im Forum lesen. Hat von Euch schon jemand Erfahrung mit einem Getriebeölwechsel nach hoher Laufleistung gemacht?

Danke und Gruß

Patrick
740-98-MP511 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:17   #2
Andimp3
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Andimp3
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hammersbach
Fahrzeug: Mercedes W211-420CDI
Standard

Die Frage ist doch eigentlich: was ist die alternative ?

Ein anderes Getriebe reinhängen ? Bei nem gebrauchten weisst Du auch nicht woran Du bist und bei nem AT-Getriebe legst Du viele Taler auf den Tisch.

Warum nach dem Ölwechsel mit "Leckagen" zu rechnen sein soll erschließt sich mir nicht. Mit wem bei ZF-Dortmund hast Du denn gesprochen. Herr Sager ist ja bis einschließlich heute im Urlaub wie mir seine freundliche Email-Abwesenheitsnotiz sagte

Ich würde es zunächt mal mit einem Getriebeölwechsel versuchen.
Andimp3 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 12:46   #3
Geius
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Geius
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Haßfurt
Fahrzeug: 730d LCI E 65 28.10.2005
Standard

Hi Patrick,


wende Dich wenn er morgen zurück ist, bitte nochmals an Herrn Sagert bei ZF in Holzwickede - nebn dem Dortmunder Flughafen. Tel.-Nr. etc. bitte ergoogeln.

Von Dir aus ist es jaußerdem a nicht so extrem weit dorthin.

War selbst im Februar dort - bei 110.000 km und mit einen E 65.


Viele herzliche Grüße


Günter
Geius ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 14:10   #4
Ulrich51
Individualist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Ulrich51
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Niederheimbach
Fahrzeug: E38 750iL Individual (12.98)
Standard

Hallo Patrick,

bei meinem E38 Bj. 12/98 wurde vor 2 Jahren von ZF Holzwickede bei 261.100 km zum ersten Mal das Getriebeöl gewechselt (10 Ltr. ZF Lifeguard Fluid 5). Das "alte" Original-Öl sah noch erstaunlich gut, hell und recht brauchbar aus.
Allerdings wurde bei der Überprüfung des Getriebes festgestellt, dass das Ventilgehäuse des Getriebes einen feinen Haarriss hatte und getauscht werden musste (79 € + USt). Dieser war die Ursache für eine zunehmend hakelige Schaltung. Seitdem läuft mein 750er wieder wie am ersten Tag.

Bei 500 Tkm werde ich ihn dort noch einmal anmelden.
Ulrich51 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 20:38   #5
SuperMuscleCar
powered by BMW
 
Benutzerbild von SuperMuscleCar
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Bremervörde
Fahrzeug: Forza 50
Standard Blödsinn!

Hab mein ÖL bei ca. 320.000 km wechseln lassen
(hatte auf dem Jahrestreffen den Gutschein gewonnen).

Wechsel erfollgte bei ZF Mannheim....
und nix mit Lecken !

Also... Blödsinn!

Gruß
Bernd
__________________
Ich steig in den 7er,
daß ändert zwar nichts, aber es macht mich zufriedener....


SuperMuscleCar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 20:45   #6
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

ich hab mein letztes Getriebeöl bei kurz vor 400 000 km wechseln lassen.. auch keine Leckagen..

BMW Wartung sagt nichts drüber aus, weil laut bmw ist das ne "lifetime" Füllung. Allerdings ist "lifetime" bei bmw sowas um die 150 000 km.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 20:46   #7
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (11/06), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hallo Patrick !
Ich sehe es wie die Anderen, auf jeden Fall einen Ölwechsel machen zu lassen. Die Aussage von ZF (sorry) glaube ich so nicht. Ich mutmaße mal, da liegt ein Missverständnis vor.

Mein Wagen hat bei 150 tkm seinen ersten Ölwechsel bei ZF in Dortmund bekommen, damals noch am aten Firmensitz.
Nun hat meine Sänfte knapp 260 tkm runter und selbstredend werde ich ihr nächstes Jahr erneut einen Ölwechsel gönnen !
__________________
Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 21:09   #8
740-98-MP511
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Burweg
Fahrzeug: E38-740i (01.98)
Daumen nach oben

Also zuerst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten!!!

Die Alternative wäre für mich nur ein Weiterfahren ohne Ölwechsel und dann die Reparatur nach Totalausfall! (So waren auch die bisherigen Empfehlungen, bis auf ATR-Hamburg)

Da ich mich damit aber nicht so recht anfreunden konnte und wollte, kam heute die Frage ans Forum und da bekommt man dann doch auch sinnvolle Antworten

Ein gebrauchtes Getriebe kommt für mich nicht in Frage, da (wie bereits erwähnt) keine Garantie auf Besserung!

Mit wem ich bei ZF telefoniert habe kann ich nicht mehr sagen, ist jetzt bereits 2-3 Wochen her, war auf jeden Fall in Dortmund. Ein Missverständnis kann ich natürlich nicht ausschließen und gehe nach Euren Antworten einfach mal davon aus!

Warum soll der Wechsel denn in Dortmund gemacht werden, kann das nicht jede Werkstatt? Und wenn nicht jede, warum nicht ATR?
740-98-MP511 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 21:17   #9
SuperMuscleCar
powered by BMW
 
Benutzerbild von SuperMuscleCar
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Bremervörde
Fahrzeug: Forza 50
Standard

Zitat:
Zitat von 740-98-MP511 Beitrag anzeigen

Warum soll der Wechsel denn in Dortmund gemacht werden, kann das nicht jede Werkstatt? Und wenn nicht jede, warum nicht ATR?


Warum?
ZF baut unsere Getriebe.... denke dieser "taktische Wissensvorteil" bedeutet, dass sich kaum jemand besser mit unseren Getrieben auskennt.

Warum unbedingt Dortmund.... wenn ich ehrlich bin kann ich dir das nicht beantworten.... meine persönliche Meinung lautet : Egal" Hauptsache ZF , egal wo. Wie oben geschrieben...ich war in Mannheim.

Gruß
Bernd
SuperMuscleCar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 22:18   #10
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Öl, Öl-Sieb u.die 2 Induktivgeber sollten auch mitgetauscht werden.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Impulsgeber, 24341218551 ? BMW Teilekatalog
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
automatik, automatikgetriebe, getriebe


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kauf trotz hoher Laufleistung? striezl BMW 7er, Modell E38 9 23.09.2009 12:26
Benziner oder Diesel mit hoher Laufleistung kaufen? Bumer BMW 7er, Modell E65/E66 10 29.03.2009 01:11
BMW-Teile: V12 mit hoher Laufleistung, Motorschaden herrMann Suche... 1 10.01.2009 02:27
Elektrik: laufleistung???? darkonaz BMW 7er, Modell E38 5 27.10.2006 00:02


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group