Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2007, 02:19   #1
rolaschu
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2007
Ort:
Fahrzeug:
Standard zu3.Typ Ausführung 000 000

weiss jemand warum im brief, typ ausführung zu3 :alles 0 steht.??
der 7er(735ia) wurde märz 1985 von bonn als dienstwagen bei bmw geordert.
mit standartenhalter,leistungsreduziert 127 kw,schreibtisch+leselampe,standheizung,usw.ausgeli efert.Wie wurden dienstwagen gedrosselt ab werk ??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 735 001.jpg (183,5 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg 735 038.jpg (211,6 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg 735 005.jpg (212,6 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg 735 008.jpg (202,6 KB, 46x aufgerufen)
rolaschu ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 05:27   #2
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

Hallo,

... und willkommen bei den Sonderfahrzeugen.
127kw ist einmal eine nette Abwechslung, wir haben einen teilgepanzerten 735iA mit 110 Kw !!

Drosselung erfolgte bei unserem über Steuergerät und Auspuff, wobei auch noch eine andere Nockenwelle ( geänderte Charakteristik ) zum Einsatz kam. Die Über- und Untersetzungen aus Getriebe und Differential sind auch nicht aus der E23-Serie......
Insgesamt wurde unser Wagen auf Drehmoment ausgelegt, fährt trotz heftigem Mehrgewicht wie ein Bulle, nur Endgeschwindigkeitsmäßig geht nicht viel - dafür Verbrauchsmäßig um so mehr

Alles was nicht mit der Serie kompatibel war oder Neuland ( wie die ersten Werkskats ) wurde 000 geschlüsselt. In dem originalen 1. Fahrzeugbrief war bei unserem noch der Vermerk : " tatsächliche Fahrzeugdaten beim KBA hinterlegt " - z.B. Gewicht und Geschwindigkeit sind willkürliche Zahlen, die mit der Realität nichts zu tun haben.

Wenn der Wagen über das Bundeskanzleramt oder bestimmte Ministerien bestellt wurde, kann es sein, daß er wie unserer als "Sicherheitsfahrzeug" behandelt wird.
Das heißt dann : Informationen und wirklich passende Ersatzteile gibt es nicht, lediglich die bei BMW so titulierte "Panzerabteilung" in Bonn kann und darf die Fahrzeuge warten und hat eventuell noch Unterlagen über die verbaute Technik. Hier wurden auch nicht gepanzerte Fahrzeuge von sicherheitsempfindlichen Stellen betreut.

Ich habe es nach über 2 Jahren noch nicht geschafft, z.B. passende Flammrohre für unseren Wagen zu bekommen - der hat eine Gaserkennung mit der Sauerstoffflasche für den Innenraum und die "alle Schotten zu " Funktion und obendrauf noch eine original im Werk verbaute Wasserstandheizung von Webasto ( BBW46 ) und damit verbunden eine geänderte Führung der Flammrohre .......laut ETK und Fahrgestellnummer ( bei einigen Teilen wird "kein Zugriff - Sicherheitsfahrzeug " angezeigt ) oder Typcode kommen stinknormale Rohre raus, die vorne und hinten nicht unter das Auto passen.........

Wende Dich einmal schriftlich an die mobile Tradition, die können Dir bei staatlichen Stellen als Neuwagenbesteller bescheinigen, wer genau den Wagen ausgeliefert bekommen hat und ob es ein "Sicherheitsfahrzeug" ist oder nicht.
Falls ja - viel Spaß bei der Teilesuche
Falls nein - es sollten die Teile aus dem ETK passen, die bei der Fahrgestellnummer angezeigt werden.......

Gruß Mic

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.nowakshinterhof.de

Geändert von Mic (08.11.2007 um 05:36 Uhr).
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 19:33   #3
rolaschu
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2007
Ort:
Fahrzeug:
Top! Danke für deine info

danke für deine kompetente info zu dem thema 000 im brief.bisher habe ich noch nicht auf panzerungen geachtet ?!!
rolaschu ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 19:55   #4
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard

Die Drosselung erfolgt bei den R6 Motoren durch eine Verringerung des Querschnitts zwischen DK und Ansaugbrücke! Da wird zur normalen Dichtung noch eine Blechdichtung beigelegt, die das bewirkt! MfG
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2007, 20:10   #5
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

.. eine zusätzliche Blechdichtung kenne ich von den E32 mit der Eingebermotronic - bei der 2-Geber habe ich das bisher noch nicht gesehen - was nicht heissen soll, daß es diese Variante nicht auch gibt.
Wahrscheinlich kommt es darauf an, was der Wagen bewegen soll - wenn mehr Drehmoment für Mehrgewicht benötigt wird, macht eine Verringerung des Einlassquerschnittes nicht wiklich Sinn.
Bei einer Drosselung für die nach Besoldungsrang abgestuften zugelassenen PS für den Dienstwagen hingegen wäre das eine schnelle Lösung, die keine Eingriffe in die weitere Technik erfordert.......

Gruß Mic

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.nowakshinterhof.de
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2007, 09:00   #6
christian 72
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort:
Fahrzeug: 730 iA R6 PD 06 / 1987 und 750 iL PD 08/89 EZ 10/89
Standard

Ich weiß es daher,als ich bei meinem M30 3,0 Liter diese Dichtung gewechselt hab, da war diese Blechbeilage mit dabei, bei dem Dichtungssatz vom BMW Händler! Der konnte mir zunächst nicht sagen,was das für eine Dichtung/Beilage sein sollte! Aber,es steht eingeprägt 110Kw !!!!! Und wenn man sie an den Ansaugtrakt hängt,dann sieht man(n) , daß das Ding kleiner im Durchmesser ist! MfG
christian 72 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2007, 09:39   #7
e23-Fan
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Leipzig
Fahrzeug: e23 735iA (1985); MB 220 SEb (1963); MB 300 SEL 3,5 (5/72)
Top! Netter Wagen!

@rolaschu:

Interessantes Auto

Sogar das alte Autotelefon scheint noch komplett zu sein

Wäre schön, wenn Du für all diejenigen, die wie ich nur die Normalausführung kennen, evtl. ein paar weitere Bilder einstellen könntest.

Wie bist Du denn an das gute Stück gekommen?

Grüße

e23 Fan
e23-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2007, 11:58   #8
Mic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mic
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Dornburg
Fahrzeug: E23:738iAExe 735iAHigh 735iAteilgepanzert 735i 735i Serie I ori Matthes , E34:525iXAtouring 530iAV8touring , E32:2x750iL 9.88 + 5.93, Kawa:440 &750ltd
Standard

Zitat:
Zitat von christian 72 Beitrag anzeigen
Ich weiß es daher,als ich bei meinem M30 3,0 Liter diese Dichtung gewechselt hab, da war diese Blechbeilage mit dabei, bei dem Dichtungssatz vom BMW Händler! Der konnte mir zunächst nicht sagen,was das für eine Dichtung/Beilage sein sollte! Aber,es steht eingeprägt 110Kw !!!!! Und wenn man sie an den Ansaugtrakt hängt,dann sieht man(n) , daß das Ding kleiner im Durchmesser ist! MfG
..... passt schon, Du hast einen 3,0 Liter mit Eingeber-Motronic aus einem E32, der von 188 PS auf 150 PS gedrosselt wurde, und keinen 3,5 Liter mit Zweigeber-Motronic aus einem E23, der von 218 auf 150 PS soll.........

Der Wagen sieht wirklich gut aus, und vor allem der extraseltene Klapptisch scheint gut über die Zeit gekommen zu sein !

Gruß Mic

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.nowakshinterhof.de
Mic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50.000 KM Service Magister BMW 7er, Modell E65/E66 6 04.02.2010 17:11
Für 10.000.000 €uro schneller als ein 750ger!!!! thomas@750i eBay, mobile und Co 1 09.05.2005 21:41
Motorraum: 300.000 Km didi730 BMW 7er, Modell E32 27 30.10.2004 18:50
Was bekommt man für 9.000-11.000€? marc123 BMW 7er, Modell E38 7 27.06.2004 08:52


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group