Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2015, 11:39   #11
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

Hallo zusammen, heute Morgen habe ich die Spannung gemessen. Der Wagen wurde bis gestern aufgeladen und stand heute Nacht.

Die Spannung vorne an den großen Kontakten zum Überbrücken zeigt 12,68 Volt.

Die Spannung am Zigarettenanzünder zeigt 11,68 Volt.

Laut einem Thread hier sollten die Werte min. 12,8 bzw. 12,2 Volt haben.

Es ist zwar schon etwas kälter hier in München, aber ich würde sagen, die obere, kleinere Batterie ist auf alle Fälle am Ende und die große mit Ihren 12,68 Volt ist dann vermutlich auch in ihrer allerletzten Lebensphase.....

Sehe ich das richtig?

Viele Grüße Matthias
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 12:53   #12
altbert
back on the block
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI, SAAB 9-5 SE 2.3 T Bj. 11/98
Standard

Aber sowas von richtig...
Die Werte sind definitv viel zu niedrig.

Kauf' Dir neue Batterien, und dann sollte es gut sein.
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 13:58   #13
Tito_2000
Runflat ... hmm lecker...
 
Benutzerbild von Tito_2000
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Geilenkirchen
Fahrzeug: E92 325i LCI früher E38-730iA VFL 12/94
Standard

Die 12,68 sind aber noch gut.
Also die Bordbatterie austauschen
__________________
Tito_2000 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 14:08   #14
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

Hallo Tito,

es ging aber der Anlasser nicht mehr. Und dass, nachdem ich mit dem Auto ca. 40 km (in der Stadt) gefahren bin. Kurz ausgestiegen, Sachen ins Haus gebracht und danach ließ er sich nicht mehr starten.

D.h. doch, die Starterbatterie ist am Ende?

VG Matthias
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 14:51   #15
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Ja, es kann sein dass die Starterbatterie zwar noch eine vernünftige Spannung hat, aber unter der Last zusammenbricht... daher zur Ruhespannung anschließend während dem Starten prüfen, hier darf die Spannung nicht unter 11,~V absinken. Nur die Spannung prüfen ist da zu oberflächlich. Definitiv ist aber die kleine hinüber oder du hast nen richtig fetten Fehlerstrom, der die kleine leer zieht
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 17:36   #16
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

Ich habe eben während des Startvorgangs vorne an den Anschlüssen im Motorraum gemessen.

Beim Starten geht der Messwert ganz kurz auf 9,9 Volt, dann 10,5 Volt. Sobald der Motor läuft liegen kurz 12,5 Volt, kurz danach 13,8 Volt konstant und auch darüber an.

Der Stromabfall ist nur sehr kurz, aber deutlich zu messen.

Da braucht mann die Batterie vermutlich auch nicht mehr als Überbrückungstool in die Garage stellen oder?

VG Matthias
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2015, 19:57   #17
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

damit hast du vollkommen recht!
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



14 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.19
peterpaul ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2015, 14:12   #18
Sinclair
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sinclair
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38 750i 3/2001
Standard

Zitat:
Zitat von konvergenz71i Beitrag anzeigen
Ich habe eben während des Startvorgangs vorne an den Anschlüssen im Motorraum gemessen.

Beim Starten geht der Messwert ganz kurz auf 9,9 Volt, dann 10,5 Volt. Sobald der Motor läuft liegen kurz 12,5 Volt, kurz danach 13,8 Volt konstant und auch darüber an.

Der Stromabfall ist nur sehr kurz, aber deutlich zu messen.

Da braucht mann die Batterie vermutlich auch nicht mehr als Überbrückungstool in die Garage stellen oder?

VG Matthias
sehe ich bzgl. des vorn gemessenen Spannungsabfall der Starterbatterie noch nicht so kritisch.
Beim anzunehmenden Anlasserstrom von 100A reichen 20 mOhm gesamter Serien(Innenwiderstand), um gegenüber 12V bereits 2V zu verlieren. Diese 20mOhm kann ich mir gedanklich auf 10mOhm Innenwiderstand der Batterie und 10mOhm für die Leitungen (inkl. Hochleistungssicherung, Kontaktübergangswiderstände, ..) von hinten nach vorn (wo die Anlasserlast sitzt) aufgeteilt denken, also beides im erwartbaren Bereich.

Eine Spannungseinbruchmessung, die für den Innenwiderstand der Starterbatterie aussagefähiger wäre, würde direkt hinten an deren Polklemmen ansetzen.

Ich würde daher erstmal die obere Bordbatterie erneuern, weitersehen.

Geändert von Sinclair (29.10.2015 um 14:22 Uhr).
Sinclair ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2015, 14:29   #19
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Zitat:
Zitat von Sinclair Beitrag anzeigen
...
Ich würde daher erstmal die obere Bordbatterie erneuern, weitersehen.
... und ich würde mal den Ruhestrom messen
Aber grundsätzlich sind die Werte der oberen Batterie mehr als kritisch
Ein derartiger Spannungsabfall brauch, selbst bei "nur" 74AH einen heftigen Verbraucher, da kann man ja über nacht das Standicht brennen lassen und es wäre noch besser...
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2015, 20:37   #20
konvergenz71i
Matthias
 
Benutzerbild von konvergenz71i
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: München
Fahrzeug: 750 IL BJ 10/2000
Standard

So ist dass, wenn man eine Thread startet, auf die Suchfunktion hingewiesen wird, sich daran orientiert und dann im eigenen Thread noch einmal ganz andere Antworten bekommt

Also, ich hab jetzt zwei neue Batterien bestellt. Basta. Mit etwas Glück müssten sie morgen hier sein.

Ich werde vor dem Umbau direkt an den Polen beim Starten messen. Aber nur um zu sehen, ob die Starterbatterie es noch wert ist aufgehoben zu werden oder nicht.

Diese Stromnummer ist beim 750 iL nicht wirklich so komplett von BMW durchdacht. Ein ehemaliger BMW-Meister sagte mir, sie haben immer beide Batterien ausgetauscht. Klar, wenn der Kunde zahlt.... immer den maximalen Umsatz abrufen. Was daran ärgerlich ist, keiner dieser Mechaniker würde an seinem eigenen Auto ähnlich vorgehen.

Wenn ein Wagen nicht mehr anspringt, kann ich nicht davon ausgehen, dass ich mit der Batterie die dafür verantwortlich ist, speziell jetzt im Winter, noch viel Freude haben werde.

Trotzdem vielen Dank für Eure vielen Antworten und Tipps. Es hilft einem das Thema besser zu verstehen. Ich habe wirklich viel gelernt.

Ich hoffe, um den Schwenkarm der oberen Batterie auszubauen, bedarf es keines eigenen Threads....

Viele Grüße Matthias
konvergenz71i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nockenwelle tauschen - welche nehmen? e32 black diva BMW 7er, Modell E32 7 17.11.2012 01:41
Normale durch GEL Batterie tauschen / Powermodul mikea1234 BMW 7er, Modell E65/E66 6 10.10.2008 00:00
Batterie beim E65 selber tauschen? jom BMW 7er, Modell E65/E66 18 24.08.2008 17:32
Elektrik: Welche Batterie??? Heffernan187 BMW 7er, Modell E32 6 14.11.2006 03:43
Welche Batterie Clemens BMW 7er, Modell E38 5 08.12.2003 23:20


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group