Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2008, 16:57   #1
BMW-7er
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW-7er
 
Registriert seit: 06.12.2003
Ort:
Fahrzeug: BMW
Frage 730D neuer Turbolader, "einfahren" ?

Hallo,

Gestern ist der Turbolader um die Ohren geflogen, wird wohl bis Donnerstag ersetzt und fertig repariert sein und die Frage ist, ich muss Freitag von München nach Hamburg fahren, kann ich da ganz normal Reisetempo fahren (210 wegen Winterreifen) oder muss man den Turbo "einfahren", oder habe ich sonst irgendetwas zu beachten oder auf etwas aufzupassen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

PS: BJ ist 2003, also vorfacelift.
BMW-7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 17:27   #2
BastianM3
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BastianM3
 
Registriert seit: 06.01.2008
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38-728ia (12.95)
Standard

Nabend, Ich weiss ja nich wie alt dein öl is aber ich würde es wechseln lassen wenn es nich mehr weit bis zum nächsten Service ist, am anfang erstmal bisschen sachte, oberste regel beim Diesel ist warmfahren, Is der Motor KALT TRITT IHN HALT findet ein Diesel nich so gut. Und ein weiterer Tipp wenn du ihn Länger über die Bahn gescheucht hast und dann von der Bahn abfährst und den wagen abstellen willst, lass den motor noch so 3 min laufen damit sich der Turbo abkühlen kann, das sind die meisten Turboschäden, sobald du den motor ausmachst, bekommt der Turbolader keine Ölversorgung mehr und das Laufzeug im Turbo macht drehzahlen von bis zu 250000 touren und wenn der heiss ist, motor wird ausgemacht läuft die welle ohne ölversorgung weiter nach. So sollte erstmal reichen. Ach so noch was am Rande, wenn die dein Auto Fertig machen sprech die Werkstatt mal drauf an Ob sie den Ladeluftkühler auch mit Tauschen.

MfG

Bastian
BastianM3 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 08:52   #3
Ekkehart
Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Hambühren
Fahrzeug: E65 745i, F 650, K1, GSX 500E,
Standard Turbolader

Einzufahren gibt es beim Turbolader ebensowenig, wie bei einem Radlager.

Bei einem Teil der Motoren (740d) sind die Lader an das Kühlsystem angeschlossen hier ist die Gefahr dass beim Abstellen eines wirklich heißen Motors das in den Lagern befindliche Öl crackt und sich auch Ölkohle ablagert wohl nicht so groß. Wichtig wäre ein Ölwechsel, je nachdem woran der alte Lader gestorben ist. Die größere Gefahr besteht sicher, wenn man nach zügiger Fahrt eine Autobahntankstelle oder einen Rastplatz ansteuert.

Kaum jemand wohnt wahrscheinlich 100m von einer Autobahnabfahrt weg.

Frage: Warum sollte man den Ladeluftkühler wechseln? das ist doch ein ganz ordinärer Luft/Luft Tauscher. Kann man höchstens mal säubern. Unterliegt auch keinem Verschleiß.

Wenn ich überlege, daß ich für eine solche Reparatur weit über 1000l Superbenzion kaufen kann....
Ekkehart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 09:44   #4
BMW-7er
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW-7er
 
Registriert seit: 06.12.2003
Ort:
Fahrzeug: BMW
Standard

Erm das Thema ist auch vom Tisch, BMW rief gestern nochmal an das ein Kolben gebrochen ist und deshalb der Motor komplett gestorben ist, also muss ein neuer Motor her auf eigene Kosten!

Was für ein toller Start ins Jahr, und das nach nur 240.000 km.
BMW-7er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 09:51   #5
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard

OH das ist ja ein Schalg ins Gesicht

Ich habe bis jetzt nur einen Diesel gefahren und werde es auch nie wieder!
__________________
So verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Axel
WOLLT IHR?
MEHR ENERGIE --- MEHR RENTE --- BESSERE GESUNDHEIT
PASSIVES EINKOMMEN
Dann fragt mich!



Tun Sie alles, was Sie tun können, und Sie werden alles erreichen!
ARTHUR L. WILLIAMS
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: 730d springt "halbkalt" nicht an! Fehlkauf?? Hilfe! flight678 BMW 7er, Modell E38 18 09.01.2008 16:23
Von 730D auf 745D und mein "Fremdgehen" renatoE65 BMW 7er, Modell E65/E66 0 24.01.2007 23:12
"Neuer"stellt sich vor und gleich ne frage! E38-Beifahrer BMW 7er, Modell E38 10 27.12.2004 12:55
730d oder 740d - welches ist der "bessere" Diesel? p911power BMW 7er, Modell E38 1 02.12.2004 20:11


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:35 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group