Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2017, 07:09   #1
Vogel2205
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2017
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: BMW E39 520i Touring FL
Standard Ausbau der Sitzrückwand

Moin,

ich brauche eine genaue Anleitung (am besten mit Bildern) wie man die Rücksitzwand der Komfortsitze ausbaut, Ober- sowie Unterteil und welche Schritte zu beachten sind (Muss z.B. die Batterie abgeklemmt werden?). Ich wollte bei meinen Sitzen Verkleidungen mit Holz verbauen.

MfG
Vogel2205 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 07:25   #2
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Nix Batterie abklemmen.

Zuerst den oberen Teil. Lehnenkopf ganz nach vorne knicken. Hinten Platz nehmen. Das Teil ist links und rechts fixiert.
Entsprechend nicht mittig sondern erst eine, dann die andere Seite lösen. Dazu mit beiden Händen zwischen Sitz und Verkleidung greifen. und Verkleidung schön festhalten.

Der Ausbau erfolgt in 2 Bewegungen 1. Runter und 2. gleich wieder hoch.
Beim Hochziehen etwas nach hinten, zu sich hin ziehen.
Tipp: Zuerst mal nur leicht ein klein wenig hoch und runterbewegen um etwas ein Gefühl zu entwickeln. und dann zack 1. und 2.



Der untere Teil ist ebenfalls links und rechts fixiert.
Der ganze Lösevorgang läuft nur unten ab.
Das obere Ende hängt mit 2 Haken an den Profilen und wird erst ausgehängt bzw. nach oben abgenommen, wenn die eigentliche Fixierung unten gelöst ist.

Sitz ganz nach oben stellen, Sitzfläche ganz nach unten neigen, Lehne ganz vorklappen.

Das untere Ende mit den Handflächen seitlich packen.
Zum Lösen der linken Seite, muss der Verkleidung eine wuchtige Watsche von rechts gegeben werdn. Oder je nach Körperbau das Ding mit dem Knie nach links drücken.

Zum Lösen die linke Ecke nach hinten ziehen.

Andere Seite entsprechen umgekehrt.


Es ist vor allem die richtige Technik, nicht rohe Kraft, die den Erfolg bringt.

Gruss Gasi

Geändert von gasi (19.08.2017 um 07:32 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 07:57   #3
synd
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von synd
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Regensburg
Fahrzeug: E23 735i Highline (02.86) , E38-750i (12.96) , E38-740iL Individual LPG KME (02.98)
Standard

Hi gasi,

magst du verraten ob es nötig ist die Lehnen vorzuklappen ?
Habe das bis jetzt immer so gemacht wie der Sitz gerade stand ^^

Aber wenn es mit vorklappen deutlich einfacher geht, werde ich das mal probieren. Vor allem die untere Abdeckung ist immer etwas widerspenstig.
synd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 08:03   #4
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von synd Beitrag anzeigen
ob es nötig ist die Lehnen vorzuklappen ?
Was heisst schon nötig...
Würd mal sagen, es ist dann ein bisschen weniger mühsam.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 08:05   #5
synd
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von synd
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Regensburg
Fahrzeug: E23 735i Highline (02.86) , E38-750i (12.96) , E38-740iL Individual LPG KME (02.98)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
...
Würd mal sagen, es ist dann ein bisschen weniger mühsam.
Weil man besser rankommt, oder weil die Klammern wirklich besser rausspringen ? Ich mach das eh meistens wenn der Sitz komplett draußen ist
synd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2017, 08:09   #6
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Irgendwie beides. Ich komm besser zu, die Kräfte in die nötige Richtung wirken zu lassen.
Vielleicht liegt es auch an meinem Ranzen der sonst im Weg ist.

An ausgebauten Sitzen mache ich es gar nicht gerne. Mir ist weit lieber wenn er festgezurrt ist, als wenn man zusätzlich noch auf die Schienen stehen muss.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 18:20   #7
Vogel2205
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2017
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: BMW E39 520i Touring FL
Standard

So bin nun endlich mal dazu gekommen. Hab nun aber folgendes Problem. Die Lehnenteile sitzen bei weitem nicht so stramm wie die die vorher dran waren. Was kann ich nun machen? Evtl die Klammern aufbiegen? MfG
Vogel2205 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 18:38   #8
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Kaum. Die Federn sind wirklich zäh.
Was hast denn jetzt montiert? Die Tische? oder bloss welche mit Holz?
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 18:39   #9
Vogel2205
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2017
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: BMW E39 520i Touring FL
Standard

Nur Holz. Tische sind weg
Vogel2205 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 19:49   #10
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Ich gehe davon aus, Du hasts nicht richtig eingehängt.

Unten: Obere Haken über den Blechstreifen hängen.
Dann beidhändig das untere Ende sanft andrücken und etwas links rechts bewegen bis die unteren Klammern die Vertiefungen finden.
Wenn das der Fall ist, mit der einen Hand so festhalten und dann ein beherzter Schlag mit der geballten Faust in die untere Ecke erst links dann rechts beide Klammern arretieren.

Oben: Hier geht es vor allem darum die obere Zickzackklammer in die hinterste Zacke zu kriegen und das Ding in die korrekte Lage zu bringen. Man sieht normalerweise am Leder nen Abdruck wie das Teil gehört.
Wenn die Position stimmt, auch hier beherzte Schläge mit geballter Faust, je einer auf die linke und die rechte untere Klammer.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sitzrückwand Normal/Comfort austauschbar? sepp728 BMW 7er, Modell E38 0 09.06.2013 15:16
Innenraum: Passt Orginal E39 Sitzrückwand ? sh4rkY BMW 7er, Modell E38 3 30.09.2012 13:38
Fragen zur Sitzrückwand Biemer735 BMW 7er, Modell E38 1 06.08.2012 23:35
Innenraum: Sitzrückwand Clip lolchen BMW 7er, Modell E38 1 12.04.2011 19:10


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group