Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 19:49   #31
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Superpreis, aber blöde Frage: Wie kriegt man da jetzt den Gummiüberstülper drauf?
OT:
Ist das eine Frage des Alters??????

Dabei wächst doch die Erfahrung mit dem Alter - oder?
Zitat:
Zitat von mystica Beitrag anzeigen
Ja ihr immer mit euren alten Gurken

Gibt auch VFL gebraucht und neu bei dem Händler.

Einfach mal selbst schauen.

Schöne Grüße
Horst
Jaja Horst .....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 20:14   #32
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Ja Peter Du hast ja wenigstens noch einen E65, der Beste aller 7er!!!!
__________________
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 20:21   #33
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Zitat:
Zitat von mystica Beitrag anzeigen
E65, der Beste aller 7er!!!!
Der war gut (der Witz)
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 20:25   #34
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Das war kein Witz
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 01:17   #35
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Der Rächer Beitrag anzeigen
eventuell ist es bei dir genauso mit den 6000er. Schaltgeräte zu alt
Ich bin runter und nun funktioniert es
Kannst es ja testen , wenn du andere Leuchtmittel hast.
Guter Tip.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 01:56   #36
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von mystica Beitrag anzeigen
Das war kein Witz
mein OT auch nicht - rein menschlich gesehen ^^
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 16:45   #37
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

Hallo zusammen,

ich habe gestern das neue Vorschaltgerät von Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.lichtex.de bekommen und heute eingebaut. Es gibt dort ein spezielles für den E38. Das hat auch gleich die Gummitülle drauf.

Ich habe bei Youtube diese Anleitung zum Ausbau des Hauptscheinwerfers Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) HIER gefunden. Das war sehr hilfreich im Vorfeld.

Vorab: Alles geht wieder. Ich bin jetzt ca. 20 Minuten gefahren und das Xenon funktioniert wieder. Das Alte VG hätte sich in dieser Zeit schon wieder ausgeschaltet, auch wenn die Dauer bis zum Ausfall sehr unterschiedlich war und ich keine Stoppuhr mitlaufen ließ.

Beim Starten des Xenon merkt man auch wieder, wie das Licht auf der neuen Seite wieder langsam die Leuchtleistung hochfährt. Bei den Alten merkt man diesen Effekt nicht mehr. Im direkten Vergleich ist der Helligkeitsunterschied von links zu rechts nur minimal - sieht man nur, wenn man es weis. Daher tausche ich das andere Gerät nicht prophylaktisch mit aus.

Zusätzlich zum Video noch ein paar Tipps, die ich gerne geben möchte.

Man tut gut daran, die Schrauben vorher mit WD-40 zu bearbeiten. Ich habe mir bei BMW alle Schrauben neu bestellt. Bei einer Schraube war nach dem herausdrehen das Gewinde weg, so verrostet war sie.

Eine Taschenlampe hilft die Torx zu finden. Man sollte auch sicher sein, die richtige Größe (lt. Video Torx 22? - Die Größe steht aber nie auf den Dingern drauf) des Schraubenzieher zu haben. Das Finden der Torx ist letztlich Blindflug und bestimmt 10 cm hinter der Verkleidung. Eine Aufstecktorx aus dem Ratschenkasten geht nicht. Mit der Nuss kommt man nicht tief genug in die Karosserie herein. Man benötigt also die klassische Schraubenzieher Form.

Auch für das Öffnen der Blinkerschraube braucht man Geduld. Die Schraube liegt ca. 15 cm im Kotflügel, ist zwar mit Taschenlampe zu erkennen, aber schwer den Kreuzschlitz zu treffen, dicke Kabel lenken den Schraubenzieher beim Einführen in den Kotflügel ab. Nicht verzagen....

Beim Einbau des Blinkers den auf alle Fälle vorher vom Hauptscheinwerfer trennen (bei mir waren die miteinander verbacken und kamen gemeinsam raus). Wenn der Hauptscheinwerfer wieder drin ist und der Blinker noch draußen, hat man freie Sicht auf diese Schraube zum Fixieren des Blinkers und kann den Schraubenzieher schon einmal durch den Kotflügel positionieren. Geht dann ruck zuck.

Beim alten Vorschaltgerät muss man die Halterung entfernen, mit der es am Scheinwerfer befestigt ist. Die wird wieder verbaut. Halterung und Vorschaltgerät waren über die Jahre durch Korrosion mit einander verklebt. Vorsichtig die Kanten mit einem Schraubenzieher abhebeln. Irgendwann macht es plopp und man hat das Ding in der Hand. Alles wieder sehr genau in Form biegen, ganz besonders die Arme der Halter. Sonst fluchten sie nicht mehr mit den Schrauben und ggf. steht der Deckel dann zu hoch und presst das Vorschaltgerät nicht mehr richtig ans Gehäuse und es wackelt dann leicht.

Ich hatte es dann nicht mehr gemessen, aber ich habe das Gefühl, dass das Gehäuse des neuen Vorschaltgerätes etwas dünner als das Original war. Daher saß es nicht mehr so fest. Ich habe zusätzlich einen ca. 1mm dicke, nicht brennbare Kunstoffplatte dazwischen geschoben um das Spiel zu entfernen. Hält jetzt bombenfest.

Achtung bei dem graublauen Stecker, der in das Vorschaltgerät geht. Beim Original sind die Pins der Sicherung für den Stecker so gesetzt, das man es nicht verpolen kann. Bei dem neuen Gerät sind die Pins außerhalb des ovalen Steckers ziemlich identisch. Es ist kein Problem den Stecker verkehrt herum zu montieren. Passieren tut nix, es leuchtet dann aber auch nix. Also vorher beim alten VG die PINs am ovalen Stecker genau anschauen.

Ich würde die Funktion des Umbaus testen, bevor ich wieder alles in die finale Position bringe und verschraubt habe. Nur so eine Idee... (-;

Neben den neuen Schrauben habe ich mir bei BMW noch den Gummi Dichtring, der seitlich und oben am Scheinwerferglas entlang läuft besorgt. Das Gummi war ziemlich durch und man will sich ja auch freuen, wenn man die Motorhaube aufmacht. Technisch wäre der Wechsel nicht notwendig gewesen.

Fazit:
- Vorschaltgerät von Lichtex.de funktioniert (das war das einzige VG, das auch die Gummiabeckung für das Xenongehäuse hat. Stecker waren auch alle plug and play dran. Das Gummi vom Alten ließe sich nur wechseln, wenn man den Stecker am Kabel abmontiert - jeweils zum Abmontieren vom Alten und zum Anmontieren an das neue Gerät. Den Aufwand würde ich mir sparen und bei der Bestellung darauf achten, dass das VG mit der Gummitülle kommt)
- Das Aus- und Einbauen des Scheinwerfers und das Wechseln des VG bekommt jeder mit etwas Geschick selber hin. Das Video vorher gucken, Zeit lassen, keine Gewalt.
- Ggf. Schrauben gleich mit erneuern. a) wg. Optik und b) wg. Abnutzung durch Rost. Kann man aber auch nachträglich machen. Man kommt an alle Schrauben auch bei wieder eingebautem Scheinwerfer ran.


VG Matthias

Geändert von konvergenz71i (18.01.2018 um 00:14 Uhr).
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 17:22   #38
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Hallo Matthias,

TOP Feed Back - Danke!

Schöne Grüße
Horst
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 17:35   #39
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von konvergenz71i Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
....
Zusätzlich zum Video noch ein paar Tipps, die ich gerne geben möchte.
.....
Eine Taschenlampe hilft die Torx zu finden. Man sollte auch sicher sein, die richtige Größe des Schraubenzieher zu haben, das Finden der Torx ist letztlich Blindflug und bestimmt 10 cm hinter der Verkleidung.

....
VG Matthias
... und wenn Du grad reingeschrieben hättest, WELCHE Größe die Richtige ist - dann wäre der TIP perfekt ......
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 17:47   #40
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

Die Größe des Torx und das benötigte Werkzeug sagt er im Video. Er spricht von einem 22er Torx (USA). Mit den Größen der Torx und auch Imbus kenne ich mich aber überhaupt nicht aus. Das liegt aber auch daran, dass auf Torx und Imbus (außer bei den aufsteckbaren im Ratschenkasten nirgendwo drauf steht). Ich werde es oben ergänzen.
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abblendlicht., lcm, vorschaltgerät, xenon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Xenon links vorne geht immer wieder aus 0020594 BMW 7er, Modell E65/E66 9 25.01.2014 13:58
Elektrik: Xenon geht immer noch nicht papi 41 BMW 7er, Modell E38 4 16.12.2009 14:27
Ist (522) XENON-LICHT bei E65 immer BI-Xenon oder nicht? vasbecker745i BMW 7er, Modell E65/E66 9 16.04.2009 21:50
Elektrik: Xenon geht nicht immer an BlackBMW BMW 7er, Modell E65/E66 0 24.02.2009 17:00
Elektrik: Ablendlicht geht nicht! CaineEsco BMW 7er, Modell E32 8 29.06.2005 01:04


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group