Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2013, 03:37   #1
Mafia 1988
Diplomatenfahrzeug-Fahrer
 
Benutzerbild von Mafia 1988
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: Düsseldorf(D), Istanbul(TR)
Fahrzeug: BMW 750Li, BMW 118i, Opel Astra H
Standard 4.8l V8 - Super oder Super Plus?

Guten Morgen zusammen!

Habe da eine Frage, die ich über die Suche nicht gefunden habe.

Gestern habe ich mir die AutoBild gekauft und dort war ein Gebrauchtwagentest vom 745i. Beim durchlesen habe ich festgestellt, dass im Testbericht für den Wagen als Kraftstoff "Super Plus" angegeben ist. Da ich normalerweise "nur" Super tanke und der 745 und mein 750er im Grunde identische Motoren (N62) haben, habe ich mal einen Blick in die Betriebsanleitung geworfen und dort ist Normal (mind. 91 ROZ), Super und Super Plus angegeben. Also habe ich zum Glück keinen falschen Sprit getankt, was mich zunächst beruhigt hat, aber die Frage ist, ist der N62 und ganz besonders der 750er eigentlich wie der V12 normalerweise auf Super Plus ausgelegt oder nur Super? Ok, der Motor hat natürlich einen Klopfsensor, aber ich möchte da jetzt trotzdem nicht den schlechteren Sprit tanken, wenn Super Plus für den Motor das Optimum ist. Ich denke ja mal dass die V12 Fahrer unter euch auch ausschließlich zu Super Plus greifen...

...und wie sieht es aus, wenn der N62 jetzt 1 Jahr nur mit Super betankt wurde? Kann es auf noch längere Zeit probleme geben? Beim V12 ist ja leider bekannt, dass es zu Verkokungen kommen kann, wenn man Kurzstrecke fährt und schlechteren Sprit tankt, wie ich hier irgendwo gelesen habe...

Ich würde mich auf eine hilfreiche Antwort freuen...

Grüße
__________________
>>> Богатство, власт, чест и гордост <<<
Mafia 1988 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 06:50   #2
BigTom
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BigTom
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Sindelfingen
Fahrzeug: F02 750i (12/2010)
Standard

Kaputt kann nix gehen.. Bei Betrieb mit Normal fehlt vermutlich etwas Leistung und Dein Auto hat einen höheren Verbrauch. Mit Super vermutlich auch, ob das aber zu merken ist, ist fraglich.
Ich fahre meinen mit 102 Oktan, aber eher weil ich mir davon einen besseren Verbrauch erhoffe.

In Wirklichkeit ist das aber rausgeworfenes Geld
Gruß
Tom
__________________
Wenn es Räder oder Brüste hat macht es irgendwann Schwierigkeiten!

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://mein.auto-treff.com/1227-16.bmw
BigTom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 08:50   #3
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Wenn man mal den Mehrverbrauch von Super zu dem 102 Zeug mit den Mehrkosten für das 102 ausrechnet, dann ist der teurere Sprit immer noch billiger.
Zwischen Super und Ultimate 102 ist bei mir 1 Liter Verbrauchsunterschied auf 100 km.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 09:54   #4
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von Olitschka Beitrag anzeigen
Zwischen Super und Ultimate 102 ist bei mir 1 Liter Verbrauchsunterschied auf 100 km.
Ich merke zwischen Super+ und Ultimate102 (das ist quasi das Super+ von Aral) keinen Verbrauchsunterschied. Wohl aber zu normalem Super. Aber hier geht es ja um den N62 und nicht um den M73 - die grobe Richtung dürfte aber auch hier hinkommen.

Im Prinzip kann man alles tanken, nur E10 sollte man lassen.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 11:33   #5
fortyfiver
Ameisenkiller
 
Benutzerbild von fortyfiver
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Am Fuße des Vulkans...
Fahrzeug: E60 545i
Standard

Ich habe mal ne Versuchsreihe gestartet mit E10 und danach nur Aral 102 Oktan mit dem Ergebnis, das es wenn überhaupt höchstens 0,5L Unterschied waren und Leistungstechnisch auch nur wenig mehr, alles eher subjektiv, anstatt objektiv messbar, außer man hat die Gerätschaft dazu zu Hause...

Gruß Ronny
fortyfiver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 00:34   #6
Mafia 1988
Diplomatenfahrzeug-Fahrer
 
Benutzerbild von Mafia 1988
 
Registriert seit: 26.05.2012
Ort: Düsseldorf(D), Istanbul(TR)
Fahrzeug: BMW 750Li, BMW 118i, Opel Astra H
Standard

Habe heute mal mit Shell VPower 100 Vollgetankt. Schauen wir mal ob sich Leistungs- und Verbrauchsmäßig etwas ändert. Aber 20 cent Unterschied zu Super ist schon ne "Ansage"

In erster Linie geht es mir aber darum dem Motor was gutes zu tun, wenn der doch artgerecht mit Super+ läuft

Grüße
Mafia 1988 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 00:52   #7
Ulrich51
Individualist
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Ulrich51
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Niederheimbach
Fahrzeug: E38 750iL Individual (12.98)
Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
Ich merke zwischen Super+ und Ultimate102 (das ist quasi das Super+ von Aral) keinen Verbrauchsunterschied. Wohl aber zu normalem Super. Aber hier geht es ja um den N62 und nicht um den M73 - die grobe Richtung dürfte aber auch hier hinkommen.

Im Prinzip kann man alles tanken, nur E10 sollte man lassen.
Stimmt genau mit meinen Erfahrungen überein. Als ich mal versehentlich nur Super getankt habe, stellte ich gleich einen höheren Verbrauch von fast einem Liter/100 km fest. Die Motoren sind gemäß Betriebsanleitung für beide Kraftstoffarten ausgelegt. Am wirtschaftslichsten ist aber die Betankung mit Super Plus.

Zwar tanke ich gelegentlich auch Shell-V-Power, um meinen Motor etwas Gutes zu tun (wie ich hoffe), aber spürbare Verbrauchsunterschiede zum Super Plus habe ich dagegen keine festgestellt - wird von der Shell-Werbung auch nicht behauptet.
Ulrich51 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
750, e65, n62, super plus


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
750er: was tankt Ihr Super Plus oder Super? Nischenpaule BMW 7er, Modell E38 33 03.07.2007 11:59
740iA - Super oder lieber Super Plus tanken? Jo BMW 7er, Modell E38 16 10.12.2005 08:57
740i 4.4 Normalbenzin, Super oder Super Plus? hotrod BMW 7er, Modell E38 11 27.04.2004 19:48
740i Super oder Super Plus? Jo BMW 7er, Modell E38 6 16.03.2003 17:50
Super plus oder Super Kraftstoff Monty BMW 7er, Modell E38 7 03.09.2002 13:53


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group