Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2004, 13:12   #1
rs
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rs
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: noe
Fahrzeug: 325ic/30,318/30,golf6cabr,bmwz3,vwt4caravelle
Standard Wieviel Oktan vorgeschrieben ?

Hallo Freunde !
Ich fahre einen 735i e32 Baujahr 1986. Das Auto wurde ohne Katalysator ausgeliefert, der wurde dann cirka 1991 nachgerüstet.
Mit Kat ist der Oktanbedarf ja 91- Normalbenzin das ich jetzt auch zehntausende Kilometer getankt habe.
Gestern tanke ich zu den im Tank befindlichen 60 litern 91 Oktan 30 liter 95 Oktan hinzu- und es kommt mir so vor als "ginge" der Motor besser.
Die Frage also auf wieviel Oktan ist der 735i e32 ohne Katalysator(218PS) 1986 ausgelegt gewesen, und was sollte ich nach der Nachrüstung des Kats eigentlich tanken ???
Ich glaube jetzt, 5 Jahre den falschen Sprit getankt zu haben was meint Ihr ?
Danke im voraus für die Hilfe.
MFG r
rs ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 13:24   #2
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard rs

komisch, mein 735er aus 88 mit Kat musste mit 95 er gefüttert werden. hingegen der 750er begnügte sich mit Normal.

ich würde umsteigen auf 95 oktan

gruss jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 13:32   #3
bigpig
Keine Sterne
 
Benutzerbild von bigpig
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Kiel
Fahrzeug: Astra Caravan 1,6 16v
Standard

Zitat:
Original geschrieben von JB740
komisch, mein 735er aus 88 mit Kat musste mit 95 er gefüttert werden. hingegen der 750er begnügte sich mit Normal.

ich würde umsteigen auf 95 oktan

gruss jürgen

moin

quatsch....normal benzin für 88/735 mit kat .... 91 oktan und nicht 95 oktan


gruß
dirk
__________________
Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; wobei man beim universum nicht sicher ist
bigpig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 13:38   #4
T-Bird
Engine Bay - Diving Co.
 
Benutzerbild von T-Bird
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Poppencity
Fahrzeug: 750iLA Highline, 730iA R6 PD02/93, EZ08/93 DA27556, E30 Cabrio, E36 Winterschlurren
Standard

Mein alter 735 R6 von Ende 1988 (mit KAT) musste mit Normal gefüttert werden, wenn ich mich recht erinnere.

Nach oben hast du mit der Oktanzahl Spielraum, die Laufruhe sollte besser werden, ob der höheren Oktanzahl, nur solltest du dann dabei bleiben.

Mal so mal so ist nicht in Ordnung, da leidet auf lange sicht die Kompression drunter, habe ich mir von meinem Schrauber mal sagen lassen.

Wenn du mal in Europa rum kommst, kannst du auch auf Treibstoff mit unter 90 Oktan treffen, nach genuss von diesem Tropfen sollte man soweit ich weiss zum freundlichen und da was umstellen lassen.

Bei meinem CRX konnte man laut Handbuch selber in Motorraum die Einstellung an einem Schalter vornehmen.

Weiss jemand genau, was da gemacht wird? Oder bin ich total falsch unterwegs?!?! Genaueres würde mich auch brennend interessieren.

Gruß
Andreas

[Bearbeitet am 1.2.2004 um 14:39 von T-Bird. Grund: mit KAT eingefügt]
__________________
Gruß
Andreas

Interner Link) InEfficientDynamics
Interner Link) Leider Geil
1 "Fuffis haben keine Besitzer, höchstens bedienstetes Personal!"
2 "Es ist nie nichts!"
3 "Ohne einen kleinen Pentosinfleck ist Mann nicht richtig angezogen!"
if(AHNUNG == 0){readFAQ;useSEARCH;useGOOGLE;}else{usebrain;makepost;}
T-Bird ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 13:42   #5
Lammi
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Lammi
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Riedstadt
Fahrzeug: 740i
Standard

6 zylinder = 12 zylinder = 91 oktan (normal)
8 zylinder = 95 oktan (super)

da ändert auch der nachrüstkat nix. denkbar wäre, daß der hersteller des kats seinerzeit super empfohlen hat, weil es bleifreies normal noch nicht überall gab.

es ist auch ein gerücht, daß das tanken höheroktaniken benzins zu geringerem verbrauch oder höherer leistung führt. letzteres gilt bei motoren, die für 95 oktan ausgelegt sind, aber auch normalbenzin vertragen (ich glaube man nennt die nötige technik "klopfsensor", aber da kann ich irren). solche motoren hat bspw. vw im polo oder golf verbaut, die leisten als norm mit super 60 ps, wenn man (was ausdrücklich zugelassen ist) normalbenzin tankt, sinkt die leistung auf etwa 55 ps.
Lammi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 13:51   #6
RM60
Aus Freude am Originalen
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von RM60
 
Registriert seit: 25.01.2004
Ort: Westmittelfranken
Fahrzeug: E32 M60 4/93 und 5/94; E32 M30 4/89
Standard

Hallo rs,

meines Wissens war der 735i ohne werkseitigen Katalysator für Superbenzin (95 Oktan) ausgelegt. Er wurde damals angeboten, da bleifreies Benzin seinerzeit noch nicht flächendeckend (v.a. im Ausland) erhältlich war.

Ich rate Dir, künftig nur noch Superbenzin zu tanken, denn der Aufpreis ist moderat und kann ja, auch wenn Normalbenzin genügte, nicht schaden.

Mangels zylinderselektiver Klopfregelung, wie sie z.B. im M60 zur Anwendung kam, kann der Motor auf minderwertigen Kraftstoff nicht durch Verstellung des Zündzeitpunktes reagieren und der Motor kann bei hoher Leistungsanforderung zu klopfen beginnen, was der Lebensdauer nicht besonders zuträglich ist.
Diese Klopfregelung lässt es zu, Sprit mit höherer Oktanzahl zu konsumieren. Die Leistungsabgabe steigt und der Verbrauch sinkt dann geringfügig. Beim Einsatz von Sprit mit niedrigerer Oktanzahl sinkt die Leistung und der Verbrauch steigt geringfügig.

Inwieweit sich durch die Nachrüstung eines Katalysators die Anforderungen an den Kraftstoff verändert haben, vermag ich Dir nicht zu sagen. Sicher ist jedoch, dass verbleites Benzin seitdem nicht mehr konsumiert werden darf.
Nähere Informationen erhälst Du bestimmt vom Hersteller Deines Nachrüst-KATs.

Grüsse, Roland
RM60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 14:17   #7
IMANUEL
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von IMANUEL
 
Registriert seit: 13.01.2003
Ort: Berg / Pfalz
Fahrzeug: E32 730i / 3.5R6
Standard @T-Bird / Andreas

Durch verstellen des Schalters im Motorraum weiß die Motorelektronik,
welchen der vorprogrammierten Zündzeitpunkte sie wählen soll.

Niedrigoktaniger Kraftstoff zündet zu schnell und darf deshalb
bei hochverdichteten Motoren ( ~ über 9:1) nicht verendet werden,
weil er zu früh verbrennen kann und das dem Motor schadet.
Normalbenzin = späterer Zündzeitpunkt als Superbenzin.


Gruß Manu
__________________
Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.
IMANUEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 14:25   #8
JB740
the Senior :-)
 
Benutzerbild von JB740
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Meerbusch-Büderich
Fahrzeug: 740i, Bj 03/17
Standard Ich verklage BMW,

weil ich lt. d. meinung einiger forumsmitglieder 7 Jahre lang den falschen (teuereren super sprit) getankt habe

gruss jürgen

735iL(super), ams hat im langzeittest 1997 sogar ROZ 98 bescheinigt ; etwas später daneben den 750IL (normal benzin)
danach nur noch 8zyl.

gruss jürgen
JB740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 14:35   #9
Lammi
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Lammi
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Riedstadt
Fahrzeug: 740i
Standard

Zitat:
Original geschrieben von JB740
weil ich lt. d. meinung einiger forumsmitglieder 7 Jahre lang den falschen (teuereren super sprit) getankt habe
guckst du hier:
Interner Link) http://www.7er.com/modelle/e32/technische_daten.php

oder in die ba. alle 6 zylinder und 12 zylinder benötigen roz91 oder besser. und mein 535i, der noch draußen vor dem haus steht, tankt schon seit 15 jahren normalbenzin, weils von bmw so angegeben ist.
Lammi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2004, 16:02   #10
Crazy
Mitglied BMW7er-Club
 
Benutzerbild von Crazy
 
Registriert seit: 18.06.2003
Ort: Edemissen
Fahrzeug: leider z.Zt. keinen 7er
Standard

Hey, was gibts da zu streiten?

Diese hochwertigen Limos haben von mir immer 95 Oktan bekommen - obwohl sie 91 dürfen. Da kommts doch wohl auch nicht mehr drauf an, oder?

Gruß Norbert
Crazy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group