Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2008, 21:14   #1
gummibaer
Bekennender E38 Fan
 
Benutzerbild von gummibaer
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Schopfheim
Fahrzeug: E38-740i (01.99)
Standard Navi: Gyro defekt ??

Hallo,

habe Probleme mit meinem Navi (Mk II), die ich in den bisherigen Beiträgen nicht gefunden habe.

Mein Problem:

Das Navi verliert die beim Fahren die Position. Der Kreis mit dem Pfeil landet früher oder später weitab von meiner richtigen Position im Acker. GPS scheint zu funktionieren, denn von Zeit zu Zeit wird die richtige Position wieder gefunden und angezeigt.

Mir fällt auf, dass die Pfeilrichtung im Anzeigekreis nicht mit meiner Fahrtrichtung übereinstimmt, manchmal ist ein doch recht großer Winkel dazwischen (30 bis 40° zwischen der Pfeilrichtung und der Straße auf der ich fahre). Kurven kriegt mein Navi nur unzureichend mit und verliert dann besonders gerne den Pfad der Tugend.

Was ich bisher getan habe (Tips, die ich in mehreren Threads gefunden habe):

- Neuestes Softwareupdate aufgespielt (beim Freundlichen)
- Neueste Straßenkarte reingetan (wir wohnen etwas ab vom Schuss, wollte sicherstellen, dass unser Gebiet auch kartographiert ist, was jetzt der Fall ist).
- Reset mit Zündschlüsselstellung 0, Türen etc. geschlossen für einige Minuten
- Kalibrierfahrt, ca. 1h, auf der ich soweit als möglich das Gegenteil von dem getan habe, was die Zielführung vorgibt. Das klappt aber in unserer Kleinstadt nicht so gut, man ist recht schnell auf der Bundesstraße und dann kommt immer nur noch 'nach Möglichkeit bitte wenden...'

Fragen:

Kann das Gyroskop einen Fehler haben ?
Wie kann man das prüfen ?
Was kann man tun ?

Vielen Dank im Voraus für Euren Rat.

Norbert
__________________
... wie wennze fliechst !

Der Optimist glaubt,dass wir in der Besten aller möglichen Welten leben.
Der Pessimist befürchtet, dass das stimmen könnte.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
gummibaer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2008, 21:48   #2
Heiko0041
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von gummibaer Beitrag anzeigen
Hallo,

habe Probleme mit meinem Navi (Mk II), die ich in den bisherigen Beiträgen nicht gefunden habe.

Mein Problem:

Das Navi verliert die beim Fahren die Position. Der Kreis mit dem Pfeil landet früher oder später weitab von meiner richtigen Position im Acker. GPS scheint zu funktionieren, denn von Zeit zu Zeit wird die richtige Position wieder gefunden und angezeigt.

Mir fällt auf, dass die Pfeilrichtung im Anzeigekreis nicht mit meiner Fahrtrichtung übereinstimmt, manchmal ist ein doch recht großer Winkel dazwischen (30 bis 40° zwischen der Pfeilrichtung und der Straße auf der ich fahre). Kurven kriegt mein Navi nur unzureichend mit und verliert dann besonders gerne den Pfad der Tugend.

Was ich bisher getan habe (Tips, die ich in mehreren Threads gefunden habe):

- Neuestes Softwareupdate aufgespielt (beim Freundlichen)
- Neueste Straßenkarte reingetan (wir wohnen etwas ab vom Schuss, wollte sicherstellen, dass unser Gebiet auch kartographiert ist, was jetzt der Fall ist).
- Reset mit Zündschlüsselstellung 0, Türen etc. geschlossen für einige Minuten
- Kalibrierfahrt, ca. 1h, auf der ich soweit als möglich das Gegenteil von dem getan habe, was die Zielführung vorgibt. Das klappt aber in unserer Kleinstadt nicht so gut, man ist recht schnell auf der Bundesstraße und dann kommt immer nur noch 'nach Möglichkeit bitte wenden...'

Fragen:

Kann das Gyroskop einen Fehler haben ?
Wie kann man das prüfen ?
Was kann man tun ?

Vielen Dank im Voraus für Euren Rat.

Norbert
Also als erstes würde ich mal die Batterie abklemmen. Das bewirkt das zurücksetzen der Steuergeräte. Nach ca. 10 min. kannst du sie wieder anklemmen.

So dann setzt du dich in dein Auto. Schlüssel auf eins. Taste Menü drücken das du das Auswahlmenü hast. Dort auf den Menüpunkt Einstellungen gehen. Diesen Aktivieren. Dann die Taste Menü drücken und gedrückt halten, bis folgende Menüauswahl erscheint. Monitor, .... GPS, .... Sensortest... ect.

Auf GPS gehen und aktivieren. Funktionen anwählen. Den untersten anwählen und schauen in der Spalte Almanac. Dort müsste dann stehen Nein. Jetzt heist es warten. Wenn dann ein Ja steht, bist du fertig. Der Rechner hat Seine Daten vom GPS bekommen. Jetzt kannst du ruhig eine kleine Spritztour machen, und der kleine sollte wissen wo er ist.

Gruss Heiko
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2008, 20:05   #3
gummibaer
Bekennender E38 Fan
 
Benutzerbild von gummibaer
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Schopfheim
Fahrzeug: E38-740i (01.99)
Standard

Danke Heiko,

werde ich morgen mal ausprobieren - auch wenn ich Zweifel habe, dass das mein Problem löst.

Denn:

Bei der Fahrt ist die Position zeitweise absolut korrekt. Daher denke ich, dass das GPS durchaus weiss wo es ist. Beim Fahren jedoch, besonders wenn die Straße eine Kurve macht, verliert es die Position, das heißt, der Positionskreis verläßt die Straße, fährt geradeaus, obwohl ich eine Kurve fahre. Offensichtlich bis das GPS wieder die Position bestimmt. Ist die Straße gerade, bleibt der Zeiger bei der Fahrt drauf, ist sie es nicht, fährt der Zeiger wieder von der Straße runter.

Es sieht für mich so aus, als würde das GPS alle ca. 30 Sekunden die Position neu bestimmen, was sehr gut funktioniert, die Kopplung der Position in der Zwischenzeit geht daneben, weil die Richtungsinformation nicht stimmt.

Kann das sein ?

Norbert
gummibaer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 12:06   #4
Coastcruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Coastcruiser
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: CH Aarburg, AG
Fahrzeug: Diverse, u.a.:E38 - 735iL, 12/98; Suzuki GSX1100G;
Standard

Also am Gyro sollte das nicht liegen, denn das kommt nur zum Einsatz, wenn die (kalibrierte) GPS-Antenne keine Verbindung zu Satelliten hat (Tunnel etc.) und auch nur während einer aktiven Zielführung. Ich würde nun also mal bei den Steckern des GPS-Moduls suchen (MK2 = am Modulträger vorm linken Rücklicht, unten), dort alles fest? Vielleicht hat sich auch das Modul verabscheidet? Wieviel Satelliten zeigts Dir an? Rechts oben im Monitor, wieviel grüne Punkte? Wenn nicht mindestens 4 = keine Positionsberechnung. Genauere Infos gibts im Geheimmenü (wie das geht - Suchfunktion). Normal berechnet der Rechner die Position alle paar Sekunden. Vielleicht ist auch Dein Rechner selbst defekt. Gyro an sich ist ja auch Bestandteil des Rechners...
Nen gebrauchten MK2 kriegst bei ebay schon um die 100 Euro. Kannst auch auf MK3/4 aufrüsten, bei MK2 sind alle Kabel da, mußt nur das GPS Kabel direkt zum Rechner verlegen.
__________________
Grüße aus dem Aargau, Torsten.




Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  BMW E38, 740i-V8-Sound-Video

735iL; 12/98; Aut.; 40er AP; 19" V-Speiche 126 mit 245/275ern; Leder sand-beige; E60-Wischer
Coastcruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 17:41   #5
gummibaer
Bekennender E38 Fan
 
Benutzerbild von gummibaer
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Schopfheim
Fahrzeug: E38-740i (01.99)
Standard

Danke für Eure Antworten. Habe die Sachen ausprobiert, aber ohne positives Ergebnis.

(1) Anschlüsse geprüft:

an diesen hier habe ich gewackelt, sitzen bombenfest.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Gibt es noch andere Stecker, die Probleme machen könnten ?

(2) Batteriereset durchgeführt, Almanac neu aufgebaut.

in der Ansicht 'GPS Tracking' im Geheimmenue sind jetzt sieben Kanäle besetzt, vorher waren es nur vier. Sieben Satelliten sind sichtbar.

Ergebnis:
Performance unverändert.

Die Anfangsposition ist um ca 50 m verkehrt, dieser Fehler vergrößert sich bei der Fahrt auf bis zu 100 bis 150 m. Dann wird wieder eine richtige Position angezeigt, die dann bei der Fahrt wieder wegdriftet, wie oben beschrieben.

Was bleibt jetzt ??

Norbert
gummibaer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 18:42   #6
Antenne 1
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 750iA E32 (08/93), Opel Sintra 3.0 (12/98), BMW 320er Cabrio E36 (=Mausi seins, 04/99), BMW KidsBike (08/08) :-)
Standard

Zitat:
Zitat von gummibaer Beitrag anzeigen
Fragen:
Kann das Gyroskop einen Fehler haben ?
Wie kann man das prüfen ?
Was kann man tun ?

Vielen Dank im Voraus für Euren Rat.

Norbert
Hallo Norbert,

leider kommen auch wieder nur Vermutungen hervor.

Bei Deinem Symptom ist es zu 99,99% so, dass das Gyroskop defekt ist:

Bei festverbauten Navigationssystemen mit eigenem Rechner (mit Gyroskop, GPS-Antenne und Anschluß an das Tachosignal, wird die eigentliche Navigation per Gyroskop und Tachosignal durchgeführt. Die GPS-Antenne dient "nur" zur Positionskorrektur. Bei solchen Navisystemen ist i. d. R. auch das Rückfahrlicht angeschlossen um auch diese Wege berücksichtigen zu können.

Prüfen: nehme einen anderen Navirechner von dem Du weist, dass der i. O. ist.

Abhilfe: wenn prüfen meine Aussage bestätigt dann den defekten Navirechner zur Rep. einschicken oder ein AT-Gerät besorgen.

Solche Basics lernt man i. Ü. bei Blaupunkt und TecMobility. Diese o. g. Funktionsweise ist es auch, dass gute Navis eben teurer sind als das PDA-Gelumpe und z. B. in Tunnels oder Straßenschluchten funktionieren.

Gruß Thomas
Antenne 1 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 20:50   #7
gummibaer
Bekennender E38 Fan
 
Benutzerbild von gummibaer
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Schopfheim
Fahrzeug: E38-740i (01.99)
Standard

Zitat:
Bei festverbauten Navigationssystemen mit eigenem Rechner (mit Gyroskop, GPS-Antenne und Anschluß an das Tachosignal, wird die eigentliche Navigation per Gyroskop und Tachosignal durchgeführt. Die GPS-Antenne dient "nur" zur Positionskorrektur.
Das würde sich mit meiner Beobachtung decken. Wenn das Gyro defekt wäre, dann würde das Auto zwischen den GPS Signalen auf der Karte immer geradeaus fahren, wie das bei meinem der Fall ist. So wie das bei mir aussieht, schätze ich die Zeit zwischem dem GPS-updates auf 5 bis 10 s.


Zitat:
nehme einen anderen Navirechner von dem Du weist, dass der i. O. ist.
Tja, woher nehmen und nicht stehlen....

Gibt es keinen anderen Weg ? Irgendwo das Gyro-Signal abgreifen und anzeigen vielleiecht ?

Ich habe folgendes ausprobiert:
Irgendwo in diesem Geheimmenue - ich weiss nicht mehr, wie die Ansicht heisst - kann man sich die aktuelle Position anzeigen lassen, da ist auch die aktuelle Geschwindigkeit und die Richtung dabei. Ich bin dann langsam bei uns im Wendehammer einige Kreise gefahren. Der dort angezeigte Richtungswinkel wird etwa jede Sekunde aktualisiert und scheint, soweit ich die Richtung ohne Kompass beurteilen kann, ungefähr zu stimmen.

Ist das ein GPS-Signal oder das Gyro-Signal ?

Wenn es GPS ist, dann würde ich daraus schließen, dass die Position etwa jede sekunde neu bestimmt wird - dann versteh ich aber nicht, warum bei der Fahrt die aktuelle Position über eine gewisse Zeit - schätzungsweise 5 oder 10 s, siehe oben - offenbar aus Geschwindigkeit und Richtung errechnet wird.

Wenn das das Gyro-Signal ist, dann scheint das doch zu funktionieren und im Rechner anzukommen. Warum wird es dann nicht verarbeitet?

Norbert
gummibaer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 23:30   #8
Coastcruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Coastcruiser
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: CH Aarburg, AG
Fahrzeug: Diverse, u.a.:E38 - 735iL, 12/98; Suzuki GSX1100G;
Standard

Die beiden Stecker, die Du da gewackelt hast, sind die vom Videomodul. Das GPS-Modul sitzt am selben Geräteträger, aber weiter unten, innen, kommst normal nur ran, wenn Videomodul raus ist.
Würde auch dazu raten, Dir einen anderen Navirechner zu besorgen, dann wären alle Probleme behoben, sofern der neue Rechner korrekt arbeitet (was er ja sollte).
das erspart Dir ne Menge Streß, einfach nur rein und raus. Falls MK3 nimmst, GPS-Kabel vobn eben diesem GPS-Modul trennen, noch oben zum Rechner verlegen. Hauptstecker (schwarz) auch vom Modul trennen, wird ja nicht mehr benötigt, weil nun im Navirechner selbst ist und sonst nur Unfrieden im System stiftet. MK3 ist auch reichlich schneller als MK2 und hat evtl. auch Splitsreen, usw.
Coastcruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2008, 00:26   #9
d9187
Wenn's läuft!
 
Benutzerbild von d9187
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: Starnberg
Fahrzeug: F11-M550d (01.2015), E38-750iA (09.1998), E46-330d Touring (07.2003)
Standard

Zitat:
[...] Der dort angezeigte Richtungswinkel wird etwa jede Sekunde aktualisiert und scheint, soweit ich die Richtung ohne Kompass beurteilen kann, ungefähr zu stimmen.

Ist das ein GPS-Signal oder das Gyro-Signal ?
GPS ist nicht dazu in der Lage, eine Ausrichtung zu bestimmen. Es kann nur anhand von Laufzeitmessungen zwischen den Satelliten und dem GPS-Modul eine Entfernungs- bzw. daraus eine Positionsbestimmung durchführen.
Weitere Hinweise kann ich aber leider auch nicht geben...
d9187 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2008, 09:00   #10
batsch
Mitglied
 
Benutzerbild von batsch
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Kollnburg
Fahrzeug: 545i Touring E61 (PD 10/04) mit Schaltgetriebe
Standard

Gyro testen ist ganz einfach:
Ins Geheimmenü gehen, Sensorentest auswählen
Der Wert vom Gyro wird dann angezeigt, sollte bei stehenden Fahrzeug 2500 betragen. Dann Navirechner ausbauen und hin und her bewegen, der Wert sollte sich bei Bewegung ändern.
batsch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HiFi/Navigation: Navi Laufwerk defekt? vecci007 BMW 7er, Modell E38 2 15.09.2008 21:08
HiFi/Navigation: Bj.95 Navi CD-Laufwerk defekt intellekta BMW 7er, Modell E38 2 20.09.2007 13:16
Elektrik: Bedienknopf Navi defekt andreas1405 BMW 7er, Modell E38 8 11.10.2005 12:36
Elektrik: Navi defekt ? TobiasH BMW 7er, Modell E65/E66 3 17.02.2005 17:02
GPS im NAVI defekt NOFE BMW 7er, Modell E38 0 11.08.2002 01:25


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group