Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2020, 08:25   #1
CagivaMito
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2018
Ort: Ginsheim-Gustavsburg
Fahrzeug: E32-730i (10.92)
Standard Scheibenwischer Fehler nach Reparatur von Relais / Sockel

Guten Morgen Zusammen,

ich fahre einen Bmw E38 740i M60B40 Linkslenker Automatik Baujahr 1994.

Vor 4 Wochen sind meine Scheibenwischer komplett ausgefallen. Das Fahrzeug hat vorher einige Tage unter freiem Himmel gestanden.

Ein paar Tage später schau ich aus dem Fenster und sehe das meine Scheibenwischer an sind. Dazu muss man sagen dass der Wählhebel der Wischer aus war und das Auto abgeschlossen also hab ich die Batterie abgeklemmt.

Soviel zur Vorgeschichte.

Nun habe ich mich auf die Suche gemacht und in der E-Box nachgesehen. Denn wie bei so vielen anderen auch stand diese unter Wasser^^
Ich habe die Wischer Relais durchgemessen und betätigt. Die funktionieren schon mal. Allerdings waren der Sockel und die Kontakte stark korrodiert.
also habe ich mir den Sockel von unten angesehen. Siehe da 5 von 10 Kabel abgegammelt!
Gestern habe ich alle Scheibenwischer Relais Kabel mit Kabelschuhen versehen und diese direkt auf das Relai gesteckt.
Natürlich wusste ich nicht wohin mit den 5 Kabeln die lose waren.
Hab mir überlegt wo ich diese am sinnvollsten anschließe.
Batterie habe ich wieder angeschlossen und den Wischer betätigt.

Wischer befinden sich in Ausgangsposition.
Auf Stufe 1 bewegen sich die Blätter kurz nach unten, verharren dort bis ich den Hebel wieder auf 0 stelle und spingen dann wieder in ihre Ausgangsposition.

Hier nun meine Fragen:

-Habe ich die Kabel jetzt verkehrt angeschlossen? Wieso bewegen sich die Blätter nach unten?

-Hat jemand einen Schaltplan? Konnte keinen finden und auf wds habe ich irgendwie keinen Zugriff (vielleicht bin ich auch zu dumm)

- hat jemand Bilder von der Kabelbelegung?

- kann ich die Batterie anschließen ohne die Steuergeräte eingebaut zu haben? (nur um besser an die Relais ran zu kommen falls es dann wieder nicht geht) Oder mach ich mir da war kaputt?

-muss der Scheibenwischer irgendwie angelernt zu werden damit er seine Ausgangsposition kennt?

Habe wirklich wenig Ahnung von Elektronik

Bilder werden im laufe des Tages noch kommen.
CagivaMito ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 09:07   #2
JensB
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von JensB
 
Registriert seit: 29.07.2003
Ort: Halberstadt
Fahrzeug: E39 520iT LPG, Z3 1.8, E24 628CSi
Standard

Hallo,

guck mal hier:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.newtis.info/tisv2/a/en/e...wipers/bPCEJj9

Ist zwar nicht dein Baujahr (habe nicht das passende gefunden), aber die Relaisbelegung sieht man. Du könntest Pin 4 und 6 vertauscht haben.

Gruß
Jens
JensB ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 11:33   #3
CagivaMito
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2018
Ort: Ginsheim-Gustavsburg
Fahrzeug: E32-730i (10.92)
Standard

ok danke das sollte schon mal helfen!
heute Abend werde ich mal die Anschlüsse tauschen.
ich melde mich dann zurück.
Im schlimmsten fliegt die Sicherung durch oder kann sonst noch was passieren?
CagivaMito ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 12:17   #4
JensB
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von JensB
 
Registriert seit: 29.07.2003
Ort: Halberstadt
Fahrzeug: E39 520iT LPG, Z3 1.8, E24 628CSi
Standard

Hi,

ich würde alle Kabel an Hand der Farben prüfen. Passieren sollte (eigentlich) nichts.

Gruß
Jens
JensB ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 18:26   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Das sieht ja übelst aus.

Einmal im Jahr bei der Inspektion den Deckel abmachen,
Dichtung mit Vaseline einreiben und den Ablauf kontrollieren.

Dann lässt sich das wahrscheinlich schlimmste verhindern.

M f G
Haschra ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 20:17   #7
falkili
livin´ on a rig
 
Benutzerbild von falkili
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Bei Hannover
Fahrzeug: Jeep ZJ 318cui, E38 M62B44 LPG
Standard

Abfluß verstopft... Hatte meiner auch mal, aber so über sah es bei meinem nicht aus...
__________________
- 87´er Jeep Wrangler YJ, 150cui, frame off Restauration - fast fertig
- 96´er Jeep Grand Cherokee 318cui V8
- 96´er BMW E38 M62B44 LPG
- 90´er BMW E32 M30B30 LPG
- 81´er Vespa P135X
- 90´er Hymer Eriba Nova 531
falkili ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2020, 10:47   #8
CagivaMito
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2018
Ort: Ginsheim-Gustavsburg
Fahrzeug: E32-730i (10.92)
Standard

also war gestern gute 3 Stunden beschäftigt. Mit meinem Nachbar vom adac 😄
Zum laufen gebracht haben wir es trotzdem nicht.
Wir haben die Wischer abgebaut. Wenn ich dann den Hebel nach unten gedrückt haben sollten die Wischer einmal wischen.
Tun sie jedoch nicht. Die motorwelle macht ca 15 Zyklen und dann stoppt der Motor erst. Und zwar an einer beliebigen Position! Wenn ich nun noch einmal die Wischer betätigen möchte passiert gar nichts mehr. Ich muss erst den Schlüssel ziehen und wieder einstecken und dann dreht sich die Welle wieder.
Das heist irgendwie fehlt der Befehl der dem Motor sagt aufzuhören.
Das erste relai hört man auch schalten.

Auf Stufe zwei bewegt der Wischer sich genau so schnell wie auf Stufe 1.
Schalten hört man das zweite relai nicht! Wir haben dann mal nachgesehen ob Strom überhaupt auf der 86 ankommt.
Strom ist da aber auf der 85 fehl komischer weise die Masse.
Wir haben dann mal die 85 an Masse gehalten und dann haben sich die Motor Wellen auch schneller gedreht.

Was mich auch sehr wundert ist das die Klemme 30 beider Relais miteinander verbunden ist. Über das rot-weiße Kabel. Da frage ich mich wie überhaupt der Arbeit Strom auf das relai kommt. Liegt der Strom dann auf der 87 an?

Um das noch mal deutlich zu machen. 85 und 86 betätigen die Spule um das relai zu schalten. Über die 30 und die 87 Bzw 87a soll dann der Arbeitsstrom fließen.

So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Habe alle Kabel mal umgesteckt und ausprobiert. Ich bin mir aber mit der pin Belegung sehr sicher.
Die dünnen Kabel sind die 85 und 86 und schalten die Spule. Falls ich die vertauscht haben sollte müsste es ja trotzdem funktionieren oder?
Die dickeren Kabel sind die 30, 87 und 87a.

Kann das Problem denn noch am wählhebel oder am wischermotor liegen?
Hatte denn jemand so ein ähnliches Problem und hat es gelöst?

Bin euch für jede Hilfe dankbar!
CagivaMito ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2020, 15:22   #9
edu
Restaurator
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort:
Fahrzeug: Diverse E32,E38...
Standard Schaltplan Scheibenwischer vor 1998

Leider ist der Schaltplan vor 1998 in der TIS nicht mehr dokumentiert. Vielleicht kann hier jemand im Forum mit dem richtigen Schaltplan aushelfen? Dann wird es einfacher das Problem zu lösen.
edu ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 08:06   #10
CagivaMito
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2018
Ort: Ginsheim-Gustavsburg
Fahrzeug: E32-730i (10.92)
Standard

ja ein passender Schaltplan würde mir helfen. Ich habe aber immer noch nichts gefunden.

Gestern habe ich einen neuen gebrauchten Wischermotor bestellt. Ich hoffe der kommt vor dem Wochenende noch an.
In einem anderen Beitrag habe ich mal gelesen das der Endlagenschalter vom Wischermotor defekt sein könnte. Deswegen hören die Wischer nicht auf zu wischen und werden irgendwann automatisch wegen überlast abgeschaltet

Wenn ich den Motor verbaut habe gebe ich Rückmeldung ob das Thema erledigt ist oder nicht

Aber würde mich trotzdem wundern wenn ich gleichzeitig einen Defekt des Relaisockels und des Wischermotors hätte.
CagivaMito ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
blätter, motor, relais, scheibenwischer, sockel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Scheibenwischer-Relais? WO? PinBacK BMW 7er, Modell E38 22 24.11.2019 19:52
Scheibenwischer Relais Rejn Viktor BMW 7er, Modell E38 4 26.08.2018 15:08
E38-Teile: Relais Sockel 9 pol für Optische Einstiegshilfe gasi Suche... 1 01.02.2015 02:27
Elektrik: Scheibenwischer - Relais und Motor reparieren d9187 E38: Tipps & Tricks 6 25.02.2012 11:09
Elektrik: Scheibenwischer inoperativ-Relais Erich E38: Tipps & Tricks 0 21.04.2009 19:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group