Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Essen Motor Show 2006
Essen Motor Show 2006
 
BMW Neuheiten
Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R nineT Modelle (2021)

 
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 
BMW Neuheiten
Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R nineT Modelle (2021)

 
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2009, 21:57   #1
Manuel
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Hörsching
Fahrzeug: E63-645Ci (01.04)
Frage Diesel-Partikel-Filter entfernen

Ich habe einen E60 535d mit serienmäßigen DPF.

Wegen des DPF hat man einen Mehrverbrauch, bei Kurzstrecken kann es zu Problemen kommen und einen Sound beim Auspuff kann man deswegen auch nicht bekommen.

Zwar habe ich deswegen die "grüne Plakette", aber die ist in Österreich unwichtig. Wir zahlen nach PS. Meiner hat 272 PS und deswegen zahle ich 1160€ jährlich an Steuern. Ob der einen DPF hat ist unwichtig.

Da wir keinen DPF brauchen und er nur negativ fürs Auto ist, wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt ihn zu entfernen?
Manuel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 08:02   #2
StefanP
V8 Süchtling
 
Benutzerbild von StefanP
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: Auto..schwarz...Leder beige
Standard

Grundsätzlich würd ich sagen....wie wärs mit ausbauen?
Aber andersrum....mag der zwar Nachteile fürs Auto bringen, dennoch solltest du vielleicht ein bissl deine Denkmurmel benutzen wieso solche Dinger in den Autos sind und ob du vielleicht mal Kinder in die Welt setzen willst...und ob du denen wirklich schon mal so rein vorsorglich die Umwelt versauen willst.
Ich würd auch am liebsten die Kats einfach nur leer machen weil sie anfangen zu klappern, aber ich hab das mal überdacht und bin zu dem Entschluß gekommen ich werd dann doch mal die 700 € "opfern" um da neue Metallkats einbauen zu lassen.

Gruß
Stefan
__________________
Wenn ich Bock auf nen kreischenden 4 Zylinder hab....setz ich mich aufs Mopped
Es heisst nich mehr "*******", es heisst jetzt "Mensch mit Masturbationshintergrund"
StefanP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 11:14   #3
Manuel
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Hörsching
Fahrzeug: E63-645Ci (01.04)
Standard

In Deutschland würde ich das ja verstehen. Ihr habt ja Umweltplaketten und zahlt durch den DPF weniger Steuern, das interessiert hier in Österreich aber keinen.

Ich hab 20% USt, 12 NoVA und 575€ CO2 Steuer bezahlt und zahle jährlich 1160€ Steuern für das Auto. Der DPF macht das Auto weder billiger in den Steuern noch habe ich irgendwelche Vorteile dadurch.

Das Einbauen funktioniert auch, also müsste doch das Ausbauen auch funktionieren oder?
Manuel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 11:18   #4
derotsoH
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Manuel:
lies doch den kleinen Textauszug nochmal durch...


Zitat:
Zitat von StefanP Beitrag anzeigen
und ob du vielleicht mal Kinder in die Welt setzen willst...und ob du denen wirklich schon mal so rein vorsorglich die Umwelt versauen willst.
Merci
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 12:16   #5
Termy
der große Schwarze
 
Benutzerbild von Termy
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Visselhövede
Fahrzeug: E38 750i 01/99 + VW T3 JX + Ford F350
Standard

schöne sache tut man seinen kindern da an

der "filter" macht aus den partikeln, die groß genug sind, dass die bronchien ihrer funktion (staub etc. aus der luft filtern...) nachkommen können, partikel, die klein genug sind um bis in die kleinsten lungenbläschen vordringen zu können und dabei durch ihre hohe reaktivität auch noch schön ordentlich carziogen sind
absolut gefährlicher schwachsinn, den die franzosen da angefangen haben und der jetzt leider so weite verbreitung gefunden hat
nach dem motto: aus den augen - aus dem sinn....
der grobstaub den meinen alten vorkammerdiesel rausbläst sieht halt dreckiger aus als der unsichtbare feinststaub der aus nem "gefilterten" auspuff kommt....

naja, zum eigentlichen thema: ich denke die motorsteuerung wird ein bisschen spinnen, wenn du den filter einfach ausbaust, da ja auch z.b. differenzdruckmessungen vorgenommen werden (je nachdem wo die sonden beim 5er sitzen, das weiss ich leider nicht) um die regeneration zu steuern etc...
also wirds wohl nicht ganz so einfach sein :/
Termy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 13:28   #6
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
Wegen des DPF hat man einen Mehrverbrauch, bei Kurzstrecken kann es zu Problemen kommen und einen Sound beim Auspuff kann man deswegen auch nicht bekommen.
1. das stimmt so nicht, der mehrbrebrauch ist minimal und bewegt sich im zehntelbereich, kurzstreckenprobleme gibt hauptsächlich bei VAG-autos, bei bmw hab ich davon noch nie gehört

2. "sound" kriegt man beim diesel sowieso nur mit mühe raus, und wenn- dann klingts halt nach diesel...

Zitat:
Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
Da wir keinen DPF brauchen und er nur negativ fürs Auto ist, wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt ihn zu entfernen?
3. ausbauen geht nicht, weil das ding im motormanagement mit betrachet ist, der ganze abgasstrang ist (was die reinigung betrifft) mit sensoren bestückt...
wenn du da rumfrickelstr brauchst du nicht emhr damit rechnen, daß der rund läuft... udn insbesondere würde ich mit erheblichem mehrverbauch rechnen- deutlich mehr als das bischen von den filterintervallen...

Zitat:
Zitat von Termy Beitrag anzeigen
der "filter" macht aus den partikeln, die groß genug sind, dass die bronchien ihrer funktion (staub etc. aus der luft filtern...) nachkommen können, partikel, die klein genug sind um bis in die kleinsten lungenbläschen vordringen zu können und dabei durch ihre hohe reaktivität auch noch schön ordentlich carziogen sind
4. das ist schlicht falsch-
es ist nachgewiesen, daß die serienmässigen, geschlossenen filtersysteme den großteil auch der feinst-partikel rausfiltern, genau dazu wurden sie schliesslich auch konstruiert,
daß dabei AUCH die groben teile gefiltert werden (und nebenbei die größeren probleme für den filter machen) ist nur ein mehr oder weniger erwünschter nebeneffekt...
bewiesen wurde beim 535d z.b., daß im stadtverkehr die angesaugte verbrennungsluft mehr feinstaub enthält, als die abgase, die hinten raus kommen..
da wird also nichts "umgewandelt" wie du behauptet, sondern tatsächlich gefiltert...

Gruß,
Kai
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 13:52   #7
E32Neuling
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32Neuling
 
Registriert seit: 09.02.2007
Ort: Lorsch
Fahrzeug: BMW E39 3,0D,Ford Granada BJ82 3,0i24V V6 , 82er Chevy Camaro Targa 5,0V8
Standard

Zitat:
Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
Ich habe einen E60 535d mit serienmäßigen DPF.

Wegen des DPF hat man einen Mehrverbrauch, bei Kurzstrecken kann es zu Problemen kommen und einen Sound beim Auspuff kann man deswegen auch nicht bekommen.

Zwar habe ich deswegen die "grüne Plakette", aber die ist in Österreich unwichtig. Wir zahlen nach PS. Meiner hat 272 PS und deswegen zahle ich 1160€ jährlich an Steuern. Ob der einen DPF hat ist unwichtig.

Da wir keinen DPF brauchen und er nur negativ fürs Auto ist, wollte ich fragen ob es eine Möglichkeit gibt ihn zu entfernen?
Hallo,

Ganz einfach DPF ausbauen , das "filterelement" entfernen , sprich rauskloppen und wieder einbauen .

Aber wie mein vorredner unter punkt 3 schon geschrieben hat , dazu kann ich nichts sagen .
Wenn keine "sonde" etc. hinter dem Filter sitzt beeinflusst das die DDE mit sicherheit nicht !

MFG Christian

Geändert von E32Neuling (22.05.2009 um 13:57 Uhr).
E32Neuling ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 13:56   #8
Termy
der große Schwarze
 
Benutzerbild von Termy
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Visselhövede
Fahrzeug: E38 750i 01/99 + VW T3 JX + Ford F350
Standard

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen

4. das ist schlicht falsch-
es ist nachgewiesen, daß die serienmässigen, geschlossenen filtersysteme den großteil auch der feinst-partikel rausfiltern, genau dazu wurden sie schliesslich auch konstruiert,
daß dabei AUCH die groben teile gefiltert werden (und nebenbei die größeren probleme für den filter machen) ist nur ein mehr oder weniger erwünschter nebeneffekt...
bewiesen wurde beim 535d z.b., daß im stadtverkehr die angesaugte verbrennungsluft mehr feinstaub enthält, als die abgase, die hinten raus kommen..
da wird also nichts "umgewandelt" wie du behauptet, sondern tatsächlich gefiltert...

Gruß,
Kai
du übersiehst 2 sachen:
1. gehen diese messungen nur auf PM10, die filter sind in der regel mit 3-5µm angegeben, sie KÖNNEN die schädlichen sachen (PM2.5 oder gar PM1) rein aus prinzip gar nicht zurückhalten!
2. gibt es auch noch regenerationsphasen, in denen dann umso mehr (ultra-)feinstaub (und dazu noch so nette sachen wie furane, benzole, dioxine etc...) rausgeblasen wird!

die filter wurden mitnichten konstruiert, um feinststaub zu filtern, sondern genau für eine sache: um die grenzwerte bei den PM10 einhalten zu können! (und ja, ich fühle mich kompetent genug, das zu beurteilen, ich habe immerhin schon eine brennlinie für die keramischen filterelemente eines größeren DPF-anbietert mitentwickelt )

und wenn du mir nicht glauben willst, auf die schnelle mal 2 links:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Feinstaub - Saubere Luft kann schädlich sein - Deutschland - sueddeutsche.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Experte bezweifelt Zweckmäßigkeit von Rußfiltern | tagesschau.de
(hab mir die links jetzt aber selber nur kurz angelesen, leider keine wirkliche zeit, entschuldige also bitte, wenn das keine wirklich kompetenten artikel sind )


die filter haben ursprünglich die franzosen eingebaut, weil sie es sonst nicht so schnell auf euro4 gebracht hätten...das ganze haben sie dann in ner schönen marketingkampagne natürlich grüngepinselt und sich als umwelt-vorreiter gepriesen und die ganze welt steigt voll drauf ein

Geändert von Termy (22.05.2009 um 14:02 Uhr).
Termy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 14:14   #9
Winni
Gesperrt
 
Benutzerbild von Winni
 
Registriert seit: 03.06.2006
Ort: an der Donau
Fahrzeug: E65 - 745i
Standard

Jep...Termy
so seh' ich das auch. Voll Zustimm.
Winni ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 16:56   #10
E66-Fan
Undercover Mitglied
 
Benutzerbild von E66-Fan
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: UN
Fahrzeug: BMW 440iX GC MPPSK (F36); BMW 728iA E38 FL (11.1998); wechselnde BOS-Dienstfahrzeuge (Golf Variant, Passat Variant 4MOTION, Tiguan 4MOTION, etc.)
Standard

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
4. es ist nachgewiesen, daß die serienmässigen, geschlossenen filtersysteme den großteil auch der feinst-partikel rausfiltern, genau dazu wurden sie schliesslich auch konstruiert,
Wie war das noch gleich mit den DPF von GAT?
__________________
Wenn du nichts hilfreiches beitragen kannst: Störe!
Dabei sein ist alles!
E66-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filter newcomer_750il BMW 7er, Modell E38 22 26.12.2008 17:01
Abgasanlage: !!! Ruß Partikel Filter für 740d E38 !!! TRANSPORTER BMW 7er, Modell E38 13 09.09.2008 20:39
Aral-Diesel besser als NoName-Diesel? Uwe.F. BMW 7er, allgemein 24 01.01.2007 23:07
Filter rengier BMW 7er, Modell E38 7 21.07.2005 16:52
7er-Diesel-Besitzer: tankt ARAL-Diesel! dual BMW 7er, Modell E38 0 21.01.2003 23:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:22 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group