Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2005, 13:44   #1
yako35
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2005
Ort:
Fahrzeug: 730D
Standard Was kostet alle Schlösser wechseln?

Hallo,
ich bin hier ganz neu.
Ich möchte mir ein 730D EZ 11/2000 mit Alarmanlage kaufen.
Das Fahrzeug ist ein Sichergestelltes Fahrzeug und der Besitzer hat den einen Original Schlüssel nicht mit gegeben. Der Händler hat einen zweiten Schlüssen anfertigen lassen und anders Kodiert. Der 1 Besitzer könnte Theoretisch in das Fahrzeug hinein aber nicht wegfahren.
Aber falls das Fahrzeug irgendwann geklaut wird dann muss man beim Versicherung alle Schlüsseln vorzeigen.
Meine sorge ist, ich kaufe das Fahrzeug, nach paar Monaten wird der Navi, Sitze usw. geklaut, danach bekomme ich vom Versicherung nichts.
Jetzt zu meiner Frage.
Kann mir jemand sagen, wenn ich alle Schlösser und die Schlüsseln wechseln
lasse was das ganze kostet. Oder was würdet ihr mir empfehlen.

Dank im Voraus.
M.f.G
yako35


ps: Könnt ihr mir bitte sagen was die Fernbedienung für das Standheizung
kostet. Der Erste Besitzer hat es nicht mit gegeben.
yako35 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 15:17   #2
ralle 730
Urgestein
 
Benutzerbild von ralle 730
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Im Land des Geizes "Lippe"OWL
Fahrzeug: 740i Schalter Bj 06/94 DG00124, 730i DA26499 im aufbau
Standard Re !!

Also alle schlösser tauschen ist bestimmt zu kostenaufwendig ! versuch es mal mit einer alarmanlage ich habe mit einbau 300 bezahlt .Ist wie die von cliffort !!!
ralle 730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 15:33   #3
yako35
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2005
Ort:
Fahrzeug: 730D
Standard

Danke für dein Antwort, ich habe das Fahrzeug noch nicht gekauft. Ich bin am zweifeln ob ich es kaufen soll.
Das Fahrzeug hat bereits Alarmanlage ab Werk. Mir geht es nur um Versicherung, Falls mal was passieren sollte, ob ich den Original Schlüssel vorzeigen muß. Ich habe gehört, wenn man eine Schlüssel nachbestellt, das es dann beim Autohersteller Registiert wird. Versicherung kann auch beim Autohersteller heraus bekommen ob man einen nachgekauft hat.
Also wenn das Fahrzeug geklaut wird, wenn man alle Original Schlüssel beim Versicherung nicht nachweisen kann, dann Haftet die Teilkasko nicht.
Und das ist meine Sorge.
Gruß
yako35
yako35 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 16:10   #4
Profiler
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Profiler
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Blankenheim/Eifel
Fahrzeug: 750i E65 (11.2007)
Standard

Moin,
dass die Versicherung nicht zahlt halte ich für ein Gerücht. Wie kommst Du darauf? Hast Du mal nachgefragt?
Denn mir könnte ja auch als Erstbesitzer ein Schlüssel verloren gehen. Und dann?
Zweitens denke ich, müsste die Versicherung beweisen dass das Fahrzeug mit dem Schlüssel geklaut wurde.
Das kann sie nicht falls das Fahrzeug nicht wieder auftaucht, oder der Täter gefasst wird.
In Deinem Fall wäre ja auch klar wer noch einen Schlüssel hat, da stehen die Jungs von der Trachtengruppe ganz schnell auf der Matte wenn da ein begründeter Verdacht besteht.
Frage am besten Deine Versicherung.
Profiler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 18:09   #5
yako35
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2005
Ort:
Fahrzeug: 730D
Standard

Hallo Profiler,
ich bereits letzte Woche meine Vertreter angeschrieben und Antwort bekommen.
ich füge es ein was er geschrieben hat.

"wenn in Ihr Auto eingebrochen wird (z.B.Scheibe wird eingeschlagen,Schloß wird geknackt) haftet die Teilkasko.
Wenn das Fahrzeug mit dem verlorenen Schlüssel aufgeschlossen wird und es kommt raus so haftet die TK nicht.

Mit einer neuen Kodierung kann das öffnen der Tür und das Anlassen des Fahrzeugs verhindert werden.
Das mechanische Aufschließen der Tür jedoch nicht.
Am besten die Schlösser wechseln"

Das war seine Antwort.
yako35 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 20:54   #6
Profiler
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Profiler
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Blankenheim/Eifel
Fahrzeug: 750i E65 (11.2007)
Standard

Hi,
ich nehme an Du hast dem Vertreter gesagt das noch ein Schlüssel existiert, den jemand anderes (Vorbesitzer) in Besitz hat?

Ist ja logisch und völlig normal dass die Versicherung bei solchen Vorbedingungen die Haftung ausschließt wenn, was immer durch die Versicherung zu beweisen wäre, das Fahrzeug mit dem Schlüssel geöffnet wird.

Allerdings müsste der Vorbesitzer das Auto erstmal wiederfinden. Ich denke diese Chance ist gering.

Habe mein Auto ebenfalls aus einer Sicherstellung gekauft, der Vorbesitzer hatte einen Diebstahl vorgetäuscht. Das Auto hat 6 Monate bei der Polizei gestanden, dann fast 28 Monate bei der Versicherung. Auch hier existierte nur ein Schlüssel. Lt. der verkaufenden Versicherung wäre es so gut wie ausgeschlossen, das der Vorbesitzer (er sitzt noch ein paar Jahre) das Auto überhaupt findet, bzw. Interesse daran hat noch was zu stehlen.
Wäre fast so wie ein 6er im Lotto.
Wie gesagt es müsste ja immer noch nachgewiesen werden, dass das Auto mit dem fehlenden Schlüssel "geknackt" wurde.

Es gibt ja auch den "Polenschlüssel". Wenn jemand damit umgehen kann macht er Dir das Auto ohne Beschädigung auf. Profis brauchen sowieso keinen Schlüssel, es gibt für fast jedes Auto die passenden Öffnungswerkzeuge. Hat quasi jedes Abschleppunternehmen. Bei vielen Auto's reicht ein grobes Sägeblatt und etwas Geschick. Habe selbst schon mehrfach damit Autos geöffnet. Nein, nein, nicht was Du jetzt denkst Schlüssel drin, Auto zu und nu? Es gibt immer solche Künstler. Einer hat's sogar mit laufendem Motor geschafft
Ich denke es wird schwierig für die Versicherung die Öffnung mit ausgerechnet diesem Schlüssel zu beweisen.
Profiler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2005, 22:30   #7
yako35
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2005
Ort:
Fahrzeug: 730D
Standard

Hallo Profiler,
natürlich habe ich den Vertreter nicht gesagt das der Erste Besitzer den Schlüssel hat. Ich habe gesagt das es verloren gegangen ist.
Ich bin noch mit dem Händler im Preisverhandlungen. Der ist aber sehr hartnäckig.
Das Fahrzeug hatte noch Unfallschaden gehabt, vorne Rechte Kotflügel
hintere Rechte Türe und Stoßstange wurden erneuert.
Schaden ca. 6000,-Euro. Also rechte Seite wurde komplett lackiert außer Motorhaube, meint der Händler.
Gruß
yako35
yako35 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2005, 11:10   #8
7er Jens
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2003
Ort: Uckermark
Fahrzeug: MB E350 CGI, Lada 1500, Zastava 100p
Standard

Laß die Hände von dem Auto:
1. Die Klientel, deren Autos enteignet werden, nehmen es meist mit der Wartung nicht genau, da sie zwar gerne nach außen scheinen, meist aber die Substanz fehlt, um ein Leben mit Luxus konsequent durch zu ziehen.
2. Aufgrund Deiner Frage mutmaße ich, daß der Wagen in Deiner Nähe konfisziert wurde. Wenn man mein Auto beschlagnamhen würde, könnte ich mir vorstellen, daß ich dem Besitzer keine Freude mit dem Wagen gönnen würde. Und dazu brauche ich nicht in den Wagen, sondern eine Dose Farbspray, ein Schlüsselbund, Bauschaum für die Türschlösser usw. reichen vollkommen, um Dir den Spaß nachhaltig zu vermiesen.
7er Jens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 20:43   #9
7er Jens
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.08.2003
Ort: Uckermark
Fahrzeug: MB E350 CGI, Lada 1500, Zastava 100p
Standard

Nun hast Du ihn wohl doch gekauft, na hoffentlich hast Du mit ihm Glück. Viel Spaß jedenfalls, auch hier im Forum!
7er Jens ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2005, 23:02   #10
Artur
Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Kuala Lumpur
Fahrzeug: 850CiA
Standard

Hi,
auch wenn das dein "Traumwagen" wäre - FINGER WEG !!! Las die Karre da stehen wo die steht (auch wenn der Händler dir die Schlösser auf Firmen Kosten tauschen würde).

MfG
Artur
Artur ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streugläser wechseln Budda BMW 7er, Modell E38 2 10.10.2004 23:04
Was kostet ca. Zündkerzen wechseln beim E38 750i? KJ750IL BMW Service. Werkstätten und mehr... 1 17.04.2004 19:22
Alpina-Felgendeckel - Schlösser? Pace BMW 7er, allgemein 2 13.03.2004 18:01
Stoßdämpfer wechseln ? Schiller BMW 7er, Modell E32 5 21.12.2003 11:46
Xenon-Brenner beim 12-Ender wechseln Excalibur BMW 7er, Modell E38 3 29.11.2003 18:02


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group