Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell F01/F02
 Detail-Infos
 Modelle
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell F01/F02



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2018, 20:15   #1
POWER93
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2016
Ort: Zürich
Fahrzeug: 750LI N63 2010 / f02
Frage N63 750LI Ladedruck zu hoch, Antrieb gestört!

Hallo zusammen.
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Zu meinem Fahrzeug:
BMW 750 LI f02 2010 N63 408ps
100tkm Seit gestern.
Fahrzeug vom Leasing übernommen / keine Garantie.
Bis auf einen Defekten Türgriff, Neue Batterie und hohen Öl Verbrauch ( ca. 1l auf 1000km -2000km. Habe ich noch nie grosse Problme gehabt.
Fahrzeug habe ich immer bei der BMW Schweiz lückenlos warten lassen.

Nun mein Problem:
Gestern fuhr ich nach Deutschland und auf der Autobahn bei ca. 180km/h
Leuchtet die Meldung: Antrieb gestört! Bitte gemässigt zum BMW Partner fahren oder so ähnlich.
Das Fahrzeug befand sich im Notlauf. Keine Gasannahme, fühlte sich an als hätte jemand bei 180km/h den 3. Gang eingelegt hätte.
Ich fuhr sofort die nächste Ausfahrt raus und schaltete den Motor aus. Als ich den Wagen wieder gestartet hatte, war die Meldung wie gelöscht und das Auto fuhr ganz normal. Sobald ich aber etwas mehr als 150 - 180km/h gefahren bin, ist die Fehlermeldung gekommen.

Auf dem Nachhauseweg (Nachts) tauchte die Meldung erneut auf.
Ich fuhr auf einen Parkplatz und öffnete den Motorraum.
Dort Flug mir dieses Teil von der ansaugbrücke? (BILD 3) entgegen.
Ich habe dann das Loch wo das Teil (bild 2-3) draufgewesen war, mit Klebeband zugeklebt um zu vermeiden das dreck in den Motor gelangt.

Da der Motor noch lief, bemerkte ich Rauch aufsteigen (Bild 1 ) aus diesem Bereich. Ich schätze mal das dort eine Leitung nicht ganz dicht ist.

Im Fehlerspreicher steht: Ladedruckregelung 2, Druck zu hoch.
Kann mir jemand sagen wo die Ladedruckregelung 2 sich befindet ?

Hat jemand von euch auch schon diese Situation erlebt?

Und kann mir jemand sagen was das für Teile sind ? (Bild1, Bild2, Bild3)


Bild1: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www2.pic-upload.de/img/36120...E5DA19C3B3.jpg

Bild2: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www2.pic-upload.de/img/36120...06FC457344.jpg

Bild3: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www2.pic-upload.de/img/36120747/image.jpg


Danke euch fürs lesen und eure Unterstützung.
POWER93 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 20:35   #2
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Also
Bild Nr.1 ist die Verbindungsleitung von der Kurbelwellengehäuseendlüftung
Bild Nr.2 ist der Ansaugstutzen mit Resonator.
Bild Nr.3 würde ich sagen ist der Resonator vom Ansaugrohr abgebrochen.

Zu deinem Problem,ich tippe da auf ein Problem mit der Unterdrucksteuerung der Turbolader.Schläuche,Magnetventil etc.
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 22:10   #3
Lapachon
BMW Power
 
Benutzerbild von Lapachon
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW-750IL xDrive (02.11)
Standard

Wie gut ich das kenne...

Selbe Meldung, selbe Situation. Da werden die Augen groß...

Bei mir war das Problem im Bereich des Unterdrucksystems.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.enodes.at
Lapachon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 01:54   #4
POWER93
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2016
Ort: Zürich
Fahrzeug: 750LI N63 2010 / f02
Standard

Zitat:
Zitat von Lapachon Beitrag anzeigen
Wie gut ich das kenne...

Selbe Meldung, selbe Situation. Da werden die Augen groß...

Bei mir war das Problem im Bereich des Unterdrucksystems.

Unterdrucksystem ?
Könntest du mir beschreiben was genau die Ursache für das Problem war ?
Welche Teile getauscht wurden?

„Meine Augen sind mehr als Gross“
Da geht einem wirklich die Pumpe

Danke
POWER93 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 08:53   #5
Lapachon
BMW Power
 
Benutzerbild von Lapachon
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW-750IL xDrive (02.11)
Standard

Sollte es wirklich im Unterdrucksystem liegen gibt es viele Möglichkeiten. Der Fehler der bei mir war, wird bei dir sicher nicht sein. Am Magnetventil war bei mir IN/OUT vertauscht und das bei beiden.

Zum Unterdrucksystem selber.
Du hast im Prinzip alles doppelt. Zwei Magnetventile, zwei Wastegate, usw…

Was du nur einmal hast, ist die Pumpe und der Druckspeicher.

Deswegen steht im FS „Ladedruckregelung 2, Druck zu hoch.“

Entweder verlierst du irgendwo Unterdruck oder eines der beiden Magnetventile arbeitet nicht richtig.
BMW hat wie ich erfahren habe, 2x die Unterdruckleitungen getauscht. Die erste Revision war mit einem gelben Strich der im Gewebe eingearbeitet wurde. Die 2 Revision die es jetzt gibt und ich auch so bekommen habe, haben diesen Strich wieder nicht. Im ETK stehen aber noch immer die mit dem gelben Strich als letztstand. Hat etwas zu Verwirrung geführt.

Ich habe aber ALLE Leitungen erneuert. Die bekommst bei BMW als Meterware.
Wenn du nicht gleich erneuern möchtest was ich auch verstehe, würde ich einfach mal ab dem Druckspeicher der unter den beiden Wastegate sitzt, der hat drei Anschlüsse (1x IN, 2x OUT) bis rauf zu den Turbos selber, alles kontrollieren. Da kommst „verhältnismäßig“ überall gut ran.
Im Idealfall ist nur ein schlauch runter…
Lapachon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 20:28   #6
POWER93
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2016
Ort: Zürich
Fahrzeug: 750LI N63 2010 / f02
Standard

Zitat:
Zitat von Lapachon Beitrag anzeigen
Sollte es wirklich im Unterdrucksystem liegen gibt es viele Möglichkeiten. Der Fehler der bei mir war, wird bei dir sicher nicht sein. Am Magnetventil war bei mir IN/OUT vertauscht und das bei beiden.

Zum Unterdrucksystem selber.
Du hast im Prinzip alles doppelt. Zwei Magnetventile, zwei Wastegate, usw…

Was du nur einmal hast, ist die Pumpe und der Druckspeicher.

Deswegen steht im FS „Ladedruckregelung 2, Druck zu hoch.“

Entweder verlierst du irgendwo Unterdruck oder eines der beiden Magnetventile arbeitet nicht richtig.
BMW hat wie ich erfahren habe, 2x die Unterdruckleitungen getauscht. Die erste Revision war mit einem gelben Strich der im Gewebe eingearbeitet wurde. Die 2 Revision die es jetzt gibt und ich auch so bekommen habe, haben diesen Strich wieder nicht. Im ETK stehen aber noch immer die mit dem gelben Strich als letztstand. Hat etwas zu Verwirrung geführt.

Ich habe aber ALLE Leitungen erneuert. Die bekommst bei BMW als Meterware.
Wenn du nicht gleich erneuern möchtest was ich auch verstehe, würde ich einfach mal ab dem Druckspeicher der unter den beiden Wastegate sitzt, der hat drei Anschlüsse (1x IN, 2x OUT) bis rauf zu den Turbos selber, alles kontrollieren. Da kommst „verhältnismäßig“ überall gut ran.
Im Idealfall ist nur ein schlauch runter…
Vielen Dank für eure Hilfe.

Ich glaube ich ersetzte mal das Unterdrucksystem bzw. die Schleuche.
Die Teile sind ja nicht so Teuer wie ich gesehen habe auf:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.online-teile.com/bmw-ers...9&month=04#sub


Wie ich gesehen habe gibt es Rote und Gelbe Schläuche.
Welche davon hast du benutzt?
Würdest du alles ersetzen? (Druckwandler etc.)

Das Teil auf Bild 1 (Kurbelwellengehäuseendlüftung) ist gebrochen bzw. es ist undicht, es steigt rauch auf.
Ich schätze mal das sind abgase?
Auch dieses Teil muss ich ersetzten.

Finde es nur komisch das auf einmal alles zerfällt um den Motor herum.
POWER93 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 21:00   #7
Dennis Wi.
Mittendrin im Geschehen
 
Benutzerbild von Dennis Wi.
 
Registriert seit: 25.07.2018
Ort: Oberhausen
Fahrzeug: BMW F02 760Li 02.2011
Standard

Das sind keine Abgase sondern das ist Öldampf der dort Austritt ! Das Teil solltest auf jeden Fall erneuern!
Dennis Wi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 08:43   #8
Lapachon
BMW Power
 
Benutzerbild von Lapachon
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW-750IL xDrive (02.11)
Standard

Zitat:
Zitat von POWER93 Beitrag anzeigen
Wie ich gesehen habe gibt es Rote und Gelbe Schläuche.
Welche davon hast du benutzt?
Würdest du alles ersetzen? (Druckwandler etc.)


Wie gesagt, ich bin auch mit festen Vorsatz und den Teilenummern untern Arm zu BMW um mir die gelben zu holen. Nach langen hin und her bekamm ich einfach nur schwarze. Die haben laut dem Teilemann dort mehrmals getauscht. Bekommst jetzt als Meterware.

Habe so ziemlich alle Schläuche getauscht die möglich waren. Achte auch auf folgendes. Der Druckspeicher hat 3 Anschlüsse. 1xIn 2xOut. Bei mir waren, warum auch immer einer der beiden Ausgänge deaktiviert und auf dem anderen ein T-Stück für die beiden Magnetventile.

Ich habe wieder alle in Betrieb genommen. Noch was wichtiges. Wenn du die Leitungen tauscht, achte darauf das du schöne schleifen machst und nicht zu arg knickst.

Bei war auch eines der beiden Elektro-Umschaltventile direkt am Turbo defekt. Das ist mir in der Hand zerbröselt. Schau dir die auch an.
Lapachon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 21:36   #9
POWER93
Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2016
Ort: Zürich
Fahrzeug: 750LI N63 2010 / f02
Standard

Danke nochmals.
Am liebsten würde ich den Wagen zu dir bringen.
Meterware? Sind die alle gleich Dick?
Ich hatte schon angefangen die Teile Nr. zu suchen.

Ich werde es die nächsten Tagen in Angriff nehmen.
POWER93 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 04:25   #10
Exotenspezie
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Offenbach
Fahrzeug: 7er
Standard

So einfach kommt man da doch gar nicht an die Schläuche dran wie es hier beim Lesen vermuten lässt.
Exotenspezie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antrieb gestört, n63, rauch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Raildruck und Ladedruck wie hoch ist der PKE 740 BMW 7er, Modell E65/E66 1 09.10.2020 03:04
Fahrwerk: BMW 750Li F02 - Niveauregulierung gestört MrFloppy81 BMW 7er, Modell F01/F02 14 12.07.2016 14:56
Getriebe: F01 730d Fehlermeldung - Antrieb gestört, Drehzahl Schwankungen Mekseg BMW 7er, Modell F01/F02 33 27.01.2016 08:25
Tuning: Ladedruck Wobbler BMW 7er, Modell E23 10 09.04.2013 19:38
Tuning: Ladedruck erhöhen bmwcruiser2010 BMW 7er, Modell E38 28 25.09.2011 19:24


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group