Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

7-forum.com Markt
 Hinweis & Bewertung
 7-forum.com Services
IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Markt > Suche...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2007, 18:06   #1
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002

Standard Eintragungsgutachten für Protection Bremse und Vmax gesucht (750i 1999er)

Nabend zusammen,
ich suche zZ ein Gutachten vom /für den TÜV, welches es ermöglicht die
große Protectionbremse einzubauen und die Vmax rauszunehmen. Es ist
mögich die V12er mittels einer Box aufzumachen, wleche vor das Steuergerät
gesteckt wird. Mit nem tauglichkeitsgutachten würde der TÜV des wohl
eintragen, denn mitgeliefert wird keins.
BMW rückt keine raus, die habe ich schon angeschrieben. Wichtig ist also
ne Abnahme der Bremse und ne Bescheinigung, dass der Wagen mehr als
250 KMH kontrolliert fahren KANN.

Grüße

Haucke
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 20:53   #2
Power-Valve
Schleicher...
 
Benutzerbild von Power-Valve
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Hannover
Fahrzeug: Dodge RAM QuadCab 5,7l Hemi und Prins VSI, Corvette C6 und auf der Suche nach nem e38

Standard

Moin Haucke

Da solltest du mal mit nem guten TUEV Menschen sprechen. Groessere Bremsen aus demselben Modell sollten per Einzelabnahme eintragbar sein.

In Sachen Top Speed wird das schwieriger. Zum Teil gibt es Chiptuning mit Gutachten wo dann auch die richtige Hoechstgeschwindigkeit eingetragen wird. Aber halt nur in Verbindung mit jenem Chiptuning. Am besten auch TUEV fragen oder bei nem renommierten Chiptuner anrufen.

Gruss Uwe
Power-Valve ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2007, 21:54   #3
Soundflax
Mini Harry
 
Benutzerbild von Soundflax
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Neißemünde
Fahrzeug: Mini Cooper

Standard

Zitat:
Zitat von modtta4455 Beitrag anzeigen
Nabend zusammen,
ich suche zZ ein Gutachten vom /für den TÜV, welches es ermöglicht die
große Protectionbremse einzubauen und die Vmax rauszunehmen. Es ist
mögich die V12er mittels einer Box aufzumachen, wleche vor das Steuergerät
gesteckt wird. Mit nem tauglichkeitsgutachten würde der TÜV des wohl
eintragen, denn mitgeliefert wird keins.
BMW rückt keine raus, die habe ich schon angeschrieben. Wichtig ist also
ne Abnahme der Bremse und ne Bescheinigung, dass der Wagen mehr als
250 KMH kontrolliert fahren KANN.

Grüße

Haucke
Gib mal bitte genauere Infos in bezug auf die Box...
Hersteller, wer hat eingebaut, Kostenpunkt etc...
__________________
LG Karsten
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
Soundflax ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 00:57   #4
B12
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2002
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: B12 (E38)

Standard

Die Protection-Bremse ist ein Serienteil und hat daher eine ABE.
Beides ist im B12 Serienausstattung.

Gruss
Daniel
B12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 09:02   #5
roland
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von roland
 
Registriert seit: 20.02.2004
Ort: Biedenkopf
Fahrzeug: Alpina B12 6.0 LWB #019, 02.2001

Standard

Wie B12 schon gesagt hat, diese Bremsen brauchst Du nicht
eintragen lassen, sie haben für den 750er eine ABE. Bin die auch
in meinem vorherigen 750er gefahren. Eine gute Erweiterung dazu
sind Stahlflex Leitungen an der VA und HA. Eine DEUTLICHE Verbesserung!
Dazu musst Du aber ein Gutachten des Herstellers mitführen.

Ich weis nicht welches Bj. Dein 750er hat (E32 oder E38), aber für die aktuelleren Baujahre des E38 ist Vmax nur mit viel Geld aufzuheben.
Es müssen Eingriffe in den beiden Motronic Modulen und der EML
vorgenommen werden, mit einer Vorsteckbox ist das nicht getan!
Da kommen leicht 2500,- oder mehr Euros zusammen. Ich habe fast
zwei Jahre versucht für meinen E38 eine Lösung zu finden. Viele
Versprechungen von diversen Anbietern, aber dann IMMER Rückzieher.

Wenn Du hier im Forum suchst, wirst Du dazu sehr viele Beiträge
finden.

Grüße
Roland


PS:
Sehe gerade Du hast einen E38 / Bj.99, sei sicher,
da geht nix mit ner "Vorschaltbox" !

Geändert von roland (22.05.2007 um 12:52 Uhr). Grund: genauer gelesen, Schreibfehler berichtigt
roland ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 13:01   #6
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002

Standard

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KLickt hier

Das Modul hier meine ich. Chiptuning will/brauche ich nicht, da ich dann S+
tanken müsste, und sowas immer auf Lebensdauer beim Motor geht.
Die Power reicht völlig, nur halte ich es für Quatsch ein Auto zu drosseln.

Die Protection Bremse ist echt interessant. Also bekomm ich die zu 100%
abgenommen ? BMW erteilt KEINE Freigabe, das hab ich schon versucht.

Wie groß müssen dann die Felgen sein ? 16er hieß es ja, gehen dann nicht
mehr, wie siehts mit 17ern aus ?

Grüße

Haucke
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 13:24   #7
Hockeyfreund
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hockeyfreund
 
Registriert seit: 13.12.2003
Ort:
Fahrzeug: Buchloe

Standard

Zitat:
Zitat von modtta4455 Beitrag anzeigen
Wie groß müssen dann die Felgen sein ? 16er hieß es ja, gehen dann nicht
mehr, wie siehts mit 17ern aus ?
17" passen. Das ist die Standardgröße für den ilP.

Hockeyfreund
Hockeyfreund ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 13:56   #8
B12
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2002
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: B12 (E38)

Standard

Die Protection-Bremse braucht nicht eingetragen zu werden,
sie hat bereits eine ABE!

Du muss übrigens nur die Halter und die Scheibe tauschen,
die Sättel bleiben drin. Das ist daher sogar sehr preiswert!
(Siehe auch Super-Bremse für ein Taschengeld)

Ohne Tuning zu entdrosseln macht aber wenig Sinn. Der 750
läuft dann halt 255 - mehr kann er ohnehin nicht.
Das wäre schade um jeden Euro...

Gruss
Daniel
B12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 14:11   #9
roland
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von roland
 
Registriert seit: 20.02.2004
Ort: Biedenkopf
Fahrzeug: Alpina B12 6.0 LWB #019, 02.2001

Standard

Wenn Du schon Vmax aufheben willst (ob das Modul wirklich funktioniert bezweifle ich auf Grund meiner Erfahrung bis ich das Gegenteil höre, ich wollte auch nur Vmax ohne Chiptuning), gehe ich davon aus,
daß Du auch etwas "sportlicher" unterwegs sein wirst.

17" Räder sind nach meiner Erfahrung dann nicht geeignet, da zu wenig
Kühlung der Scheiben erfolgt, bzw. das Felgenbett so heiß wird, daß
Du Probleme mit den Reifen bekommst, minimum sollten schon 18" sein.

Hier die wesentlichen Teilenummern aus meinem Umbau:

2 St. 34 11 6 757 758 Bremsscheibe 348x32
1 St. 34 11 1 166 137 Bremsträger links
1 St. 34 11 1 166 138 Bremsträger rechts
1 St. 34 11 6 761 246 Satz Bremsbeläge Z8

Das wird Dir jede gute BMW Werkstatt problemlos einbauen.
Ich habe das einen Tag vor der HU machen lassen und der Prüfer
hat sich über die super Bremsleistung gefreut.
Ein Gutachten oder sonstiger Eintrag war nicht nötig.

Der Umbau hatte 2004 bei Buchner+Linse in FFB etwa 850,- Euro gekostet,
ist heute sicher aber etwas teurer.

Deine Erfahrung mit der Freischaltbox ist für viel im Forum sicher von
Interesse !!

Grüße
Roland
roland ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:08   #10
Hockeyfreund
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hockeyfreund
 
Registriert seit: 13.12.2003
Ort:
Fahrzeug: Buchloe

Standard

Zitat:
Zitat von roland Beitrag anzeigen
17" Räder sind nach meiner Erfahrung dann nicht geeignet, da zu wenig
Kühlung der Scheiben erfolgt, bzw. das Felgenbett so heiß wird, daß
Du Probleme mit den Reifen bekommst, minimum sollten schon 18" sein.
Aha, und deswegen sind 17 Zöller am ilP Serie gewesen? An einem Fahrzeug mit deutlich höherem Leergewicht und extra deshalb dieser Bremse? Und nun soll sich das in einem Hitzstau äußern? Dann wäre ja eine kleinere Bremse hilfreich, oder?

Hockeyfreund
Hockeyfreund ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Einspritzpumpen für 750i gesucht uli_w BMW 7er, Modell E32 6 10.09.2006 02:22
Schwingen und Bremse vom BMW 750i E32 M5-Tim Suche... 0 25.04.2005 01:09
Tuning: Altes Thema: Vmax-Aufhebung E38 750i '95 Radi BMW 7er, Modell E38 28 23.11.2004 14:37
Motortickern 750i und keine volle VMax, Kühlwasserverlust, R BurgiV12 BMW 7er, Modell E32 10 22.03.2004 02:20
Vmax 750i Clemens BMW 7er, Modell E38 11 21.02.2004 19:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group