Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2018, 12:04   #1
Wastegate84
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Gera
Fahrzeug: E65-745d (03.2006)
Ausrufezeichen 745d sporadischer Leistungsverlust

Hallo liebes 7er Forum, mein Name ist Ronny ich bin 33 Jahre alt und verfolge dieses Forum nun schon seit geraumer Zeit und finde es toll wie hier anderen Usern bei Problemen geholfen wird.

Ich bin seit Dezember letzten Jahres Besitzer eines wunderschönen 745d Bj 2006 mit mittlerweile 182000Km. Nun zur Historie bzw. zu meinen Problemen.

Leider hat mir der Dicke bereits viele Sorgen bereitet, so wurde vom Händler zB. schon kurz nach Kauf das Powermodul, der Generator und die AGM Batterie aufgrund eines Ruhestromproblems getauscht.

Dieses war dann erledigt. Kurz darauf erfolgte der Wechsel des Lenkgetriebes da dieses undicht war und ebenfalls auf Kulanz getauscht wurde. Seit etwa Anfang Juni habe ich nun das Problem, dass der Motor sporadisch an Leistung verliert. Zuletzt auch mit schwarzem Rauch aus dem Auspuff.
Also ab zur Werkstatt meines Vertrauens Fehlerspeicher auslesen lassen: Fehler Differenzdrucksensor --> Ablage von Bank 1 zu Bank 2 zu hoch, da dies eine Freie Werkstatt war meinte diese: "fahr am besten zu BMW, die können mehr auslesen als wir". Vermutung war ein verstopfter DPF.

Ab zu BMW, und siehe da DPF Zylinder 1-4 komplett zerkrümelt, 5 von 8 Glühstiften haben nicht mehr sauber gearbeitet, Drucksensor hinüber, Druckrohre und Ladeluftleitungen beschädigt --> ebenfalls getauscht. Gestern den BMW abgeholt, Rechnung von BMW 3300 €(keine Garantie).

Nur leider war es damit nicht behoben. Der Dicke hat immer noch sporadisch Leistungsverlust, manchmal über mehrere Tage heftigst (max 120km/h auf der Autobahn, Beschleunigung ist als würde ich 7 Tonnen hinter mir herziehen, bei 2200U/min ist Schluss und der Motor drosselt heftigst bis auf 50km/h), manchmal nur schwacher Leistungsverlust und jetzt kommt es: selten aber auch gar kein Leistungsverlust.

BMW meinte es geht in Richtung Turbolader, evtl. hat der einen weg.
Das Motorsteuergerät wird seitens BMW komplett ausgeschlossen.

Problem: mein BMW Händler hier kommt nicht vor September dazu den Turbo überhaupt auszubauen und zu prüfen da die terminlich so vollgestopft sind sind. Nun kommt noch dazu das ab und an, warum auch immer mein Night Vision ausfällt und während der Fahrt (meist wenn der Motor warm ist) wieder einwandfrei funktioniert.
Dies habe ich erst seit dem ich das Problem mit dem Leistungsverlust habe. Im Fehlerspeicher ist nur der Fehler mit dem Differenzdrucksensor hinterlegt, welcher ja auch getauscht wurde. Nun zu meiner eigentlichen Frage, wenn der Turbo einen Schaden hat, sollte sich dieses Verhalten des Leistungsverlustes nicht permanent wiederspiegeln?

Desweiteren habe ich auch das Gefühl das der Dicke im Motorraum unglaublich heiß wird, BMW meinte dies sei normal.

Beim letzten Service bei 180.000Km wurden u.a. auch Luftfilter und Kraftstoffilter gewechselt.

Ich bin so ziemlich ratlos und weiß nicht wirklich was ich noch tun kann, auch eine andere BMW Werkstatt in der Nähe ist komplett ausgebucht. Evtl. hat ja einer von euch noch nen heißen Tip, ich bin über jede Hilfe sehr Dankbar.

Sollte sich jemand von den "7er Gurus" bereit erklären sich der Sache anzunehmen, bin ich bereit auch gern weitere Strecken zu fahren und die Arbeit auch entsprechend zu entlohnen .

Die Suchfunktion habe ich bereits genutzt und fand hierbei unter anderem das es auch am LLM liegen könnte. Soweit ich weiß wurden diese noch nicht getauscht.
Man soll, wenn ich es richtig verstanden habe um dies zu prüfen den Stecker abziehen und einfach mal fahren und sehen ob sich was tut / ob sich am Verhalten etwas ändert. Sind das die Stecker die direkt auf die Luftfilterkästen gehen?

Ich bin gern bereit alles mögliche zu testen, bräuchte halt nur Hilfe bzw ein Paar Bilder damit ich die Teile identifizieren kann um die es geht, schließlich bin ich Offizier, entweder mache ich es kaputt wenn ich es anfasse oder ich verliere es .

LG Ronny
Wastegate84 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:09   #2
wolfgang
Jedem das Seine
 
Benutzerbild von wolfgang
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: Mittelfranken
Fahrzeug: 740D xDrive, DB CL500, DB Viano 3,0 CDI Ambiente
Standard

Zitat:
Zitat von Wastegate84 Beitrag anzeigen
Man soll, wenn ich es richtig verstanden habe um dies zu prüfen den Stecker abziehen und einfach mal fahren und sehen ob sich was tut / ob sich am Verhalten etwas ändert. Sind das die Stecker die direkt auf die Luftfilterkästen gehen?
Hi,


das würde ich als erstes tun.

Die LMM sind die Stecker auf den Luftfilterkästen.

Wenn der/die defekt ist/sind, liefern die falsche Werte.
wolfgang ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:12   #3
Wastegate84
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Gera
Fahrzeug: E65-745d (03.2006)
Standard

Super, Danke für die schnelle Antwort, dann probiere ich das gleich mal aus! Am besten beide ab oder erstmal nur den der die Probleme auf Zylinder 1-4 macht? Kann ich damit ca 20 km ruhigen Gewissens Fahren oder muss ich Angst haben?
Wastegate84 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:14   #4
wolfgang
Jedem das Seine
 
Benutzerbild von wolfgang
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: Mittelfranken
Fahrzeug: 740D xDrive, DB CL500, DB Viano 3,0 CDI Ambiente
Standard

Ich würde erst einen abstecken.
Kannst fahren, der braucht zwar etwas mehr Diesel aber auf die strecke macht das nichts, wenn er dann besser läuft, brauchst nen neuen, aber nur original BMW und kein zubehör mist, auch keinen von Bosch vom Zubehör etc.
wolfgang ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:15   #5
Wastegate84
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Gera
Fahrzeug: E65-745d (03.2006)
Standard

Dann mache ich das, werde den einen mal abziehen und später berichten.


Zylinder 1-4 ist die linke Seite wenn ich vor der geöffneten Motorhaube stehe richtig?
Wastegate84 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:22   #6
wolfgang
Jedem das Seine
 
Benutzerbild von wolfgang
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: Mittelfranken
Fahrzeug: 740D xDrive, DB CL500, DB Viano 3,0 CDI Ambiente
Standard

ja, da wo der Öleinfülldeckel drauf ist.
wolfgang ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:24   #7
Wastegate84
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Gera
Fahrzeug: E65-745d (03.2006)
Standard

danke, habe den Stecker jetzt runter war ne ziemliche Friemelei, werde dann mal fahren und euch berichten, Vielen Dank schonmal an alle!
Wastegate84 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:24   #8
wolfgang
Jedem das Seine
 
Benutzerbild von wolfgang
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: Mittelfranken
Fahrzeug: 740D xDrive, DB CL500, DB Viano 3,0 CDI Ambiente
Standard

Zitat:
Zitat von Wastegate84 Beitrag anzeigen
danke, habe den Stecker jetzt runter war ne ziemliche Friemelei, werde dann mal fahren und euch berichten, Vielen Dank schonmal an alle!
bin gespannt, ich hoffe es liegt daran, das wäre ein kleines übel.
wolfgang ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 15:05   #9
Wastegate84
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Gera
Fahrzeug: E65-745d (03.2006)
Standard

Also mein Resümee nach der Ausfahrt.....

Nach dem Abziehen des LLM Zyl 1-4 und der ersten Fahrt: deutliche Verbesserung, Drehzahl wird voll ausgedreht, aber relativ langsam (Ich ziehe jetzt nur noch 3 Tonnen hinter mir her).
Danach rechts rausgefahren, Abziehen des LLM Zyl 5-8 und den LLM Zyl 1-4 wieder dran: kein Unterschied, danach beide LLM's abgeklemmt, selbiges Verhalten, immer noch 3 Tonnen die ich hinter mir her ziehe aber keine 7 mehr (evtl. muss das so sein wenn einer oder beide LMM's ab sind?!), natürlich kam die gelbe MKL mit erhöhten Emissionen.

Dann aber: beide LLM's wieder angesteckt und siehe da......volle Leistung, keine MKL mehr,....direkt auf die AB und getestet:
Also die ersten 3 Gänge zieht er voll durch bis ca 160, mit durchgetretenem Gas dann im 4. ein kurzes abruptes Abfallen der Leistung, gehe ich dann kurz vom Gas und gehe langsam wieder drauf beschleunigt er ganz normal. Die Verbrauchsmenge zeigt er mir nun auch wieder korrekt an (die Anzeige steht zumindest nicht mehr ganz rechts).

Nach weiterem Testen und ein paar km AB stellte ich also folgendes fest:

Wenn ich voll durchtrete und halte kommt der Leistungsverlust zwar, aber bei WEITEM nicht so schlimm wie vor dem Abziehen der LMM's und wieder anschließen der LMM's. Und auch erst zwischen 140 - 160 km/h ab dem 4 Gang. Gehe ich dann vom Gas und gehe wieder leicht drauf beschleunigt er so wie er soll, bis ich zu sehr durchtrete und wieder den Leistungsabfall bekomme.
Ich hoffe natürlich nicht das es so ein "seltener" Moment ist wo es fast ohne Probleme läuft wie im 1 Post von mir beschrieben.

Sollte hier wirklich der Turbo einen weg haben? Oder doch ein LMM oder gar beide? Stecker oder Kabel der LMM? Oder was ganz anderes?
Wastegate84 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 15:17   #10
Rush1291
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Rush1291
 
Registriert seit: 13.06.2016
Ort: Winterthur
Fahrzeug: E65-745i 01.2002
Standard

Was steht den aktuell im Fehlerspeicher drinnen ?
Rush1291 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
745d, leistungsverlust


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Sporadischer Leistungsverlust, keine Fehler im Fehlerspeicher zelefontelle BMW 7er, Modell E38 26 07.03.2019 18:39
HiFi/Navigation: Sporadischer Tonausfall cicek7577 BMW 7er, Modell E38 24 08.04.2013 08:57
Sporadischer Boxenausfall jayjay28 BMW 7er, Modell E38 1 26.04.2011 11:45
Bremsen: ABS DSC DBC : sporadischer Ausfall Zwoberta BMW 7er, Modell E38 1 27.01.2007 21:59
745d sporadischer Leistungsmangel - bekanntes Problem ? Artos BMW 7er, Modell E65/E66 14 17.11.2006 18:22


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:05 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group