Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2017, 14:28   #41
6herbie666
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Dachau
Fahrzeug: E38 740i 07.97
Standard Motorraum Schlechter Leerlauf beim Kaltstart , wenn warm dann wieder alles ok

Hallo ich wollte heute eigendlich meine Profildichtung vor der Sauganlage einbauen da die etwas undicht ist und mein Motor im kalten Zustand sehr unrund läuft.Ich habe den Beitrag Von Viking S.A. wegen dem neuen Leerlaufregler gelesen und dachte mir ich reinige ihn erst einmal ,das ist die wenigste Arbeit.
Habe ihn kräftig mit Ballistol eingesprüht und die Mechanik hin und her bewegt,und siehe da nach dem Einbau und Adaptionen zurückstellen läuft er sehr sehr rund. Danke dir Viking
Meiner hat 361tkm mit dem ersten Leerlaufregler
Lg Herbie
6herbie666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 15:41   #42
Viking S.A.
Mitglied
 
Benutzerbild von Viking S.A.
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: Barleben
Fahrzeug: E38 740i 06/98
Standard

Hallo zusammen,

gut, dass es jemanden geholfen hat.

Ich muss sagen das LLR erzeugte bei mir auch ein starkes Brummgeräusch, wodurch mein Verdacht auf diesen gezogen wurde.

Das Ding mit der Profildichtung werde ich mir auch nochmal anschauen, da der LLR nach Aus- und Einbau ziemlich lapprig draufhing.
Werde beim Freundlichen eine bestellen und das draufziehen.

Im nachhinein betrachtet kommen wirlich viele Auslöser für einen schlechten Leerlauf in betracht.

Fremdluft ist nicht zu unterschätzen. Im Sommer werde ich noch den Nockenwellensensor auf einer Bank tauschen, da der beim Auslesen angezeigt wurde. Dann sollte man erstmal ruhe haben.

Und nochmal den Hinweis.... Wenn der Bremsenreiniger nicht reicht, das Teil nicht bei BMW neu kaufen oder einbauen lassen.... ggf, wenn man sehr günstig fahren möchte.... Das Löwe Ersatzteil nehmen, statt des Originalteils von Bosch. Eine Reinigung sollte zumindest ansatzweise Aufzeigen, ob es wirklich der LLR ist, welcher langsam getauscht gehört.

Gruß
Viking S.A. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 08:57   #43
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Ich habe mir das Löwe Teil jetzt mal bestellt, und finde auch echt gut, dass das mal jemand der selbst schraubt, gekauft und eingebaut hat, und das Ergebnis hier hinterlegt hat. Ob man jetzt Waffenöl, Bremsenreiniger oder WD40 zum fluten und reinigen nimmt, sei jetzt mal dahingestellt. Dieses habe ich bei etwa 350 tkm schonmal gemacht, und hatte noch einen 2. LLR der erst 200tkm runter hatte. Auch diesen hatte ich in Gang gesetzt, und dann beide für je 100 km eingebaut und über 2, 3 Tage gefahren. Ergebnis, der jüngere war der Bessere. Daher glaube ich jetzt nach Vikings Erfahrung, dass das reinigen für einen Moment Linderung bringt, aber möglicherweise, die beiden Spulen im LRR in ein paar Windungen Brücken haben, und daher die vom Steuergerät vorgegebene Spannung nicht gleich ausreicht vernünftig nachzuregeln. Und brummen hatte ich auch, der jüngere brummte deutlich weniger.

Da gibt es übrigens eine parallele Erfahrung zu, die auch schon einige hier hatten und vermutlich noch ohne Lösung dastehen:

Meiner hatte nachdem ich vor 3 Jahren die Ansaugbrücke runter hatte und KGE neu gemacht hatte, sowie alle möglichen Sensoren neu, Probleme mit dem Tempomat gemacht. Da gibt es hier auch einige Posts zu. (Tempomat)
Du fährst mit Tempomat, und aus nicht erklärbaren Gründen, steigt der Plötzlich aus, und lässt sich während der Fahrt nicht mehr aktivieren. Anhalten Fahrzeug aus, neu Starten, Tempomat geht sofort wieder, aber nach kurzer Zeit auch wieder aus, als scheint es ein Temperatur Problem zu sein. Aber Wo?
Die Ganze Mechanik zerlegt vom Tempomat, Stellmotor, Zug, Alles, Stecker auf Korrosion geprüft, Leitungen druchgemessen bis zu Black Box, keinen Fehler gefunden, nichts. Anderen Stellmotor eingebaut, gleicher Fehler, je heißer der Sommer, desto kürzer die Zeit bis der Tempomat ausstieg.

Die Lösung: der Zug zur Drosselklappe, kann mit ner Plastikmutter eingestellt werden, ich schätze mal 5-6mm Spiel da einstellen, nie mehr ein Ausfall gehabt. Soviel zum Thema Regelgrenzen der Steuergeräte und unplausible Fehlermeldungen
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 09:53   #44
Viking S.A.
Mitglied
 
Benutzerbild von Viking S.A.
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: Barleben
Fahrzeug: E38 740i 06/98
Standard

Hi nochmal,

ggf muss du noch die Profildichtung wechseln.

Teilenummer 13411733217

Kostet bei BMW 11 Euro.

Gruß
Viking S.A. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 09:54   #45
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von tomi123 Beitrag anzeigen
...

Die Lösung: der Zug zur Drosselklappe, kann mit ner Plastikmutter eingestellt werden, ich schätze mal 5-6mm Spiel da einstellen, nie mehr ein Ausfall gehabt. Soviel zum Thema Regelgrenzen der Steuergeräte und unplausible Fehlermeldungen
Genau DAS ist wichtig!

Der Tempomat-Bowdenzug MUSS mit deutlichem Spiel eingestellt werden!!
Kann ruhig bis 10 mm gehen!
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 10:51   #46
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

@ Viking:

Danke Dir, wird morgen gleich bestellt, der LLR kommt eh erst Montag, bis dahin Hüpf ich im kalten mit meinem Dicken noch n bisschen durch den Schnee

@PeterPaul

Dein Hinweis mit dem Temperaturmessgerät bin ich nicht gefolgt, weil ich ein digitales mit Kabel zum Senosr noch hatte, und diesen habe ich mit einem Kabelbinder an den Wasserkanal zwischen die Temp Sensoren hingebunden im Eiskalten Zustand, Laptop angeschlossen, Zündung an, Programm geöffnet, Ins Menü rein- Livewerte geöffnet, ohne Motorstart, bis auf ein Grad gleiche Werte vom Messgerät, vom Laptop, von BC Anzeige. Das hatte ich aber auch schon vermutet. Dann gestartet, bei 0°C Außentemperatur, Ansauglufttemperatur war +2°C, Wassertemperatur waren +1°C, Mein Messgerät+0,7°C, nach 1 min 32°C Wassertemperatur, Ansauglufttemperatur +3°C, usw. Das lief also parallel zu meinem Meßgerät so weiter hoch, Die Sensoren liefern also richtig ab!

Gruß
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 11:56   #47
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Update:

Löwe LLR eingebaut,- leider absolut kein Unterschied. Zunächst dachte ich beim fahren es wäre besser, im Stand an der nächsten Ampel, wieder das gleiche, Lambdaintergrator im FS, ebenso kein Signal Lambdasonde 1.

Nächster Versuch: Unterdruck,- nochmals alles überprüft ob nach dem LMM wirklich alles dicht ist. Nochmal alle Unterdruckschläuche auf Fehler kontrolliert. Aber auch hier nichts.

Dann habe ich am Benzindruckregler den Unterdruckschlauch mal abgezogen, und bin gefahren, also ohne Regelung Benzindruck,- und auch kein Unterschied. Den Unterdruckschlauch am Ende verschlossen!

Neuer Benzindruckregler bestellt und heute eingebaut:
Scheißarbeit,- weil man da ja so gut rankommt. Mein Tipp: Sollte einer von Euch mal die Ansaugbrücke runter haben wegen Kurbelwellengehäuseentlüftung oder dieselbse zum Abdichten:

Macht einen neuen Benzindruckregler rein. Hab jetzt einen Bosch drin, weil der für 38,- und nicht für 116 beim . Zum testen fürs nur mal eben so, wars mir das nicht wert.

Ergebnis:

Die Karre hat gefühlte 100 PS mehr, hat einen Durchzug den ich nie kannte, wenn gleich mit genug Anlauf der auch vorher rund 240 lief, aber bei weitem nicht so am Gas hing wie jetzt, und ein Leerlauf sage ich euch

Falls jemand von Euch mal unplausible Live Werte hat, mit denen man so absolut nichts anfangen kann,- es ist nicht immer ein kaputter oder sterbender LMM....

Grüße
Tom
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 12:23   #48
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Zitat:
Zitat von tomi123 Beitrag anzeigen
Macht einen neuen Benzindruckregler rein. Hab jetzt einen Bosch drin, weil der für 38,- und nicht für 116 beim . Zum testen fürs nur mal eben so, wars mir das nicht wert.
Den Pierburg (der auch von BMW eingebaut wird) bekommt man sogar noch günstiger Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.atp-autoteile.de/de/prod...ckregler/dvc-1
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 17:41   #49
Viking S.A.
Mitglied
 
Benutzerbild von Viking S.A.
 
Registriert seit: 15.06.2016
Ort: Barleben
Fahrzeug: E38 740i 06/98
Standard

Denk dran, dass die wohl angelernt werden müssen. Zumindest habe ich davon gelesen.

ich habe meinen erstmal 10 Minuten im Leerlauf gelassen. Danach dann cirka 20km gefahren. Mittlerweile gibt es keine Leerlaufaubsacker mehr.
Um Längen besser als vor dem Tausch.

100% rund ist es noch nicht, aber werde bei Gelegenheit den Nockenwellensensor und den Kühlmittelsensor tauschen.

Mal sehen wie das dann wird.

Tut mir leid, wenn das nicht die Lösung war, mit dem LLR.
Aber immerhin hast du so keine 200-300 Euro für ein Bosch ausgegeben, was dann wohl umsonst wäre.

Edit: Kraftstoffdruckregler... auch ein guter Einfall.
Mach ich im Sommer auch neu.
Hab dann bald nen Neuwagen, wenns so weiter geht^^

Edit2:
Hattest du vor dem Kraftstoffdruckregler einen anderen Benzinverbrauch?

Geändert von Viking S.A. (14.01.2017 um 17:47 Uhr).
Viking S.A. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 23:52   #50
Devin
Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2014
Ort: Henstedt-Ulzburg
Fahrzeug: BMW 740i E38 01/1998
Standard

Hallo liebes Forum,
aufgrund der Empfehlung von Olitschka habe ich mir eben den Benzindruckregler von Pierburg bestellt.
Sobald die Temperaturen etwas freundlicher werden, möchte ich bei meinem Dicken die KGE wechseln und bei der Gelegenheit den Benzindruckregler zu tauschen klingt irgendwie gut.

Wäre riesig nett, wenn jemand dazu eine Einbauanleitung posten könnte, die Sufu hat zu dem Thema leider nichts rausgerülpst.
lg
Devin ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kaltstart, leerlauf, motor, schlecht


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: E65 735i - Unrunder Leerlauf wenn warm ricky750i BMW 7er, Modell E65/E66 2 30.05.2016 19:36
Vibrieren im Leerlauf, wenn warm. Bavarian740i BMW 7er, Modell E38 12 27.06.2014 13:31
Heizung/Klima: Heizung wird erst warm - dann kalt - dann wieder warm Nightflyer BMW 7er, Modell E38 15 25.10.2013 19:14
Motorraum: Schlechter Kaltstart, mal wieder erhöter Benzinverbrauch Baumerous BMW 7er, Modell E23 1 25.05.2008 18:27
735,e32 schlechter leerlauf, wenn warm, hoher verbrauch huskimarc BMW 7er, Modell E32 5 08.05.2006 12:34


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group