Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2008, 09:07   #1
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard TÜV Abnahme / Eintragung notwendig ???

Hallo!

Ich möchte bei meinem 730 R6 die hinteren Bremsen umbauen / tauschen. Momentan sind hinten Bremsscheiben mit 12 mm Stärke verbaut und ich möchte auf belüftete vom 750i / iL umbauen. Muß ich diese Veränderung eintragen / abnehmen lassen? MfG
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 09:19   #2
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

Theoretisch: Auf jeden Fall, ausser BMW hat diese Kombination auch so verbaut.
Dann musst Du, um Dein Auto der jeweiligen ABE-Version anzupassen, exakt die gleichen (und ALLE) Teile verbauen, die BMW da geändert hat. Denkbar wäre es, dass BMW z.B. noch zusätzlich andere Federn, Stabis, etc. in diesem Fall verbaut hat.

Praktisch:
Wenn der Umbau mit Serienteilen durchgeführt wird merkt es eh keiner.
Ein "Überbremsen" der Hinterachse ist, da es die Kombination der Räder & Bremsen in einem anderen E32 auch gab (das ist zu prüfen !!) nicht zu befürchten.
Meines Wissens ist die Bremskraftverteilung am E32 einzig von den Bremsen abhängig und nicht von einem "Reduzierstück" im Bremshydrauliksystem.

Nur Vorsicht:
Hat der Wagen, von dem Du die Bremsen übernehmen willst eine Unterdruck-Bremskraftverstärkung (Trommel an der Spritzwand) oder eine Hydraulische Bremskraftverstärkung (Keine Trommel an der Spritzwand, dafür eine "Bombe" = Druckspeicher und dicke Hydraulikschläuche und eine angepasste Hydraulikpumpe) ?

Die Kombination "Bremse & Bremskraftverstärkung" sollte -in meinen Augen- beibehalten werden. Also ggf. nicht nur die Bremsscheibe und Bremssattel wechseln, sondern mehr.

UND: Bekommt die Hinterachse durch die andere Bremsscheibe eine andere Spurweite der Hinterräder ?
Wenn ja, dann werden Reifenkombinationen, die vorher gerade noch so gingen nun schleifen und nicht gehen.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 09:54   #3
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard

@ FrankGo

Nun ja, die Frage nach dem Bremssystem, bezüglich des BKV ist wie folgt zu beantworten: Die von mir zu verbauenden Bremsen der HA sind in Fahrzeugen mit hydraulischem BKV , also ATE H31 Selbstmörderbremsanlage - 750i / iL verbaut worden, als auch in Fahrzeugen mit gutem ,ordentlichem Unterdruck BKV - 740i / iL ! Die Rad / Reifen Kombination ist original : 225 / 60 R15 . Diese Kombination gab es auch serienmäßig auf den Fahrzeugen, aus welchen diese HA Bremsanlage stammt! Also spurtechnisch null Problem! Ich möchte hinten sowieso revidieren und da wollt ich es gleich auf große Bremsanlage umbauen - wenn man schon mal dabei ist!
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 12:29   #4
chevy57
7er Restaurierer
 
Benutzerbild von chevy57
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Diepholz
Fahrzeug: E38 735iA PD 06/97
Standard

Mal so als Frage für Bremslaien
Was soll das bringen
Vorne kann ich ja verstehen aber hinten
Thomas
__________________
Noch einige Teile zu verkaufen:
Ölwannenschutz E38

Bei Interesse U2U an mich
chevy57 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 12:43   #5
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard

@ Thomas


Eine größere Bremsanlage bringt doch - logischerweise - mehr Bremsleistung! MfG
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 12:45   #6
Movie222
_________________________
 
Benutzerbild von Movie222
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: ...
Fahrzeug: ...
Standard

Zitat:
Zitat von christian 72 Beitrag anzeigen
@ Thomas


Eine größere Bremsanlage bringt doch - logischerweise - mehr Bremsleistung! MfG
Vor allen Dingen auf der Hinterachse
Die Arbeit würde ICH mir sparen...
Movie222 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 13:22   #7
Wolf730
Milchliebhaber
 
Benutzerbild von Wolf730
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: Sauerland
Fahrzeug: BMW E61 525dA
Standard

...wenn du viel rückwärts fährst - tolle Idee..........

Gruß
Wolfgang
__________________
"Life is short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
Wolf730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 13:25   #8
chevy57
7er Restaurierer
 
Benutzerbild von chevy57
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Diepholz
Fahrzeug: E38 735iA PD 06/97
Standard

Genau das war auch meine Idee eine größere Bremsleistung auf der Hinterachse ist meines Wissens nach gefährlich, denn wenn mal vorne nicht 100% i.O. und hinten starke Leistung dann Schleuderkurs kostenlos.
Eigentlich soll die hintere Anlage nur so stark sein um das Fahrzeug gerade zu halten vorne wird das Fahrzeug abgebremst.
Aber genaues hierzu gibt es beiExterner Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.kfztech.de/
oder hierExterner Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.kfz-tech.de/index1.html
Dann wirst Du merken , das sich dieser Aufwand nicht lohnt
Thomas
chevy57 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 13:37   #9
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard

Zitat:
Zitat von Movie222 Beitrag anzeigen
Vor allen Dingen auf der Hinterachse
Die Arbeit würde ICH mir sparen...


Ja, muß dazu sagen, dass das ganze nicht sooo teuer wird! Hab die Bremssättel für knapp 8 € - beide !!! - in der Bucht geschossen! Naja, paar Bremsscheiben und Beläge , gut neue Bremsschläuche, wenn die Sättel ab sind! Muß doch eh erneuern! Deswegen ist es doch relativ egal , ob ich nun 12mm volle Scheiben hole , oder 20mm belüftet!

@ Movie

Ja,ja Kollege! Auf der HA ist es anscheinend nicht egal, was montiert ist! Warum hat man denn beim Fuffi hinten belüftete? Doch wohl wegen der höheren / besseren Standfestigkeit und Verzögerung,oder? MfG
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 13:49   #10
Movie222
_________________________
 
Benutzerbild von Movie222
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: ...
Fahrzeug: ...
Standard

Zitat:
Zitat von christian 72 Beitrag anzeigen
@ Movie

Ja,ja Kollege! Auf der HA ist es anscheinend nicht egal, was montiert ist! Warum hat man denn beim Fuffi hinten belüftete? Doch wohl wegen der höheren / besseren Standfestigkeit und Verzögerung,oder? MfG
Ist eine Glaubensfrage.
Mein 730 wiegt keine 1,8 Tonnen leer und fährt auch keine 250km/h...

Wann bremst Du denn mal so, das sich das bemerkbar machen würde ?
Jeden Tag, jede Woche oder...

Jeder wie er mag.
Movie222 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung/Klima: Standheizung - Eintragung beim TÜV BMWHarald BMW 7er, Modell E32 5 17.01.2008 21:20
Tuning: Chiptuning mit TÜV Eintragung? KJ750IL BMW 7er, Modell E38 5 30.01.2007 18:14
Fahrwerk: Federn von BMW M Technik! Wie tief? Eintragung notwendig da ja BMW Teil?? 750IA BMW 7er, Modell E32 7 14.01.2007 14:39
Karosserie: weisse Blinker Eintragung notwendig m_mikel BMW 7er, Modell E38 3 19.09.2005 18:27
E65 19" Felgen (Sternspeiche 95) auf E38 !!! Tüv/Eintragung? Dakun BMW 7er, Modell E38 8 29.07.2003 20:39


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:04 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group