Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2018, 07:09   #1
BaMoWe
Mitglied
 
Benutzerbild von BaMoWe
 
Registriert seit: 04.10.2004
Ort: Lemgo
Fahrzeug: 740i E65, Opel Diplomat 5.4 V8 (Bj.1977), 2x MGA 1600 (Bj.1960)
Standard Wasserrohr beim Wasserpumpen Tausch rausgezogen

Hallo Leute, bei Ausbau der Wasserpumpe an meinem 740i von 2001 habe ich gedacht die Pumpe auch ohne Hilfe rauszukriegen. Es war grade keine zusätzliche Hand in der nähe.... Und Zack flutsch ist das dünne Rohr welches nach hinten läuft hinten rausgerutscht.


Jetzt die Frage an euch : muss die Ansaugbrücke zwingend runter um das Rohr wieder einzufädeln oder geht es auch so? Und falls ich das Rohr wieder reinbekomme wie stehen die Chancen dass es dicht ist?
BaMoWe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 08:18   #2
740iA Individ
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2013
Ort: Nordenham
Fahrzeug: E38-740iA (05.99); Mercedes R129 500 SL (04/93) MOPF0
Standard

Moinsen.

Pauschal kann man das nicht sagen. Man kann Glück haben oder auch Pech.

Entweder versuchst Du es erst einmal mit Einfädeln, ohne die Brücke abzunehmen. Sollten sich dann Undichtigkeiten zeigen, dann Brücke runter und gleich alle Dichtungen neu machen, da es dort mit dem Alter gerne mal zu Undichtdigkeiten kommt.

Gruß,

Tom.
740iA Individ ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 08:28   #3
maerze
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von maerze
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort:
Fahrzeug: .................
Standard

Hallo!
Das ist mir auch schon passiert
Das Rohr Ende mit Kühlerfrostschutz anfeuchten und wieder vorsichtig, drehend mit leichten Druck einführen !
__________________
Gruß Franz
maerze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 08:31   #4
740iA Individ
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2013
Ort: Nordenham
Fahrzeug: E38-740iA (05.99); Mercedes R129 500 SL (04/93) MOPF0
Standard

Zitat:
Zitat von maerze Beitrag anzeigen
anfeuchten und wieder vorsichtig, drehend mit leichten Druck einführen !
Klingt wie eine Anleitung für eine osmanische Hochzeitnacht.

Srry für OT.
740iA Individ ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 08:58   #5
BaMoWe
Mitglied
 
Benutzerbild von BaMoWe
 
Registriert seit: 04.10.2004
Ort: Lemgo
Fahrzeug: 740i E65, Opel Diplomat 5.4 V8 (Bj.1977), 2x MGA 1600 (Bj.1960)
Standard

Vielen Dank für die Tips...... Dann werde ich zunächst mal versuchen das Loch zu finden und anschließend versuchen, dass Rohr vorsichtig einzuführen
BaMoWe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 09:53   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Das Problem ist nicht, das Loch zu finden und das Rohr wieder zu installieren,
sondern ob es mit dem alten O-Ring auch wieder dicht wird.

Nur den Kühlmittelsammler ausbauen,
Dichtflächen reinigen/neue O-Ringe wäre auch noch möglich.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 10:39   #7
Topas
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740iL (6.99) VIN: DF90216
Standard

Als das gleiche mir passiert war, hab ich eine dünne Stange IRGENDWAS durch das Rohr hindurch gesteckt und konnte so schneller/besser das LOCH dort hinten finden und somit fixieren. In Verbindung mit einem Gleitmittel IRGENDWAS auf dem Rohr war es denn nur noch eine Sekundensache und das Röhrchen saß wieder. Und es war dann auch dicht.
Überlegung: Was so einfach 'rausging(Reibung) geht auch wieder schadlos hinein.
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 11:32   #8
joustel
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von joustel
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort: Dortmund
Fahrzeug: E53 X5 4,6is LPG (Prins VSI), E38-735i LPG (KME-Gold) (04.98),E46 320CI (M54B22)
Standard

Ihr redet jetzt aber noch über die Kühlsystem-Rohrleitung, oder...?
__________________
Jeder hat das recht auf eine eigene Meinung, unbestritten, aber nicht das Recht auf eine eigene Wahrheit!
joustel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 11:39   #9
Topas
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2016
Ort: Hameln
Fahrzeug: e34-525iT (11.95) / e38-740iL (6.99) VIN: DF90216
Standard

Siehst Du hier irgendwo 'ne Frau, ein Bier oder 'nen Steak? (weil gutes Essen der Sex des Alters ist)
Topas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 06:50   #10
BaMoWe
Mitglied
 
Benutzerbild von BaMoWe
 
Registriert seit: 04.10.2004
Ort: Lemgo
Fahrzeug: 740i E65, Opel Diplomat 5.4 V8 (Bj.1977), 2x MGA 1600 (Bj.1960)
Standard

Wollte nur kurz für die Nachwelt berichten....... Ich habe das Rohr jetzt einfach wieder hinten reingesteckt. Als ich die ganzen Kabel auf der Brücke insbesondere wegen der Gasanlage habe ich beschlossen, dass Risiko einzugehen.

Tip von mir : man kann das Loch vom Wassersammler hinten sehen wenn man von der Beifahrerseite zwischen Spritzwand und Motor schaut.

Dies hat das einfädeln des Rohres in wenigen Sekunden ermöglicht.

Habe zuvor auch bestimmt 10min vorne rummgefummelt und konnte das Loch nicht finden.....

Vielen Dank für die Unterstützung
BaMoWe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölverlust am Motor nach Wasserrohr-Tausch beemer745i BMW 7er, Modell E65/E66 17 29.03.2013 13:49
Motorraum: Wasserpumpen Sind die vom M52 gleich (schadhaft) wie beim M50? Salvador Dali BMW 7er, Modell E38 3 23.06.2008 17:04
motorhalterung tausch beim 740d ChubbyChucker BMW 7er, Modell E38 2 03.06.2008 20:14
Motorraum: Wasserpumpen schaden??? KJ750IL BMW 7er, Modell E38 76 08.07.2004 07:07
Steuerketten tausch beim 750i V12 Tornado BMW 7er, Modell E32 7 30.08.2003 17:00


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group