Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2016, 13:41   #1
pico24229
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von pico24229
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort:
Fahrzeug: 10/02 745i lpg und 12/97 520i lpg
Standard WErkstatt verlangt plötzlich doppelten Preis! Was tun?

Hallo Leute,

ich hatte meinem Bmer neulich in der Werkstatt und vorher natürlich nach dem Preis gefragt. Mir wurde dann gesagt 60-70€
Jedoch solllte ich bei der Abholung dann plötzlich 140€ sein. Weil "es doch länger gedauert hat".

Ich hatte an dem Tag nur die 70€ dabei und bezahlt. Und abgemacht mit dem Mechaniker nochmal drüber zu reden und dann ggf später den/einen Rest zu zahlen.
Es ist eine kleine Hinterhofwerkstatt, die aber Rechnungen ausstellt.

Ehrlich gesagt hätte ich die Reparatur selbst durchgeführt wenn ich gewusst hätte dass es so teuer wird.
Wie kann ich da am besten vorgehen???

Danke im voraus!
__________________
Ist der Frontantrieb auch noch so lieb, Heckantrieb bleibt Heckantrieb.
pico24229 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 13:57   #2
Difficulty
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Difficulty
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Ebstorf
Fahrzeug: e38 728i BJ96 E65 735i MX5 Na
Standard

Also,

wenn die Werkstat das so gesagt hat ist es eine feste zusage und bindend. Sollte es jedoch länger dauern der (Preis steigt) oder wie auch immer, ist die Werkstat verpflichtet den Kunden es vorher mitzuteilen.
Difficulty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:05   #3
McClane
Selten hier
 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: G31 520d
Standard

Ist das so?!
Ich denke nicht.
McClane ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:22   #4
Michael_J
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 04.08.2011
Ort: Imperium Romanum
Fahrzeug: E38-728iA (09.96), E39 528iAT
Standard

Zitat:
Zitat von McClane Beitrag anzeigen
Ist das so?!
Ich denke nicht.
Die Aktenstapel auf den Tischen deutscher Richter dürften voll sein mit dieser und ähnlichen Fragen

Kommt zwar drauf an, was es war, aber eigentlich würde ich die 70€ Aufpreis zahlen.

WIr wissen doch alle, wieviele Schrauben an unseren alten Kisten gerne zur Ar***loch-Schraube werden.
Michael_J ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 16:26   #5
Difficulty
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Difficulty
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Ebstorf
Fahrzeug: e38 728i BJ96 E65 735i MX5 Na
Standard

Zitat:
Zitat von McClane Beitrag anzeigen
Ist das so?!
Ich denke nicht.




Zur Erläuterung



Mündliche Verträge kommen häufiger vor, als man denkt. Zum Beispiel geht jeder, der morgens seine Brötchen beim Bäcker holt, mit diesem einen mündlichen Kaufvertrag ein. Auch das Einsteigen ins Taxi, verbunden mit dem Einschalten des Taxameters, ist ein mündlicher Vertrag.



Wann und wie ein Vertrag zustande kommt, ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt (§§ 145 ff.). Die erste erforderliche Willenserklärung ist dabei das Angebot (auch Antrag genannt), das verbindlich sein muss. Darauf folgen dann die zweite oder gegebenenfalls weitere Willenserklärungen als Annahme (oder Zustimmungserklärung bzw. Vertragsannahme).
Difficulty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 18:15   #6
Aeromax48
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2013
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: E38 750iA, 997.2 C2S, Phaeton V6TDI`15, F01 750d`13
Standard

Hast du nachgefragt warum sich der Preis verdoppelt hat? Selbst wenn ihnen nur eine oder zwei alte festgegammelte Schrauben abgerissen sind, können sie erhöhten Aufwand, der nicht von vornherein erkennbar war abrechnen.

Wer schonmal selbst in der Position war nachschneiden zu müssen oder eine Mutter auf was abgerissenes an einer (fast) unmöglich zu erreichenden Stelle zu schweißen, der würde in dem Fall ziemlich sicher die 70€ zahlen, denn der Aufwand ist schon enorm.
Aeromax48 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 19:07   #7
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 03/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Ich würde sagen: es kommt drauf an ob man mit dieser Werkstatt zufrieden ist
Natürlich kann man den Preis nachverhandeln, doch bei 70,-€ für eine Reparatur sehe ich eigentlich kaum einen Grund. Selbst kleine Werkstätten verlangen um die 50,-€/Std. und 1 Std. länger ist ganz schnell passiert!
Normalerweise darf ein KVA um bis zu 15% überschritten werden, doch bei Bagatellbeträgen wie die 70,-€ würde ich persönlich kein Wort verlieren, solange ich die Werkstatt noch öfter aufsuchen möchte... in Zukunft aber schriftlich den KVA erstellen lassen... damit man etwas in der Hand hat
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:06   #8
pico24229
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von pico24229
 
Registriert seit: 19.12.2011
Ort:
Fahrzeug: 10/02 745i lpg und 12/97 520i lpg
Standard

Danke. So sehe ich das auch.
Aber das die Absprache im Vorfeld so war, wird schwer sein zu beweisen, andererseits wird wohl niemand wegen 70€ ein Fass aufmachen oder?
pico24229 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:57   #9
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von pico24229 Beitrag anzeigen
Danke. So sehe ich das auch.
Aber das die Absprache im Vorfeld so war, wird schwer sein zu beweisen, andererseits wird wohl niemand wegen 70€ ein Fass aufmachen oder?
Genau DAS denkt sich die Werkstatt auch ^^
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



14 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.19
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2016, 14:38   #10
cmk-E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von cmk-E38
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort:
Fahrzeug: Alfa Romeo 156 2.0 JTS Selespeed
Standard

Zitat:
Zitat von pico24229 Beitrag anzeigen
....Ich hatte an dem Tag nur die 70€ dabei und bezahlt. Und abgemacht mit dem Mechaniker nochmal drüber zu reden und dann ggf später den/einen Rest zu zahlen.....
Da liegt m. E. schon Dein erster Fehler bei der Abholung. Du hast mehr oder weniger eine Anerkenntnis abgegeben, weil Du den neuen Preis nicht abgelehnt, sondern die Bereitschaft zur Nachzahlung erklärt hast. Wie schon erwähnt, darf eine Rechnung nur um einen kleineren Prozentsatz das erste Angebot übersteigen (diese kleine Steigerung kannst Du anbieten). Ansonsten hätte die Werkstatt Dich informieren müssen - eine Verdoppelung des Preises ist unzulässig.
Hattest Du bzgl. erstem Preisangebot keine Zeugen? Wie war es bei der Abholung?

Gruß
cmk-E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Springt nach Ölwechsel nicht mehr an. Code wird verlangt. R 388 BMW 7er, Modell E38 55 20.08.2014 22:50
E38 verlangt Code V8_inside BMW Service. Werkstätten und mehr... 11 18.12.2013 08:59
Motorraum: Zulassungsstelle verlangt originale Papiere von GAT für E32 Mergardo BMW 7er, Modell E32 32 01.07.2011 12:06
Letzte Hilfe von euch verlangt! vll fahr ich ab morgen wieder nen 7er!! MikeJones BMW 7er, Modell E38 75 23.03.2007 15:01


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group