Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2015, 00:54   #1
Valkenvania
12-Topfzerknalltreibling
 
Benutzerbild von Valkenvania
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort:
Fahrzeug: E39 B10 3.2, E38 750iA, E34 MF28
Standard Bremsanlage 750iP / ALPINA Alternative zu Protection?

Eigentlich wollte ich auf die Protection Bremse umrüsten mit einer besseren Bremsscheiben und Belag Bestückung. Rechnerisch ist man von den Kosten jedoch schon Richtung Zubehör Bremsanlage.


Aktuelle Teilepreise:

-Bremsträger links 267,79 €
-Bremsträger rechts 267,79 €
-EBC G/R/Y +-150,00 €
-Tarox Scheiben +-800,00 €


Zum Einsatz würde eine angefertigte Tarox Bremsscheibe kommen.
Spitzen Material, wärmebehandelt. Bedingung leider 3 Sätze +- 800€ der Satz Scheiben je nachdem ob Normal / Gelocht / Gelocht-Geschlitzt. Fahre die Scheiben auf meinen anderen Autos und bin begeistert.
Mit die besten Aftermarket Tauschbremsscheiben fast immer mit ABE und bedingt durch dass Fertigungsverfahren keine Rissbildung bei den Löchern. Rennstreckenerprobt


Hier bspw. meine Anlage am E34 vom E32 750i 4 Kolben:



Die Herstellung ist genial, die Löcher werden bereits beim Guss vom Rohling hergestellt und bei den Anschließenden Arbeiten gerieben.
Dass hat nichtmal PORSCHE und Konsorten Da reißt nichts mehr.


Interessant wäre wenn sich bereits mindestens 2 ALPINA oder bereits Protection Bremse fahrer finden, die mehr Bremsleistung haben möchten. Dann könnte man eine Einzelserie starten bei Tarox. Nachteil hier kommen weitere Kosten mit Eintragung hinzu. Wenn überhaupt möglich.

Daher meine Überlegung dass ganze über Board zu werfen und direkt eine andere Anlage zu verbauen wo die Preis / Leistung stimmt. Nachrüstung und Unterhalt. Ebenso die TÜV Geschichte.

Bremsanlagen gibt es viele, wer hat hier was "grösseres" nachträglich verbaut und kann berichten bzw. ist zufrieden?
Bis 380mm würde ich gehen damit man noch 20 Zoll fahren kann.
Valkenvania ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 09:02   #2
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Es ist moeglich auf eine komplette TAROX-Anlage zu switchen
Dazu gibt es fuer den 750iger E38 ein Oestereichisches TuevGutachten,
welches auch vom deutschen Tuev anerkannt wird

beinhaltet:
- Bremssaettel
- Satteltraeger
- StahlflexSchlaeuche
- TAROX- G88
- TAROX- Belaege

dieses thema wurde vor einigen jahren schon mal durchgetextet
hier im Forum ...
---> suche benutzen


Mein persoenlicher Favorit bezueglich Bremsanlage/E38,
waere/ist eine Doppelsattel-Anlage,
da diese im unterhalt und Bremsleistung einer nachruestbremsanlage
mit nur einem sattel (egal welche) weit ueberlegen ist/waere...
Same Like Maybach ...


gruss
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."

Geändert von TRANSPORTER (30.01.2015 um 09:15 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:07   #3
Valkenvania
12-Topfzerknalltreibling
 
Benutzerbild von Valkenvania
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort:
Fahrzeug: E39 B10 3.2, E38 750iA, E34 MF28
Standard

Servus,

mir hat dass keine Ruhe gelassen und ich hätte eine Möglichkeit gefunden an eine andere bzw. bessere Bremsscheibe zu kommen als die Originale Protection.
Ohne teure Einzelanfertigung mit benötigter Stückzahl!

Vorteil die Scheibe hat die gleichen Abmessungen bis auf die Stärke.
Die Stärke ist um 4mm dicker. Original 32mm Alternativ Scheibe 36mm.
Dass kommt Thermisch nochmals besser, noch mehr Standfestigkeit!

Wie ich gesehen habe sind die Bremsscheiben nicht von der Mitte bemaßt, sprich dann würde die Topfhöhe fluchten wie Original.

Bedingt durch dass die Protection Anlage auch eingetragen werden muss kommt man um eine Einzelabnahme nicht herum.
Mir ist keine Freigabe von BMW bekannt? Würde bedeuten man lässt sich Beläge anfertigen wo um 4mm Gesamt weniger Material haben = 2mm pro Belag.
Sofern der Platz nicht vorhanden ist zwischen Kolben und Sattel.

Lasse mir jetzt die Technischen Zeichnungen zukommen um dass abzugleichen. Preislich kosten dann die Scheiben nur 5€ mehr als die Originale 334mm.
Somit fährt man eine nochmals verbesserte Protection oder ALPINA Bremsanlage für sehr schmales Geld

Kombiniert mit Stahlflex, höherem Reibwert der Beläge und dieße noch dickeren, größeren Scheiben welche Wärmebehandelt - geschlitzt und gelocht sind
hat man dass non plus Ultra herausgeholt aus Serien BMW Teilen was den E38 angeht. Sonst gibt es nichts was plug n play an dass Federbein passt!
Dass i-Tüpfelchen wäre noch eine bessere Bremsflüssigkeit mit einem höheren Siedepunkt.

EDIT:

Weiterer Nachteil natürlich falls montiert, die Originalen 16" Räder sind zu klein.
Was fuhr der Protection Original?

Rüste sowieso auf 20 Zoll um

Geändert von Valkenvania (01.02.2015 um 17:24 Uhr).
Valkenvania ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:17   #4
Bavarian740i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.06.2014
Ort: Cottbus
Fahrzeug: E38-740i (05.95)
Standard

Klingt Interessant, freue mich auf Updates
Bavarian740i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:21   #5
turbinenhalle
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von turbinenhalle
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: Wang
Fahrzeug: E38-740iL (09.96),F02-760iL Individual, Zündapp C50 Super Bj. 74(10ps), Yamaha XT600 Ténéré bj. 83, Aprilia RSV 1000R Tuono
Standard

läuft der Bremssatttelträger nicht knapp um die Bremsscheibe? somit musste der auch geändert werden.

halt uns auf dem laufenden!
turbinenhalle ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:22   #6
Valkenvania
12-Topfzerknalltreibling
 
Benutzerbild von Valkenvania
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort:
Fahrzeug: E39 B10 3.2, E38 750iA, E34 MF28
Standard

Bin motiviert, dankeschön!
Meine einzigste Hürde der TÜV!



Aber da haben wir schon ganz andere Sachen nicht hinbekommen.
Probleme sehe ich bei den Belägen nur wenn man einen extremen Reibwert fähren möchte Richtung Motorsport.
Was sich aber ausschließt, schließlich macht es keinen Sinn die Bremse erst warm fahren zu müssen im Alltag! Ebenso die Geräuschkulisse!

Im Oldtimerbereich gibt es Firmen die Beläge anfertigen da es keine mehr gibt oder für Exoten, dieße bekommen ebenfalls eine Zulassung.

Dass wichtigste ist gegeben, die Bremsbalance ist freigegeben und die Kolbenfläche verändert sich nicht.


Zitat:
Zitat von turbinenhalle Beitrag anzeigen
läuft der Bremssatttelträger nicht knapp um die Bremsscheibe? somit musste der auch geändert werden.

halt uns auf dem laufenden!
Korrekt, daher benötige ich die Technischen Zeichnungen!
Aber sicher!
Valkenvania ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:24   #7
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Zitat:
Zitat von Valkenvania Beitrag anzeigen
Hier bspw. meine Anlage am E34 vom E32 750i 4 Kolben:
Das macht einiges aus.

Der E32 ist ja nicht so schwer wie der E38, aber der E32 750il mit Tarox F2000 und Redstuff gewinnt man einiges an Reserven!

__________________
"Wennst den Baum siehst, in den Du reinfährst, hast Untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast Übersteuern." Röhrl;
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:28   #8
Valkenvania
12-Topfzerknalltreibling
 
Benutzerbild von Valkenvania
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort:
Fahrzeug: E39 B10 3.2, E38 750iA, E34 MF28
Standard

Zitat:
Zitat von Setech Beitrag anzeigen
Das macht einiges aus.

Der E32 ist ja nicht so schwer wie der E38, aber der E32 750il mit Tarox F2000 und Redstuff gewinnt man einiges an Reserven!
Sehr schön! Mich freut es immer wenn ich eine dicke Bremse sehe!
Allerdings, dass Gewicht spielt eine imense Rolle aber es steckt wirklich noch verdammt viel Potenzial in der Serien Bremse.

PS: Den Eisen klotz vom E32 find ich am schönsten, leider ist er auch am schwersten. Da gäbe es die Alternative Compound vom M5 gleiches Problem mit den Scheiben usw. Oder die teure, seltene Aluminium Version vom E31 ohne Schriftzug. Aber passt ja leider nicht ohne weiteres an den E38.
Valkenvania ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:40   #9
Setech
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Setech
 
Registriert seit: 26.06.2012
Ort: Köln
Fahrzeug: BMWs im Wechsel
Standard

Ja, die vom E31 - wird auch schon rar, kaum Teile etc.
Gibt es nicht von MoveIt?
Setech ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2015, 17:53   #10
Valkenvania
12-Topfzerknalltreibling
 
Benutzerbild von Valkenvania
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort:
Fahrzeug: E39 B10 3.2, E38 750iA, E34 MF28
Standard

Ja, Movit bietet auch Anlagen für den E38 an.
380x32 6 Kolben VA.

Preislich locker über 3500€

Einzelscheiben haben die auch zum um bzw. nachrüsten.
Leider keine Listen ersichtlich Sie bieten viel an, müsste man Anfragen.
Tendiere aber Preis Leistungstechnisch zu Tarox alle anderen Hersteller sind entweder SEHR teurer und bringen nichts besseres oder sind erst gar nicht brauchbar
Valkenvania ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zusatzbetriebsanleitung PROTECTION Erich E38: Tipps & Tricks 1 03.07.2011 02:47
Bremsen: ALPINA B10 BiTurbo Bremsanlage im B12 5,0 Swordy BMW 7er, Modell E32 3 11.10.2009 21:08
E38 Protection 7er_Fan BMW 7er, Modell E32 0 15.10.2008 10:39
E32 behordenfahrzeug / protection Nils024 BMW 7er, Modell E32 6 14.03.2008 13:56
Bremsen: ALPINA Bremsanlage?? Raffael@735i BMW 7er, Modell E32 1 15.01.2005 00:25


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:18 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group