Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2019, 09:28   #1
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: M62B35TU
Standard Ölfiltergehäuse M62TU Bypass Schlauch verschließen?

Ich habe ein defektes Rückschlagventil im Ölfiltergehäuse (M62TU BJ.99 735i), daran erkennbar, dass das Öl über Nacht aus dem Filtergehäuse läuft. Eigentlich soll das Öl nur ablaufen wenn der Filter gelöst/abgezogen wird.
Ich habe nach mind. 8h Standzeit immer rattern beim starten.

Kann ich den Ablaufschlauch (Der mit der Schlauchschelle)einfach verschließen? Oder wird der auch dafür genutzt das Öl bei zu hohem Druck aus dem Filtergehäuse zu leiten?

Ich habe den Schlauch und den Anschluß testweise verschlossen und das Rattern wenn der Motor länger aus war ist weg! Öldruck ist sofort da.

Ist es nur ein einfacher Ablaufschlauch für den einfachen Ölwechsel?


Hier die Nummer 13 + 15 verschließen?
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.leebmann24.de/bmw-ersatz...=11&bt=11_1414

Was passiert bei zu hohem Druck im Ölfiltergehäuse? Oder wird der Öldruck von dem anderem Ventil begrenzt, so das kein zu hoher Öldruck im Gehäuse auftreten kann?
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 17:28   #2
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Sinnvoll wäre es das Ölfiltergehäuse zu erneuern....
´
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 17:51   #3
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: M62B35TU
Standard

Klar kaufe ich ein neues wenns sein muss aber wenn wenn ich den Rücklauf dauerhaft verschliessen kann ist mir das einfach sicher. Darum die Fragen dazu.
Das System mit dem Ventil ist anfällig in vielen BMW Motoren...
Viele wundern sich halt nur über das Rattern beim Kaltstart für 1-2Sek.
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 18:14   #4
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Toyota Prius Bj. 03.09, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, Piaggio Sfera 125 Bj. 09/95, Mazda 6 GY1 2.0TD
Standard

Ich weiß ja nicht was du denkst... aber die Ingenieure, welche die Motoren konstruiert haben, die haben ganz sicher kein Bauteil eingebaut, was man sich hätte einsparen können....
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2019, 18:31   #5
Akolyth
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2010
Ort: Panketal
Fahrzeug: E38 740i 1994 Dg37224
Standard

Die Frage ist welche definierte Funktion hat das Teil. Ist es nur dafür das Öl zurück fließen zu lassen wenn der Filter entnommen wird, oder ist es weiterhin noch sicherheitsrelevant. Bei ersterem saut man beim ölwechsel halt mehr, bei zweiterem wäre es ein Fehler es zu verschließen. Da braucht es keine Vermutungen, sondern halt die klare Funktion
Akolyth ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2019, 08:00   #6
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: M62B35TU
Standard

Ich war mir nicht sicher ob im Filtergehäuse ein Überdruckventil ist. Aber so wie es ausschaut ist dort ein Rückschlagventil und dieses, ich nenne es mal Wartungsventil.

Das eigentliche Überdruckventil befindet sich direkt an der Ölpumpe.
BMW M62 Oil Pump Pressure Relief Valve Piston 1729141 11411729141

Wollte nur sicher sein, dass nicht im Ölfiltergehäuse diese Überdruckventil sitzt und auch den Ablaufschlauch nutzt, der nun dicht ist.

Das ist sehr gut, ich fahre jetzt mit verschlossenen Ablaufschlauch rum.
Habe bereits eine passende Schraube bestellt mit Kupferdichtungsring. M14x1,5 die kommt dann dort rein wo sonst der Ablaufschlauch sitzt. Den Schlauch ansich werde ich kürzen und mit einer Schraube und Schelle abdichten.

Ölwechsel ist ja dann auch kein Ding den Behälter separat mit einer Saugspritze zu leeren oder die neue Dichtungsschraube lösen und das Altöl mit nem Behälter auffangen.

Ich habe kein rattern /klappern mehr beim Kaltstart. Die Vanos ist aber auch neu sowie der gesamte Kettentrieb.

Bei mir war dieses Ablaufventil nicht mehr dicht im Ölfiltergehäuse und über Nacht lief es leer. In der Früh dauerte es zu lange bis der Öldruck aufgebaut war, daher das rattern der Kette und anderer Teile, denke ich.
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2019, 21:58   #7
ks-na
E32 + E38, Fahrspaß pur!
 
Benutzerbild von ks-na
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Nandlstadt
Fahrzeug: E38 740i 01.97 E32 730i 12.90 E36 320i Touring 01.96
Standard

Hallo,

bei meinem 740i fehlte dieses "Wartungsventil" komplett, was dazu führte, dass ein Teil des Öldrucks durch diesen Ablauf verschwand. Normalerweise drückt der Ölfilter beim Einsetzen dieses Ventil mit dem Plastikring am unteren Ende zu. Da der Plastikring aber nicht komplett auf dem Boden des Gehäuses aufsetzt, blieb eine Öffnung, über die das Öl verschwand. Deshalb hatte ich immer einen relativ niedrigen Öldruck und bei sehr warmen Öl begann im Leerlauf die Öldrucklampe zu flackern. Weder BMW noch eine andere Werkstatt haben diesen Fehler entdeckt. Da ich aber bei meinem E32 einen ähnlichen Fehler hatte, habe ich gezielt das Ölfiltergehäuse geprüft und habe entdeckt, dass gar kein Ventil da war. Seit dem Austausch das Ölfiltergehäuses habe ich jetzt immer super Druckwerte, die ich auch an meinem Manometer kontrollieren kann.

Viele Grüße
Klaus Stefan
ks-na ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2019, 09:01   #8
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: M62B35TU
Standard

Ich fahre im Moment mit verschlossenen Schaluch rum, funktioniert suuper, das Öl bleibt ewig im Filtergehäuse. Ich habe keinerlei Geräusche beim Kaltstart mehr.


Vielleicht könnte mal jemand nachschauen ob auch nach mehreren Tagen Standzeit noch Öl im Filtergehäuse ist. Frage mich ob dieses Wartungsventil im neuwertigem Zustand wirklich zu 100% abdichtet.
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:42   #9
ks-na
E32 + E38, Fahrspaß pur!
 
Benutzerbild von ks-na
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Nandlstadt
Fahrzeug: E38 740i 01.97 E32 730i 12.90 E36 320i Touring 01.96
Standard

Hi,

das Öl bleibt definitiv im Gehäuse, das Ventil ist absolut dicht. Habe das nach dem Austausch des Ölfiltergehäuses genau beobachtet.

Viele Grüße
Klaus Stefan
ks-na ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 07:54   #10
colaman
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von colaman
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Beeskow
Fahrzeug: M62B35TU
Standard

Danke Klaus Stefan für die Info, ich kaufe mir dann auch ein neues Gehäuse.
colaman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Innenraum: Kofferraum mechanisch verschließen cmk-E38 BMW 7er, Modell E38 8 27.11.2017 11:02
Abgasanlage: AGR verschließen Nick Maybach BMW 7er, Modell E38 0 11.01.2016 16:00
Motorraum: ölfiltergehäuse mit ölkühler gegen ölfiltergehäuse ohne ölkühler tauschen BMW-Driver730i BMW 7er, Modell E32 6 21.03.2010 07:37
2. Blinkerquitierung beim verschließen Zeus BMW 7er, Modell E38 2 04.05.2003 17:51


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group