Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2008, 23:42   #51
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Zitat:
Zitat von Saschko51 Beitrag anzeigen
Warum steht dann in meiner BA drin, dass die Longlife 98 Freigabe ausreicht???
Den Motor werd ich mir doch dann damit nicht zerschiessen oder??

Ach war das schön mit dem M5! Da durfte Castrol TWS 10W60 rein und aus die Maus. Da kam man garnicht erst in die Versuchung

Soweit ich weiss, kriegen die N62 ein 0W-30 Öl....
Schau mal bei der Emmy, da steht in der Liste, dass die überarbeitete Maschine kein TWS mehr braucht....nun weiss ich auch, warum die als nicht so standhaft gilt.....
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 23:57   #52
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Das ist eben wie bei HiFi: die letzten 10% (die eh keiner braucht) kosten nochmal das x-fache mehr. Greets
RS744
Tja...

Dann mal -wo Lex das zum Thema gemacht hat- Butter bei die Fische.

So ganz in´s Grobe aus der hohlen Hand.
(Wer Lust hat und genauere Zahlen kennt, kann meine Rechnungen ja mal realistischer machen ).

Watt kost ´n Ölwechsel mit Filter und teurem Öl ? 100.-- Tacken?
Wie oft findet er statt ? Sagen wir mal alle 10000km.
Bei 100000km hat mich das dann 1000.-- Tacken gekostet.
Bei 200000 sind´s dann 2000.-- Tacken
Bei 300000 sind´s dann 3000.-- Tacken

Abzüglich des in derselben Zeit verwendeten Billigöls.
Mal grob geschätzt die Hälfte, also bleiben 1500.-- Tacken Mehrkosten.

Watt kost´n neuer Motor ?

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 00:11   #53
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

Zitat:
Zitat von knuffel Beitrag anzeigen
Abzüglich des in derselben Zeit verwendeten Billigöls.


Watt kost´n neuer Motor ?

Gruß
Knuffel

richtich!

nur weigere ich mich, das Addinol als ein billigöl abzuwerten! das ist keine recycling plörre aus altöl, wie es in vielen baumarktölen vorkommt.

zum thema "warum ausgerechnet beim öl sparen"

ich formulier das einfach anders: warum mehr ausgeben als nötig?
fakt ist: für motoren, die LL98 brauchen, reichts, da spez. erfüllt, vollkommen aus.

ich würds nun auch nicht unbedingt inne emmy kippen, auch wenn man das laut BMW mit N62 nach 03/00 machen könnte. nur für alle anderen motoren ist das dingens ausreichend.

das ist genau wie 100 oktan sprit(e85 mal ausgenommen ) in nem motor fahren, der davon nix hat. AGFA
__________________
Schorsch - sorgt für Bluthochdruck

Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 00:15   #54
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

nachtrag:

ich möchte noch anmerken, dass mein alter motor NIE ein annähernd Mobil1 0W-40 o.ä.(von regelmäigen wechselintervallen mal ganz zu schweigen) gesehn hat. der hat nur standardöle und zum schluss Addinol bekommen.

diese maschine hat ohne jegliche mängel 516.000 km auf dem buckel und würde sicher, stände sie nicht ausgebaut in der ecke, noch 100.000 laufen.

also erzähl hier doch bloß keiner was von wegen "mit solchem öl machst den motor platt". alles totaler schwachsinn!
Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 00:19   #55
Bastl
öde hier
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & BMW G31
Standard

Fragen wir mal was anderes: Was sagen diese Richtlinien aus? Was bedeutet "Freigabe erteilt"?

Das die gerade die Grenze gepackt haben? Das sie weit übertroffen wird? Auf welche Einsätze hin sind diese Richtlinien entstanden?

Wie bekommt man so ein "Zertifikat"? Welches Interesse haben Autohersteller an der Verteilung von älteren Normen, die keinen Bestand zu gerade aktuellen Motoren mehr haben?

Fragen über Fragen...und ich weiß übrigens auch darauf keine Antwort.
Hat mich schon öfters mal interessiert, aber bin nicht wirklich dazu gekommen, da mal nachzuforschen.
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 00:25   #56
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

klar kannst jetzt hergehn und die spez. zerlegen.
ich weiß nicht, was ein öl können muss, um von BMW nen LL98 stempel zu bekommen. fakt ist: es ist eine messlatte für qualiät. in welchen größen steht auf einem anderen blatt.
vorhanden ist sie jedenfalls. und zwar bei vielen teuren ölen,als auch, und nun kommt der knackpunkt, bei Addinol.

aber fragen wir mal anders:

setzen wir LL98 = 100% der benötigten menge(für langebigkeit halt..)
brauchen wir 110% ? kommt dabei was anderes raus?


und nochmal: ich verweise auf meinen kilometerstand mit "billigölen". möge sich den jemand bitte erkären
Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 00:32   #57
Schorsch
BastardOperatorFromHell
 
Benutzerbild von Schorsch
 
Registriert seit: 21.08.2006
Ort: Nähe KA (Großherzogtum Baden)
Fahrzeug: E32 730iA K V8(M60B40) Prod. Tag 16-10-1992 und MB S212 350CDI 4-Matic
Standard

ich hab da noch ne anmerkung:

würde das Addinol beim freundlichen für 14 euro und NICHT beim Praktiker stehn, würde hier keiner behaupten, es sei nen billige baumarktsuppe!
Schorsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 01:51   #58
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Also, Öltestläuft laufen jedenfalls bei VW/Audi mW ca. 150h, in denen wird
ein bestimmter Zyklus abgefahren, dabei verschiedene Kennwerte aufgenommen.
Wenn die Kennwerte erreicht werden, so wird die Freigabe erteilt. Ebenfalls
werden die Motoren anschließend zerlegt und untersucht. Auf den 150h
werden die Motoren echt geknüppelt, mit normalem fahren hat das wenig
zu tun.

Denke bei BMW wirds nit viel anders sein.
__________________
BMW hat das langersehnte Ziel von Alchemisten erreicht: Aus Eisen (bzw. Stahl) Gold herzustellen. E39/E38 und E46 sind der Beweis: Gold, Gold wohin man schaut - OPELGOLD .
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 01:54   #59
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Zitat:
Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
ich hab da noch ne anmerkung:

würde das Addinol beim freundlichen für 14 euro und NICHT beim Praktiker stehn, würde hier keiner behaupten, es sei nen billige baumarktsuppe!
14€ reicht beim Freundlichen nicht, da sind pro Liter 25-28€ fällig...
Noch besser is Mercedes: die verrechnen für 1L Mobil1 0W40 rund 36€...
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 08:36   #60
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard Ein Ölthread - Oh Mann

Die theoretische Eignung des Öls ist hinreichend bekannt - steht ja drauf.

Also NOCH EINMAL: Mein 250D hatte ein reproduzierbares starkes Hydrostößelrasseln und einen sehr miesen Öldruck mit einem HighStar 5W40. Nach Austausch des Öls UND KEINEN WEITEREN MASSNAHMEN war der Öldruck fast 1 bar besser und das Rasseln war weg.

In der Vergangenheit gingen mir ein paar Maschinen hoch, in denen High Star war. Fahrweise: eher scharf.

Das ist Fakt. Ich suche hier nach Leuten, denen die Maschine hochging und möchte wissen, welches Öl drin war.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ÖL High Star Praktiker geht auch im?! rob9921 BMW 7er, Modell E38 16 05.02.2009 23:28
Elektrik: Noch ne Frage wichtig Rückrüstung Monitor 750Schnitzer BMW 7er, Modell E38 20 09.01.2007 21:03
Motorraum: motorschaden repariert aber qualmt noch!!! Rick D. BMW 7er, Modell E32 16 13.03.2006 19:44
Jemand in Samstag in Hürth bei Köln dabei? GIBGUMMI BMW 7er, Modell E32 5 03.07.2002 13:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group