Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2019, 22:38   #1
Strickwood
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2019
Ort: Fernwald
Fahrzeug: BMW E28-528i (10.85)
Frage Individuelle Kaufberatung

Hallo und danke für die Aufnahme,

ich plane mir in den nächsten Monaten einen E23 anzuschaffen und wollte euch mal einiges fragen vor dem Kauf. Dies wäre mein erster Old/Youngtimer also bitte weist mich auf alles hin was hier evtl. Blödsinn ist.


Kurz vorab was ich mir wünsche:
- Definitv einen 728i (nichts darüber) ab 1982.
- Ich möchte den Wagen als Daily nutzen, deshalb auch der 728i (Verbrauch undso)
- Das KFZ sollte schon beim Kauf möglichst rostfrei und gut gewartet sein. Ich möchte ein Auto kaufen, was hoffentlich lange hält und nicht alle 10tkm Probleme hat. Natürlich habe ich vor, das Auto auch weiterhin anständig zu warten oder warten zu lassen.
- Bei der Innenausstattung bin ich unkompliziert, möglichst kein Beige, was Ausstattung angeht brauche ich nichts spezielles. Lederausstattung wäre super aber kein Muss.
- Die Außenfarbe sollte nicht Silber sein. Habe mich schon erkundigt ob es möglich bzw. empfehlenswert ist einen Oldtimer folieren zu lassen. Da scheinen die Gemüter auseinander zu gehen, aber solange er außen keinen Rost hat, sollte die Folie ihm nicht schaden. Ich erwähne deshalb eine Folierung weil der E23 leider sehr oft in der Farbe Silber ausgeliefert wurde und ich auch so einen nehmen würde, wenn sonst alles passt.

Wo kann ich mich denn bezüglich Budget einordnen? Der Online Markt vom E23 ist ja leider sehr überschaubar. Ich sehe sehr gute Modelle für 12k€ aber auch schon für 7k€ bzw. ich erkenne keine Unterschiede, also wieso wird teilweise so viel verlangt?

Aktuell habe ich 7k€ gespart, bin aber gewollt, noch länger zu sparen um das Modell meiner Wünsche zu erwerben.

Wie viele Rücklagen wegen Reparaturen sollten schon beim Kauf vorhanden sein?


Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Grüße aus Hessen
Kilian

PS: Ich hoffe es ist okay das hier zu posten, ich habe sonst keine aktuelle Kaufberatung über die Suchfunktion finden können.
Strickwood ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 07:37   #2
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Da ich seinerzeit (in der 1980ern...) sowohl 728i 732i 735i und 745i bewegte, kann ich Dir hinsichtlich des Verbrauches sagen, daß die drei Erstgenannten gleichviel brauchten, so 10-11 Liter. Der 745i lag zwei bis drei Literchen darüber. Ich war immer schnell, vorausschauend und auf Langstrecken unterwegs.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 09:54   #3
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Zitat:
Zitat von Strickwood Beitrag anzeigen
...
- Definitv einen 728i (nichts darüber) ab 1982.
- Ich möchte den Wagen als Daily nutzen, deshalb auch der 728i (Verbrauch undso)...
Durch die Motronic und ihre längeren Achsübersetzungen verbrauchen i.A. 732i und 735i nicht mehr als der 728i mit Jetronic (jeweils auf Modelle ab 82 bezogen). Wer „verbrauchssensitiv“ ist sollte eher die Automatik meiden (es sei denn man fährt fast nur Langstrecke). Die 10 bis 11 l/100km kann ich für die 5-Gang auch bestätigen.

Viele Grüße

Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 10:32   #4
Highliner
Inefficient Dynamics
 
Benutzerbild von Highliner
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: Bedburg
Fahrzeug: E32 Highline, E38 730d, E23 732i, E30 Cabrio, Porsche 944, W126 280SE, E85 2.2, E46 Cabrio LPG, Jaguar X300, Fiat 500 Vintage, W168, E39 Touring LPG
Standard E23

Hallo Kilian,

lege Dich nicht unbedingt auf eine Motorisierung fest, sondern versuche in erster Linie das für Dein Budget karosserieseitig am besten erhaltene Fahrzeug zu bekommen. Tipp: Forumsmitglied Peter Schmitz Interner Link) @Turbopeter ist da sehr gut beratend. Und gegen Darreichung einer warmen Mahlzeit kommt er auch mit zum Besichtigungstermin und krabbelt Dir durch den ganzen Wagen.

Wenn möglich, dann versuche einen E23 mit LPG (Venturi) zu ergattern. Oder rüste auf LPG um. Geht auch mit H-Kennzeichen einher, wenn man sich die Infos vom TÜV holt, was verbaut werden darf.

Zu den Farben: Bei Treffen, so meine Erfahrung, finden sich sehr viele bunte Farben ein, aber sehr selten silberne E23. Und wenn, dann innen oft mit Stoff oder Leder blau.

Cheers,
Alex
__________________
Als Gott den Menschen erschuf, da war er bereits müde. - Das erklärt einiges. (Marc Twain)
Und merke! Wenn die Vorderachse poltert, erstmal Reset machen! (Mick)
Luxus ist nicht Überfluss, sondern die Perfektion des Notwendigen! (Henry Royce)
Wir können nicht beweisen, dass ein Auto eine Seele hat, aber wir können so handeln. (Porsche Classic)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Highliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 12:34   #5
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Der E23 ist aus einer Zeit, dass noch nicht 90% schwarz oder silber war, da denke ich nicht dass es schwierig ist eine andere Farbe zu finden.
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 19:23   #6
Arktisblau
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

Mein Rat an Dich:
Meiner war 14 Jahre stillgelegt.
Die Karosse ist (fast) rostfrei und auch die TÜV Zulassung inkl. H Nummernschild waren kein Problem.

ABER... es hat fast zwei Jahre gedauert die kleinen Gismos aus zu treiben.

Irgendeine Kleinigkeit ist immer mal aufgepoppt. Ich habe quasi die technische Wartung der letzten 14 Jahre, in den letzten 2 Jahren nachgeholt.
Irgendwas war immer...

Vielleicht wäre ein Wagen, der durchgängig bewegt worden wäre, einfacher gewesen.

Das Auto macht aber Riesenspass und fährt sich toll.

Bevor Du loslegst, solltest Du einen Schrauber Deines Vertrauens suchen, es sei den Du kannst selber schrauben.

Meiner Verbraucht zwischen 11 und 18 Litern
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 22:03   #7
Strickwood
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2019
Ort: Fernwald
Fahrzeug: BMW E28-528i (10.85)
Standard

Ich danke euch schon mal für die hilfreichen Antworten.

Dass der Verbrauchsunterschied so gering ist, freut mich zu hören, dann würde ich mich auch nicht mehr auf einen 728i beschränken.
Strickwood ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 23:12   #8
oetti
Allround Dilettant
 
Benutzerbild von oetti
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Hamburch
Fahrzeug: Hab auch BMW's Bj. von 1983-2003
Standard

Der E23 verbraucht kein Benzin, er geniest jeden Tropfen, meiner jedenfalls. Aber nen E23 als problemlosen Dalydriver das könnte für 7000€ eng werden. Frag mal bei unserem E23Bernd nach, der hat eigentlich immer was auf dem Hof. Und wenn nicht dann hat er Beziehungen und schaut mal für dich. Ein E32 darf es nicht sein? Ich hab hier noch nen 730 Indi stehen schwarz/schwarz.
__________________
Wer niemals vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke!
oetti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 23:30   #9
Strickwood
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2019
Ort: Fernwald
Fahrzeug: BMW E28-528i (10.85)
Standard

Zitat:
Zitat von oetti Beitrag anzeigen
Ein E32 darf es nicht sein? Ich hab hier noch nen 730 Indi stehen schwarz/schwarz.
Tatsächlich ja, ich schaue auch schon nach E32ern. Aber ich muss aus beruflichen Gründen so oder so noch paar Monate vor dem Kauf warten.

Ist der E32 was Technik, Motor und Karroserie angeht "besser" als der E23?
Strickwood ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 23:51   #10
oetti
Allround Dilettant
 
Benutzerbild von oetti
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Hamburch
Fahrzeug: Hab auch BMW's Bj. von 1983-2003
Standard

Er ist rostresistenter, hat aber auch seine speziellen Rostnester. Technik ist eigentlich genau so gut beherrschbar wie beim E23. Aber ich denke die Auswahl an geeigneten Fahrzeugen ist noch grösser, wobei ich Dir als E32 Anfänger einen 730 oder 735 M30 R6 am besten geschaltet ans Herz legen würde.
oetti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
e23, kaufberatung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW X-Reihe: Individuelle Programmierung E53 derOtsoh Autos allgemein 8 21.12.2014 09:14
2 sehr individuelle E38 Modelle aus UK BMW0026 eBay, mobile und Co 9 11.05.2010 09:35
Tuning: Wer sucht individuelle Heckleuchten!? LEXX BMW 7er, Modell E38 5 27.12.2004 14:02
Individuelle Fußmatten charder BMW 7er, Modell E65/E66 1 10.11.2003 20:55
Individuelle Schlüsselprogrammierung....... ingmargunter BMW 7er, Modell E65/E66 4 01.05.2003 13:52


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group