Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2007, 12:27   #1
E.Kähler
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: München
Fahrzeug: 740i M62 4,4
Standard Pfusch oder Pech, das ist hier die Frage

Hallo Ihr lieben, ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben und möchte gerne eure Meinung wissen.

Ich hatte vor ca. 4000 km einen Wasserpumpenschaden.
Reparieren lassen in einer Hinterhofwerkstatt, meines Vertrauens. (bis jetzt ?)

Ausgetauscht wurden:
- Wasserpumpe
- Beide Umlenkrollen
- Keilrippenriemen
- Viskokupplung

Bei der Visokokupplung hatten wir eine längere Diskusion, weil er der Meinung war, das die auch nicht IO ist.
Habe ihm dann die Prüfmethode erklärt und wir haben festgestellt, das die nicht Defekt war.
Ich habe sie dann trozdem drin gelassen, weil die ja eh irgendwann den Geist aufgibt.

Gestern auf der BAB 240 km/h A24 wichtiger Geschäftstermin, Batterielampe an
War mir sofort klar, kann nur der Rippenriemen sein.
Ein Blick auf die Temp. (war ok, habs wohl schnell gesehen)
Automatik auf N, Zündung aus, Standspur Warnblicker Rollen lassen. (Raststätte 1000m)
Schwung reichte nicht, Motor für 10 Sec an, bissl schwung aufgenommen und wieder Rollen lassen. (Temp knapp über Mitte)
Auf der Rasstätte Temp Weit im Roten. (Motor natürlich ausgelassen)

Bimmer Abschleppen bis in den Heimatort (350 Km, über schutzbrief)
Leihwagen organisiert und den Geschäftstermin 2 Std. später wahrgenommen.

Ergebniss:

- Rippenriemen in Fetzen
- Eine hälfte von einer Umlenkrolle fehlt
- Eine hälfte von der Umlenkrolle auf der Wasserpumpe! fehlt.

Mein Verdacht:

Die Umlenkrolle von der Wapu ist schuld.

Jetzt in der Werkstatt hat sich der Verdacht bestätigt, das die Umlenkrolle von der Wasserpumpe erst eingerissen war und dann abgerissen ist. (Verschiedene Farben bei den Bruchstellen)
Mein erstes Entsetzen, nachdem er mir mitteilte, das er das Rad nicht Neu gemacht hatte das letzte mal.
Mein zweites Entsetzen als er mir mitteilete, das die Rolle aus Kuststoff ist.
Und das dritte Entsetzen das die Rolle nur 14 EUR Kostet.

Meine Frage:

Wenn man alles neu macht, nach einem Wasserpumpenschaden, ist es da nicht selbstverständlich, das man ein Kunststoffrad was Ständig hohen Temperaturen und Belastungen ausgesetzt ist, auch wechselt ?

Die Visokokupplung, die nicht Defekt war muss neu, aber die Umlenkrolle für 14 EUR bleibt ?

Ist das Standard bei BMW, das die diese Umlenkrolle mitwechseln ?
Es sagte, er wusste nicht das die Umlenkrolle aus Kunststoff ist.
Merkt man das nicht beim Wechseln ?
Muss man das nicht abschrauben beim Wechsel der Viskokupplung ?`(weiss nicht genau wo das draufgeschraubt ist.


Und weil er nicht nur die 3 Umlenkrollen neu machen wollte, fällt ihm auch noch ein des Halter für die Umlenkrollen mit Dämpfer neu zu machen. (90 EUR)
Als wenn mein frust nicht schon gross genug wäre.
Ist das sinnvoll, den Dämpfer neu zu machen ?

Auf jedenfall steht fest: Ich bezahle jetzt min. 250 EUR, weil ein Rad für 14 EUR nicht mitgewechselt wurde.

Ihm wird das nicht mehr passieren und für seine Erkenntniss habe ich das Lehrgeld bezahlt.

Ede
E.Kähler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 12:44   #2
Franz3250
Taxifahrer
 
Benutzerbild von Franz3250
 
Registriert seit: 08.08.2002
Ort: Alto Adige
Fahrzeug: S211
Standard

Das ist ja eine schöne Misere. Tut mir leid für Dich.
Und die Moral von der Geschicht? Lasst solches Zeug bei BMW machen.
1. Die wissen, was sie tun (müssen).
2. Wenn eine solche Sache nach einer Reparatur bei BMW passiert, was ich persönlich für unwahrscheinlich halte, dann erfolgt die Instandsetzung auf deren Kosten.

Was Dir passiert ist, würde ich als Pfusch aus Unkenntnis bezeichnen.

Gruss
Franz
__________________

Allradantrieb bedeutet, dass man erst dort steckenbleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt.
(Murphy)
Franz3250 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 13:53   #3
thuglife
Mitglied
 
Benutzerbild von thuglife
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d E65 Facelift
Standard

Hi

tut mir leid was dir da passiert ist,nur normalerweise wechselt man diese Rollen gleich mit wenn schon der Riemen unten ist.Für mich hört sich das nach Faulheit an.
__________________
Gruß

Thuglife
thuglife ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 14:14   #4
cesa1882
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2002
Ort: bei Stuttgart
Fahrzeug: E36 320 cab & E38 12-Ender
Standard Lass Dich doch

mal beim ADAC oder ner Schiedsstelle beraten!
Nach meiner Rechtsauffasung muss der Reparier für Folgeschäden seiner Reparatur aufkommen.

Tom
cesa1882 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 14:23   #5
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

bei mir in der werkstatt hängt so ein Urteile nach dem das mitgewechselt werden muß da sonst werkstatt haftbar ist usw.
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 16:23   #6
E.Kähler
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: München
Fahrzeug: 740i M62 4,4
Standard

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
bei mir in der werkstatt hängt so ein Urteile nach dem das mitgewechselt werden muß da sonst werkstatt haftbar ist usw.

Geht es genau um die Umlenkrolle ?

Haste wohl kein Bild von ?

Ede
E.Kähler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 16:50   #7
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Zitat:
Zitat von E.Kähler Beitrag anzeigen
Geht es genau um die Umlenkrolle ?

Haste wohl kein Bild von ?

Ede
ja, geht genau darum. Hängt da am Tresen. Bild hab ich natürlich keins. sorry...

grund ist genau der, das viele sich das sparen wollen und dann die Werkstatt den schwarzen Peter haben kann. solche Teil-Reparaturen lehen die dann gleich ab...
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 17:06   #8
E.Kähler
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: München
Fahrzeug: 740i M62 4,4
Standard

Also das Ding ist, das ich schon selber ne Menge Ahnung habe von der Technik, also mir erzählt da so schnell keiner was.
Auch die Diskusion über die Viskokupplung hab ich ja für mich Entschieden.
Aber mal im ernst, ich brauche keinen Teileaustauscher sondern eine Werkstatt die mitdenkt.

Ich sage mal ich hätte bei dem Wasserpumpenschaden bei BMW max 50 EUR mehr bezahlt.
Es ging mir auch nicht unbedingt um den Preis, sondern um den Service.
Aber was nutzt der Service, wenn da keiner sein Hirn einschaltet .........
Hätte ich mich bei der Wapu Rep. mit beschäftigt, hätte ich sicher drauf bestanden, das die Rolle auch getauscht wird.
Zumal 1. Plastikrad an soner Heissen Stelle, 2. nur 14 EUR.

Ich würde mal sagen, das mindeste wäre das die Reparaturkosten auf seine Kappe gehen und ich diesmal nur die Teile bazahle.

Was meint ihr ?

Ede
E.Kähler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 17:17   #9
Franz3250
Taxifahrer
 
Benutzerbild von Franz3250
 
Registriert seit: 08.08.2002
Ort: Alto Adige
Fahrzeug: S211
Standard

Zitat:
Zitat von E.Kähler Beitrag anzeigen
Ich würde mal sagen, das mindeste wäre das die Reparaturkosten auf seine Kappe gehen und ich diesmal nur die Teile bazahle.
Da gebe ich Dir recht. Wobei der zerlederte Rippenriemen auch nicht Deine Schuld ist.

Gruss
Franz
Franz3250 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 17:26   #10
!LT!$
Schaltgetriebebezwinger
 
Benutzerbild von !LT!$
 
Registriert seit: 16.12.2004
Ort: Schkölen
Fahrzeug: BMW e38 740i;e24 635csi,Z3 M Coupe
Standard

Die Rollen würde ich mit wechseln und das Spannelement auch, wenn man davon ausgehen kann das der Schaden an der Pumpe daher kommt. Also die Rollen immer, da die ja ständig in Bewegung sind.

Machst jetzt alles wieder neu?
Eine neue Wapu hätte ich noch, wenn du interesse hast, dann PN an mich.

MFG Sebastian
!LT!$ ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
lackieren oder nicht......Das ist hier die Frage mays_7er BMW 7er, Modell E38 36 28.09.2007 20:55
Differenzial oder Radlager das ist hier die Frage! Lapachon BMW 7er, Modell E38 22 28.08.2007 14:56
Metallic oder Nichtmetallic - das ist hier die Frage... modtta4455 BMW 7er, Modell E38 3 04.01.2007 18:05
Gas-Antrieb: Gas oder Diesel das ist hier die Frage. The Undertaker BMW 7er, Modell E32 5 16.11.2004 16:21


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:05 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group