Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Techno Classica 2006
Techno Classica 2006
 
BMW Neuheiten
BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.
BMW R 18 Dragster (2020)

 
Extreme Performance auf allen Wegen: Der neue MINI John Cooper Works Countryman (Facelift 2020).
MINI John Cooper Works Countryman (F60 Facelift)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW F 750 GS, BMW F 850 GS und BMW F 850 GS Adventure.
BMW F 750 GS, F 850 GS und F 850 GS Adv. (ab 2020)

 
Der erste BMW iX3.
BMW iX3 (Modell G01, ab 2020)

 
Der neue BMW M5 und BMW M5 Competition (Facelift 2020).
BMW M5 (Facelift 2020)

 
BMW Neuheiten
BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.
BMW R 18 Dragster (2020)

 
Extreme Performance auf allen Wegen: Der neue MINI John Cooper Works Countryman (Facelift 2020).
MINI John Cooper Works Countryman (F60 Facelift)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW F 750 GS, BMW F 850 GS und BMW F 850 GS Adventure.
BMW F 750 GS, F 850 GS und F 850 GS Adv. (ab 2020)

 
Der erste BMW iX3.
BMW iX3 (Modell G01, ab 2020)

 
Der neue BMW M5 und BMW M5 Competition (Facelift 2020).
BMW M5 (Facelift 2020)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2005, 14:16   #1
David_Toma
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard [Umfrage]: "Mobile Dienste im Auto"

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

ich schreibe zurzeit meine Diplomarbeit am Lehrstuhl für ABWL und Marketing II an der Universität Mannheim. Das Thema der Arbeit lautet:

„Die nutzenoptimale Gestaltung von mobilen Diensten im Fahrzeug – Eine empirische Untersuchung zu Mobile Business-Anwendungen in der Automobilindustrie“

Ziel der Studie ist es, die Bedürfnisse und Nutzenstrukturen unterschiedlicher Kunden zu analysieren. Dazu führe ich eine Online-Befragung durch, an der bis zu 1000 Personen teilnehmen werden. Im Vorfeld der Untersuchung hatte ich bereits mit einigen Experten aus der Automobil- und Telekommunikationsbranche gesprochen, und ich kann Euch sagen: die sind alles sehr gespannt auf die Ergebnisse!

Damit die Studie auch repräsentativ ist, sollten möglichst viele und vor allem auch unterschiedliche Personen an der Online-Befragung teilnehmen. Es wäre daher klasse, wenn Ihr Euch an der Umfrage beteiligt:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://mobiledienste.meineumfrage.net/

Schon mal vorab herzlichen Dank für Eure Unterstützung! Falls jemand nähere Infos möchte, kann er/sie mich jederzeit gerne kontaktieren.

Viele Grüße
David

P.S.: Als kleines Dankeschön wird unter allen Teilnehmern ein Apple Ipod verlost
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 14:46   #2
Mayday21
Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2005
Ort: Allershausen
Fahrzeug: E36 323ti
Standard

Hallo,

ich möchte - wenn ich darf - anmerken, daß der Fragebogen sehr langwierig und schwierig/ermüdend ist.
Teil 1 ist ja noch in Ordnung, aber Teil 2, bei dem dann 50 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten durchgeprügelt werden ... am Schluß klickt man nur noch irgendwas an ... weniger wäre hier mehr!
Auch sind die Fragen in Teil 2 etwas - seltsam gestellt. Manchmal handelt es sich nicht mal um deutsche Sätze, man kann aber erahnen, was gemeint war.
Und 15-20 min sind auch ganz schön lange dafür.

Gruß, Max
Mayday21 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 16:40   #3
stocki
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Ziemlich aetzender Bogen. Dreht sich einem der Kopf. Vor allem die Bevorzugungsfragen sind merkwuerdig. Mich persoenlich beschleicht da der Verdacht, dass nicht wirklich klar ist, was gemessen werden soll. Ist der Bogen validiert? Ist der praezise und verlaesslich? Wuerde mich nicht wundern, wenn nicht.

Martin
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2005, 17:42   #4
David_Toma
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Der 2. Teil der Befragung basiert auf einer so genannten Adaptiven Conjoint-Analyse. Dabei werden die Präferenzstrukturen analysiert. Euch ist sicherlich aufgefallen, dass man beim Ausfüllen besonders gut nachdenken muss. Das hängt mit der indirekten Befragungsmethode zusammen.

Mit einer Spezialsoftware (Sawtooth) werden am Ende der Umfrage die Wichtigkeiten der einzelnen Merkmale (z. B. Art des Dienstes, Preisbereitschaft, Endgerät, etc.) bestimmt.

In der Praxis wird diese Methode der Befragung sehr häufig angewendet, wenn es um die Entwicklung von neuen Produkten / Dienstleistungen geht. Der Nachteil der Befragung ist die Dauer, was mit 15-20 min. jedoch für eine Conjoint-Analyse relativ wenig ist. In der Regel dauern solche Umfragen über 30 min.! Habe da schon abgespeckt

Grüße David
  Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group