Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2017, 16:48   #1
alexbart
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 740i
Frage E38 - 740i Motor geht direkt wieder aus

Moin zusammen. Ich lese schon seit geraumer Zeit auf der Plattform mit. Nun habe ich selbst ein Problem. Mein Auto geht nach dem anlassen direkt wieder aus. Erneutes starten nicht mehr möglich. Im Forum hab ich viele gleiche Probleme gefunden, aber die dort diskutierten Tipps haben mir nicht geholfen. Hier die Übersicht übers Auto:

BMW 740i
DG34036
BJ: 08/1994
172.000 km
M60 Motor
  • EWS I
  • Vialle SI (Flüssig einspritzende Gas-Anlage – Auto startet aber auf Benzin – Notstart auf LPG funktioniert aber nicht, daher würde ich die Pumpe ausschließen, sondern aufs Steuergerät oder die Sensoren gehen.)
  • Zündkerzen sind vor 6 Monaten neu gekommen.

Fehlerbeschreibung:
Nach einer 300 km Strecke (auf LPG) sprang das Auto am nächsten Tag an, ging aber gleich wieder aus.

Beobachtungen / Was bisher versucht wurde:
  • Motor startet beim ersten Anlassen des Tages immer zuverlässig.
  • Motor stirbt in der 1 sec wieder ab.
  • Motor lässt sich NICHT erneut starten.
  • Nach 24h Pause springt Motor wieder problemlos an und geht direkt wieder aus.
  • Verwendung vom 2. Schlüssel ohne Erfolg
  • Abziehen des LMM ohne Erfolg
  • KWS gibt Drehzahlsignal - INPA - wurde trotzdem getaucht, kein Erfolg
  • Start mit Startpilot während eines längeren Anlassvorgangs wiederholt möglich, ging aber immer wieder aus
  • Batterie ausgebaut und geladen (36 Stunden stromlos)
  • BMW Service Diagnose ergab, dass das EWS nicht angesprochen werden kann.
  • Anderes Grundmodul GM3 eingebaut - startet nicht mehr. EWS Über INPA weiterhin nicht ansprechbar.
  • Anderes DME angehängt - auto ließ sich 1x anlassen, starb fast ab, konnte dann bei Drehzahlen von 3.000 1/min gehalten werden - Auto war für etwa 10 sec an. Als ich vom Gas bin ging er aus. Neues anlassen nicht möglich.
  • Öffnen des Tankverschlusses (Entlüftung des Tanks / Tankventil)
  • Ich finde keinen abgerutschten Schlauch oder dergleichen am Motor

Offene Gedanken / Punkte:
  • Grundmodul und DME wieder zurückgebaut. Auto zeigt gleiches verhalten wie am Anfang.
  • Wisst ihr wo das EWS bei der 1. Generation ist? Im Fußraum bei Fahrer und Beifahrer ist nichts zu finden.
  • Nun habe ich keine zündende Idee mehr. Habt ihr noch eine Idee, was man probieren könnte?
  • Als letzte verbleibende Möglichkeit sehe ich sonst nur die Benzin-Pumpe, diese hatte ich aufgrund der LPG-Notstart Möglichkeit bisher ausgeschlossen. Die wollte ich bisher nicht aus Ihrer jungfräulichen Versiegelung holen.

Vielen Dank
Alex
alexbart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 17:01   #2
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

1. Nach welcher Zeit hat sich vorher die Gasanlage eingeschaltet?

2. Hast du sie mal komplett abgeschaltet?
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 17:08   #3
alexbart
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 740i
Standard

Gas-Anlage ist zur Zeit ausgeschaltet. (Würde aktuell nicht umschalten auf Gas)
Habe zum Testen auch mal die Sicherung der Gas-Anlage gezogen. Kein Unterschied.
Sonst hat sie nach dem Losfahren nach etwa 300m-500m / max 60 sec umgeschaltet.
alexbart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 17:56   #4
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

wenn du deinen Wohnort preisgegeben hättest, dann könnte man dich ja zu einem regionalen Stammtisch empfehlen - dort gibt es immer Menschen, die in die Tiefe schauen können ...
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 22:48   #5
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Hat ein 94er schon eine echte EWS?
Ich würde mal schauen ob überhaupt Sprit gefördert wird (Spritfilter mal gewechselt?)
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 08:21   #6
Malcolm
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2016
Ort: München
Fahrzeug: E38-740i (14.02.97) Dodge Chargum AWD 5,7 Hemi, Audi A8 D3 4,2 Quattro
Standard

ich bezweifle ganz stark das dieser E38 eine EWS hat, meiner ist später gebaut und hat keine. (12/94).

Ist dein Reserveschlüsse komplett aus Metall (nicht nur der Bart) und startet der Wagen damit? Falls ja hast du keine EWS.

Sollte die EWS eingreifen würde der Wagen auch überhaupt nicht starten auch nicht am Anfang des Tages.

Bezüglich EWS verweise ich hier auf meine Thread aus dem Herbst diesen Jahres (habe mich damit schon rumgeschlagen und stehen vlt ein paar infos für dich drinnen)

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=228138
Malcolm ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 22:31   #7
alexbart
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 740i
Standard

ich denke die EWS I wird bereits vor der Nutzung der EWS II im Januar 1995 benutzt worden sein.

Das was ich finden konnte ist diese allgemeine Info-Sammlung: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.unofficialbmw.com/images/BMW_EWS.pdf
"EWS I was installed on vehicles beginning production 1/94, replacing the original Drive Away Protection System."

Erst mit der EWS II wurde auch die Ringantenne und das erweiterte EWS System eingeführt.

Da ich scheinbar nur noch diesen Ansatzpunkt habe, werde ich nun mal die Benzin-Pumpe ersetzen.

Danke bis dahin.
alexbart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 23:15   #8
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von alexbart Beitrag anzeigen
Da ich scheinbar nur noch diesen Ansatzpunkt habe, werde ich nun mal die Benzin-Pumpe ersetzen.
Warum prüfst Du nicht den Benzindruck?
Oder bekommst Du die B-Pumpe geschenkt?

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 01:07   #9
alexbart
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort:
Fahrzeug: E38 740i
Standard

Hmm. Irgendwann ist die Pumpe sowieso fällig. Und besser jetzt selbst wechseln, als von BMW für den 10x Preis. Meine Zeit kostet ja nichts.

Und zum Anderen fehlt mir das Werkzeug die > 3bar zu verifizieren. Magels alternativen gibt es nichts anderes zu tun.
alexbart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 11:23   #10
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von alexbart Beitrag anzeigen
Und zum Anderen fehlt mir das Werkzeug die > 3bar zu verifizieren. Magels alternativen gibt es nichts anderes zu tun.
Ja, ist auch ziemlich schwierig und aufwendig ein Stück Schlauch
und ein Manometer in den Benzin-Kreislauf zu bringen.
Dazu kommen auch noch die hohen Kosten von ca. 12€.
Rechnet sich dann auch nicht, und ohne Vorkenntnisse fast unmöglich.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
m60, m60b40, probleme, start


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
M60 - Motor geht während der Fahrt aus - Springt danach wieder an und geht wieder aus mysweete32 BMW 7er, Modell E32 16 26.10.2014 09:13
Motor geht nach Start direkt wieder aus Sibbener BMW 7er, Modell E38 17 20.01.2012 15:02
Elektrik: Motor geht immer wieder aus elvir BMW 7er, Modell E38 15 04.08.2010 15:06
Motorraum: Motor geht wieder aus. Ewu85 BMW 7er, Modell E38 22 04.12.2009 20:39


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:23 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group