Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Techno Classica 2006
Techno Classica 2006
 
BMW Neuheiten
BMW Motorrad präsentiert die neuen BMW C 400 X und C 400 GT.
BMW C 400 X und C 400 GT (ab 2021)

 
Sharpen all your senses: der neue BMW Alpina B8
BMW Alpina B8 Gran Coupé (G16, ab 2021)

 
Der neue BMW M5 CS. Exklusiv: Erstes Sondermodell des BMW M5.
BMW M5 CS (F90, ab 2021)

 
Das Original - immer wieder neu: Der MINI 3-Türer, der MINI 5-Türer, das MINI Cabrio.
MINI Hatch, 5-Türer, Cabrio (Facelift 2021)

 
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2014, 12:24   #161
Sveninator
Sternenjäger
 
Benutzerbild von Sveninator
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Neuenburg
Fahrzeug: E38 740 bj.96 (Fette Else), Volvo FH 520 (Dicke Berta), E30 318iT (Gollum)
Standard

Stimmt wen ein verbrennungsmotor nicht gewartet wird (auf kosten des fahrers) dann ist die reichweite in absehbarer zeit bei 0km oder man schiebt das auto
Sveninator ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 13:23   #162
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Man kann den Akku aber nicht warten und der Vergleich hinkt... aber sowas von

Scheinbar sind die Tesla-Fanboys noch schlimmer als die Apple-Jünger
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 13:36   #163
Sveninator
Sternenjäger
 
Benutzerbild von Sveninator
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Neuenburg
Fahrzeug: E38 740 bj.96 (Fette Else), Volvo FH 520 (Dicke Berta), E30 318iT (Gollum)
Standard

Was hinkt den da deiner meinung nach? Bei einem normalen auto mit leasing muss ich regelmässig zur inspektion. Mach ich das nicht geht das auto kaputt. Legt man die kosten jetzt um auf den akku nach 8 jahren (wer least schon ein auto 8 jahre) kommt man aufs selbe hinaus.
Aber glaub als 7er fahrer muss man immer erstmal alles schlecht reden sonst ist man kein richtiger 7er fahrer
Sveninator ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 13:50   #164
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von Sveninator Beitrag anzeigen
Was hinkt den da deiner meinung nach?
Dein Vergleich, ganz einfach. Es ist nicht die Regel, dass ein Motor nach 2 Jahren den Geist aufgibt. Und sollte das der Fall seit, kann man wohl mit Kulanz seitens BMW rechnen. Kommt aber auf den Einzelfall an.

Du weißt aber schon, was ein neuer Akku kostet? Frag nach und lass Dich überraschen...

Ich behaupte ja nicht, dass es sich nicht rechnet, aber man sollte diese Kosten doch fest in die Betriebskosten einkalkulieren, wenn man das Auto länger fahren möchte. Wer natürlich nur least (darauf wird es zumindest mehrheitlich beim Tesla hinauslaufen), hat mit der Akku-Frage weniger zu tun.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 13:53   #165
MTC
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MTC
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: S
Fahrzeug: 760i (12/04)
Standard

Hi,

interessant wäre eine Gegenüberstellung der Kosten, die ein Fahrzeug wie der 7er (es sollte schon die gleiche Preiskategorie sein) über 8 Jahre verursacht, die Verbrennungsmotorspezifisch sind. Gemeint sind damit Sachen wie Ölwechsel, die ganzen Filterwechsel etc. und die durchschnittlichen Reparaturkosten. Wenn man da nen e65-V8 nimmt, mit Problemen wie Wasserrohr oder VSD und das den Kosten für eine Erneuerung der Batterie gegenüberstellt, denke ich nicht, dass der Tesla das Nachsehen hat, bzw. der Unterschied DEUTLICH geringer ist, als hier vermittelt wird. Wenn ihr einfach mal durchrechnet, was ihr an Wartungskosten für den Motor in den letzten 8 Jahren hattet, die beim Tesla nicht vorkommen, weil E-Motoren wartungsfrei sind, dürfte Tesla Batteriewechsel plötzlich nicht mehr so unverschämt teuer und ein KO-Kriterium sein.

LG,
Micha

PS: Ich bin weder Apple (bäh) noch Tesla-Jünger und stehe der E-Mobilität momentan noch sehr skeptisch gegenüber (Batterieherstellung, Reichweite, woher kommt der Strom zum Fahren? etc), weil es auch ein Hype ist. Man sollte sie aber auch nicht verdammen und das ganze möglichst sachlich beurteilen.

Edit: Oha, ein neuer kostet 30.000€. Ich hatte ehrlich gesagt mit 10-15k€ gerechnet. Das widerlegt meine Argumentation ein bisschen . Man müsste dann noch mit einrechnen, wie sich die Batteriepreise in den kommenden 8 Jahren verhalten. bei 30.000 wird das wohl kaum bleiben, sondern in >2020 wohl eher Richtung 10k€ tendieren.
__________________
Durchschnittsverbrauch meines Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 760i:

Je mehr Käse desto mehr Löcher,
Je mehr Löcher desto weniger Käse,
Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.

Geändert von MTC (03.08.2014 um 14:00 Uhr).
MTC ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 13:57   #166
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von Sveninator Beitrag anzeigen
Was hinkt den da deiner meinung nach
Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

1. Unterhalten wir uns hier über physikalisch-technische Eigenschaften. Wozu ich gemäß irgend eines Leasingvertrages privatautonom verpflichtet bin spielt da überhaupt keine Rolle.

2. Einen Verbrennungsmotor könnte ich über viele 100.000km betreiben, ohne irgendetwas daran zu tun, außer Betriebsstoffe nachzufüllen. Die Wahrscheinlichkeit, das dabei keine Einschränkungen im Betrieb (Minderleistung, Mehrverbrauch o.ä.) eintreten, die außerhalb der Messgenauigkeit liegen, ist sehr hoch. Es gibt da keinerlei Gesetzmäßigkeit nach der da Schäden eintreten müssen. Allerhöchstens ein Risiko. Das zeigen die Ergebnisse vieler Tests und die Erfahrungen der vielen "Ölwechsel-Gegner".
Bei einem Akku sieht das anders aus, er verliert zwangsläufig, unabhängig jeder Pflege, Wartung oder Bedingungen an Kapazität und Leistung. Mehr oder weniger- meistens mehr. Und das ist kein Risiko sondern garantiert.
Daher ist der Vergleich Mist.

Natürlich muss man die realen Kosten mitm spitzen Bleistift durchrechnen. Wie bei jedem Fahrzeugkauf. Aber darum gehts ja nicht, sondern um die Technik per se.

Geändert von KaiMüller (03.08.2014 um 14:05 Uhr).
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 15:34   #167
pommy13
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: Salzburg
Fahrzeug: 750Li xdrive Fo2, M
Standard

Wer jetzt Elektro Fahrzeuge für teures Geld erwirbt, steht auf neueste Technik und ist bereit dafür entsprechend zu zahlen. Ich glaube nicht, dass es sich echt (ausser bei einem reinen Stadtwagen) rentiert. Noch sind Haltbarkeit, Kosten beim Tausch der Akkus (und wie recycelt man diese dann?) wie auch Reichweite INKL nicht stundenlangen laden (gegenüber 5 min tanken) rentabel. In den USA hat Tesla derweil 25 Powerlade Stationen aufgebaut (Man merkt, dass Benz da fleissig mit investiert) wo die Fahrzeuge binnen 15 min wieder 80% Akkuladung haben. Bei uns ist das aber noch in den Kinderschuhen und daher braucht es echte Leidenschaft für solche Wagen.
i3 und ähnliche mal aussen vor. Als Stadtwagen sind die schon ganz nett. (aber Austausch von Akku usw gilt auch bei diesen)
pommy13 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 15:38   #168
Sveninator
Sternenjäger
 
Benutzerbild von Sveninator
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: Neuenburg
Fahrzeug: E38 740 bj.96 (Fette Else), Volvo FH 520 (Dicke Berta), E30 318iT (Gollum)
Standard

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen

2. Einen Verbrennungsmotor könnte ich über viele 100.000km betreiben, ohne irgendetwas daran zu tun, außer Betriebsstoffe nachzufüllen.

Naja was ist mit zündkerzen, zahnriemen bzw. Kette, die ganzen filter? Und wen man länger den motor nicht wartet hat er sehr wohl verschleiss.

Also hätte ich das geld würde so ein tesla schon bei mir vor der tür stehen.
Sveninator ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 15:43   #169
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Zitat:
Zitat von pommy13 Beitrag anzeigen
wo die Fahrzeuge binnen 15 min wieder 80% Akkuladung haben.
Was meinste wie solche Brutalofüllungen auf die Lebensdauer gehen
Schätze das steht dann ganz unten im Kleingedrucktem das solche Ladevorgänge nur in Ausnahmefällen und zu Ungunsten der Haltbarkeit blabla....

Zitat:
Zitat von Sveninator Beitrag anzeigen
Naja was ist mit zündkerzen, zahnriemen bzw. Kette, die ganzen filter? Und wen man länger den motor nicht wartet hat er sehr wohl verschleiss.
Bei Zündkerzen hat man mittlerweile schon öfter 120000km Wechsleintervalle, was aber nicht heißt das die dann kaputt wären. Motoren mit Steuerketten statt Zahnriemen kennen deren Wechselintervalle gar nicht :-)
Und Ölfilter kann man drinlassen - Öl nachfüllen und man wird sich wundern wie lange so ein Motor läuft. Es gibt genügend Fahrzeuge die ungeliebt von ihren Nutzern Jahrzehnte ihren Dienst klaglos verrichten....die anderen schmeißen viel Geld zum Fenster raus.
__________________
Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Ein Achtzylinder ist billiger als rauchen - nur nicht so ungesund
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 15:44   #170
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von Sveninator Beitrag anzeigen
Naja was ist mit zündkerzen, zahnriemen bzw. Kette, die ganzen filter?.
Braucht man alles nicht zwingend. Klar geht der Verschleiß nach oben, aber das hat nicht zwangsläufig Folgen, die den Nutzwert einschränken.
Irgendwann geht vielleicht was kaputt...vielleicht, mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit.
Aber eben nur als Risiko, nicht als Gesetzmäßigkeit und mit konstanter Abnahme.
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer bestellt denn -sobald möglich- einen F01 Student BMW 7er, Modell F01/F02 16 23.07.2008 20:50
Wer hat schon einen F01 blind bestellt? Alfred G BMW 7er, Modell F01/F02 63 14.05.2008 17:05
Wer würde sich wieder einen E38 kaufen? didi730 BMW 7er, Modell E38 46 09.12.2007 14:22
Wer kann sich einen VW Allstar ansehen fschluesener Autos allgemein 0 29.11.2006 21:11


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group