Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2015, 12:41   #1
Amber
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amber
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Oberdreis
Fahrzeug: E38-740iL Individualserie Sportedition Middle East (05.2001) LPG Prins VSI; Chrysler Town & Country
Frage Tankanzeige nach Tankwechsel spinnt

Habe nun einen neuen Tank eingebaut bekommen.

Allerdings spinnte die Tankanzeige direkt nach Einbau total.

Anzeige beim 1. Start: Links: 18L/ Rechts 0L /Gesamt 18 L
Nach wenigen KM: 0/0/0 und Reichweite BM ---, Reserveleuchte, Zeiger auf Null

Da von der linken Hälfte nach dem Motorstart ja immer nach rechts gepumpt wird, solange diese Hälfte nicht voll ist, musste also mit dem Füllstandsgeber an der Benzinpumpe (Beifahrerseite) etwas nicht stimmen (verklemmt oder nicht mit umgebaut worden).

Ich habe also den Tank an der großen Öffnung unter der Rückbank aufgeschraubt und die Benzinpumpe mit Füllstandsgeber herausgezogen. Der Füllstandsgeber "baumelte" meiner Meinung nach locker an dem Deckel herum.

Ich habe die Pumpe und den Füllstandsgeber dann wieder vorsichtig und gerade in den Tank eingeführt und alles zugeschraubt.

Nun meine Frage: Darf der Füllstandsgeber einfach frei im Tank "baumeln" oder muss dieser nicht irgendwie arretiert sein?

Nach dem Rückbau habe ich zwar zurzeit wieder eine normale Anzeige (9L/41L/50L, Zeiger auf Mitte), ich befürchte aber, dass sich der Schwimmer des Füllstandsgebers irgendwann wieder verhaken kann.

Gibt es vielleicht Bilder/Grafiken, wie die Positionen von Benzinpumpe und Füllstandsgeber im korrekt eingebauten Zustand sein müssen? Da ich den Tank nicht eigenhändig umgebaut habe, kenne ich den "Urzustand" an dieser Stelle leider nicht.

P. S. Habe noch den alten Tank über - vielleicht jemand Interesse?
Zustand: 95L absolut rostfrei - nur ein Stecknadel großes Loch an der Unterseite - Instandsetzungsaufwand gering (hätte ich das vorher gewusst...)
Amber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 16:48   #2
DKVT
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2007
Ort: Twiste
Fahrzeug: E38-728iA (01.97)
Standard

Hast du denn wieder einen Tank gleicher Größe verbaut? Oder jetzt 95l und vorher 85, oder umgekehrt?

Dann muss das IKE passend codiert werden, sonst spinnt die Tankanzeige auch. Hatte ich bei meinem Tankumbau auf 95l auch.
DKVT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 17:55   #3
Amber
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amber
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Oberdreis
Fahrzeug: E38-740iL Individualserie Sportedition Middle East (05.2001) LPG Prins VSI; Chrysler Town & Country
Standard

Der Tank ist identisch - vorher/nacher 95L.

Ich hatte heute das Gefühl, dass die Tankuhr (Zeiger) etwas pendelt. Fahre auf LPG - da bewegt sich normal lange Zeit nichts.

Muss der Füllstandsgeber vielleicht an dem Deckel fixiert werden?
Amber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 18:04   #4
Der Rächer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Der Rächer
 
Registriert seit: 25.07.2008
Ort: Hamburg
Fahrzeug: Alfa Romeo Brera / - MB Vito 111 CDI
Standard Tank

bei mir war es auch der "Schwimmer" Hatte sich beim Wechsel ein wenig verhakt





Gruß Udo

PS. fahre aber ohne Gas.

Geändert von Der Rächer (02.07.2015 um 18:05 Uhr). Grund: Gasanlage
Der Rächer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 21:15   #5
Amber
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Amber
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Oberdreis
Fahrzeug: E38-740iL Individualserie Sportedition Middle East (05.2001) LPG Prins VSI; Chrysler Town & Country
Standard Habe fertig!

Ich hatte keine Ruhe und habe noch einmal alles aufgeschraubt. Diesmal vorher den Schlauch auf dem Deckel abgezogen

Bild1


Was für eine Sauerei. Nun ja, hatte vorher rundrum alles mit Tüchern abgedeckt und einen Verschlussstopfen zur Hand. Trotzdem spritzte es ordentlich.

Jetzt konnte ich den Deckel so entfernen um einmal unter ihn zu schauen. Siehe da - eine Metallzunge für den Füllstandsheber.

Bild 2


Hier eingeclipst und schön neben dem Korb für die Benzinpumpe versenkt.

Anzeige geprüft - alles OK!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg von_oben1.jpg (98,8 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg von_unten.jpg (92,7 KB, 38x aufgerufen)
Amber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
benzintank, füllstandsgeber, kraftstofftank, tank, tankanzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Tankanzeige/ BC spinnt? -I2eSp3cT BMW 7er, Modell E32 3 29.05.2014 09:34
Nach Tankwechsel stimmt Tankuhr nicht mehr Rennsemmel BMW 7er, Modell E38 3 29.11.2012 21:50
Tankanzeige spinnt... union2000 BMW 7er, Modell F01/F02 1 22.06.2011 06:47
Motorraum: Tankanzeige falsch nach Tankwechsel Pace BMW 7er, Modell E38 13 03.04.2009 19:42
tankanzeige spinnt mhe32 BMW 7er, Modell E32 7 30.12.2007 01:20


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group