Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Umfrageergebnis anzeigen: Welches der 3 Modelle würdet ihr aus heutiger Sicht kaufen?
E38 34 29,82%
E65 / E66 24 21,05%
F01 / F02 25 21,93%
E32 31 27,19%
Teilnehmer: 114. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmenUmfrageergebnis anzeigen

Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2018, 19:45   #1
Bmwkrank
Freude am Basteln
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort:
Fahrzeug: Smart 450 CDI. Und er läuft und läuft. 230.000 KM als dreizylinder Diesel
Standard E32, E38, E65 oder F01?

Guten Abend,

ich möchte mir in einiger Zeit wieder einen 7ner zulegen. Eigentlich sollte mein nächster ein Audi A8 L 4e werden aber irgendwas sagt mit, lass es ;-) .Besessen habe ich bisher e32 und e38.

Ich möchte eine kleine Umfrage Starten.

Welchen würdet Ihr aus eurer Sicht wählen.

Meine Meinung:

e38: Sieht nach wie vor super aus, wird aber Optisch irgendwie alt.
e65: Sieht ebenfalls klasse aus, bis auf die Front. Geschmacksache
F01 / F02: Hat irgendwie den Charme eines 7er verloren rein Optisch.

Der e32 steht für mich nicht mehr zur Debatte, da er einfach ein Oldie geworden ist, wenn auch ein wunderschöner.

Unabhängig von meiner Meinung, möchte ich aber gerne wissen, wie ihr zu den 3 Modellen steht, und vor allem Warum das so ist.

Gerne auch Technische Vor und Nachteile zwischen den Modellen.

Wenn wir schon dabei sind. Wie steht es eigentlich um die Rostanfälligkeit bei den e65 und F01 bzw. F02 Modellen?!

Geändert von Bmwkrank (19.08.2018 um 19:57 Uhr).
Bmwkrank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 21:08   #2
intru
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2018
Ort: 90% Landkreis Teltow-Fläming - 10% Rhein-Erft-Kreis
Fahrzeug: E65-745d Special Edition Exclusive [XD2] Stratusgrau Metallic - Merino Ecru hell (09/2007)|E60-535d Platingrau Metallic - Dakota grau (09/2007)
Standard

Aus meiner Sicht stand ich auch lange vor dieser Frage.
Gefallen tun mir alle 3 sehr. Das muss ich wirklich zugeben.
Auch wenn der E38 schon alt ist, sieht er noch immer sehr elegant aus!

Wenn Du einen der ersten (BJ 94) bekommst, kannst Du ihn 6 Jahren als Oldtimer anmelden. Dafür muss der Wagen aber optisch und technisch einwandfrei da stehen und darf auch nicht verbastelt sein.
Ich behaupte einfach mal, das es irgendwann bestimmt eine gute Wertanlage sein könnte und der nächste Vorteil ist, das Dich die ganze "Umweltkacke" nicht mehr interessiert. Oldtimer sind Kulturgut und dürfen in allen Umweltzonen fahren.

Für mich ist er nicht in Frage gekommen, da ich eine gewisse Art an Luxus gerne haben wollte. Klar... Leder, Automatik, Tempomat, Navi und Klima können beide haben aber es gibt noch mehr Ausstattung, welche das Leben schöner machen.

Viele gefällt der E65 nicht so sehr.
Ich habe das Problem weniger. Mir gefallen von außen sowohl VFL wie auch FL Modell. Von innen gefällt mir FL eindeutig besser.

Bei dem F01 habe ich auch sehr lange drüber nachgedacht. Drei Dinge, die für mich persönlich dagegen gesprochen hat, war zum einen der Motor. Ich wollte unbedingt einen V8 Diesel haben.
Den letzten, den man bekommen konnte, gab es im E65.

Alternativ wäre noch F01 740d und 750d xdrive interessant gewesen aber mit der Ausstattung, die ich haben wollte, waren beide im Moment nicht erschwinglich gewesen. Dafür hätte ich genauso gut einen schlecht ausgestatteten G01 bekommen können.

Der letzte Punkt war die Aussage von meiner Niederlassung. Mit dem E65 werde ich glücklicher werden, da im Innenraum mehr Platz für alles ist. Die Verarbeitung soll angeblich besser sein nur dazu kann ich nichts sagen.

Alles in allem bin ich mit der Entscheidung vom E65 745d (noch) sehr zufrieden. Klar gibts bei "alten" Fahrzeugen immer was zu tun und es besteht immer die Gefahr, das was kaputt gehen könnte, was am Ende teuer ist aber das kann Dir bei jedem Wagen passieren.

E65 740i und 750i - F01 740i sollen gut sein - so wie ich das verstanden habe.
Ich selber kann dazu allerdings nicht viel sagen.

Da ich weiß, was mein E32 und E34 damals geschluckt habe, bin ich auf Diesel umgestiegen. Da muss man allerdings auf Fahrverbote achten (die mich nicht wirklich interessieren)

Was ich mir noch zulegen würde, wenn ich Platz zum Unterstellen hätte...
einen richtig schönen einwandfreien E32! Für mich ist der E32 der schönste 7er, der bis jetzt gebaut wurde.
Aber der steht ja nicht zur Debatte
intru ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2018, 13:15   #3
wolfgang
Jedem das Seine
 
Benutzerbild von wolfgang
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: Mittelfranken
Fahrzeug: 740D xDrive (01-2017), DB CL500, DB Viano 3,0 CDI Ambiente
Standard

Für mich ganz klar ein E65/66
wolfgang ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2018, 22:05   #4
Didony
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Didony
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Karlsruhe
Fahrzeug: BMW E65 750i (08.07)
Standard

Ich bevorzuge auch den E65 nachdem ich den nun seit 2 Jahren habe. Da ein brauchbarer E38 nicht aufzutreiben war kurzfristig für mich um täglich zur arbeit zu kommen. Der F01 mir zu teuer war.



Nach 2 Jahren und einigen Problemen alterbedingt läuft er ganz gut.
Didony ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 09:17   #5
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Für mich kommen nur E38 (schwer zu bekommen) und F01 (teuer), jeweils nach Facelift, in Frage.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 14:57   #6
Captain_Slow
Lernfähiges Mitglied
 
Benutzerbild von Captain_Slow
 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: Langenhagen
Fahrzeug: Roadmaster
Standard

Meine Antwort wäre E32 gewesen, E38 hat immer was. E65 soll noch viel schlimmer sein. Würde den F02 nehmen - vielleicht ist er auch anfällig aber wenigstens hat er (in der Top Motorisierung) weit über 200 PS mehr als der E38 und fast 100 mehr als der E65. Ich vermute, dass man damit am meisten Spass hat.
Captain_Slow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 09:38   #7
Bavaria7
Rottal-Express
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Bavaria7
 
Registriert seit: 22.11.2018
Ort: Landkreis Mainburg
Fahrzeug: F01 740d xDrive Aut. Individual ('12) & Audi A6 C4 2.6 V6 Aut. ('97)
Standard

Guten Morgen, da ich auch bereits einige 7er-Modelle hatte, mal eine kurze Einschätzung von mir:

Zitat:
Zitat von Bmwkrank Beitrag anzeigen
e38: Sieht nach wie vor super aus, wird aber Optisch irgendwie alt.
Der E38 ist für mich der eleganteste 7er - war damals optisch seiner Zeit voraus, hat designtechnisch Maßstäbe gesetzt und ist nicht ohne Grund bis heute eins der begehrtesten Modelle in BMW-Liebhaber-Kreisen.

Ob dir die Optik anno 2018 zu altbacken daher kommt, du lieber mit einem moderneren Fahrzeug unterwegs bist, oder ob du genau diese klassische Note magst, diese Entscheidung muß jeder für sich selbst treffen.

Mit einem schönen, guten E38 macht man auf jeden Fall nichts verkehrt und kann bei entsprechender Pflege noch lange Spaß damit haben.

Wie bei jedem Auto dieser Altersklasse (um 20 Jahre alt und älter) gilt natürlich, sich nicht den erstbesten am Markt zu schnappen, dann kann es schnell teuer und nervig werden - eine lückenlose Wartungshistorie, wenige Vorbesitzer und entsprechender Pflegezustand wäre mir mittlerweile beim E38-Kauf sehr wichtig und kriegsentscheidender als die Kilometer.

Ein gut durchgewarteter und in Schuß gehaltener E38 mit 250.000 km und mehr wäre mir lieber als ein Kurzstreckenauto mit 100.000 km, der höchstwahrscheinlich 50% seines Lebens in der Kaltlaufphase verbracht hat und der Motor vermutlich selten bis nie mal freigefahren wurde.

Mein E38 740i war damals auf jeden Fall ein absolut bequemer, treuer Reisebegleiter, den ich sehr gern gefahren bin. Würde ich mir heute auch noch mal hinstellen, allerdings würde ich ihm keinen Winter mehr zumuten wollen, so langsam geht er ja auf den Klassiker zu.

Zitat:
Zitat von Bmwkrank Beitrag anzeigen
e65: Sieht ebenfalls klasse aus, bis auf die Front. Geschmacksache
Dieses Modell hatte ich nie, daher keine Erfahrungswerte vorhanden.

Zitat:
Zitat von Bmwkrank Beitrag anzeigen
F01 / F02: Hat irgendwie den Charme eines 7er verloren rein Optisch.
Finde ich nicht - jeder Hersteller muß mit der Zeit gehen, man kann 2009/2010 keinen Wagen im Preissegement um 100.000€ anbieten, der optisch wie technisch 10 Jahre zurück liegt.

In meinen Augen ist der F01 ein wunderschönes Auto, was durchaus den Namen 7er verdient - denn er punktet mit Highlights, welche die Vorgänger nicht hatten.

Ist ja auch normal und gut so, daß sich Autos verbessern. Ob man diese ganzen Gimmicks braucht oder haben muß, ist eine andere Frage, aber ich habe bisher keinen gehört, der alles kategorisch ablehnt.

Optisch ist es natürlich wie bei allem Geschmacksache, diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen.

Mein Tip: fahr mal einen F01 in deiner Wunschmotorisierung, und "fühle" ihn mal - von der Haptik, dem Federungskomfort, der Ausstattung, dem ganzen Feeling im Auto - das sind WELTEN zum E38!
Ich will den E38 absolut nicht schlecht reden (siehe oben), aber man darf nicht vergessen, daß dazwischen einige Jahre Weiterentwicklung stecken.

Zitat:
Zitat von Bmwkrank Beitrag anzeigen
Der e32 steht für mich nicht mehr zur Debatte, da er einfach ein Oldie geworden ist, wenn auch ein wunderschöner.

Der E32 (hatte selbst 3 Stück) war und ist ein absolut tolles Auto.

Für mich der sportlichste aller 7er - knackig, wendig, aber genauso bequem und luxuriös.

Da ich auch E34-Modelle hatte und der E34 und der E32 so nah aneinander waren wie sonst nie ein 5er und ein 7er, hatte ich damals einen sehr guten Vergleich - der 5er war noch agiler, weniger behäbig, allerdings hatte der große Bruder E32 einige Gene des 5ers und war daher für mich der sportlichste 7er aller Zeiten.
Allerdings bekam er den Spagat sehr gut hin, den Komfort und die Eigenarten einer Luxuslimousine dabei nicht zu verlieren.

Heute würde ich mir keinen E32 mehr als Daily Driver zulegen. Nicht, weil er es nicht meistern würde - ein ebenso gut gewarteter E32 ist mit Sicherheit bis heute ein zuverlässiges Auto, sondern eher, weil er mir zu schade dafür wäre.

Restaurieren, Top-Zustand erhalten, Saisonkennzeichen drauf und im Winter trocken wegstellen.

Als ich vor 13 Jahren E32 fuhr, war es ein "ganz normaler Gebrauchtwagen" - heute ist es ein Klassiker, den ich erhalten wollen würde.

Grüße
Bastian

Geändert von Bavaria7 (28.11.2018 um 09:48 Uhr). Grund: Tippfehler beseitigt
Bavaria7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 10:47   #8
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Hallo,

na ja, ihr könnt viel hin und her diskutieren, im Endeffekt ist alles in seiner Zeit gut gewesen. Was mir aber persönlich aufgefallen ist, so schön wie der E38 von vielen empfunden wurde und oft auch noch wird, es war auf alle Fälle der 7er mit dem schlechtesten Fahrwerk. So schlecht waren nicht mal die E23.

Für mich der Beste und da könnte ihr mich nun verteufeln, aber der Beste war der E65, die Form naja, daran konnte ich mich gewöhnen, aber insgesamt das ganze Paket, da kommt der F01/02 nicht ran.

Den G11 habe ich nicht soviel gefahren, das ich mir ein Urteil darüber erlauben könnte, aber um den geht es ja auch nicht.

Schöne Grüße
Horst
__________________
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:21   #9
Rottwauz1
Pro USA !!!
 
Benutzerbild von Rottwauz1
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Kornwestheim
Fahrzeug: W140 S420 mod.98, T6 lang EURO 6DTEMP und so,T6 Lang DSG Euro 6 EZ 12-16
Standard

Es gibt doch einige die über das e38 fahrwerk schimpfen, was genau gefällt nicht? Zu unkomfortabel oder zu reparaturanfällig?
Die ganzen lenkerreparaturen hatte ich auch alle am e32, komfort war da noch nicht soo ausgeprägt.
Hmmm...
Miss aber ehrlich gestehen das ich keinen a/b vergleich habe vom e e38 zum e65, hatte noch keinen länger.
Rottwauz1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:05   #10
mystica
Der Lange
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von mystica
 
Registriert seit: 18.05.2006
Ort: Mengkofen
Fahrzeug: F02 760Li (07/09) - E 31-850i(07/91)F12 640D (12/11) Z3 2.8 E36/7 (05.97)
Standard

Das alles nicht Olli,

da ist jedes DB Fahrwerk besser. Ich habe da immer ein gutes Beispiel zur Hand, denn ich bin mit dem E38 - 750i öfters eine leichte Rechtskurve, na ja vielleicht nicht ganz so leicht, so mit 110 km/h gefahren, da bin heftig ins rudern gekommen, das war eine ganz normale Kurve, die ich dann mit dem Seat Ibiza ganz locker mit 110 fahren konnte, der E65 schnappte die locker mit 125, auch der F02 macht das aber nicht ganz so souverän wie der E65, Das E38 Fahrwerk war einfach nicht für flottes fahren gedacht, denke es war einfach zu komfortabel abgestimmt.

Ich habe auch nur relativ kurze Zeit einen E38 gehabt und das eigentlich auch mehr als Winterauto, da spielte das keine so große Rolle.

Wenn ich dagegen Stefan seinen Alpina so gesehen habe, der hatte das eher nicht, allerdings auf dem Hungaro Ring hatte er auch Probleme.

Schöne Grüße
Horst
mystica ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: Suche 4x Styling 4 oder 5, ggf. mit Sommerreifen 225/60R15 W oder Z oder TD mit 230/55 ZR 390 Captain_Slow Suche... 7 25.07.2012 13:50
Abgasanlage: Welche Kats hat der 750 drunter ? 100 Zeller oder 200 Zeller oder oder.... Nimm12 BMW 7er, Modell E32 0 09.07.2008 12:21
Bin verzweifelt! Benzinpumpe oder Kats oder LMM oder, oder, oder....?!??! am besten V8 BMW 7er, Modell E38 111 22.02.2008 18:48
zwei sehr gute Reifen in 245/40 zr20 oder 245/35 zr20 oder 275/30 zr20 oder 275/35 zr mays_7er Suche... 1 20.08.2005 20:07
4HP22 oder 4HP24 oder das 22/24 ?! oder was? cerb BMW 7er, Modell E32 26 30.03.2003 23:34


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:36 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group