Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Neu: BMW Excellence Club



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2014, 13:34   #41
pommy13
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: Salzburg
Fahrzeug: 750Li xdrive Fo2, M
Standard

Es standen dort ja 8 6er und 7er bei dem VIP Bmw Treffen. Nur der M6 und 750d hatten Farbe, der Rest war weiss, grau und schwarz. Zum einen sind die beiden einem sofort ins Auge gestochen, zum anderen sah der 7er wirklich richtig schick aus. Was recht albern war, es fuhren alle nur das 6er Cabrio (weil Traumwetter) und M6 GC Probe (was ich noch halbwegs verstehe). Der 7er war wirklich edel bis hinten wieder. Und wann kann man schon mal einen 7er fahren der rein weisses Leder hat

Einzig, dass ich trotz Rollen um den Mondsee wieder mal 10,3 L verbraucht habe, hat mich an dem Wagen gestört. Wer den See kennt, weiss, da gibt es nicht mal Hügel, sprich nur gerade aus. Mir geht es nicht um die Spritkosten, aber mein 750i braucht da keinen Liter mehr. Da fahre ich dann eben doch lieber einen V8. Dennoch sind solche Events für den wirklich interessierten Bmw Fahrer super, allemal in Österreich. Hier hat man selbst mit warten beim Händler kaum eine Chance solche Wagen Probe zu fahren. Dass ich der einzige war, der mit den Bmw Leuten etliche technische Fragen geklärt hat (laut deren Aussage), ist im Grunde traurig. Aber die meisten Fahrer solcher Autos fahren und fertig.
pommy13 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2014, 00:45   #42
bommelmann
Energieeffizienzklasse A
 
Benutzerbild von bommelmann
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Berlin
Fahrzeug: G11 730d PD 02/2019, Volvo 850 2.0 10V
Standard Erlebnisfahrt

Da mir ja gestern wieder der F01 aufgebrochen wurde, nun die pragmatische Frage zum Excellence Club:

Hat schonmal jemand diese 3-Tages-Erlebnisfahrt mit einem BMW-Modell freier Wahl gemacht?

Wenn ja, wie funktioniert das?

Laut Prospekt kann man das Wunschfahrzeug beim Leasing-Händler oder einer beliebigen SIXT-Station abholen. Fährt man dann eine vorgegebene Route, oder kann man den Wagen drei Tage nach Belieben und mit freien Kilometern durch die Gegend bewegen?
bommelmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2014, 19:19   #43
AlexBln
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von AlexBln
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: 750i
Standard

Du kannst den Wagen beliebig im Bereich der freikilometer fahren, ruf mal beim memberdesk an.

Hat dein 7er keine DWA?
AlexBln ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2014, 19:26   #44
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von AlexBln Beitrag anzeigen
Hat dein 7er keine DWA?
*räusper* Lies Dir mal diesen Thread durch:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/12/dieb...al-205201.html

Und ja, beim 2. Einbruch hatte er eine DWA, die sogar mit dem Smartphone verbunden ist.

Nächster Schritt ist dann wohl der Einbau einer Selbstschussanlage.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 13:18   #45
bommelmann
Energieeffizienzklasse A
 
Benutzerbild von bommelmann
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Berlin
Fahrzeug: G11 730d PD 02/2019, Volvo 850 2.0 10V
Top! Erlebnisfahrt mit 640d GC

Zitat:
Zitat von bommelmann Beitrag anzeigen
Hat schonmal jemand diese 3-Tages-Erlebnisfahrt mit einem BMW-Modell freier Wahl gemacht?
So, von Freitag bis Sonntag hatte ich für 48h ein 640d Grand Coupé (ohne xDrive) über SIXT bekommen.
Nur der Diesel musste selbst bezahlt werden. Kilometer waren frei und die Vollkasko war mit 500 Euro Selbstbeteiligung abgeschlossen.

Da ich am Samstag nach Düsseldorf musste, konnte ich mit dem Wagen etwa 1.200 Kilometer zurücklegen und ihn in sämtlichen Fahrsituationen testen. Auch die Familie musste ihre Bewertung abgeben.

Der 6er interessiert mich ja schon lange, aber auch nach Fahren des GC werde ich mit ihm nicht wirklich warm. Ausstattung und Technik waren weitestgehend identisch mit dem F01.

Wegen des M-Paketes war er allerdings spürbar härter gefedert, was meiner Frau gar nicht zusagte. Die Rundumsicht war deutlich schlechter als im F01, so dass mir Surround View zwingend notwendig erscheint. Entsprechend viele Felgenschäden der bisherigen Fahrer standen im Übernahmeprotokoll. Man kann die Position der Räder wegen der abgeflachten Kotflügel nicht wirklich einschätzen. Auch hinten ist es wegen der phetten C-Säule und der weit darüber hinausgehenden Karosserie schwer, die Entfernung zum Bordstein abzuschätzen. Auch die Rücksicht durch die flache Heckscheibe ist sehr eingeschränkt.

Ausgestattet war er mit Bang & Olufsen und Digitalradio. Das Digitalradio erkennt man daran, dass es plötzlich ausfällt, wenn man durch einen Tunnel fährt. Es scheint noch deutlich anfälliger gegenüber Tunnel, Brücken, Stromleitungen und Berge zu sein, als das herkömmliche Radio, nur dass es eben auf einen Schlag abbricht und das normale Radio dann zu knistern anfängt. B&O war zwar ganz nett, hatte mich aber auch nicht so überzeugt, es unbedingt mitkonfigurieren zu müssen.

Als wir in Wuppertal einen Tunnel mit B&O beschallen wollten, stellten wir fest, dass das Glasdach nur zum Klappen vorgesehen war, nicht aber zum kompletten Öffnen.

Der Kofferraum ist im Vergleich zur äußeren Erscheinung des Wagens wirklich riesig. Auch wenn die Sport-Ledersitze recht bequem sind, so transpiriert man doch schon nach wenigen Metern. Leider kann man die Sitzbelüftung nur in Kombination mit den Komfortsitzen bestellen.

Interessant waren auch die diversen Kommentare zu diesem Premium-Sportwagen. Die reichten von "Was soll denn dieser Downgrade" zu "Naja, der geht auch". Nicht ein Kommentar zu "Boah cool, viel eleganter und sportlicher als der 7er". Öhm, das hätte ich jetzt nicht erwartet, konnte aber insgesamt auch nicht die Euphorie entwickeln, den F01 gegen ein 6er GC zu ersetzen.

Hier noch Fotos:



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K_00113.jpg (102,6 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg K_00123.jpg (99,6 KB, 23x aufgerufen)

Geändert von bommelmann (22.09.2014 um 13:34 Uhr). Grund: Ergänzungen
bommelmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW Excellence Club - Fahrer Training MacDriver Neu: BMW Excellence Club 59 09.11.2018 16:59
BMW Excellence Club fuzy Neu: BMW Excellence Club 59 22.11.2017 09:57
BMW Excellence Club - auch für Bestandsfahrer? Lars997 Neu: BMW Excellence Club 2 12.10.2012 18:41
BMW F01-Kalender: Ami fährt mit 730d nach Slowenien Alfred G BMW 7er, Modell F01/F02 2 23.12.2008 11:38
Messe AMI Leipzig 2008: Vorpremiere des BMW 1er Cabrios / Messebesuch Christian Aktivitäten, Treffen, ... 100 10.04.2008 12:23


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group