Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2013, 12:15   #1
MaxPowder
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort:
Fahrzeug: e38 735i 1999
Standard Klappschlüssel für den E38 - Wie ist die richtige Vorgehensweise?

Moinsen Leute,
zum Anfang sei gesagt, dass ich nicht besonders technikversiert bin und daher eventuell Fragen stellen könnte die für den einen oder anderen total einleuchtent sind.

Ich habe einen alten, stink normalen Schlüssel.
Das Gehäuse und auch die Gummis sehen ziemlich mitgenommen aus und einfach im Internet neues Gehäuse und Gummis bestellen will ich auch nicht.

Dieses "Modell" habe ich:



Bei eBay stößt man immer wieder auf Klappschlüssel für den e38. Dabei handelt es sich entweder um Conversion-Kits wie dieser hier:


oder um Schlüssel mit Zentralverrigelung etc., wie das hier:


die man erst noch einbauen muss.


Und nun zum ganzen Hick-Hack:
Ich habe mir letzteres bestellt, es ist angekommen und ich bin mit den mitgelieferten Rohling ab zum Schleifen gegangen. Der nette Herr hinter der Theke hat mich aber davor gewarnt den Wagen mit dem Schlüssel zu starten, da die Wegfahrsperre aktiviert werden könnte und ich das Auto dann selbst mit den original Schlüssel keinen cm mehr wegbekomme.

Das hat mir ziemliche Angst eingejagt und somit habe ich das Teil bislang nicht verbaut und habe es auch nicht gewaagt den Motor zu starten.

Nun habe ich mir überlegt, dass es ohne weiteres doch klappen müsste mit einen Conversion-Kit, da ich hier nur die Technik von dem einen Schlüssel ind das andere einsetze und den Rohling ebenhalt wieder schleifen lassen muss.
Da ich anscheinend aber auf den Kopf gefallen bin habe ich erst jetzt gemerkt, dass die abgebildeten Schlüssel für die Conversion-Kits ganz andere sind und das Innenleben dieser Schlüssel dementsprechend ebenfalls anders aussieht.
ALLE Conversion-Kits im Internet beziehen sich einzig und alleine auf diesen Schlüssel:

Und nun kommt es dicke, wo viele von euch wahrscheinlich einfach nur noch den Kopf schütteln werden auf welche seltsamen Ideen ich komme!

Ich habe mir überlegt, dass ich mir einfach das hier bestelle:


Dann habe ich schonmal das nötige Innenleben.

PS: In der Beschreibung steht nichts von e38 - der Schlüssel ist aber unprogrammiert und das Innere sieht genauso aus wie es aussehen soll - oder bin ich da in meiner Unwissenheit einfach zu naiv?

Dazu bestelle ich ein Conversion-Kit, gehe wieder zum Schlüsselmann und lasse mir den Rohling schleifen, baue das Innenleben ein und programmiere den Schlüssel auf mein Auto.

Nach meiner Auffassung eine extrem einfache Lösung und schnell zu erledigende Aufgabe. Oder funktioniert das ganze Vorhaben überhaupt nicht und ich muss mich mit meinen Schlüssel zufrieden geben?

Achja: Sorry, dass ich so unheimlich viel schreibe aber ich hasse es wenn Leute ein Problem haben und ständig nur 5 Sätze schreiben aber dann eine komplette Bedienungsanleitung zur Problembehebung haben wollen.

LG
Euer Max
MaxPowder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:39   #2
ramsesp
Born to run
 
Benutzerbild von ramsesp
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E30, E36, E38, C4
Standard

Das WFS-Problem läßt sich recht einfach lösen: schraub doch mal einen Deiner alten Schlüssel auf. Drinnen befindet sich, abgesehen von der Platine samt Batterie für die Fernbedienung, ein unscheinbares schwarzes Teil in der Form eines leicht angeschrägten Rechtecks (Länge so um die 5mm). Das ist der Transponderchip für die WFS.
Dieses Teil (hat keinerlei Kabel o.ä) verbastelst Du im Gehäuse der neuen FB, möglichst nah am Schlüsselschaft. Dann startet Dein Dicker auch mit dem neuen Schlüssel.
ramsesp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:43   #3
Fimonchen
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Fimonchen
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort:
Fahrzeug: kein BMW mehr
Standard

Wie kriege ich so nen Rautenschlüssel Zerstörungsfrei auf? Würde auch gern auf Klappschlüssel umwurschteln......
Fimonchen ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:50   #4
ramsesp
Born to run
 
Benutzerbild von ramsesp
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E30, E36, E38, C4
Standard

Der TE hat noch den "alten" Schlüssel, der ist glücklicherweise geschraubt (Schrauben unter dem Deckel auf der Rückseite).

Der Rautenschlüssel ist wechselseitig verklebt, mit einem sehr scharfen Messer und viel Vorsicht (Verletzungen von Fingern und Schlüsselinnenleben, je nachdem, welche Prioritäten man so setzt), läßt er sich weitgehend beschädigungsfrei öffnen. Das hängt sehr vom individuellen Geschick ab, aber wenn Du ohnehin auf Klappholz umbauen willst....
ramsesp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:54   #5
DanoreyV12
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
Das WFS-Problem läßt sich recht einfach lösen: schraub doch mal einen Deiner alten Schlüssel auf. Drinnen befindet sich, abgesehen von der Platine samt Batterie für die Fernbedienung, ein unscheinbares schwarzes Teil in der Form eines leicht angeschrägten Rechtecks (Länge so um die 5mm). Das ist der Transponderchip für die WFS.
Dieses Teil (hat keinerlei Kabel o.ä) verbastelst Du im Gehäuse der neuen FB, möglichst nah am Schlüsselschaft. Dann startet Dein Dicker auch mit dem neuen Schlüssel.
Der Klappschlüssel kommt aber ohne Innenleben und setzt das Innenleben des Rauteschlüssels voraus.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 14:58   #6
Fimonchen
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Fimonchen
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort:
Fahrzeug: kein BMW mehr
Standard

Zitat:
Zitat von ramsesp Beitrag anzeigen
aber wenn Du ohnehin auf Klappholz umbauen willst....
Und bei meinem Glück ist das Scheißerchen von der Wegfahrsperre gelötet und die Raute hinterher kaputt
Fimonchen ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 15:02   #7
synd
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von synd
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Regensburg
Fahrzeug: E23 735i Highline (02.86) , E38-750i (12.96) , E38-740iL Individual LPG KME (02.98)
Standard

Interessiert mich auch.
Berichte bitte obs klappt, falls du es versuchen wirst : )
synd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 15:04   #8
Ender540
Nicht ganz neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.04.2007
Ort: Berlin
Fahrzeug: 535d E61, XJR 1300
Standard Schlüssel

Hallo,

ich habe meinen Schlüssel, der so aussah wie dein alter Schlüssel, auf Raute umgebaut. Ich habe einen gebrauchten original Rautenschlüssel vom e46 gekauft, dann die Elektronik ausgebaut. Danach habe ich Rautenrohling ohne Elektronik gekauft und auf meinen Schlüssel schleifen lassen. Ich habe dann die Elektronik vom e46 Schlüssel verbaut. Ganz wichtig: der Transponder von deinem Originalschlüssel muss unbedingt mit in den neu geschliffenen Rautenrohling eingesetzt werden. Anstelle des Rautenrohlings kannst du auch den Klappschlüsselrohling benutzen. Dann neu anlernen, fertig ist der Lack. Was du noch beachten musst, ist das die Elektronik des e46 Rohlings durch Induktion geladen wird, d.h. du musst den Schlüssel anders laden. Ich benutze die Ladestation von meiner elektrischen Zahnbürste, ich nehme die Elektrik des Schlüssel raus und lege sie über Nacht auf/in das Ladegerät, hält mehrere Monate.

Gruß
Ender
Ender540 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 15:04   #9
ramsesp
Born to run
 
Benutzerbild von ramsesp
 
Registriert seit: 23.11.2010
Ort: Berlin
Fahrzeug: E30, E36, E38, C4
Standard

Zitat:
Zitat von DanoreyV12 Beitrag anzeigen
Der Klappschlüssel kommt aber ohne Innenleben und setzt das Innenleben des Rauteschlüssels voraus.
Ja und nein. Der TE hat sich offensichtlich den als zweites verlinkten Schlüssel mitsamt Innenleben und im Fahrzeug zu verbauendem Empfängermodul gekauft (da dürfte die etwas größere Platine des alten BMW-Schlüssels nicht ins Klappholz passen).
Im Falle des neueren Rautenschlüssels wird die Platine tatsächlich in den neuen Schlüssel umgebaut. Deshalb eben das möglichst vorsichtige Öffnen des Rautenschlüssel-Gehäuses, wobei es da in der Tat mehr um den Schutz des Innenlebens als des Gehäuses selbst geht.
ramsesp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2013, 15:54   #10
MaxPowder
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort:
Fahrzeug: e38 735i 1999
Standard

Hey Leute,
danke für die tolle Hilfestellung!

@ ramsesp
Die WFS habe ich bereits in meinen Schlüssel gesehen und auch bereits versucht einfach mal rauszunehmen aber das ist leider festgeklebt.
Wie bekomme ich diese jetzt los?
Ist es wirklich so einfach, dass ich einfach nur die WFS aus meinen jetzigen Schlüssel entfernen muss und im neuen einbauen muss, damit ich den Klappschlüssel benutzen kann?

Ich werde nachher mal meinen Klappschlüssel aufmachen und eich Bilder posten wie dort das Innenleben aussieht.

Leider habe ich NICHT den Rauteschlüssel - deshalb die Überlegung ob ich mir einen unprogrammierten Rauteschlüssel samt Innenleben und WFS im Internet bestelle + Conversion-Kit
MaxPowder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Ist das die Richtige Teilenr. für PDC Sensor 331BK BMW 7er, Modell E38 2 27.04.2010 09:31
Motorraum: Wie teuer ist die Viscokupplung für den Fuffi? Bastl BMW 7er, Modell E38 16 11.03.2008 19:56
Elektrik: Die richtige Sende-/Empfangseinheit für e38-Autotelefon 1st_Claas BMW 7er, Modell E38 4 13.12.2007 18:51
Motorraum: Welche NGK BKR6EQUP Zündkerze ist die genau richtige für einen V12 Facelift? DasPhantom BMW 7er, Modell E38 3 19.06.2007 15:26
gibt´s für den e38 einen Klappschlüssel Knuddel BMW 7er, Modell E38 25 17.09.2006 20:10


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group