Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2003, 07:49   #1
Ati 735i
Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2003
Ort: Pansdorf-Ostholstein
Fahrzeug: e32 735i
Standard Problem gefunden, Tüv bekommen *g*

Moin Leute!

Wie Ihr wisst, habe ich vor paar Tagen ein Problem mitn Lenkung gehabt und zwar wenn die Vorderachse entlastet und der wagen aufgehoben war, haben sich die Räder automatisch nach links verdreht.
Deswegen hab ich ja kein Tüv bekommen.

Ich habe hier einige gute Ratschläge bekommen aber die hätten das Problem leider nicht gelöst, wie ich später draufkam.(trotzdem vielen Dank)

Weder der Tüv Prüfer und die Werkstatt, noch BMW sind draufgekommen was da los sein könnte, bis ein Meister
bei BMW gesagt hat, ich soll mal den Federbein ausbauen und den Stützlager ansehen da der vielleicht verspannt ist.
Also habe ich es ausgebaut und zerlegt, wieder zusammengebaut und eingebaut. Ihr könnt euch vorstellen wie lange es gedauert hat! Ich bin ja nur ein Koch mit etwas handwerklichen Geschick.

Na gut. Nach dem einbauen war ich froh und stolz nach den Motto "jetzt hab ich es dir aber gezeigt" *gg*
Hab gleich Frauchen gerufen und wollte ich ihr zeigen daß Alles wieder in Ordnung ist da Sie ja auch am Ende mit ihre Nerven war.
Also Lenker nach links, funktzt Alles, Lenker nach rechts, geht schwer und dreht sich wieder nach links! Mein Gott,
hab ich geflucht! Meine Frau und ich waren wieder mal am Ende und hatten keine Ideen mehr.
Da entdeckte ich auf einmal daß wenn man den Lenkrad nach rechts dreht dann bewegt sich der ganze Federbein
nach oben und druckt den Feder zusammen. Da habe ich endlich den Fehler gefunden!
der Fehler war folgendes: der Querlenker war so verbogen daß der Federbein bei rechtslenken mit den unteren befestigungsschrauben an den Querlenker angekommen ist und hat ein gewaltigen Spannung erzeugt der wiederum die Reifen automatisch nach links gedruckt hat.

Also Fehler gefunden, nun kam die Frage: Wo bekomme ich die Teile noch um diese Uhrzeit her? Es war nähmlich
in der Nacht von Donnerstag auf Freitag und am Freitag um 8 hab ich schon Termin für die Nachuntersuchung gehabt.

Da sagte meine Frau: sch..... drauf ich hab kein Nerven mehr! Wir stellen den wagen um 8 hin, soll der Tüv prüfer den ansehn und wenn der Wagen übern Tüv kommt ist gut wenn nicht dann warten wir auf die Teile und machen den Tüv später.
So geschah es. wagen um 8 hingestellt und um 9 h kam der Anruf von der Werkstatt, der wagen ist OHNE!! Mängel durch!
Aso das ist der Hammer!! Der Prüfer hat schon wieder nichts gemerkt! So hat der wagen jetzt wieder Tüv und habe gleich beide Querlenker und Druckstreben usw. bestellt da ich bestimmt so nicht weiterfahre. Nächste Woche baue ich die Dinger ein, dann ab zur Vermessung und gut ist.

Sorry wegen den ganz langen Text aber ich finde die Geschichte echt lustig.

Ich finde es häftig daß es heutzutage noch immer einige Werkstattmeister und Tüv Prüfer gibt, die von ihren
Beruf nicht viel verstehen.(will damit keinen Angreifen aber man sieht daß sowas noch echt gibt)

Im den Sinne: Freude am Basteln

Gruss
Ati
Ati 735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 08:47   #2
bigpig
Keine Sterne
 
Benutzerbild von bigpig
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Kiel
Fahrzeug: Astra Caravan 1,6 16v
Standard

moin
tja so ist das mit dem tüv......bei mir war es ihm wichtiger das aus einem kühlerschlau ein bißchen wasser drückt (schelle nachgezogen und gut war) als wie das die hinterachse öl sifft (ist doch normal beim 7er)


gruß
dirk
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; wobei man beim universum nicht sicher ist
bigpig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 09:58   #3
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Stuetzlager???

Hmmm,
interessant. Meiner zieht ja auch ein bischen nach Links. Werde das mal untersuchen.
Muss das Federbein raus, oder reicht das oben die 3 (?) schrauben zu loesen.
Erich ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 11:48   #4
Ati 735i
Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2003
Ort: Pansdorf-Ostholstein
Fahrzeug: e32 735i
Standard

Hallo Erich!

Also, um den Stützlager(Domlager) rauszubekommen, musst Du leider den Federbein ausbauen.
Sonst kommst Du nicht richtig dazu.

Gruss
Ati
Ati 735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 20:17   #5
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard

Zitat:
Ich finde es häftig daß es heutzutage noch immer einige Werkstattmeister und Tüv Prüfer gibt, die von ihren
Beruf nicht viel verstehen
Tja, viele denen würde ich gerade mal den Hof fegen lassen

Zitat:
bis ein Meister bei BMW gesagt hat, ich soll mal den Federbein ausbauen
und den Stützlager ansehen da der vielleicht verspannt ist.
Beim Stützlager gibt es nichts zu verspannen,
weil es nur ein 'normales' Axial-Kugellager ist, das endlos drehbar ist.
Das Problem bei diesem Lager ist, daß die Laufbahnen der Kugeln verschleißen,
bzw. die zusammengepressten Hälfen sich lockern und es dann beim Ausfedern klackert,
weil die beiden Hälften wie 2 Topfdeckel aufeinanderschlagen.

@Ati: Wie hast Du denn das Lager zerlegt ?

Verspannungen könnten nur dann auftreten, wenn alles im Lager festgerostet ist
und sich nichts mehr bewegt.
Dann wird beim Lenken die Feder in ihren Gummilagern verdreht,
was zum Zurückdrücken der Räder in Normallage führen kann.
Ein festgerostetes Domlager habe ich noch nicht gesehen, (weil eine 'Lebensdauer'
Fettfüllung drin ist) ausgeleierte Lager aber schon genug.

@Erich
Ich habe noch nie gehört, daß ein Domlager dafür verantwortlich ist,
daß das Auto nicht geradeaus läuft.
Selbst mögliche Verspannungen wirken sich ja erst aus,
wenn ein größerer Lenkeinschlag vorhanden ist !

Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 20:24   #6
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard

Zitat:
Ich finde es häftig daß es heutzutage noch immer einige Werkstattmeister und Tüv Prüfer gibt, die von ihren
Beruf nicht viel verstehen
Tja, viele denen würde ich gerade mal den Hof fegen lassen

Zitat:
bis ein Meister bei BMW gesagt hat, ich soll mal den Federbein ausbauen
und den Stützlager ansehen da der vielleicht verspannt ist.
Beim Stützlager gibt es nichts zu verspannen,
weil es nur ein 'normales' Axial-Kugellager ist, das endlos drehbar ist.
Das Problem bei diesem Lager ist, daß die Laufbahnen der Kugeln verschleißen,
bzw. die zusammengepressten Hälfen sich lockern und es dann beim Ausfedern klackert,
weil die beiden Hälften wie 2 Topfdeckel aufeinanderschlagen.

@Ati: Wie hast Du denn das Lager zerlegt ?

Verspannungen könnten nur dann auftreten, wenn alles im Lager festgerostet ist
und sich nichts mehr bewegt.
Dann wird beim Lenken die Feder in ihren Gummilagern verdreht,
was zum Zurückdrücken der Räder in Normallage führen kann.
Ein festgerostetes Domlager habe ich noch nicht gesehen, (weil eine 'Lebensdauer'
Fettfüllung drin ist) ausgeleierte Lager aber schon genug.

@Erich
Ich habe noch nie gehört, daß ein Domlager dafür verantwortlich ist,
daß das Auto nicht geradeaus läuft.
Selbst mögliche Verspannungen wirken sich ja erst aus,
wenn ein größerer Lenkeinschlag vorhanden ist !

Gruß Manu
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2005, 10:19   #7
FranzR
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FranzR
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: Würzburg
Fahrzeug: 528i Bj. 99, VW T3, Yamaha YZF
Standard

meiner zieht beim Fahren auch nach links
Ob das was mit dem Autokanzler zu tun hat?
FranzR ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2005, 13:39   #8
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard Franz

wo hast du denn den thread ausgegraben, ist ja 2 jahre alt

gruß jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2005, 13:45   #9
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Zitat:
Zitat von JB740
wo hast du denn den thread ausgegraben, ist ja 2 jahre alt

gruß jürgen

Bestimmt in der Suchfunktion " Alte Threads" eingegeben!

__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2005, 20:28   #10
taxidriver1977
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von taxidriver1977
 
Registriert seit: 31.07.2004
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: BMW 730i (E32) Autom. ca. 206PS
Standard

Ich wollte es auch nie glauben, aber es geht wirklich das ein Domlager fest sitzt.

Das passiert bei einem FIAT Dukato ab und zu mal wenn man längere Strecken ein bischen überladen fährt. Aber das hatte nichtmal der Tüv-Prüfer gemerkt das das Lenken schon ruckartig ging.
taxidriver1977 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group