Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2008, 13:17   #1
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard Wichtig High Star Öl - Noch jemand mit Motorschaden dabei?

So, ich bin ein Mensch, der seit 20 Jahren über Öldiskussionen jeder Art lacht. Und nun dies:

Vorgeschichte: Ich betreibe ca. 15 Fahrzeuge (teils gewerblich). In allen läuft seit dem Jahr 2003 fast ausschließlich High Star.

Unter anderem auch in einem DB 250D (E-Klasse). Dort begab sich Folgendes:

Nach ein paar Minuten BAB Fahrt mit ca. 130 km/h sinkt der Ölstand im Leerlauf auf einen Wert um 1 bar, die Hydrostößel scheppern, der Motor schaukelt und bläut etwas. Reproduzierbar.

Diagnose Werkstatt: Hydros defekt. Ich glaubte das zwar nicht, aber da die Teile nen Hunni plus 1,5 Stunden kosten, hab ich es machen lassen. Erfolg: NULL.

Diagnose laut DB-"TIS": Zylinderkopfdichtung im Bereich Zylinder 1 / vorderer Ölkanal durchgebrannt. Ich hab also die ZKD ersetzen lassen. Erfolg? NULL!

Ich ratlos. In meiner Not hab ich dann das High-Star Öl rausgeworfen. Erfolg: Problem gelöst, der Benz läuft wie mit einem neuen Motor. Kein rasseln, seidenweich, top Öldruck. Ich: fassungslos.

Der Benz hat nen Öldruckzeiger. Der steht nun auch nach scharfer BAB bei 2 bar. Ohne Öldruckzeiger wäre es einfach die nächste zerstörte Maschine - und ich wäre NIEMALS auf die Ursache gekommen,

denn siehe meine: "Zerstörte-Motoren-Bilanz" seit Oktober 2007:

BMW518i M43 Autogas, 320tkm: Zylinder 1 ohne Kompression,Kolbenfresser

Ford Scorpio 2,5TD VM Motor, 100tkm AT-Motor: Zylinder 2 ohne Kompression, Kolbenfresser

Ford Mondeo 1,6i Autogas, 330tkm: Motor Zylinder 1, 3 4 ohne Kompression, Kolbenfresser und Pleul Zylinder 1 abgerissen

Überlebt haben u.a.: ein Volvo 850 Autogas 280tkm, ein Mondeo 1,8 td 440tkm, ein 200D W124 180tkm, ein BMW 728i Autogas 200tkm, eine Kawa Z1000.

In allen PKW war Addinol High Star vom 5W40 vom Praktiker.

Nachtrag: Ich behaupte nicht, daß die Ursache die Ölsorte/Ölmarke sei. Ich suche nur nach Erfahrungen anderer Forumteilnehmeer und rege einen Erfahrungsaustausch an.

Geändert von Lothar (22.08.2009 um 08:56 Uhr). Grund: Deutlichmachung kein Markenbumping
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 13:33   #2
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Hast Du nicht noch einen weiteren Motorschaden im 728i vergessen - mit Castrol-Öl? -> Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/500769-post14.html

Aber wenn es am Öl liegt, müßtest Du über die Produkthaftung ja einiges an Schadenersatz vom Hersteller bekommen können.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 13:37   #3
Clemens
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Clemens
 
Registriert seit: 31.01.2003
Ort: bei Aschaffenburg
Fahrzeug: Audi A8 Quattro
Standard

Naja, dann müsste er beweisen, dass es am Öl lag und das bei den Fahrleistungen wird etwas schwer werden!
Clemens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 13:41   #4
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: 31.07.2003 e65 745i
Standard

tja, mich wundert es nur das bei dir nicht früher der groschen gefallen ist, in bezug des öl`s zweiter wahl und den schäden die an den fahrzeugen aufgetreten sind. im baumarkt gab es noch nie gutes motoren öl!
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 13:41   #5
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Hast Du nicht noch einen weiteren Motorschaden im 728i vergessen - mit Castrol-Öl? -> Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/500769-post14.html

Aber wenn es am Öl liegt, müßtest Du über die Produkthaftung ja einiges an Schadenersatz vom Hersteller bekommen können.

Greets
RS744
Yepp, danke. Habs korrigiert, der wurde von BMW befüllt, aber die Maschine war eh platt. Hatte ich in der Aufregung falsch im Kopf gehabt. Produkthaftung wird ja leider wohl nur ein Witz sein, oder?

Geändert von Lothar (04.08.2008 um 14:05 Uhr).
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 14:17   #6
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
Naja, dann müsste er beweisen, dass es am Öl lag und das bei den Fahrleistungen wird etwas schwer werden!
Joo...

Die Fahrleistungen sind ja nicht unbeträchtlich.
Die meisten Autos mit den Kilometerzahlen liegen dann schon im Schredder.

Sicherlich gibt es bei seiner Auflistung Indikatoren dafür, daß er mit anderem
Öl u.U. -im wahrsten Sinne des Wortes- besser gefahren wäre...

Was jetzt explizit den Daimler betrifft, müsste auch erst noch eruiert werden,
was mit dem alten Öl los war.
Ölfilter wurde ja auch sicher mit gewechselt.
Hat sich wegen des neuen Filters vielleicht der Öldruck verändert ??
(Druckregler/Kugel?)

Irgendetwas in Richtung Produkhaftung zu unternehmen wäre wegen der
Beweispflicht ein doch sehr mutiges Unterfangen.
So lang seine List auch ist, so ist sie doch nicht repräsentativ.

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 14:26   #7
Umsteiger
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Chrwezel Beitrag anzeigen
tja, mich wundert es nur das bei dir nicht früher der groschen gefallen ist, in bezug des öl`s zweiter wahl und den schäden die an den fahrzeugen aufgetreten sind. im baumarkt gab es noch nie gutes motoren öl!
Also mein Alter Audi 80 fuhr 100.000km mit Öl vom Kaufland und hatte keinen einzigen Motorschaden. Man musste zwar alle 1.000km einen Liter Öl nachkippen, aber was solls
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 14:32   #8
Chrwezel
Gruß, Christoph
 
Benutzerbild von Chrwezel
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Bremen
Fahrzeug: 31.07.2003 e65 745i
Standard

Zitat:
Man musste zwar alle 1.000km einen Liter Öl nachkippen
da hast du es. ein mal baumarkt öl und der motor ist für immer versaut

so einen audi 80ls habe ich übrigens auch gehabt
Chrwezel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 14:37   #9
Umsteiger
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Aber Motorschaden oder ZKD hatte er keinen. Ich habe das Auto noch vor zwei Jahren für 2.000 Euro losgekriegt, weil der Motor noch wirklich astrein lief (trotz 240.000km).

Allerdings habe ich dieses Fahrzeug regelmäßig gewartet per Scheckheft usw. Also ich kanns mir jetzt persönlich nicht vorstellen, dass es "nur" am Öl liegt, vllt. nur eine Teilschuld.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 14:41   #10
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von knuffel Beitrag anzeigen
Jo...
Was jetzt explizit den Daimler betrifft, müsste auch erst noch eruiert werden,
was mit dem alten Öl los war.
Ölfilter wurde ja auch sicher mit gewechselt.
Hat sich wegen des neuen Filters vielleicht der Öldruck verändert ...
Filter: Der Daimler hat einen Pappeinsatz, wie der BMW. Und der wurde gewechselt.

Das Öl war 7tkm im Daimler. Was mit dem alten Öl los war: WIE kann ich das kostenvertretbar rausfinden lassen?
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ÖL High Star Praktiker geht auch im?! rob9921 BMW 7er, Modell E38 16 05.02.2009 23:28
Elektrik: Noch ne Frage wichtig Rückrüstung Monitor 750Schnitzer BMW 7er, Modell E38 20 09.01.2007 21:03
Motorraum: motorschaden repariert aber qualmt noch!!! Rick D. BMW 7er, Modell E32 16 13.03.2006 19:44
Jemand in Samstag in Hürth bei Köln dabei? GIBGUMMI BMW 7er, Modell E32 5 03.07.2002 13:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group