Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2004, 21:04   #1
quickie
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Der 750i bremst nichtmehr!!!

Hi Leute!

Mir ist letzte Woche was echt heftiges passiert! Hab einen 750i Bj.87 zurück ins Leben geholt. Der Wagen war seit 97 abgemeldet. Mir ist dann beim fahren aufgefallen das der Wagen schneller verzögert als normal wenn man vom Gas geht. Erst war´s mir nicht so recht bewusst. So ein V12 hat ja auch ein wenig Bremswirkung...
Hab es aber recht schnell registriert das da was nicht stimmen kann!
Als nächstes ist mir aufgefallen das wohl der Mechanismus hinter dem Bremspedal sehr langsam zurück kommt.
Also wenn man bremst und kurz darauf nochmal, tritt man ein Stück ins leere.
Also nichts wie zum nächsten Parkplatz! Kurz davor ist eine Ampel. Da hat die Bremse mit den oben beschriebenen Macken funktioniert. Auf der Abbiegespur in den Parkplatz war dann der Bremspedalweg bis zum Bodenblech frei! Ganz unten noch eine minimale Bremswirkung... Ist mir unbegreiflich!
Einen sichtbaren starken Bremsflüssigkeitsverlust gab es nicht! Auch der Ausgleichsbehälter ist noch voll...
Würd mich über euren Rat bzw. Lösungsvorschläge freuen!

Danke schonmal!

Gruss quickie
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 21:06   #2
Raffael@735i
LOW4LYF
 
Benutzerbild von Raffael@735i
 
Registriert seit: 17.07.2002
Ort: Silicon Valley
Fahrzeug: E32 735i - E91 325xi - E34 ///M5 AC SCHNITZER S5 SILHOUETTE - ///M4 COMPETITION - E38 740i SPORT "DINAN" - CHEVROLET EL CAMINO - KAWASAKI ZX7R
Standard Luft...........

Achja......Bremsfuessigkeit zieht verdammt viel Wasser an.

Gruss

Raffael
Raffael@735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 21:12   #3
Ralph735iA
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ralph735iA
 
Registriert seit: 18.10.2003
Ort: Main-Kinzig-Kreis
Fahrzeug: e60 530ia M54B30
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Raffael@735i
Achja......Bremsfuessigkeit zieht verdammt viel Wasser an.

Gruss

Raffael

Genau !! Die Brühe schnellstens wechseln

Ralph :zwink
Ralph735iA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 21:12   #4
bmwreini
Nightwalker
 
Benutzerbild von bmwreini
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: Muntlix
Fahrzeug: Opel Omega
Standard

Bei mir war es der Hauptbremszylinder, der kaputt war.


Kostenpunkt: € 237.-- o.Mwst und ohne Arbeit.

Wünsch Dir dass es nicht so ist.


Gruss Reini
__________________
Der 7er E 32 war lange meine Leidenschaft, nur mittlerw. zu klein.
bmwreini ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 21:14   #5
quickie
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Soll das so einfach sein?! :-)

Also die ganze Sache hat sich echt übel angefühlt! Ich bin der Meinung das die Mechanik hinter dem Pedal zum Schluss nichtmehr rausgekommen ist! Kann das auch nur mit alter Bremsflüssigkeit zutun haben?!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 23:17   #6
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard @ quickie!

OH JAAAAAAAAAA

Wenn der Wagen seit 97 gestanden hat ist das kein wunder.

Gruß

Axel
__________________
So verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Axel
WOLLT IHR?
MEHR ENERGIE --- MEHR RENTE --- BESSERE GESUNDHEIT
PASSIVES EINKOMMEN
Dann fragt mich!



Tun Sie alles, was Sie tun können, und Sie werden alles erreichen!
ARTHUR L. WILLIAMS
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 23:25   #7
Harald
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Geilenkirchen
Fahrzeug: E32 730 V8 Bj.`92, Peugeot 406 als Winterauto, Dienstwagen: MAN Lion`s City, Mercedes Citaro, Solaris Urbino 12/18
Standard

Nabend,

ist doch klar, wenn der Wagen seit 97 steht.

Standschäden, grade Bezin und Bremsleitungen werden regelmäßig unter Druck gesetzt und
hier ist fast 7 Jahre nicht passiert.

Kontrolliere alle Schläuche und Leitungen ob diese porös sind, besser
ist direkt die Bremsschläuche zu tauschen..

Dasselbe hatte ich bei einem Omega und der war nur 8 Monate abgemeldet..

Kein Risiko eingehen, es kann auch dein Leben kosten.

Gruß Harald
__________________
_____________________________________
Du hast doch keine Angst im Dunkeln, oder?
Harald ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2004, 23:55   #8
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard Hallo Quickie !

Ich hätte gerne mal gewußt, ob dem Bremskraftverlust
einige heftige Bremsmanöver vorausgegangen sind.
Das mit dem "Wasser ziehen" (hygroskopisch) stimmt natürlich.

Das es aber zum Verlust der Bremsleistung kommt setzt voraus,
daß auf Grund der Reibung die Bremsflüssigkeit im Bremssattel
so stark erhitzt wird, daß sich Dampfblasen bilden.
Einmal kurz Bremsen reicht dazu nicht aus.
(Könnt ihr mit einem Thermometer nachmessen)
Aber auch dann müßte das Bremspedal wieder zurückkommen.

Da scheinbar keine Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter fehlt,
scheiden eigentlich auch Schläuche oder undichte Anschlüsse aus.

Ich tippe deshalb eher auf einem defekten Hauptbremszylinder.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 07:00   #9
quickie
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Heis sind sie auf jeden Fall geworden!

@Imanuel

Also heftige Bremsmanöver waren es nicht! Hab aber gemerkt das die Zangen nichtmehr richtig aufgemacht haben! Deshalb war ich ja unterwegs zum Parkplatz! Weil ich nicht viel Schaden anrichten wollte! In meinen Augen hat beim Bremsen das komplette Bremssystem zugepackt und wenn ich vom pedal bin, etwas weitergebremst! Zwar nicht stark aber auf jeden Fall sind die zangen nicht ganz auf gegangen.
Da ist auf jeden Fall ordentlich Temparatur entstanden!
Könnte es sein das es heute nach abkühlung vieleicht wieder geht? Also wenigstens um vorsichtig zu einem geeigneten Platz zum Reparieren zu fahren...?

Gruss quickie
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2004, 08:52   #10
adi-sr
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort:
Fahrzeug:
Standard

hallo,

daß die Bremsflüssigkeit Wasser zieht stimmt,

daß dieses Wasser bei hohen Temperaturen am Bremssattel Dampfblasen bildet stimmt auch,

daß dadurch der Druck den man über das Pedal auf das Bremssystem ausüben kann gegen null geht stimmt auch,

aber, daß das Bremspedal nicht ordentlich zurückkommt und die Bremse nicht völlig löst hat sicher einen anderen Grund.

Die nicht lösende Bremse kann mit verrosteten Bremskolben zu tun haben, gerade, wenn die Beläge ziemlich abgenutzt sind, dann ist ein großer Teil des Bremskolbens im Freien und daher sehr empfänglich für Rost.

Beim Bremspedal, das nicht zurückkommt, würde ich auf den Hauptbremszylinder tippen oder auf ein verstopftes Ventil, das den Druck nicht raus läßt.

Mir wäre das Risiko, mit diesem Auto in die Werkstatt zu fahren zu groß. Lass dich abschleppen, ich denke, sonst riskierst du einen Unfall, wenn dein Pedal plötzlich ganz durchfällt.


Ciao, Adi.
adi-sr ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group