Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2015, 20:51   #1
Nussibmw
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Bayern
Fahrzeug: Mini One, warte auf G30
Standard Gutachten Fahrzeugbewertung

Hallo erstmal an die 7er Gemeinde,

Ich möchte für mein Fahrzeug ein Gutachten über den aktuellen Wert anfertigen lassen damit ich den bei meiner Versicherung einreichen kann.

Hintergrund ist nämlich der, dass wenn mir mal einer reinrummst was ich nicht hoffe, mein Fahrzeug nur auf z. B. 6000€ geschätzt wird und somit ein Totalschaden vorliegt.

Wer von euch hat schonmal sowas anfertigen lassen? Was kostet so ein Gutachten? Bei welchem Verein wart ihr mit dem Auto? Ich möchte nicht den Fahrzeugwert künstlich überbewerten lassen denn das bringt nix. Möchte einen realen seriösen Wert bzw. Gutachten haben welches auch von der Allianz anerkannt wird.

Danke schon einmal für eure Antworten.
Nussibmw ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2015, 21:41   #2
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Frag mal den Matthias - @Tele-komiker
oder die Renate - @Renate
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



14 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.19
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 11:58   #3
derradlfreak
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von derradlfreak
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Niederbayern
Fahrzeug: 750i e38 und 330i e46 Cabrio, beide MJ 2000
Standard

hatte mich mit demselben Gedanken getragen, jedoch sagte mir der Gutachter (!), dass ein Gutachten praktisch sinnlos ist, denn der (ursprüngliche) Zustand des Autos lässt sich auch nach einem Unfall gut nachvollziehen. Das Gutachten hilft also nur in 2 Fällen: Diebstahl oder Brand, nicht aber nach einem Unfall.
derradlfreak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 12:17   #4
Ich e32
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Ich e32
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: Brokstedt
Fahrzeug: 120d
Standard

Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
Das Gutachten hilft also nur in 2 Fällen: Diebstahl oder Brand, nicht aber nach einem Unfall.
Was aber auch nicht ganz richtig sei kann... Meine Gutachter nach den Unfällen, haben beides mal gesagt: Hätten Sie mal besser ein Gutachten vor dem Unfall gehabt.. War aber auch im Tief der E32... So habe ich nur Schrottwert+bisschen drüber bekommen... Sonst währe es definitiv mehr gewesen...
Ich e32 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 12:31   #5
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Wer so im Umkreis von ca. 50 - 60 KM rund um Ulm eins braucht, kann gerne zu mir kommen.
Bis 20.000,- EUR Fahrzeugwert kostet die Bewertung zur Versicherungseinstufung incl. Gutscheinrabatt bei mir 139,- EUR.
Bewertungsgrundlagen: Classic Data, Classic Analytics, FSP, Internetrecherche und natürlich eigene Besichtigung.
Immer hilfreich: Gute Dokumentation wenn vorhanden und alte Bewertungen wenn vorhanden.
Lügen bringt nix, fällt einem nur auf die Füße, wenns wirklich um die Wurst geht.
Erschreckend übrigens, wie viele Autos als unfallfrei verkauft werden und sich dann im Laufe der Bewertung als Unfallwagen herausstellen.
Alleine das schon kann hilfreich sein.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu

Geändert von The Stig (26.04.2015 um 12:39 Uhr).
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 12:47   #6
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)
Standard

Zitat:
Zitat von derradlfreak Beitrag anzeigen
hatte mich mit demselben Gedanken getragen, jedoch sagte mir der Gutachter (!), dass ein Gutachten praktisch sinnlos ist, denn der (ursprüngliche) Zustand des Autos lässt sich auch nach einem Unfall gut nachvollziehen. Das Gutachten hilft also nur in 2 Fällen: Diebstahl oder Brand, nicht aber nach einem Unfall.
Das gilt wohl ausschließlich für sogenannte "Gefälligkeitsgutachten" mit deutlich überhöhter Bewertung, wo dann ein E38 plötzlich auf 30 k€ taxiert wird.

Ich weiß natürlich, was der Gutachter sagen wollte, aber einem gebrauchten Teil sieht man es nicht immer an, wie alt es ist und einem Motor auch nicht die Laufleistung etc.

Wer jedoch z.B. in seinen E32 oder E38 innerhalb von 1-2 Jahren 10 k€ versenkt und alles Mögliche erneuert oder verbessert hat, braucht unbedingt ein Gutachten, damit er im Fall eines Schadens nicht mit 3 oder 4 k€ abgespeist wird. Noch ist es ja so, dass der Geschädigte nach einem unverschuldeten Unfall nicht schlechter dastehen darf als vor dem Unfall und was bekommt man denn schon für 3-4 k€ an gescheiten 7ern?

Natürlich ist es hilfreich, alle Rechnungen der Teile aufzubewahren, aber wer alle Arbeiten in Hunderten von Stunden in Eigenregie vorgenommen hat, darf ja dadurch nicht schlechter gestellt sein.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 12:59   #7
Nuggets
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Nuggets
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: München
Fahrzeug: E38-740iA (BJ 09.00, Individual (Carbon Highline))
Standard

Hallo zusammen,

ich denke, dass solch ein Gutachten was bringt.
Vor einiger Zeit hatte ich einmal einen Wildschaden, so dass mein Fzg. von meiner Versicherung (Gutachter) auch geschätzt wurde. Erschreckenderweise kamen da nur 7.8k€ raus.
In der Zwischenzeit habe ich noch ein bisschen Geld im Auto versenkt (Steuerkette, M-FW etc)
Das war der Anstoß dafür, dass ich ein Wertgutachten machen ließ. Ergebnis:
- Liebhaberzustand (objektiv 2+)
- Wiederherstellungswert: 20k€
- Wiederbeschaffungswert: 14k€
Der Gutachter ist ein unabhängiger Sachverständiger in München, der auch viele Oldtimer bewertet. Das ausführliche Gutachten hat €300 (inkl. MwSt.) gekostet.

Ich habe dieses Gutachten bei meiner Versicherung (VK) hinterlegt.
Im Falle des Falles sollte das herangezogen werden.

Grüße,
Nuggets

Geändert von Nuggets (26.04.2015 um 13:25 Uhr).
Nuggets ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 13:15   #8
Nussibmw
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Bayern
Fahrzeug: Mini One, warte auf G30
Standard

Genau das ist ja mein Ziel. Hab echt keine Lust dass wenn das mal eintritt ich mit einer lächerlichen Summe abgewinkt werde.

Viele denken gleich an einen richtig Mülleimer bzw. Rostkübel wenn man sagt, man habe einen alten 7er Bj99. Kaum angekommen und mal innen und außen begutachtet stellen sie fest dass er besser da steht wie manch Jahreswagen von einem selber.
Nussibmw ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 20:34   #9
Olit
unerfahrendes Mitglied
 
Benutzerbild von Olit
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Im Süden
Fahrzeug: E38-740i (09.98) Golf1 (1982)
Standard

Zitat:
Zitat von The Stig Beitrag anzeigen
Wer so im Umkreis von ca. 50 - 60 KM rund um Ulm eins braucht, kann gerne zu mir kommen.
Bis 20.000,- EUR Fahrzeugwert kostet die Bewertung zur Versicherungseinstufung incl. Gutscheinrabatt bei mir 139,- EUR.
Bewertungsgrundlagen: Classic Data, Classic Analytics, FSP, Internetrecherche und natürlich eigene Besichtigung.
Immer hilfreich: Gute Dokumentation wenn vorhanden und alte Bewertungen wenn vorhanden.
Lügen bringt nix, fällt einem nur auf die Füße, wenns wirklich um die Wurst geht.
Erschreckend übrigens, wie viele Autos als unfallfrei verkauft werden und sich dann im Laufe der Bewertung als Unfallwagen herausstellen.
Alleine das schon kann hilfreich sein.
also ich hätte Interesse, wohne in FN.
__________________
"Was man nicht kennt,kann man nicht reparieren"
Olit ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2015, 22:27   #10
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

dann fahr doch hin ......
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online Fahrzeugbewertung haasep eBay, mobile und Co 3 28.12.2013 20:31
Fahrzeugbewertung kr0773 BMW 7er, Modell E32 48 27.03.2009 11:14
Fahrzeugbewertung? warp735 Autos allgemein 3 26.01.2005 10:07


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group