Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2015, 13:03   #1
mac_gyver88
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort:
Fahrzeug: E32-750i (7.90); E34-530i V8 touring (12.95); E32 730i V8 (2.92); E28 518i (m30b30/ms2)(6.87); E66 735li(4.03)
Standard Probleme 4hp24 / 750i kein Rückwärtsgang wenn warm

Hallo,
ich habe seit ein paar tagen bei meinem fuffi das Problem, das er wenn das Getriebe richtig warm ist (ca10km fahrt) in der Stellung "R" keinen Kraftschluss mehr aufbaut.
Kalt funktioniert alles wunderbar , aber mit steigender öltemperatur wird die Verzögerung länger bis der kraftschluss da ist.
Vorwärts funktioniert das Getriebe hervorragend, schaltet butterweich, motorbremye funktioniert auch in allen stufen, alles wie es sein sollte.
Der filter ist neu, und das atf habe ich mehrfachr gewechselt bis es wieder sauber aussieht beim ablassen, der Ölstand stimmt , und es ist Aral atf22 eingefüllt, mit ZF Freigabe.
Das komische, als ich beim atf wechseln einmal die getriebeprogramm Meldung bekommen habe, funktionierte der Rückwärtsgang auch heiß perfekt??

Habe nun mit Erich ein paar u2u gewechselt, und er sagte mir , der schaltschieber muss raus und gereinigt werden, ich sollte aber nochmal hier im forum schreiben, ob hier noch jemand alternative Ideen hat.

Wo bekommt man denn eigtl hier in D am besten die Dichtungen und die Kugeln für den schaltschieber ?

MFG Matze
mac_gyver88 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2015, 14:45   #2
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Genau diesen Fehler hatte ich ebenfalls bei meinem M535i E28 mit der EH Automatik.

Kalt völlig problemlos, heiß problemlos, aber wenn ich Brötchen beim Bäcker holen wollte, mußte ich den 5er rückwärts schieben. Oder etwas warten, dann erneut versuchen. Es trat nur im Warmlauf und im ersten Versuch auf, danach meistens nicht mehr.

Es waren Fremdkörper im System, von der Problemen der Vorgänger Getriebe... tja, Pfusch, nicht gespült, aber Niederlassung, kein freier Hamperer. So mancher Hobby Bastler hätt's besser gekonnt als diese "Profis".

Da ich das Getriebe mitsamt diesem Defekt verkauft habe, kam später genau diese Beschreibung raus. Fremdkörper macht klemmenden Schieber. Angeblich läuft es heute noch.
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2015, 16:42   #3
Chioliny
Nicht mehr so aktiv hier!
 
Benutzerbild von Chioliny
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort:
Fahrzeug: 7/1 E32 735iA 06/1988 IHKA
Standard

Hallo,

hast du mal am Wahlhebel bissl nach vorne und nach hinten gespielt wenn das Problem da ist? Es kann ja sein, dass bei Wärme das Gestänge und der Seilzug sich längen und die Position nicht stimmt. Beim Ölwannen ab machen da was verstellt? Nur so mal als Tipp.
Wenn der Fehler da ist, mal leicht nach vorne Drücken so Stück für Stück und halten in der Psition und dann weiter drücken bis sich was tut.
Vieleicht geht es dann, wenn ja, muss der Seilzug eingestellt werden.

Grüße Holger
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Meine BMW Seite
Chioliny ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2015, 17:48   #4
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von GB41 Beitrag anzeigen
...

...., von der Problemen der Vorgänger Getriebe... tja, Pfusch, nicht gespült, aber Niederlassung, kein freier Hamperer. ...
1. - was bedeutet der rote Text im KLARtext? - Hochdeutsch = verstehbares Deutsch ist das nicht - bei DER Grammatik

2. was bitte ist ein freier Hamperer?
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2015, 18:19   #5
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Dieser M535i hat mich an den Rand des Wahnsinns getrieben.

Er bekam in Summe 5 Automatikgetriebe 4HP22-EH über eine Laufzeit von 8 Jahren und knapp 90.000km. Ich bin der Erstbesitzer, und ich habe ihn heute noch. Allerdings ist er nach diesem Desaster von mir selbst auf Handschaltung mit einem Getrag 280 Getriebe aus dem M5 umgerüstet worden.

5 !!! Getriebe.

Ich habe ihn 1986 neu gekauft. Ausfall des ersten Getriebes schon nach 2000km. Pumpendefekt, massive Verschmutzung des Filters mit Spänen. Austausch des Getriebes.

Nummer 2 dann bei 12.000km.

Nummer 3 bei 30.000km. Nummer 3 explodiert noch beim Abholen auf dem Parkplatz der Niederlassung, 10 Liter Öl auf dem Kundenparkplatz... super Sauerei.

Nummer 4 eingebaut. Bis dahin ging das Material noch auf Kulanz, die Arbeitszeit nicht mehr.

Nummer 4 knallt mir dann bei 60.000km bei Tempo 160 den ersten Gang rein, ein sauberer 200m langer Gummistrich der blockierenden Hinterachse auf der Straße. Danach ist der Spuk sofort beendet.

Genau dieselbe Geschichte dann 1 Woche später, Anwahl des ersten Ganges und blockieren der Achse. Ein Wunder, dass die Maschine das überlebt, der Drehzahlmesser ging fast senkrecht runter, das waren weit jenseits der 8000 Touren...

Danach kam Nummer 5 rein. Bis 90.000km keine Auffälligkeiten, ich war fast schon glücklich... sollte man auch sein, wenn man gerade 9.000 Mark für ein weiteres Getriebe ausgegeben hat.

Dann hat die Nummer 5 angefangen, im Warmlauf im R zu spinnen.

Irgendwann war ich es einfach leid. Ich hatte bis dahin weit über 20.000 Mark Ärger mit diesem Getriebe.

Ich habe dann ein fabrikneues M5 Getrag gekauft, neuen Kardan, Schwungrad, Kupplung, Pedalerie und ihn selbst auf Schaltung umgebaut. Das ist jetzt so knapp 20 Jahre her, meine Fahrzeuge haben seitdem diese Niederlassung nie mehr gesehen... auch kein anderes jemals wieder.

Seitdem gibt es auch keine Probleme mehr, sie laufen, ich mache prinzipiell ALLES selber ausser lackieren.

So, "Hamperer": bayerischer Kraftausdruck für Anfänger, Stümper, Pfuscher, Unwissender, Bastler schlimmster Art.

Jeder Pfuscher hätte es besser gekonnt als diese Niederlassung. Beim Ausbau der Ölkühlerleitungen und dem Austausch des Wasserkühlers kamen haufenweise Späne aus der Schraubverbindung vorne am Kühler. Bei einem solchen Defekt wäre es Pflicht gewesen, den Kühler zu tauschen ... bereits beim ersten Mal bei nur 2000km, wäre ja alles unter Garantie gewesen. Er wurde nicht mal gespült oder geöffnet. Letzteres würde ich definitiv wissen, mein 535 ist an vielen Stellen ein Unikat. Da ich alle (!) Schraubverbindungen versiegle mit Farbpunkt/Siegel sowie Wachs/Klarlack wäre ein Öffnen nachweisbar gewesen. Ist aber nie passiert. Somit gehe ich davon aus, dass alle folgenden Getriebe durch die Späne kontaminiert wurden.Hätte man die Olkühler Leitungen und den Wasserkühler vorschriftsmäßig getauscht, wären mir weitere 4 Getriebe erspart geblieben und er hätte auch heute noch die Automatik. Das Getrag war ja auch nicht billig: Material für weitere 12.000 Mark. So' M5 Teile sind ja preiswert zu haben...

Tja, so wird ein Kunde zum Selbstmachen verleitet. Ich habe seitdem nicht einen Cent mehr für einen Kundendienst ausgegeben. Dafür mehr für Teile... und jetzt steht eine Flotte perfekter Fahrzeuge in der Halle.

Ich bin's jetzt zufrieden. Endlich einsteigen und fahren. Jeder, wann ich will und welchen ich will.

Geändert von GB41 (01.06.2015 um 18:41 Uhr).
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2015, 23:17   #6
CMM70
12-Zylinder Pilot
 
Benutzerbild von CMM70
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: München
Fahrzeug: E32 750i, Prod. 10.03.1989 / 523i, Prod. 06/1997, BMW RNineT Prod. 03/2019
Standard

Gäbe es ein 5-Gang-Getriebe mit 1. Gang links hinten für meinen 750er hätte ich den Umbau auch schon lang gemacht. Aber leider wohl ohne Chance.

Den 5er schau ich mir mal an, das wird mal ein schöner Ausflug nach Niederbayern.
__________________
"Aerodynamik ist nur etwas für Leute, die keine Motoren bauen können." (Enzo Ferrari)
CMM70 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 00:02   #7
mac_gyver88
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort:
Fahrzeug: E32-750i (7.90); E34-530i V8 touring (12.95); E32 730i V8 (2.92); E28 518i (m30b30/ms2)(6.87); E66 735li(4.03)
Standard

Ja, den wählhebel habe ich bereits vor und zurück bewegt bis kurz vor die nächste Stufe, keine Veränderung ..
Solange er im warmlauf ist hab ich auch nur eine verzögerung aber wenn er richtig durchgewärmt ist, so nach 10-15km, dann geht in R gar nichts mehr, nur die Leerlaufdrehzahl steigt leicht an.
Das seltsame für mich ist, als das Getriebe einmal im notlauf war, hat der rückwärts gang einwandfrei funktioniert, vorwärts dafür natürlich nur im 3. gang.
Es soll da im schaltkasten wohl eine plastikkugel geben, die brechen kann, oder ein Sieb was sich zusetzt, bei beidem als Symptom dann kein Rückwärtsgang mehr .

Sobald ich weiss, wo ich die Dichtungen und die Kugeln für den Schieber als Ersatzteile beziehen kann, werde ich den schieber Kasten ausbauen wieder abnehmen, und mal zerlegen/reinigen/prüfen.
Laut den Fehlersuche Tabellen, kann es ja eigtl keine Kupplung oder etwas grobes mechanisches sein, da ja dann auch vorwärts Auffälligkeiten da wären, aber da funktioniert alles perfekt.
mac_gyver88 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 01:23   #8
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Fuer das 4HP22 gibt es je nach Ausfuehrung, also E30 bis .....
diverse verschiedene Dichtungen fuer den Schaltkasten, was es ist, sagt Dir ein versierter ZF Mann anhand der Daten auf dem ZF Getriebe, dort ist ein Metallschild, die Daten die Du brauchst musst Du nun erst mal ablesen:
Seriennummer
Typ
Stuecklistennummer

Es gibt fuer das 4HP22
Dichtung 1043 326 161 4HP22
Dichtung 1043 326 162 4HP22
Dichtung 1043 326 232 4HP22
Dichtung 1043 326 253 4HP22

Versiert sage ich extra, da es in der Werkstatt so ueblich ist, dass man in den Dichtungskasten packt, auf die alte Dichtung neue legt und so lange checkt, bis alle Loecher und Kanaele uebereinstimmen. Auf der Dichtung selber ist keine Teilnummer drauf. Wir machen es genau so, aber ich hab alle 4 Dichtungen auf Lager, da manchmal auch zu mir Leute kommen, die alte Schaltkaesten gemacht haben wollen wie z B E30, E28 etc.

ZF USA gibt folgende Nummern an:
Valve Body Gasket
Electronic: 1043 326 232 or 1043 328 050
Hydraulic: 1043 326 162 or 1043 326 253
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.readezy.com/model-4hp24-22-pdf-464-kb.pdf

Dichtung 1043 326 161 4HP22 und Dichtung 1043 326 162 4HP22 sind vermutlich fuer die alten 4HP22 wie z B im E30.

Wenn Du etwas aufpasst, braucht die Dichtung nicht gewechselt zu werden, sie wird in unserer Schraubertruppe zu >90% nicht beschaedigt bei Auseinanderbau der Platten, wenn man vorsichtig vorgeht.
Wir klopfen immer mit einem leichten Aluhammer ganz locker auf die beiden Platten nach dem Ausbau, dadurch loest sich die Dichtung und man kann die beiden Metallplatten trennen und dann hat man alles vor sich. Da muss man natuerlich aufpassen, dass man weis, wo was hingehoert.

Als Alternative schlag ich vor, kauf Dir einen ueberholten Schaltkasten oder lass Deinen Renovieren. ZF macht das sicherlich, oder Rogatyn, oder andere ZF Vetretungen in Deiner Naehe. Denn vorher Ersatzteile bestellen hilft nicht viel, der Schaltkasten muss erst raus, dann sauber machen, untersuchen was defekt ist/auszutauschen ist, und dann sollte man neue Teile bestellen. Es sind ja nicht nur Dichtungen, Kugeln, Cups und ich hab auch schon gebrochene Federn gesehn, oder festsitzende/schwergaengige Magnetventile.

Um den Kleinkram zu verkaufen, reisst sich kein Laden, denn die muessen viel suchen, speciall da teilweise fuer die alten Gtriebe fuer den Kleinkram noch Mircifiche da sind. Eine moegliche Stelle ist hier in U.K. Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Welcome to the website of JP (Automatic Transmissions) Ltd in Somerset, UK
Dort hatte ich frueher mal komplette Reparatursaetze gekauft, wo Dichtungen mit dabei waren.
Hab 6 Monate gebraucht, die Dichtungen einzeln zu bekommen. Kugel nehmen wir hier aus Japan, sehn aus wie Stahl, aber sind weicher.
Hab grad mal gegoogled mit ZF + Teilnummer, hier ist ein Laden, der hat die Dichtungen anscheinend hat und sehr billig, Technikexpert Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) E-Shop TechnikExpert Anlasser Lichtmaschinen Filter für Baumaschinen und Dieselmotoren
Werdauer Str. 1-3,01069 Dresden, Deutschland Tel: +49(0)351 41721381

oder bestell einfach alle der o.g. Dichtungen bei dem billigen Preis und dann nimm die, die passt. Den Rest kannste mir schicken, ich brauch oefter welche und diverse Ausfuehrungen.

Geändert von Erich (02.06.2015 um 16:22 Uhr).
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4hp24, dichtung, e32, rückwärtsgang, ventilkasten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
730d. Wenn warm, Getriebe-Notprogramm. Kein Start mehr möglich. tron54 BMW 7er, Modell E65/E66 0 01.07.2013 16:21
Motorraum: M60 740i - unrunder lauf wenn kalt - rund wenn warm rengier BMW 7er, Modell E38 27 04.02.2011 19:15
Motorraum: Motor Nimmt Kein Gas AN Wenn Warm Ist Xristos BMW 7er, Modell E32 3 16.09.2005 14:04
Getriebeschaden 750i E32: Kein Rückwärtsgang speedygonzales BMW 7er, Modell E32 5 29.11.2004 01:30
Innenraum: wenn´s warm ist, wird´s warm.... oliver.d BMW 7er, Modell E32 10 11.06.2004 13:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group