Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2005, 22:50   #1
Krüger
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730d (E65), Bj. 2006
Frage Schallschutzhaube und Abdeckung Zündspulen beim V8: ist das normal?

Hallo,

ich fürchte, ich muss mal wieder auf die Kompetenz des Forums zurückkommen, die mir schon einiges an Geld gespart hat

Eigentlich habe ich nur eine ganz einfache Frage, die ich mir fast selbst beantworten kann, aber ich könnte die Auskunft trotzdem sehr gut brauchen.

Ich habe zwei Bilder eingestellt:
Das erste ist von der Schallschutzhaube (fotografiert von der Beifahrerseite, hinteres Ende). Oben Mitte sieht man die weiche, schwarze Schallschutzmatte, die unter der Abdeckung hervorragt. Man sollte meinen , dass sie eigentlich unter die Haube gehört. Ist das normal oder handelt es sich um einen Montagefehler?
Das nächste zeigt die Abdeckung der Zündspulen (Fahrerseite, von vorne aufgenommen). Sie ist nicht gerade, sondern steht an der Unterseite ab. Auch hier die Frage, ob dies normal sein kann, ggf. weil das Kunststoffteil verzogen ist oder ob es doch ein Montagefehler ist.
Selbst aufschrauben möchte ich an dieser Stelle nicht, da danach nichts mehr nachvollziehbar ist.

Hintergrund für meine Frage habe ich hier beschrieben: Interner Link) Problem

nun erst einmal vielen Dank für eure Hilfe,

Grüße
Sebastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Abdeckung.jpg (51,0 KB, 115x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schallschutzhaube.jpg (48,7 KB, 108x aufgerufen)
Krüger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 23:01   #2
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

Die Haube kann man ja leicht runternehmen, indem man die vier Knöpfe drückt und dann jeweils hochzieht. Die Kunststoffkappen der Zündspulen stehen meist so ab.
Gruß Jens



Zitat:
Zitat von Krüger
Hallo,

ich fürchte, ich muss mal wieder auf die Kompetenz des Forums zurückkommen, die mir schon einiges an Geld gespart hat

Eigentlich habe ich nur eine ganz einfache Frage, die ich mir fast selbst beantworten kann, aber ich könnte die Auskunft trotzdem sehr gut brauchen.

Ich habe zwei Bilder eingestellt:
Das erste ist von der Schallschutzhaube (fotografiert von der Beifahrerseite, hinteres Ende). Oben Mitte sieht man die weiche, schwarze Schallschutzmatte, die unter der Abdeckung hervorragt. Man sollte meinen , dass sie eigentlich unter die Haube gehört. Ist das normal oder handelt es sich um einen Montagefehler?
Das nächste zeigt die Abdeckung der Zündspulen (Fahrerseite, von vorne aufgenommen). Sie ist nicht gerade, sondern steht an der Unterseite ab. Auch hier die Frage, ob dies normal sein kann, ggf. weil das Kunststoffteil verzogen ist oder ob es doch ein Montagefehler ist.
Selbst aufschrauben möchte ich an dieser Stelle nicht, da danach nichts mehr nachvollziehbar ist.

Hintergrund für meine Frage habe ich hier beschrieben: Interner Link) Problem

nun erst einmal vielen Dank für eure Hilfe,

Grüße
Sebastian
__________________
OO \(|||)(|||)/ OO
-------------------------------------------------------------------
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  laut Kilometerzähler und Tankquittungen, da der BC lediglich "Schätzwerte" liefert.
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 23:08   #3
Krüger
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730d (E65), Bj. 2006
Standard

Hallo Jens,

zunächst danke für die schnelle Auskunft, an der Abdeckung der Zündspule kann ich dann wohl nicht meckern.

Zitat:
Zitat von Jensemann
Die Haube kann man ja leicht runternehmen, indem man die vier Knöpfe drückt und dann jeweils hochzieht.
Genau das wollte ich vermeiden, weil ich dann selbst am Reklamationsgegenstand rumgeschraubt habe. Grund für meine Frage ist, dass ich mir gerade überlege, wie ich bei der Reklamation auftreten soll.


Grüße
Sebastian
Krüger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 23:09   #4
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

den Zug vom Tempomaten, der im ersten Bild sichtbar ist, habe ich ersetzt, da bei mir auch schon die Kunststoffummantelung zerbröselt ist.
Gruß Jens


Zitat:
Zitat von Krüger
Hallo,

ich fürchte, ich muss mal wieder auf die Kompetenz des Forums zurückkommen, die mir schon einiges an Geld gespart hat

Eigentlich habe ich nur eine ganz einfache Frage, die ich mir fast selbst beantworten kann, aber ich könnte die Auskunft trotzdem sehr gut brauchen.

Ich habe zwei Bilder eingestellt:
Das erste ist von der Schallschutzhaube (fotografiert von der Beifahrerseite, hinteres Ende). Oben Mitte sieht man die weiche, schwarze Schallschutzmatte, die unter der Abdeckung hervorragt. Man sollte meinen , dass sie eigentlich unter die Haube gehört. Ist das normal oder handelt es sich um einen Montagefehler?
Das nächste zeigt die Abdeckung der Zündspulen (Fahrerseite, von vorne aufgenommen). Sie ist nicht gerade, sondern steht an der Unterseite ab. Auch hier die Frage, ob dies normal sein kann, ggf. weil das Kunststoffteil verzogen ist oder ob es doch ein Montagefehler ist.
Selbst aufschrauben möchte ich an dieser Stelle nicht, da danach nichts mehr nachvollziehbar ist.

Hintergrund für meine Frage habe ich hier beschrieben: Interner Link) Problem

nun erst einmal vielen Dank für eure Hilfe,

Grüße
Sebastian
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2005, 23:12   #5
Krüger
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730d (E65), Bj. 2006
Standard

Zitat:
Zitat von Jensemann
den Zug vom Tempomaten, der im ersten Bild sichtbar ist, habe ich ersetzt, da bei mir auch schon die Kunststoffummantelung zerbröselt ist.
Gruß Jens
das hat mich bei meinem auch schon gestört, ich glaube, wenn das große Problem wieder im Reinen ist werde ich das mal angehen,

Grüße
Sebastian
Krüger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 08:49   #6
The real Deal
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von The real Deal
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: Deutschland
Fahrzeug: S600 L, W220, Bj.04.05, Toyota, RAV4, Bj. 09.10.
Standard

Ich habe zwei Bilder eingestellt:
Das erste ist von der Schallschutzhaube (fotografiert von der Beifahrerseite, hinteres Ende). Oben Mitte sieht man die weiche, schwarze Schallschutzmatte, die unter der Abdeckung hervorragt. Man sollte meinen , dass sie eigentlich unter die Haube gehört. Ist das normal oder handelt es sich um einen Montagefehler?
Das nächste zeigt die Abdeckung der Zündspulen (Fahrerseite, von vorne aufgenommen). Sie ist nicht gerade, sondern steht an der Unterseite ab. Auch hier die Frage, ob dies normal sein kann, ggf. weil das Kunststoffteil verzogen ist oder ob es doch ein Montagefehler ist.
Selbst aufschrauben möchte ich an dieser Stelle nicht, da danach nichts mehr nachvollziehbar ist.

Hallo
Das ist beides nicht normal, sieht aus, wie unsachgemäß montiert.
Die Matte unter der Schallschutzhaube ist verrutscht.
Die Abdeckung steckt nicht ordendlich in den Gummirillen.
Soll dicht sein, damit es daunter sauber bleibt.
MfG
The real Deal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 09:06   #7
Jensemann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jensemann
 
Registriert seit: 19.04.2003
Ort: Bern - Brünnen
Fahrzeug: E38 740iA M62 5/96 & Opel Corsa 1.0 12/00
Standard

kann sein, daß Du Recht hat, aber dann könnte man die Abdeckung durch leichtes Drücken schon dahin bewegen, wo sie hingehört.
Wie gesagt, habe ich diese Abdeckung sehr oft schon in dieser Form gesehen, weil sich der Kunststoff leicht verzogen hat (oder immer schon so war?)
Und was die Dichtigkeit betrifft, könnte ein wenig Dreck darin gar nicht schaden, um das Öl in den Kerzenlöchern aufzusaugen
Grüßle Jens

Zitat:
Zitat von The real Deal

Hallo
Das ist beides nicht normal, sieht aus, wie unsachgemäß montiert.
Die Matte unter der Schallschutzhaube ist verrutscht.
Die Abdeckung steckt nicht ordendlich in den Gummirillen.
Soll dicht sein, damit es daunter sauber bleibt.
MfG
Jensemann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2005, 20:29   #8
Krüger
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730d (E65), Bj. 2006
Standard

Zitat:
Zitat von Jensemann
kann sein, daß Du Recht hat, aber dann könnte man die Abdeckung durch leichtes Drücken schon dahin bewegen, wo sie hingehört.
Hallo Jens,

ich hab eben probiert ob man die Abdeckung irgendwie bewegen kann, aber es bewegt sich nichts, sie sitzt absolut fest. Aber bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass eine Abdeckung der Schraubenmuttern nur noch lose in ihrer Öffnung liegt, und die hatte ich im Sommer erst neu gekauft. Der Service ist wirklich erstklassig.

Grüße
Sebastian
Krüger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 17:44   #9
Krüger
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730d (E65), Bj. 2006
Beitrag Zwischenbericht

Hallo,

heute ist nun der große Tag an dem die Beseitigung des Ölverlustes angegangen werden soll. Ich bin mehr als höflich empfangen worden und mein anliegen wurde aufgenommen. Nur der kostenlos zugesagte und bereits vor über einer Woche reservierte Leihwagen war wohl irgendwie untergegangen (Gipskegel?) und musste extern angemietet werden auch kostenlos, aber mit Wartezeit.

Der Serviceberater rief mich dann am Nachmittag an und meinte er hätte einen leichten Ölverlust an Ölwanne und zwischen Getriebe und Motor festgestellt und will sich morgen näher darum kümmern.

Als er aufgelegt hatte fing ich an nachzudenken, die Ölpfützen unter meinem Auto vergrößern sich tatsächlich nur noch langsam. Der Ölverlust, den ich am Carfreitag gesehen hatte war aber wirklich exorbitant.
Warum sollte er so drastisch abgenommen haben? War es vielleicht verschüttetes Öl, das langsam von oben herunterläuft? Oder kann die ganze Sache gar mit dem Kühlerdicht zusammenhängen?

Ich bin mal gespannt was er morgen zu berichten hat.


Grüße
Sebastian
Krüger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2005, 17:58   #10
E32E38
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E32E38
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Winterthur
Fahrzeug: 740i (E38) M62
Standard

Zitat:
Zitat von Krüger
Hallo,

heute ist nun der große Tag an dem die Beseitigung des Ölverlustes angegangen werden soll. Ich bin mehr als höflich empfangen worden und mein anliegen wurde aufgenommen. Nur der kostenlos zugesagte und bereits vor über einer Woche reservierte Leihwagen war wohl irgendwie untergegangen (Gipskegel?) und musste extern angemietet werden auch kostenlos, aber mit Wartezeit.

Der Serviceberater rief mich dann am Nachmittag an und meinte er hätte einen leichten Ölverlust an Ölwanne und zwischen Getriebe und Motor festgestellt und will sich morgen näher darum kümmern.

Als er aufgelegt hatte fing ich an nachzudenken, die Ölpfützen unter meinem Auto vergrößern sich tatsächlich nur noch langsam. Der Ölverlust, den ich am Carfreitag gesehen hatte war aber wirklich exorbitant.
Warum sollte er so drastisch abgenommen haben? War es vielleicht verschüttetes Öl, das langsam von oben herunterläuft? Oder kann die ganze Sache gar mit dem Kühlerdicht zusammenhängen?

Ich bin mal gespannt was er morgen zu berichten hat.


Grüße
Sebastian
Habe ich da wirklich Kühlerdicht gelesen
E32E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Innenraum: Abdeckung Fahrersitz ab1966 BMW 7er, Modell E38 0 20.10.2004 19:00
Innenraum: Abdeckung des Fachs in der Mittelkonsole 730iA V8 BMW 7er, Modell E32 19 31.08.2004 09:11
Zeichnung zur Abdeckung vom Fernlicht Malmsta BMW 7er, Modell E38 6 16.06.2004 11:43
TeileNr. Abdeckung Scheinwerfer innen für 730V8 gesucht. Chaabo BMW 7er, Modell E32 9 11.02.2004 21:06


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group