Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2013, 00:21   #11
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Zitat:
Zitat von Fimonchen Beitrag anzeigen
Na wenn du mit Bremsenreiniger starke Veränderungen im Motorlauf hast, kannst die Theorien mit eingeklemmten Kabeln in die Tonne werfen..

gerade eingeklemmte Kabel sorgen gerne für Falschluft weil die Dichtflächen nicht aufeinander liegen. Dabei muss nicht einmal das Kabel unterbrochen werden.
Aber er meint ja das viele aus...OK.
Mit Bremsenreiniger und gezielten, vorsichtigen Spritzern lässt sich die Falschluftquelle idR schön aufspüren bzw der Bereich eingrenzen. Hört sich bisher nicht so an als ob das so geschehen wäre.
Mal ein Saugrohrende nach dem Anderen checken, dann die KGE, einen Schlauch nach dem Anderen....
__________________
Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Ein Achtzylinder ist billiger als rauchen - nur nicht so ungesund
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 00:24   #12
Fimonchen
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Fimonchen
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort:
Fahrzeug: kein BMW mehr
Standard

Naja ein Kabel in der Dichtfläche is was anderes, hast ja Recht

ich war beim Thema Kabel gequetscht und dann Kabelbruch weil rohe Gewalt und so.........
Fimonchen ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 00:29   #13
Smartyy86
'The Perforator'
 
Benutzerbild von Smartyy86
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: Seeheim-Jugenheim
Fahrzeug: Ka eF Zett
Standard

oder (das geht wirklich):

du leihst dir eine nebelmaschine aus, klemmst die anstatt dem Luftmengenmesser an den ansaugtrakt, dichtest das mit tape ab, und ballerst mit 600mbar rein. siehst die lecks sofort.

und ja das ist vollkommen harmlos für alle beteiligten bauteile und komponenten.
Smartyy86 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 00:33   #14
Fimonchen
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Fimonchen
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort:
Fahrzeug: kein BMW mehr
Standard

Zitat:
Zitat von Smartyy86 Beitrag anzeigen
und ja das ist vollkommen harmlos für alle beteiligten bauteile und komponenten.
Freak! Auf solche Ideen muss man erst mal kommen. Aber wo du Recht hast.....
Fimonchen ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 00:56   #15
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Zitat:
Zitat von Smartyy86 Beitrag anzeigen
500W baustellenfluter und auf gehts.
Den hab ich gegen einen 11w Diodenstrahler getauscht. Die anderen gehen so schnell kaputt - selbst ein Stoß nach dem ausschalten reicht manchmal für die Birne....
Das Diodending...schon ein paar mal umgefallen (man bleibt so schnell am Kabel hängen wenn man spät nachts..) und geht immer noch.
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 07:16   #16
B-Boy_B
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2013
Ort: Tettnang
Fahrzeug: E38-740i FL (10.99) LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Smartyy86 Beitrag anzeigen
oder (das geht wirklich):

du leihst dir eine nebelmaschine aus, klemmst die anstatt dem Luftmengenmesser an den ansaugtrakt, dichtest das mit tape ab, und ballerst mit 600mbar rein. siehst die lecks sofort.
Du hast ja mal coole Ideen!

Ich hatte den Bremsenreiniger allerdings schon versucht recht zielgenau aufzuspritzen. Die Motorlaufveränderungen waren tatsächlich nur bei den Dichtungen der Ansaugbrücke zu merken, allerdings bei ALLEN. Und das macht mich echt stutzig...

Na gut, ich werd mich heut mal dran machen, alles nochmal abbauen und die Dichtungen versuchen zusätzlich mit Dichtmasse zu versiegeln.

Danke schonmal für euer zahlreiches Feedback! Ihr seid top!
B-Boy_B ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 08:21   #17
B-Boy_B
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2013
Ort: Tettnang
Fahrzeug: E38-740i FL (10.99) LPG
Standard

Kleines Update nachdem ich gerade vorm Auto stehe:
Nach ca. 15-30sec fängt der Motor an ziemlich hoch zu pfeifen und nach Benzin zu riechen
B-Boy_B ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 09:26   #18
Smartyy86
'The Perforator'
 
Benutzerbild von Smartyy86
 
Registriert seit: 16.05.2011
Ort: Seeheim-Jugenheim
Fahrzeug: Ka eF Zett
Standard

Zitat:
Zitat von B-Boy_B Beitrag anzeigen

Na gut, ich werd mich heut mal dran machen, alles nochmal abbauen und die Dichtungen versuchen zusätzlich mit Dichtmasse zu versiegeln.
Ich probier es mal scherzhaft; lies folgende Zeile laut, böse und auf englisch vor:
9, 9, 9, 9, 9, 9


Übersetzung: NEINNEINNEINNEINNEINENEIN
Dieses Wortspiel kann man verwenden um viele Amis zu erheitern.

Die Originaldichtungen kosten ohne Rabatt 50€. Denk an die Zeit die ansaugbrücke abzubauen, und wieder dranzubauen, 2mal. Denk an die evtl folgen falls die dichtmasse in den ansaugtrakt kommen würde. Die Dichtungen halten 200tkm mindestens und sind extremen Belastungen ausgesetzt. Hol die Originaldinger!

Benzingeruch ist ein weiteres Indiz für diese Dichtungen, weil sie nach den Injektioren kommen.
Smartyy86 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 10:39   #19
B-Boy_B
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2013
Ort: Tettnang
Fahrzeug: E38-740i FL (10.99) LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Smartyy86 Beitrag anzeigen
Hol die Originaldinger!

Benzingeruch ist ein weiteres Indiz für diese Dichtungen, weil sie nach den Injektioren kommen.
Ich habe die von elring geholt, waren extrem teuer, sogar etwas über 50€. Nach einiger Recherche sollen die doch sehr gut sein. Oder hast du da andere Erfahrungen?

Oder kann es sein, dass ich die Brücke nur zu locker oder evtl. sogar zu fest drauf gemacht habe? Gibt es hierfür NM Angaben?

Noch was, nachdem ich die Brücke jetzt unten hab. Obwohl der Motor nur ein paar mal kurz glaufen ist, habe ich Öl am Einlass der Zylinder 1 und 8 (s. Foto). Das Rohr zur KGE war richtig dran, hier kann es eigentlich nicht raus gekommen sein. An den Zündspulen konnte ich auch kein Öl sehen, die VDD sind auch ich erst vor einigen Monaten gemacht worden. Was kann das Öl an dieser Stelle dann bedeuten?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (104,8 KB, 94x aufgerufen)
B-Boy_B ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2013, 14:26   #20
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Wie Smartyy schreibt - an diesen Dichtungen hat Dichtungsmasse NIX zu suchen!
Hast die vom Zyl 1 etl verklemmt, soll heißen die ist bei der Montage rausgerutscht? Sieht man normal schön an der Dichtung.
Die Verschraubung der Spinne erfolgt durch Abstandshülsen, dadurch geht "zu fest/locker" fast nicht. Also die Dichtungen können nicht gequetscht werden - für die Schrauben gibt es natürlich Drehmomente, aber mit etwas Hirn und Gefühl macht man auch ohne nix kaputt.
Warum ist die Dichtfläche am Zylinder 4 so schwarz?
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ansaugbrücke, dichtung, falschluft, klopfen, ruckeln


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zieht noch immer Strom.. --750il-- BMW 7er, Modell E32 21 04.12.2012 20:06
Motorraum: 730d zieht erst ab 3000 Upm - LLM getauscht- sezo_styler BMW 7er, Modell E65/E66 8 07.02.2012 00:15
Radio getauscht und immer noch keine Radioempfang... RonaldN BMW 7er, Modell E38 26 17.09.2008 06:47
Immer noch Dauerheizung: Ventile und Bedienteil getauscht. MR77 BMW 7er, Modell E32 5 13.08.2007 09:02
750 zieht Falschluft holgics BMW 7er, Modell E38 27 26.06.2006 23:29


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group