Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2019, 15:30   #1
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI, Honda Z50J mit Nice performance, ZRX 1200 S und sonen piss Yamaha Roller 125
Standard Airbag Leuchte, Fehlerspeicher

Moin, Moin.
Folgender Hergang: Gestern durch div. Verbraucher die Batterie leer gelutscht. Startversuch funktionierte erst nach einigen versuchen unter der Nutzung enes Fremdfahrzeug mit überbrücken.
Als Fahrzeug dann lief, war die Tankanzeige auf Null, Reserve leuchtete, außentemp. stand auf Minus 38,5 Grad, Getriebe lief im Notprogram und die Airbag Leuchte war an.
Getriebe Notprogramm war nach erneuten starten weg. Tank und außentemp. gingen auch wieder auf normal nach längerer Fahrt.
Nur die Airbag Lampe ging nicht aus.
Angehängtes Bild zeigt die Fehler meldung.
Wenn ich fehler löschen will kommt ein Fenster mit skript fehler. Tipe ich auf skript fortsetzen, erscheint ein Fenster mit Fehler gelöscht, dieser ist aber immer noch vorhanden.
Kann mir vieleicht einer von Euch weiterhelfen?
Schon mal vielen Dank und Grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190922_141447.jpg (84,2 KB, 54x aufgerufen)
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2019, 17:43   #2
Brunhi
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2019
Ort: Darmstadt
Fahrzeug: E38 - 735i
Standard

Treten die beiden Fehler weiterhin zusammen auf?

Wurde dir auch zu irgendeinem Zeitpunkt nach dem erstmaligen Löschen (und dem Verschwinden der anderen Kontrollleuchten), ein Fehler bezüglich der Versorgungsspannung angezeigt?
Hast du die Batterie normal überprüft ob da alles in normalen Bereich ist?

Ist das Kabel, die Batteriepolklemme, oder die Sicherheitsbatterieklemme am Pluspol eventuell oxidiert, beschädigt oder sitzt nicht richtig drauf?
Brunhi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 21:26   #3
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI, Honda Z50J mit Nice performance, ZRX 1200 S und sonen piss Yamaha Roller 125
Standard Weiter gehts

Aufgrund meiner Unkenntnis bezüglich dieser Thematik, habe ich ein paar weitere Fragen an die Fachmänner hier:



Habe mittlerweile eine neue Batterie verbaut, soweit alles tuti mit dem Wagen. Nur eben die Airbag Lampe. Daraufhin:



Gebrauchtes Airbag Steuergerät im Netz erworben (Gleiche Teile Nummer und Software Stand). In der Werkstatt meines Vertrauens durfte ich dem geschehen der Montage beiwohnen: Defektes Steuergerät wurde von dem Mechaniker mit örtlicher Soft/ Hardware ausgelesen. Daraufhin wurde das erworbene Steuergerät eingebaut und „Codiert“. Danach wurde der Fehlerspeicher ausgelesen. Dieser zeigte dann „Interner Fehler“ Anzahl 132.

Aussage des Mechanikers: Steuergerät ebenfalls defekt. Naja, zumindest war der „Spannungs Fehler“ nicht mehr vorhanden.



Erneut ein passendes Steuergerät im Netz geordert. Aufgrund verschiedener Umstände, auf die ich hier momentan nicht weiter eingehen will, eine andere erfahrene BMW Werkstatt aufgesucht.

Wie hier die Arbeit durchgeführt wurde, kann ich nicht sagen. Folgende Aussagen bei Fahrzeug Abholung: „Wir kamen mit unserem Gerät nicht in das Steuergerät. Mit einem anderen Gerät konnten sie das (UR) Steuergerät auslesen, das (gebraucht) neue wurde eingebaut, konnte aber nicht mit dem genutzten Gerät codiert werden.“

Ich bin daraufhin mit dem Wagen und dem noch eingebauten Ersatz Steuergerät nach Hause gefahren und habe den Fehlerspeicher ausgelesen: Div. Airbag Fehler, Gurtstraffer Fehler und der berühmte Interne Fehler waren oder sind vorhanden.



Der Anbieter von diesem Steuergerät schickt mir nun auf Kulanz ein „Neues“.

Der Werdegang ist doch, vereinfacht gesagt, folgender: Daten von defektem Airbag Steuergerät auslesen, Steuergerät gegen ein funktionales tauschen und die Daten von dem defekten Steuergerät wieder aufspielen.

Nun habe ich gelesen, dass ein Ersatz Steuergerät ohne Codierung „Dichtmacht“, sprich der berüchtigte „Interne Fehler“ auftritt. Ist das richtig?

Wenn ja, wann passiert dieses?

Sollte dieses passieren, wenn Strom angelegt wird, könnte es ja gar nicht im Fahrzeug codiert werden? Oder macht das Steuergerät erst „Dicht“ wenn der Motor gestartet und gefahren wird?

Entschuldigt bitte, bin hier echt unwissend.

Meine Idee mit dem 3 Steuergerät wäre ja: Nach Erhalt einbauen und Fehlerspeicher auslesen, ob dieses auch den internen Fehler hat.

Oder besteht die Möglichkeit, das der Fehler ganz wo anders liegt? Sprich, dass das Airbag Steuergerät aufgrund andere Fehler im Fahrzeug „zerschossen“ wird?

Ich hatte nie Probleme vor dieser mistigen Überbrückungs Aktion.

Laptop mit I***A , N*S expe** ist vorhanden. Habe mir auf youtube auch einiges angesehen bezüglich MAN Datei usw., nur finde ich mit N*S expe** nicht das MRS Steuergerät. Ebenso trau ich mich eigentlich auch nicht so richtig an die Sache ran.

Bin mittlerweile der Verzweiflung nah.

Kann mir jemand eine kundige Anlaufstelle hier im Norden nennen?

Würde mich über jede Antwort, Tip und weitere Hilfe freuen.

Grüße Euch
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 08:34   #4
gasi
geniesst den Herbst.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von fasteddi Beitrag anzeigen
Der Werdegang ist doch, vereinfacht gesagt, folgender: Daten von defektem Airbag Steuergerät auslesen, Steuergerät gegen ein funktionales tauschen und die Daten von dem defekten Steuergerät wieder aufspielen.
Nein.
Das wäre höchstens eine Option bei Steuergeräten, die viele individuelle Einstellungen erhalten haben und man zu faul ist, diese alle wieder manuell nachzutragen.
Das Airbagsteuergerät enthält aber nur Default-Einstellungen. Einzige Ausnahme die ich mir vorstellen kann, ist wenn jemand die Beifahrersitzbelegungsprüfung wegen defekter Matte deaktiviert hat.
Das ist ja ein Klacks, dies erneut vorzunehmen.
Und überhaupt, was will man aus einem defekten Gerät schlaues auslesen? Man will ja auf einem sauberen Stand aufsetzen.

Standardprozedur ist: Steuergerät einbauen. Und dann mit den 3 Fahrzeugparametern Fgst, ZCS, Version und LEEREM Man-File zu Codieren per "Steuergerät codieren".

Fertig.

Also da muss nix aus dem alten ausgelesen werden.

Aber: Ich muss gestehen, obwohl ich mit meiner Ausrüstung recht gut zurecht komme und alles machen konnte was ich wollte.

In mein intaktes, originales Airbagsteuererät komme ich fürs Codieren nicht rein bei meinem E38. Beim E61 geht es.
Keine Ahnung warum das bei mir nicht geht. Ich glaube er motzte, das Steuergerät antworte nicht.
Funktionieren tut es aber. Und Fehler auslesen und löschen kann ich auch, bloss eben Codieren geht nicht.
Bin zum Glück ohne ausgekommen bis jetzt.
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.

Geändert von gasi (13.11.2019 um 08:53 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 19:37   #5
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI, Honda Z50J mit Nice performance, ZRX 1200 S und sonen piss Yamaha Roller 125
Standard

Danke Andreas.
Also liege ich richtig mit meiner Annahme: Sollte das erneut gelieferte Gerät fehlerbehaftet sein, kann ich das nach Montage durch Fehlerspeicher lesen feststellen.
Oder muss dieses erst codiert werden?

Wenn Du nicht in dein Steuergerät reinkommst, stellt sich bei mir nach den 2 „Missglückten“ codier versuchen die Frage ob dieses überhaupt möglich ist?
Hat da jemand Erfahrung mit?
Ebenso erneut die Frage: Könnte mir hier im Norden jemand tatkräftig unterstützen? Soll ja nicht für lau sein.

Grüße
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 20:05   #6
gasi
geniesst den Herbst.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Der Fehlerspeichersagt nie etwas isoliertes über das Steuergerät. Seine Aussagekraft bezieht sich immer auf das Gesamtsystem bzw. das Gesamtfahrzeug.

Falls da von früher was im Speicher stehen sollte, ist das eh sinnloser Müll.
Das kannst löschen und später gucken, ob aus deinem Fahrzeug wieder was Neues reinkommt.

Entscheidend ist das "aufs Fahrzeug codieren".

Geändert von gasi (18.11.2019 um 23:02 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 19:56   #7
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI, Honda Z50J mit Nice performance, ZRX 1200 S und sonen piss Yamaha Roller 125
Standard

Also kann es sein das, dass (die) Airbag Steuergerät(e) gar nicht defekt ist/ sind? Dachte der Interne Fehler kommt von dem Airbag Steuergerät. Dieser ist ja auch nicht „Löschbar“.
Oder denke ich hier falsch?
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 20:07   #8
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Der e38 hat nur ein Airbagsteuergerät, dieses sollte wenn es getauscht wird codiert werden, somit wird die genaue Anzahl der Airbags etc festgelegt und die Airbags werden das erste mal vom neuen Steuergerät angesprochen/abgefragt. Ist alles OK erlischt nachher die Leuchte.

Wenn der zweite Fehler nicht mehr mit den Tauschsteuergerät auftaucht, der erste aber schon, kann es schon sein das mehr am System ist als I*N*P*A abfragen kann. Möglich ist aber ebenso dass das zweite Steuergerät Schrott ist.
Schick eins der beiden doch zu einem renommierten Unternehmen und lass es reparieren.
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 00:15   #9
Jazze
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2010
Ort:
Fahrzeug: e38-730i (05.95)/e65-745i (12.01)
Standard

Airbag-Steuergeräte repariereren die nur in Litauen oder so.

Interner Fehler ist (hier) irreparabel. Hatte ich schon mehrfach an meinen e39.
Lösung die immer funktioniert hat: gebrauchtes mit der exakten Nummer kaufen, einbauen und schauen was passiert. Dann ggfs. codieren. In der Regel gehts nur darum ob du hinten Airbags hast oder nicht.
Jazze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 01:11   #10
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI, Honda Z50J mit Nice performance, ZRX 1200 S und sonen piss Yamaha Roller 125
Standard

Moin.

Also theoretisch:
Sollte ich ein SG bekommen, welches in Ordnung ist und die gleiche Konfiguration wie mein Fahrzeug hat, bräuchte ich Garnichts machen?
Oder
Wenn die Konfiguration mit meinem Fahrzeug nicht stimmt, sprich die hinteren Airbags sind z.B. nicht hinterlegt, geht die Airbag Leuchte an?

Mein Problem ist zur Zeit: Fahrzeug hat Saison Kennzeichen bis Okt. Nun steht es 60 Kilometer entfernt und das Tausch SG ist heute angekommen. Da bis April 2020 ja nun die Garantie für das SG abgelaufen ist, ist mein Gedanke um das Tauschteil zu prüfen folgender:
SG einbauen und Zündung an.
Im Besten Fall keine Kontroll Leuchte. Oder kommt die Lampe auch wenn die FIN usw. nicht auf dem SG hinterlegt ist?
Sollte die Leuchte angehen, Fehlerspeicher auslesen.
Interner Fehler vorhanden, SG abermals defekt. Richtig?

Sollten Airbag Fehler auftauchen, aber kein interner Fehler vorhanden sein müsste die Airbag Lampe leuchten.
Nach Codierung des SG könnte ich dann diese Fehler löschen und alles ist gut?
Richtig?

P.S.: “Renommierten Unternehmen” gibt es ja nun einige in D. Hast Du da schon Erfahrung mit gemacht?

Sorry, das ich so nerve, der ganze Mist wie gesagt nur wegen dem scheiß überbrücken...
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Airbag leuchte und Car**ft Manga BMW 7er, Modell E38 5 16.03.2012 00:02
Elektrik: Airbag-Leuchte givings41 BMW 7er, Modell E32 24 20.10.2011 22:44
Airbag Leuchte Pluto BMW 7er, Modell E38 3 08.10.2011 21:00
Airbag-Leuchte Markusbmw007 BMW 7er, Modell E32 4 23.07.2007 21:19
Elektrik: airbag leuchte mr.smith BMW 7er, Modell E32 6 19.12.2005 23:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group