Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2020, 08:48   #21
sese
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von sese
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: E39 554iA M73N LPG, E63 M6 V10, E53 X5 4.8is LPG
Standard

Ups, jetzt habe ich den Thread doch tatsächlich selbst nicht weiter verfolgt. Ja, es geht um den M73N in meinem E39. Darin werkelt der Facelift V12 mit zugehörigem Facelift 5HP30, Kabelbaum und Steuergeräten. Technisch ist also von einem ganz normalen E38 750i Facelift auszugehen. Mein Problem ist nun die Rückrückstung des Gaspedals vom digitalen Fahrpedalmodul des E39, mit dem die EML nicht kommunizieren kann, auf das mechanische Gaspedal des E38 mit Pedalwertgeber (3 Potis mit jeweils geschirmter Leitung).
Ich habe mich, wie Ich e32 schon richtig sagt, in diesen Thread rein geklemmt und keinen neuen Thread eröffnet. Die Problematik ist schließlich ähnlich.

Zitat:
Zitat von zelefontelle Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass ich das bei meinem mal getestet habe, und der Input schon durch das drücken des Kick-down-Schalters ausgelöst wird. Kann ich am WE aber nochmal testen. Ich habe aber auch noch kein elektronisches Gaspedal, insofern muss das bei deinem Modell nicht zwingend gleich sein.
Für diese Info wäre ich dir sehr dankbar! Das würde mich bei der Fehlersuche deutlich voran bringen.

Zitat:
Zitat von simpadic Beitrag anzeigen
@Sese: Ich würde dir gern helfen, kann aber nur mit Screenshots aus einem M73-nicht-N dienen. Hilft dir das?
Und rein Interessehalbe: Geht's um den, der ineinem E39 seinen Dienst tut?
Das würde mir definitiv helfen, denn zwischen M73 und M73N haben sich nur die DMEs geändert. EML und PWG hingegen blieben gleich. Interner Link) Die Screenshots, nach denen ich hier schon fragte, würden mich erheblich weiter bringen!
sese ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2020, 10:56   #22
HerbertPauli
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2018
Ort: Heidelberg
Fahrzeug: E30-350i (11.94)
Standard

Jetzt muss ich mich doch mal wieder zu Wort melden, da es hier doch einige Verwirrung gibt.

Ich habe einen M73 mit M70-6-Gang-Schaltgetriebe in meinem E30 drin.

Das Anlernen des PWG war bei mir auch problembehaftet, jedoch funktionierte es. Der Status "Kickdown" war nur bei voll getretenem Gaspedal UND gleichzeitigem auf Masse legen des entsprechenden Kabels zu erreichen. Aber erst NACHDEM alles korrekt angelernt ist. Vorher ging das bei mir auch nie. Ich habe mich dann aber irgendwann beim Anlernen dadurch nicht beirren lassen und das Prozedere so lange durchgeführt, bis es dann geklappt hat.

Gibst du kein Gas und brückst den Kickdown auf Masse wird ein Fehler in der EML hinsichtlich Plausibilität abgelegt.

Leider läuft mein Motor immer noch nicht richtig. Ich habe zum Verbau des 6-Gang die KWS wie im M70 an die Stirnseite verlegt. Momentan wirft die Motorsteuerung mir Zündaussetzer (natürlich auch KAT schädigend ) auf beiden Bänken. Nun weiss ich nicht ob diese real vorliegen oder nur aufgrund des Umbaus bzw. anderen mechanischen Voraussetzungen von der Elektronik "ersponnen" werden.......
Hier wird noch Gehirnschmalz nötig sein.

Zum Thema EGS und Schaltgetriebe:
Ich habe mir 2019 für ein paar Monate einen 750i angeschafft und alles mögliche probiert und ausgelesen.
Eine Erkenntnis bspw.: Wenn alle ABS Sensoren abgesteckt sind kann die Steptronic weiterhin "sequenziell" bedient werden. Kein Motor und Getriebenotprogramm. Man kann ganz normalen Fahren und kann die Gänge per Hand durchdrücken. Tacho und automatisch schalten geht dann natürlich nicht.
Die Werte, die ich zu Beginn des Threads gesucht habe sind 2% Drosselklappe im Stand bei 0% Pedal und ich meine 81% DK im Stand bei 100% Pedal. Es ist daher zu vermuten, dass die DK ohne V-Signal nicht zu 100% aufmachen werden.
Ich habe das im E30 so gelöst, dass ASC und EGS im Handschuhfach nur am Strom und im CAN Koppler hängen. Dann sind die Werte in der EML identisch zu denen in meinem ehemaligen 750er. Der CAN-Verbund MUSS/SOLLTE (nach meinem aktuellen Wissensstand) also komplett bleiben, dass die EML die richtigen Werte ausspuckt. Dafür ist egal, ob an ASC oder EGS dann auch die realen Bauteile anliegen oder die nur arbeitslos im Handschuhfach liegen. Das V-Signal habe ich das vom E30 einfach mal angeklemmt. Bin aufgrund meiner anderen Probleme jedoch noch nicht dazu gekommen, zu verifizieren, ob dann auch die DK wärend dem Fahren auf 100% aufmachen.

Grüße Dieter

Geändert von HerbertPauli (15.04.2020 um 11:03 Uhr).
HerbertPauli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2020, 21:43   #23
sese
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von sese
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: E39 554iA M73N LPG, E63 M6 V10, E53 X5 4.8is LPG
Standard

Hallo Dieter,

vielen Dank für deine Antwort!

Zitat:
Zitat von HerbertPauli Beitrag anzeigen
Das Anlernen des PWG war bei mir auch problembehaftet, jedoch funktionierte es. Der Status "Kickdown" war nur bei voll getretenem Gaspedal UND gleichzeitigem auf Masse legen des entsprechenden Kabels zu erreichen. Aber erst NACHDEM alles korrekt angelernt ist. Vorher ging das bei mir auch nie. Ich habe mich dann aber irgendwann beim Anlernen dadurch nicht beirren lassen und das Prozedere so lange durchgeführt, bis es dann geklappt hat.

Gibst du kein Gas und brückst den Kickdown auf Masse wird ein Fehler in der EML hinsichtlich Plausibilität abgelegt.
Das sind sehr wichtige Informationen für mich! Sobald ich wieder zu Hause bin (aktuell sitze ich coronabedingt im Ausland fest und es besteht keine Chance, nach Deutschland zurückzukehren), werde ich das genau so testen. Drück mir die Daumen!

Zitat:
Zitat von HerbertPauli Beitrag anzeigen
Leider läuft mein Motor immer noch nicht richtig. Ich habe zum Verbau des 6-Gang die KWS wie im M70 an die Stirnseite verlegt. Momentan wirft die Motorsteuerung mir Zündaussetzer (natürlich auch KAT schädigend ) auf beiden Bänken. Nun weiss ich nicht ob diese real vorliegen oder nur aufgrund des Umbaus bzw. anderen mechanischen Voraussetzungen von der Elektronik "ersponnen" werden.......
Hier wird noch Gehirnschmalz nötig sein.
Ich hatte jüngst von einem solchen Fall gehört. Bist du derjenige, bei dem als Ursache der Schwingungsdämpfer vemutet wird, der wegen seiner Gummilagerung verzögert auf Drehzahländerungen reagiert und die DMEs diese Differenz registrieren könnten?
sese ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2020, 23:07   #24
HerbertPauli
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2018
Ort: Heidelberg
Fahrzeug: E30-350i (11.94)
Standard

Ich muss mich korrigieren:

Zitat:
Zitat von HerbertPauli Beitrag anzeigen
Die Werte, die ich zu Beginn des Threads gesucht habe sind 2% Drosselklappe im Stand bei 0% Pedal und ich meine 81% DK im Stand bei 100% Pedal.
Es sind 84%.

@sese : Lustig, dass du das ansprichst . Ja, in der Tat stehe ich momentan vor der Frage ob eine KWS Abnahme am äußeren Teil des Schwingungsdämpfers die Aussetzererkennung der DMEs in den Wahnsinn treibt . In vielen Lektüren über M62 und M73 ist explizit beschrieben, dass die "neue" Aussetzererkennung nur auf Basis der starren Montage des Geberrades an der KW funktioniert und richtig arbeitet.

Aber das ist ein Thema, was ich eigentlich nur persönlich mit einer handvoll Bekannten diskutiert habe. Das habe ich weder hier, noch im E30-Talk breit getreten. Wir müssen uns also näher sein mit unseren Leuten, wie wir denken . Oder es gibt noch einen weiteren E30 V12 Umbauer in deinem Umfeld mit diesen Problemen?!

Nochmal zur PWG Adaption: ich habe ewig gebraucht, bis das geklappt hatte. Mein Königsweg: mit I*P* die schon verlorene Adaption nochmal zur Sicherheit löschen. Dann habe ich den Prozess mit Gasgeben bis Kickdown mit den entsprechenden Zeiten durchgeführt. Erst wenn das Pedal ganz unten war, habe ich immer das Kabel für den Kickdown auf Masse gelegt. Parallel dazu kann man in I*P* dabei irgendwo den "Anlernstatus" mitverfolgen. So habe ich dann gesehen, wenn die einzelnen Teilschritte erfolgreich waren. Am Ende hat die EML es dann gefressen.

Zu deinem Sicherheitspfad: ich habe die beiden Signalkabel des Bremslichtschalters so gebrückt, dass der Motor denkt ich stehe konstant nicht auf der Bremse. Hierfür muss das blau-rote Kabel bei meinem 94er M73 auf Masse, das braun-graue muss nirgend (weder 12V, noch Masse) angeschlossen werden. Dann sind die Stati der Bremslicht- und Bremstestschalters in der EML auf "AUS".
Mein Sicherheitspfad verhält sich wie folgt: beide sind ohne Betätigung des Gaspedals auf "AN" und gehen mit Beginn des Gasgebens auf "AUS".
Da du ne Automatik einbaust, wirst du den Bremslichtsschalter einbauen müssen (bzw. sind die glaub in E38 und E39 gleich) da die Automatiksteuerung die Signale braucht. Dann erledigt sich das eh von selbst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Dieter
HerbertPauli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2020, 21:42   #25
bcweir
Bcweir
 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: Dallas
Fahrzeug: 1988 BMW 750iL
Standard This is very impressive, although probably not what I recommend..

The M70 and M73 engines are amazingly sophisticated, and even more so for the M73. The E30 being an OBD-I car is much easier to work with electrically and mechanically, I would have chosen the M70 rather than the M73 for a number of reasons:

1) the M70 is electrically and mechanically simpler than the M73, with nearly all of its available horsepower (296 hp for the M70 vs. 326 for the M73). One could easily upgrade the M70 for another 30 hp to make it even with the M73 with air filter, chip, and exhaust upgrades.

2) Numerous systems present on the M73 that are not present on the M70 make wiring much easier (cat pre-heaters as well as added emissions equipment, as well as four oxygen sensors instead of the M70's two).

3) The two engines use two different engine management systems that are not cross compatible with one another - Bosch for the M70, Siemens for the M73, which means components from the two systems are not going to talk to one another.

4) The higher compression ratio of the M73 means you have to run premium fuel. The M70 will run fine on lower octane gasoline with no problem.

I'm not at all criticizing the use of the M73, in fact I am commending the skill needed for this swap. I merely wanted to point out that when doing a BMW V12 in an OBD-I car like an E30, an OBD-I engine into an OBD-I car certainly makes these swaps somewhat easier, relatively speaking. There's still lots of math involved in fitting such a large engine like an M70 to an E30's smaller engine bay. Best wishes!
bcweir ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 08:21   #26
sese
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von sese
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: E39 554iA M73N LPG, E63 M6 V10, E53 X5 4.8is LPG
Standard

Scheint so, als würden wir dieselben Leute kennen Wenn du mit dem Auto mal in Nordhessen warst, könnte ich mir denken, wer unser gemeinsamer Bekannter ist

Vielen vielen Dank für deine Ausführungen zur PWG-Adaption und dem Sicherheitspfad! Sobald die Krise sich beruhigt hat und ich wieder nach Deutschland zurückkehren kann, werde ich deine Tipps ausprobieren!
sese ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2020, 17:11   #27
HerbertPauli
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2018
Ort: Heidelberg
Fahrzeug: E30-350i (11.94)
Standard

Treffer
Habe mich ein paar Mal in der Alsfelder Region herumgetrieben......
HerbertPauli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: 2 Drosselklappen BMW 750i Darkblue66 Biete... 0 07.03.2017 22:35
E32-Teile: E32 750i M70 Drosselklappen 7er ECKI Biete... 3 12.04.2010 12:36
E32-Teile: Drosselklappen EML 750i V12 M70 no-limit78 Biete... 1 23.05.2009 01:01
E38-Teile: Drosselklappen 750i devil666 Suche... 0 24.06.2008 16:37


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group