Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32 > E32: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2005, 08:57  
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Hydraulikschlauch getauscht am 750-pics

Ohne ein weiteres Teil auszubauen
Am 750 meines Schrauberkollegen Take leckte eine Leitung. Wahrscheinlich auch hervorgerufen durch vorheriges zu starkes nachziehen einer Schraube, wie man auf einem Bild sieht, die gebrochen war.
Gluecklicherweise sind in einem unserer Schlachter-750 die Schlaeuche alle noch recht neu. Also dort ausgebaut. Bremspedal gepummt damit das Pentosin im Behaelter hoch kam, dann mit Pipettenflasche abgesaugt zum nachfuellen spaeter. Aus- und eingebaut in den anderen, Motor an, Lenkrad gedreht von Anschlag zu Anschlag, noch einmal Pentosin nachgefuellt bis zum richtigen Level, fertig.








Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 11:42   #11
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Hmm warum sollten neue Schläuche von ner Hydraulikbude nicht funktionieren?? Die Bagger/Radlader etc arbeiten doch teilweise mit wesentlich mehr Druck und sind auch Stahlflex... Die können die sogar vor Ort erneuern, wenn man vorher Bescheid sagt, welcher Schlauch das ist. Standart
ist immer aufm Auto...
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 12:31   #12
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Hallo Domi,wen meinst du?
Ich habe es nicht bezweifelt , dass die das normalerweise können aber ich glaube die wollen mit Lenkung usw nix machen.

Das ist aber niczt der Punkt in meinem Fall.
Denn der Druckschlauch hinter der Radhausverkleidu g scheint einen Druckminderer drin zu haben ,man erkennt ja gut,dass dort 2 schrumpfschlaich-Stücke dran gedacht"schweißt" sind auch am original..
Das wird nicht einfach jemand nachbauen
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 12:38   #13
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Sry meinte harry seinen Post von 2016..

Ja die stellen sich gerne an, weil die auch keine Zulassung dafür haben. Auf der Baustelle ist halt Pech und so.

Hier in der Gegen machen das alle, darfst nur nicht sagen, stammt vom Auto sondern NZF oder Arbeitsmaschine.

Probieren würde ich das jedenfalls.

In anderen Ländern funktioniert das ja auch...

Bezüglich Druckminderer, auch das machen Hansaflex und Co, zwar geschraubt, aber Sie machens.
Ich denke aber eher an eine Verstärung/Versteifung, um an der Stelle keine Sollbruchstelle zu haben..
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 13:09   #14
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Das mit dem Drosseln ist kein Problem. Hab ich vor 3 Jahren erst an meinem M3 gemacht, Leitung von der Lenkung zurueck in den Behaelter, hatten frueher keine Drosseln drin, bei neueren Baujahren aber welche drin, hatten wohl festgestellt, dass im Extremfall sonst der Behaelter ueberlaeuft vom Ruecklauf.
Da der Schlauch kein Hochdruckschlauch ist, hab ich einen Schlauch genommen, der 20 Bar aushaelt, die Krimpverbindungen zerstoert und anstatt der Krimphuelsen Schlauchschellen genommen. Hab selbt so eine Konstruktion in meinem 750 drin fuer Ruecklauf und Zulauf keine Hochdruckleitungen!, sieht man daran, dass die originalen Schlaeuche auch an einer Seite mit Schlauchschelle befestigt sind.
Beim M3 gab es sogar eine offizielle Anleitung bzw. Instruktion, das zu aendern fuer Clubrennen, weil die originalen Verbindungen sifften, hier
1.54MB download, BMW Chapter NJ
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://njbmwcca.org/wp/wp-content/up..._HOSE_Rev0.pdf

Die Drossel wird da nur in den Schlauch reingesteckt, und der Schrumpfschlauch ist da, um sie irgendwo in Position zu halten. Viele machen einfach eine Schlauchschelle da hin. Haelt auch. Bild hier vom M3
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://photobucket.com/gallery/user/...MzM5ODM=/?ref=
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://photobucket.com/gallery/user/...MzQwMDE=/?ref=
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://photobucket.com/gallery/user/...MzQwMzU=/?ref=

Krimphuelse aufmachen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://photobucket.com/gallery/user/...MjcuanBn/?ref=
so versifft sah das vorher aus, jetzt leckt nix mehr
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://farm4.static.flickr.com/3367/...b0e80cde_b.jpg

Geändert von Erich (22.02.2018 um 07:27 Uhr). Grund: Aenderung Druckminderer > Drossel, siehe Kommentar harrry
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 13:16   #15
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Wenn wir den Erich nicht hätten
Also tatsächlich ein Druckminderer im Schlauch. Naja wie geschrieben machen die Spezis das hier in geschraubter Variante. Dürfte ja letzten Endes egal sein, wo gemindert wird und das dann 15cm mehr mit Druck beaufschlagt sind als vorher..
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 13:44   #16
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Und wenn Du die Schlaeuche schoen gebogen haben willst, dann nimmst Du E-Z Coils Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.goodyearrubberproducts.co...s/page0030.pdf

Die vorgeformten Schlaeuche fuer z B Benzinleitungen, Kuehlung, Servolenkung sind ja sehr teuer, teilweise auch nicht mehr alle verfuegbar. Unicoil, mit dem man Meterware in fast jede x-beliebige Form dauerhaft biegen kann, ohne knicken. Ist wohl von einer Firma in Australien patentiert, gibt es auch von GATES und Continental, die wohl Lizenzen gekauft haben.

Hier ein simples Beispiel, die gekruemmten Benzinschlaeuche an den 2 Filtern am M70 (hier ein E31), die sind ja sehr teuer, mit Unicoil kann man Meterware einsetzen und den Bogen selber machen.
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.km5tz.com/images/850i/Fuel%20filters.JPG
gibt es auch in D, z B hier Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.turbozentrum.de/de/
Auch dieser Landtechnik Laden, die nennen das Unicoil Manschette
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.dntechno.de/Unicoil-Manschette
Produktinformationen zu UNICOIL™ flexible Schlauchwinkel aus Edelstahl

UNICOIL™ Komplettlösung für Formschläuche. Unicoil™ bietet Ihnen ein neues Edelstahl-Produkt, mit dem Sie alle normalen Schläuche in jede beliebige Form biegen können, die Sie benötigen. Unicoil™ ist die perfekte Lösung für kundenspezifische Anforderungen bei der Schlauchverlegung. Es ist die einfachste, kosten- und zeitsparendste Lösung für Formschlauchanwendungen. Unicoil™ besteht aus einer Spule und einem biegsamen Rückenteil, welches an der Spule angeschweißt ist. Unicoil™ wird einfach auf einen geraden Schlauch geschoben und kann dann von Hand in Sekundenschnelle durch Druck auf das Rückenteil in jede fast mögliche Form eines Gummischlauchs gebogen werden. Das Edelmetall hält dabei den Schlauch in der gewünschten Form; die Edelstahlspule verhindert, dass der Schlauch zusammenfällt oder einknickt. Mehrere Spulen können verwendet werden, wenn mehr als eine Biegung des Schlauchs benötigt wird. Material: Edelstahl.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 16:44   #17
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Ich e32 Beitrag anzeigen
Hier in der Gegen machen das alle, darfst nur nicht sagen, stammt vom Auto sondern NZF oder Arbeitsmaschine. Probieren würde ich das jedenfalls.
In anderen Ländern funktioniert das ja auch...
Bezüglich Druckminderer, auch das machen Hansaflex und Co, zwar geschraubt, aber Sie machens.
Ich denke aber eher an eine Verstärung/Versteifung, um an der Stelle keine Sollbruchstelle zu haben..
Da in die meisten Druckschläuche, vor allem die von der Pumpe zur Lenkung,
Drosseln und Teflonschläuche eingebaut sind,
werden sich Hydraulikfirmen hüten hier Standardschläuche herzustellen.
Die Einbauten haben einen entscheidenden Einfluss auf Druck und benötigte Ölmenge,
somit auf das Lenkverhalten.
Im Album z.B. ein Druckschlauch vom E38 Pumpe - Lenkung, mit Drossel und Teflonschlauch.

Um Sollbruchstellen zu vermeiden,
geht man vom Schlauch auf Rohr über, oder umgedreht.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 02:35   #18
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Hallo zusammen.
Ja, das sind keine Druckminderer in den Schläuchen, sondern Drosseln. Drosseln stellen in der Hydraulik ein time-delay (Verzögerung) dar.
Der E39 hat das auch in der Rücklaufleitung zum Behälter. In meinen Augen ist die Position dieser Drossel auch nicht egal.
Wie Erich schon schreib, soll diese ein Überlaufen des Behälters durch dessen Entlüftung verhindern, wenn plötzlich sehr viel Öl in den Behälter gedrückt wird.
Weiterhin haben auch die Plaste-Behälter für das Servoöl ein Sieb eingebaut - zählt auch auch zum Verschleißteil.

@Haschra: Welches Teflon?

Geändert von harrry (22.02.2018 um 16:45 Uhr).
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 11:58   #19
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Man sieht daran wieder schön, das das dann schon oft komplexe Zusammenhänge sind.
Deswegen ist mir auch nicht wohl mit den Nachbauten ala Baumaschine.

Zumal manche Schläuche Druckfest sind aber nicht unterdruckfest.
Das kommt dann mnchmal ja auch noch dazu (Schlauch zu einem BKV z. Beispiel)

Jedenfalls habe ich in England nun einen solchen Druckschlauch mit Minderer gekauft - der einizge im Netz.
Für verhandelte 113 euro (NEUTEIL mit Verpackung)

so hab ich den 750iL dann mal an der Stelle "sauber" gern würde ich solch ein Teil mir noch für meinen 750i beschaffen.
Naja.
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 13:41   #20
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von harrry Beitrag anzeigen
Der E39 hat das auch in der Rücklaufleitung zum Behälter. In meinen Augen ist die Position dieser Drossel auch nicht egal.

@Haschra: Welches Teflon?
Eben, eine Rücklaufdrossel sollte immer so nah an der Stelle sein,
wo ein hohes/schnelles auftreten vom Medium zu erwarten ist.
Solch ein Teil ist auch z.B. beim E38 im Rücklaufschlauch dicht am Behälter verbaut.

Im Druckschlauch befindet sich eine Teflonseele, dadurch wird verhindert,
das sich keine Rückstände im Schlauch festsetzen können.

Kann gerne das Album noch ergänzen, mit dem Innenleben des Druckschlauches.

@Aprilscherz...für einige "Tippgeber" gibt es eben
keinen Unterschied zw. Auto und Baumaschine, das sind....

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vorher E38 750, jetzt E38 750 oder 740 ? Bergfisch BMW 7er, Modell E38 68 08.01.2006 12:03
rücksitze vom 750 il in 750 i einbauen E32 BMWHarald BMW 7er, Modell E32 26 31.10.2002 12:31


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group