Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2020, 10:30   #11
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Siehst du... da haben wir den Unterschied: mir persönlich reichen die 333PS des Fuffi locker aus um zügig aber doch sanft auf die 250km/h zu beschleunigen Ob er da nun 20 oder 30 Sek. früher oder später auf 250 ist, das spielt für mich keine Rolle... es ist ein souveränes Gleiten.
Ich vergleiche den E38 auch nicht mit aktuellen Modellen egal welcher Marke... es ist kein HighTech-Fahrzeug sondern ein Stück Zeitgeschichte... ein historischer V12 mit 5,4l Hubraum. Einfach, robust und brutal schwer
Wenn ich Drehmoment brauche, dann reichen mir auch die 560NM meines M67 locker aus, welche das 5HP30 leistungstechnisch an seine Grenzen führt.
Wenn ich nun einen aktuellen Leistungsbereich bevorzuge... so muß ich dann wohl aber übel in das heutige Regal greifen und nicht einen alten aufmöbeln und eventuell auch noch überfordern... ich sehe es auch an mir.... ich bringe auch nicht mehr die Leistung eines 20-30jährigen... habe aber Dank meiner Lebenserfahrung eine ganz andere Souveränität
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 10:52   #12
o1li
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2018
Ort:
Fahrzeug: E38 750i Facelift
Standard

Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen

Was machbar ist, ist ein Getriebeflash auf Alpina-Software, trotzdem ist es ein Seriengetriebe ohne Alpinawandler(verstärkt).

Das finde ich interessant! Könntest du dies vllt etwas näher erläutern? Was genau bringt die Alpina-Software, und kennt man im Raum NRW gute Anbieter dafür? Danke
o1li ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 10:53   #13
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
es ist kein HighTech-Fahrzeug sondern ein Stück Zeitgeschichte... ein historischer V12 mit 5,4l Hubraum. Einfach, robust und brutal schwer
Und beinaehe unverwustlich...wo 1 mln Kilometer locker drinn sind
__________________
17 Jahre Forum
Andrzej ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 13:02   #14
Harry Kraus
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: Schwandorf
Fahrzeug: e38 -750i (04.2000)
Standard 750i Leistungssteigerung

Hi ,ich hab meinen V12 FL Modell jetzt ca 11 Jahre ! Den Gedanken mit der Leistungssteigerung und vor allem der VMax Aufhebung hatte ich immer wieder im Kopf ! Das kostet ,wenn’s richtig gemacht wird ca . 4000,- , Das war mir immer zu viel Geld !! Und vor allem gibts nur noch ein paar Tuningfirmen die das machen können ! Bei deinem Modell hieß es immer , das es leichter möglich wäre weil da andere Steuergeräte verbaut sind ! Aber letztendlich kenne ich auch keinen gechipten 750i ! Kennfeldoptimierung ist auch nichts anderes als nur ein anderes Wort !
Ich hab meinem irgendwann mal eine komplette Sportauspuffanlage gegönnt. Die 100 Zeller Edelstahlkats plus Vorschalldämpfer und Endschalldämpfer verpaßt und habe dann noch das i Tüpfelchen draufgesetzt in dem ich meine Hinterachsübersetzung auf 3.15 ändern lassen habe und jetzt geht er definitiv besser ! Er dreht die Gänge länger aus und ist im unteren Drehzahlbereich agiler und vor allem hat sich die Abregelung deutlich nach hinten verschoben ! Das heißt , er regelt nicht mehr ab ! Natürlich ist der B12kein Maßstab , aber das hat’s auch gebracht , hat aber auch ein bißchen gekostet !
LG Harry
Harry Kraus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 13:20   #15
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Siehst du... da haben wir den Unterschied: mir persönlich reichen die 333PS des Fuffi locker aus um zügig aber doch sanft auf die 250km/h zu beschleunigen Ob er da nun 20 oder 30 Sek. früher oder später auf 250 ist, das spielt für mich keine Rolle... es ist ein souveränes Gleiten.
Es geht mir nicht um einen "Rennwagen", sondern um Optimierungen. Unabhängig von der Leistung, ist die Getriebeabstufung bzw. die Achsübersetzung nicht optimal, bei 160-170 km/h fällt er für ein paar Sekunden in ein richtiges Loch, sodass man in diesem Moment nicht einmal einen gut gehenden 2-Liter-Diesel zügig überholen kann. Mit einer 3,15er-HA wird das spürbar egalisiert, wie mir 3,15er-Fahrer bestätigt haben. Serienmäßig hat man auch kein richtiges 5-Gang-Getriebe, sondern eher ein 4-Gang-Getriebe mit Schongang, denn auch im vierten erreicht er die 250 km/h.

Und Verbesserungspotenzial gibt es bei jedem Auto, auch beim E38, ich habe z.B. die Protection-Bremsanlage verbaut.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2020, 13:49   #16
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Kraus Beitrag anzeigen
Hi ,ich hab meinen V12 FL Modell jetzt ca 11 Jahre ! Den Gedanken mit der Leistungssteigerung und vor allem der VMax Aufhebung hatte ich immer wieder im Kopf ! Das kostet ,wenn’s richtig gemacht wird ca . 4000,- , Das war mir immer zu viel Geld !! Und vor allem gibts nur noch ein paar Tuningfirmen die das machen können ! Bei deinem Modell hieß es immer , das es leichter möglich wäre weil da andere Steuergeräte verbaut sind ! Aber letztendlich kenne ich auch keinen gechipten 750i !
Ich hab zwei VFL 750i mit V-max Aufhebung auf polnischen BMW Treffen gesehen, FL aber nie, weil dort ist das nur softwarenmaessig machbar, man braucht aber bestimmte Code dazu, die nur vom Werk geliefert sein koennte.
Da helfen auch 4000 Euronen kaum, es ist einfach nicht moeglich die 8-stellige code zu knacken. Bei Werksbesichtigung in Dingolfing im Jahre 2006 hab ich, auf Grund von meinen polnischen Kennzeichen, versucht V-max Aufhebung durchzufuehren mit Begruendung, das 250Km/h nur fuer damalige Westeuropa vereinbart war, was anfaenglich bei Werksbesatzung Zustimmung fand und ich bekamm sogar ein Termin in Werkswerkstatt fuer 14 Uhr, wo V-max Aufhebungsprozedur ca eine halbe Stunde dauern sollte, wenn ich mich dort aber um 14 Uhr meldete, kamm niemand zu mir und von diesen Auftrag auch keiner informiert war. So faehrt mein FL 750i bis heute mit 250km/h Begrenzung weiter
MfG
Andrzej
Andrzej ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chiptuning, leistungsoptimierung, leistungssteigerung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW 850i 750i STEUERGERÄTE Leistungssteigerung und V/max Aufhebung M70 Laafer BMW 7er, Modell E32 20 24.05.2018 19:05
750i Leistungssteigerung MBKing BMW 7er, Modell F01/F02 41 24.01.2014 01:21
Anpassung auf 95 Oktan MartinE32 BMW 7er, Modell E32 16 21.11.2011 00:59
750i Leistungssteigerung Road24Crew BMW 7er, Modell E32 5 20.04.2010 16:28
750i - M73 - Leistungssteigerung.. die Dritte AlexanderStuttgart BMW 7er, Modell E38 18 31.08.2003 14:58


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group