Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2003, 00:41   #1
735i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2002
Ort:
Fahrzeug: E65 730d BJ 02/2005
Standard Mein Tagebuch --- morgen Nachsitzen für den BMW-Händler

Hallo, E65-Geplagte und Erfreute,
ich möchte das neue Forum nutzen, ein kleines Tagebuch bzgl. der Probleme, die ich bisher mit meinem E65 hatte, aufzuschreiben. Das öffentliche Forum gefällt mir für diese Zwecke nicht so, weil dort z.B. auch mein Händler mitlesen könnte. Außerdem verbessert ein schlechtes Image für den E65 nicht gerade den Wiederverkaufswert.

Ich möchte Folgendes voranschicken:
Mein 735i hat mich bisher nie so im Stich gelassen, dass ich nicht mehr die Strecke, die ich wollte, zurücklegen konnte.

Im November kaufte ich für ca. 51.000 EUR einen E65 BJ 01/02 mit damaligem NP von 86.000,-. Zwar 23000 Kilometer auf dem Buckel, aber das sollte hoffentlich kein Problem darstellen. Das Auto war insgesamt das dritte meines Lebens (ein E32 1998, BJ 1991, und ein E38 Ende 99, BJ 96 --- 735i only) und mit Abstand das jüngste. Garantie noch bis nächstes Jahr und dann Europlus-Anschlussgarantie (1 Jahr). Das hat mich zusätzlich gereizt.

Ich muss zugeben, dass ich in keinem E65 gefahren war, bevor ich den Kaufvertrag für meinen unterschrieben habe. Ansehen konnte ich mein Fahrzeug selbst nicht, da es in München stand und mein Händler es erst nach Bestellung herbekommen konnte. Dafür war der Preis günstig. Und ich habe, trotz der Probleme (siehe unten) nichts bereut (Stand: Mai 2003).

Erwähnen sollte ich noch, dass ich das Auto über mobile gefunden habe und der Händler, der mir den Wagen verkauft hat, nicht als Werkstatt in Frage kam.

Problem 1: Schlüssel
Bei Übergabe wurde mir nur 1 Funkschlüssel übergeben. Der andere wurde einige Tage später nachgeliefert, war aber defekt (Öffnen per Funk tat nicht). Nach Reklamation erhielt ich einen neuen Schlüssel.

Problem 2: vorderer Aschenbecher ging nicht richtig zu
Dieser Defekt wurde von mir bei Übernahme bemerkt und von einem Händler (2 Stunden Zeitaufwand) behoben. Gleichzeitig wurde festgestellt, dass ich dringend ein neues Software-Update aufspielen sollte.

Problem 3: großes Softwareupdate
Etwa 2 Wochen nach Kauf wurde der Wagen über Nacht mit einem neuen Software-Update versehen. Danach funktionierte z.B. endlich die Zielführung im Navi-System richtig. Mit der vorangegangenen Version gab es völlig unlogische Routenführung.

Problem 4: Dichtung oberhalb der Windschutzscheibe
Nach Abholung des frisch gewaschenen Wagens Anfang Dezember vom Händler, bekam die Dichtung oberhalb der Windschutzscheibe wohl einen Kälteschock. Die Winschutzscheibe machte im Geschwindigkeitsbereich von 120-140 km ein sehr lautes Geräusch, bei höheren Geschwindigkeiten ging es wieder weg. Ich fahre am Wochenende immer nach Hause. Der dortige Händler konnte sich zunächst keinen Reim auf das Geräusch machen, kam aber dann doch zum Glück auf diese Gummidichtung und verklebte sie mehr oder weniger provisorisch.
Ca. zwei Monate später wurde sie dann von meinem Stammhändler "endgültig" verklebt, nachdem sie sich auf der Fahrt in die Werkstatt (Glück und Zufall) vollständig abgelöst hatte. Sogar am Dach musste nachlackiert werden. Das war das einzige Mal, wo ich nicht viel hätte weiterfahren können.

Problem 5: Telefon entlädt sich
Das schnurlose Telefon tat von Anfang an nicht. Beim ersten Werkstattbesuch wurden mir neue Akkus spendiert. Zwei Monate später ließ ich mir dann eine neue Ladestation (oder Steuerung dafür?) einbauen. Damit scheint das Problem erledigt zu sein.

Problem 6: Display zu dunkel
Mir wurde zweimal der I-Drive Bildschirm ausgetauscht, da er ja in der Originalfassung bei bestimmten Lichtsituationen zu dunkel war. Nach dem ersten Austausch erschien er heller, aber es gab noch nicht den Menüpunkt "Helligkeit" unter Einstellungen. Mit dem zweiten Austausch letzte Woche kann ich nun nachts/in der Dämmerung die Helligkeit einstellen.

Problem 7: Sprach-Adressbuch verliert Einträge
Das Problem hatte ich Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) hier vor einigen Monaten geschildert. Dafür hat man mir letzte Woche irgendein neues Modul eingebaut. Danach scheint (!) das Problem gelöst zu sein.

Problem 8: neuer ASK
Anfang Februar spendierte mir mein Meister einen neuen ASK, weil ich mich über manchmal recht schlechte Akustik meiner Logic7-Anlage beklagte. Wird wohl funktioniert haben, schließlich ist die Akustik jetzt prima.

Problem 9: Räder
Mein Auto wurde mit neuen 17" Winterrädern ausgeliefert. Diese mussten jedoch von mir mehrfach bei einem Reifenhändler ausgewuchtet und sogar rundgeschliffen werden. Danach ging's im Winter ganz ordentlich. Die 19" Sommerreifen sind (obwohl nicht alle neu) eine Wohltat hinsichlich des Fahrkomforts. Freude am Fahren.

Problem 10: Schiebedach (ungelöst)
Als es wärmer wurde, probierte ich das Komfortschliessen und stiess dabei auf das von Hotte geschilderte Problem, nämlich dass das schräggestellte Schiebedach nicht über Funk geschlossen werden kann. Leider geht das erst ab 02/02-Fahrzeugen, weil in meinem Auto noch kein Einklemmschutz vorhanden ist. Ich bin eher abgeneigt, von BMW wirklich ein neues Schiebedach zu verlangen?

Problem 11: automatisches Fahrlicht
Nach Lektüre hier im Forum (ich glaube, es waren ThomasE65-Berichte), habe ich mir mal angesehen, ob mein Abblendlicht wirklich ausgeht, wenn es bei Dunkelheit automatisch angeht und man dann in die Helligkeit fährt. Und siehe da, das war nicht der Fall. Anscheinend ist das Problem jetzt behoben (Neuinstallierung des Regensensors), auch wenn ich noch keine optimalen Testbedingungen hatte.

Problem 12: aktuell: einiger Murcks bei den MOST-Geräten
Bei meinem Werkstattaufenthalt letzte Woche haben wir bewusst entschieden, kein neues Software-Update aufzuspielen, da es mit den Frühjahrs-2003-Versionen so viele Probleme gäbe. Leider stellte ich allerdings nach Abholung meines Wagens fest, dass nun das Entertainment-Menü Englisch ist und statt CD und CD-Wechsler dort von "Tape" die Rede ist. Auch das Einschieben einer CD bringt diese nicht zum Abspielen.
Das BMW-Assist-Menü ist auf 3 nicht anwählbare Menüpunkte zusammengeschrumpft.
Jetzt kommen wir leider nicht darum herum, morgen wieder das nächtliche Voll-Update aufzuspielen.

Ich hoffe nur, dass ich jetzt nicht plötzlich mit Getriebe-Verweigerung oder ausgefallenem Motor liegenbleibe.

Falls ich was vergessen habe, werde ich es in diesem Thread nachreichen.

Trotz dieser "Horror-Liste" würde ich heute, nachdem ich 13000 Kilometer gefahren bin, nicht nur wieder einen E65 kaufen, sondern im Prinzip sogar dasselbe Auto. Trotzdem ist es eine Schande, dass neue Softwareversionen anscheinend immer wieder Risiken für elementare Fahrfunktionen beinhalten, die vorher noch problemlos funktioniert haben. Ich hoffe, ich habe Glück beim neuen Update.

Gruß und allzeit gute Fahrt





735i
735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 15:55   #2
735i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2002
Ort:
Fahrzeug: E65 730d BJ 02/2005
Standard neue Software aufgespielt

Am heutigen Dienstag, 06.05.03, holte ich mein Auto wieder vom Freundlichen ab.
Die neue Software ist aufgespielt, anscheinend ohne Fehlermeldung.

CD, CD-Wechsler und Assist sind wieder da.

Ich werde von eventuellen Problemen berichten.

Gruß



735i
735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2003, 15:16   #3
os-hamster
† 13.12.2006
 
Benutzerbild von os-hamster
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Osnabrück
Fahrzeug: Ich: BMW 745i (E65) + Weibchen: 325 Ci (E46)
Standard Probleme 735i

Hallo 735i,

es liest sich wie eine Horrorgeschichte!

Ich habe bisher nur ein Problem gehabt:

Der Wagen sprang morgens nicht an: Ursache lt. BMW-Werkstatt war ein defektes Ventil in der Benzinzufuhr.
Der Sprit gelangte nicht dorthin, wohin er sollte.

Weiterhin alles Gute und möge die Pechsträhne ein Ende haben.

Gruß OS-Hamster
__________________
.
Schaut doch mal 'rein:Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick-Klack, hier geht's zur Hamsterpage
os-hamster ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2003, 14:33   #4
Klaus H.
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: M5/F90 LCI Competition, ex750Li/F02, Porsche 992-Carrera S Cabrio (ab 06/20), VW T-Roc Sport, M 135i LCI F20
Standard

@ os-hamster

Hallo,

auf Deinem Avatar-Bild sehr ich eine hell-beige Innenausstattung. Würdest Du sie noch mal bestellen. Ich finde beige an sich auch besser als meinen schwarzen Innenraum. Ich habe ihn aber dennoch wegen der geringeren Empfindlichkeit genommen.

Viele Grüße
Klaus H.
Klaus H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group