Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2020, 16:54   #1
dimke
Stammgast
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: München, Kreis Biberach
Fahrzeug: E38 735iA 09/1999
Standard Fensterheber macht nur klack -- festgefressen?

Hallo zusammen,

noch kurze Frage: Hat jemand Erfahrungen mit streikenden Fensterhebern?

Gestern Beifahrerfenster ca 1/4 runtergelassen und wollte es danach wieder schließen. Fuhr aber nur ca 2 cm hoch und dann war schlagartig Ende.

Alle 3 Sicherungen im Motorraum sind in Ordnung (warum 3 Stück für 4 Fensterheber?), Betätigen von rauf oder runter hat aber nur ein leises "klack" zur Folge. Scheibe bewegt sich nicht einen einzigen mm.

An (schon wieder) abgestürzte Software habe ich auch gedacht, aber Batterie ab- und wieder anschließen hat ebenso nichts gebracht, wie das Fenster über die Zentralverriegelung schließen lassen zu wollen.

Würde sich bei festgefressener Mechanik die Scheibe nicht wenigstens minimal bewegen, bzw. ist in solchen Fällen dann wohl auch der Motor fällig?

Schonmal herzlichen Dank für jedwede Info!

Viele Grüße,

Markus
dimke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2020, 19:36   #2
emmis
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2015
Ort: Potsdam
Fahrzeug: 740i - 12/ 99
Standard

Bei mir war letztes Jahr der Scheiberheber hinten defekt, der zuckte auch nur noch kurz, dann ging nichts mehr.
Hatte dann ein neues Fensterhebegestänge gekauft, ohne Motor. Beim auseinander bauen stellte sich dann heraus, dass eine Rolle zerbrochen war. Der Motor ging noch. Den dann wieder an das Gestänge gebaut und die Scheibe läuft wieder wunderbar hoch und runter. Hatte einen Drittanbieter verwendet.

Grüße Thomas
emmis ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2020, 08:29   #3
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Meistens sind die Plastikrollen gebrochen, in Verbindung mit gesplisstem Drahtzug oder der Drahtzug selber ist gerissen!
Ein paar hier im Forum haben die Plastikdinger gegen Alurollen getauscht und den Drahtzug ersetzt. Wenn man Zeit hat und es versteht, ist dies sicher kein Problem.
Bau doch mal die Türverkleidung ab, dann siehst du genauer was Sache ist.

Als meiner (Fahrerseite) kaputt war, hatte ich jedoch keine Zeit und habe mir einen günstigen aus dem Zubehör bestellt, der dann auch ca. zwei Wochen gehalten hat
Beim Freundlichen habe ich mir im Anschluss einen Originalen (geringfügig teurer als im Zubehör ) gekauft. Hält aber bis heute.

Gruß Klaus
__________________
Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2020, 23:29   #4
flummi100
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2013
Ort:
Fahrzeug: E38-740i (11.96)
Standard

Schau mal, besser höre, ob das "klack" dasselbe Geräusch ist, das ein gesundes Fenster in schon geschlossener Position beim erneuten Zufahren macht.

Das Türmodul mißt den Strom des Motors und schaltet bei zu hohem Wert ab, weil das billiger ist wie Endschalter.

Kann also wie schon beschrieben eine völlig kaputte Mechanik sein, aber auch "nur" ein starkes Klemmen. Im Winter passiert das z.B. bei festgefrorenen Scheiben.

Mit dem bösen Programm kann man den gespeicherten Maximalstrom auslesen, damit kann man dann auch noch etwas orakeln.
flummi100 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2020, 11:09   #5
dimke
Stammgast
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: München, Kreis Biberach
Fahrzeug: E38 735iA 09/1999
Standard

Hallo zusammen und danke an alle!

Zitat:
Zitat von flummi100 Beitrag anzeigen
Das Türmodul mißt den Strom des Motors und schaltet bei zu hohem Wert ab, weil das billiger ist wie Endschalter.
Tja, da hat sich BMW eines interessanten Tricks bemächtigt. Aber ledier war der Strom irgendwann nach 21 Jahren dann doch zu viel, und der Scheibenheber-Motor hat das Handtuch hingeworfen. Das Gestänge scheint noch akzeptabel.

Viele Grüße,

Markus
dimke ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antrieb, fensterheber, scheibe


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
740i macht nur Klack, Klack. Anlasser neu Klinki BMW 7er, Modell E32 6 28.07.2011 22:46
Fensterheber macht schleifende Geräusche NeXus BMW 7er, Modell E65/E66 9 10.05.2011 11:32
Fensterheber hinten macht Geräusche. bmw740dn BMW 7er, Modell E38 0 13.03.2011 20:03
Elektrik: Fensterheber macht Zicken Jonas BMW 7er, Modell E32 4 23.03.2009 12:31
Fensterheber Fahrerseite macht krach! Master D BMW 7er, Modell E38 1 24.01.2003 11:17


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group