Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2003, 21:21   #1
Chicago
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Sehr unruhiger Motorlauf (stottern) ab 220kmH

Hallo,

als ich auf der Bahn war am Wochenende fing mein 735i exat bei 220kmH an zu ruckeln bzw.stottern.
Ich fuhr die nächste Autobahnausfahrt runter. Beim beschleunigen hat der Motor
so gestottert, als wenn mein 7er einen Vergaser hätte. Nach 5 Min. normaler Fahrt
war denn alles wieder vorbei.

Kann mir bitte einer von Euch mal sagen was das war. Ich fahr bur Stadtverkehr. Kann es sein,
daß ich mal längere Strecken fahren muß.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Lars
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2003, 23:06   #2
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: E24 635 E31850 E32750 E32740 E34540 E38750 E39540 JaguarX350 Maserati Rover75 V6 Land Rover Polonez
Standard

Hi Lars!
Es kann ein baldiges Exitus Deine Sprittpumpe deuten weil wenn der Motor
nur unter Last stottert bedeutet das das er zu wenig Spritt bekommt
Gruss Andrzej
__________________
18 Jahre Forum
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 00:43   #3
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Oder vielleicht der Benzinfilter einfach dicht?

Gruß!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 03:06   #4
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard LMM

Hi,
kann das LMM sein.
(Verdreckt/oxidiert)
Ausbauen,zerlegen und reinigen.
Bei Kurzstreckenverkehr kann auch die Lambdasonde verantwortlich sein.

Gruß
Knuffel

[Bearbeitet am 22.1.2003 von knuffel]
__________________


Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 12:34   #5
DJ DaBass
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Bern
Fahrzeug: Bimmer-Wittwer
Standard

Tippe auch richtung zaphod

dreck in der benzinleitung (schlechten sprit getankt) filter ist nicht mehr hunderpro in ordnung. kann dann vielleicht luft gezogen haben. wenn es nicht mehr auftaucht würd ich mir keine grossen gedanken darüber machen.

gruss
dj
DJ DaBass ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 22:10   #6
Chicago
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Nice to know

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eurer Feedback. Ich werde der Sache mal auf den Grund gehen.
Da mein Wagen gerade eh in der Werkstatt ist (Zylinderkopfdichtung) laß ich die
anderen Sachen gleich mal mit durchchecken.

Vielen Dank nochmal!!
Lars
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 22:18   #7
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Orginal gepostet von knuffel
Hi,
kann das LMM sein.
(Verdreckt/oxidiert)
Ausbauen,zerlegen und reinigen.
Bei Kurzstreckenverkehr kann auch die Lambdasonde verantwortlich sein.

Gruß
Knuffel

LMM, wat is dat
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 22:58   #8
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard schnuffi

dat is ene luftmengenmesser/luftmassenmesser , jo !!!!!!!!

gruss jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 23:10   #9
schnuffi85
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 20.09.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Dankäää schäm......

Gruss,
Stefan
schnuffi85 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2003, 23:59   #10
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

Benzindruck hört sich schon realistisch an.
Also Benzinpumoe oder vielleihct der Benzindruck-Regler (billiger als die Pumpe).
Der soll den Benzindruck noch mal etwas anheben bei Vollgas / Vollast.
So wird dann bei gleicher Öffnungszeit der Einspritzventile mehr Sprit eingespritzt.
Also eine mechanische "Umgehung" der Motoronik.

Und 220km/h ist wohl genau der Zustand, wann das nötig ist.
__________________

Signatur:

Wer sich bemüht, ordentlich, informationsreich und leicht lesbar in verständlicher Deutscher Sprache zu fragen, der bekommt auch gute Antworten.
Wer unüberlegt, ohne Hirn und Verstand, ohne Punkt und Komma, ohne Absätze und Großbuchstaben, ohne Mindestmaß an Mühe und Anstand fragt, soll sich nicht wundern, dass die Antworten, die er bekommt, von gleichem, miesen Niveau sind wie die Frage, oder dass er von vielen Fachleuten missachtet wird und somit keine Antworten erhält.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorlauf Schrauber@730i BMW 7er, Modell E32 14 24.01.2005 00:21


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group