Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2003, 14:58   #1
716i
† 15.09.2007
 
Benutzerbild von 716i
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: 750ia e32 04-92 150TKm
Standard Hilfe meine Fahrertür schließt nicht mehr,

Der Schalter der ZV schaltet, aber ab da klemmt
was, ich habe gerade die Türerkleidung abgerissen,
aber sehen kann man nix, nur fühlen, gebrochen ist
auch nix, der Türpinn lässt sich kein Stück bewegen,
ich wollte gestern abend abschließen, obwohl die
Tür nicht ganz zu war, seit dem ist es so !
Wer hilft mir
__________________
«7er Perfekt in Form und Funktion.»
716i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 16:56   #2
Quinium
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2003
Ort: Florida
Fahrzeug: E38 750iL '01
Standard

Hi,

hmm so wie du da handhabst mir der Verkleidung mhmm
Flex die Türschaniere ab und kräftig reissen...

gruss sven
Quinium ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 19:09   #3
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard

Hallo Carsten !

So rabiat wie Sven vorschlägt, brauchst Du nicht gleich ans Werk zu gehen.

Für's Arbeiten am Türverriegelungsmechanismus sind schlanke Hände
und ein Spiegelchen wie der Zahnarzt es benutzt von Vorteil.

Auch so lange Klemmzangen von Chirurgen oder Gynäkologen (kein Witz) sind praktisch.
Die Dinger gibt's auf jedem größeren Flohmarkt.

Manchmal löst sich nämlich so ein Gestänge aus einer Öse und verklemmt sich.
Das muß dann wieder eingefädelt werden.

Kann auch sein, daß sich eine Verschraubung gelöst hat.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 22:06   #4
716i
† 15.09.2007
 
Benutzerbild von 716i
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: 750ia e32 04-92 150TKm
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Quinium
Hi,

hmm so wie du da handhabst mir der Verkleidung mhmm
Flex die Türschaniere ab und kräftig reissen...

gruss sven
Ok, dann noch einmal,
ich habe die Türverkleidung vorsichtig abgebaut,
ohne etwas zu zerstören.
Danke für Deine Qualifzierte Hilfe
716i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 22:50   #5
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Der Tuerpin ist mit einem "Plastikhaken" verbunden, der schon mal abbricht oder aushakt. Leider geht der Link nicht mehr, den ich da reingestellt hatte. Vielleicht hat mal einer ein Bild aus dem Edeka da.
Oder eben, dass dieses Teil bricht.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Johan's Seite
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2003, 23:43   #6
716i
† 15.09.2007
 
Benutzerbild von 716i
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Bad Zwischenahn
Fahrzeug: 750ia e32 04-92 150TKm
Standard Danke für den Link

Aber der auf Johan's Seite aufgeführte Defekt ist es nicht,
es stellt sich so da, das der Türpin blockiert, und wenn ich ihn
2mm reindrücke (mehr geht nicht) ,und die Tür schließe,
ist die Tür von Außen nicht zu öffnen (zum Glück) !
Wenn ich dann von Außen normal wieder aufschließe, geht die Tür
wieder zu öffnen, bloß abschließen geht nur manuell,
indem ich den Pin die möglichen 2mm reindrücke.
Der Pin ist irgendwo im Gestänge blockiert, so das er nicht hoch
und runter fahren kann !
Ist schwer zu erklären
716i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2003, 14:01   #7
Seven
ich war schon immer da
 
Benutzerbild von Seven
 
Registriert seit: 09.08.2002
Ort:
Fahrzeug: ▬ Home of Seven ▬
Standard

Manu meinst das hier ?

Bin zwar nicht der große Painter, aber denke das reicht so






gruss Claus

:cool: :cool:

[Bearbeitet am 6.11.2003 um 21:50 von Seven. Grund: zu dumm zum tippern]
__________________


Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
Abraham Lincoln

[center]
Seven ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2005, 12:16   #8
peterle
Mitglied
 
Registriert seit: 07.01.2005
Ort: Berlin
Fahrzeug: 730d (E38)
Standard Beifahrertür schliesst nicht!

Hi,

bei mir (E38, Bj. 1999) ging die Beifahrertür vorne (und auch hinten!) schon mehrmals nicht zu!
Es war im Wnter, aber auch gestern bei plus 30 Grad!

Einmal habe ich den Wagen mehrere Stunden lang offen stehen gelassen und dann ging es wieder!

Auch kurze Fahrten (mit offener Tür natürlich...) auf einer extra unebener Straße hat geholfen!

Ich vermute also, bei mir bleibt irgendwas beim Öffnen der Tür von außen (beim Einsteigen) hängen...

Angeblich sollte ich den Schloß reinigen und einfetten... Muß dann die ganze Türverkleidung ab?!

Habe heute Nacht ALLE Beiträge zu diesem Thema gelesen (hab mich bei "comix" totgelacht!) und sowas gefunden:

"PS: liegt an einem kleinen Umlenkhebel den du von der Seite der Türe her, wenn du das Schloss selbst schliesst, siehst! Ganz kleiner Umlenkhebel mit Federbetätigung, darum bleibt der bei altem, kalten Fett manchmal hängen! Also auf den Winter hin: Schloss bei geöffneter Türe schliessen, Hebel orten, Mit gutem dünnen Schmierstoff einsprühen, SCHLOSS WIEDER ÖFFNEN; fertig... dann solltest du den Winter durch keine Probleme haben

Grüsse Luci Kägi"


Was soll ich also tun - den Schloß ausbauen, reinigen und einfetten (viel Arbeit...) oder den (die) Umlenkhebel einsprühen?

Hat jemand ein Bild von dem Schloß mit dem Umlenkhebel? Möchte nämlich den richtigen einsprühen...

Vielen Dank für Eure Tipps - wage mich kaum noch an die Türen, wie alle anderen auch...

Viele Grüße
peterle ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:03 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group