Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Genfer Salon 2006
Genfer Salon 2006
 
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 R. Frischer Wind für den Dynamic Roadster.
BMW G 310 R (Lifting 2020)

 
MINI Vision Urbanaut. Make it your space.
MINI Vision Urbanaut (2020)

 
BMW Motorrad Definition CE 04. Die neue Form urbaner Zweiradmobilität.
BMW Motorrad Definition CE 04 (2020)

 
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
BMW iX (ab 2021)

 
IAA 2019
BMW auf der IAA 2019
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2019, 08:09   #1
E38Jim
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: köln/bonn
Fahrzeug: E63 650
Standard E63 Elektronikfehler " zentrale Fahrzeugelektronik ausgefallen "

Hey Leute , habe ein großes Problem mit meinem E63 Bj 04 645.Habe bewusst hier gepostet,weil hier die Elektronik die gleich und es hier auf mehr Leser trifft

Das Fahrzeug hat mir ca Anfang des Monats bei einer Fahrt angezeigt das, ich meines es was "Dynamic Drive" ausgefallen ist ,ich nach der Autobahn ausfahrt an der Ampel den Motor abgestellt und wollte ihn neustarten um zusehen ob der Fehler weg bleibt ,aber nix da nun stand ich an der Ampel und der Wagen sprang nicht mehr an.

Nachhause Laptop eingepackt zurück zum Auto ausgelesen und gesehen das er mir die EWS rausgehauen hat, das macht er bei mir immer bei einem Batterie Wechsel.

Nun denn dachte ich mir das die Batterie wohl langsam den Geist aufgibt und deswegen auch Dynamic Drive ausgefallen war.

Ich am gleichen Tag 170km auf der Autobahn gefahren ohne Probleme etc. Auf dem Parkplatz Auto auf P gestellt Motor lief noch nach ca 10 Min hat er mir alles ins Tacho geworfen war die Lampen hergaben : DSC , ABS , Airbag usw usw nun denn erster gedanke war natürlich immer noch die Batterie ist Platt ,Fahrzeug ausgemacht (Laptop hatte ich zum glück dabei Falls ich wieder EWS Fehler drin habe ) Neugestartet die 170km wieder zurück alles ok gewesen .



Am nächsten Tag mit dem Fahrzeug ca 10Km gefahren abgestellt nach ca 1 Stunde wieder zurück gekommen ,wollte das Fahrzueg via ZV-Funk öffnen aber nix da, auf dem Tacho erschien das Symbol "rotes Fahrzeug auf Hebebühne" Fehler gibt an "Zündung gestört oder Anlasser – Motor nicht abstelle"
,Fahrzeug blieb zu ,lies sich auch nicht via Schlüssel öffnen. Kofferraum ging zum glück via Schlüssel auf Batterie abgeklemmt ,Fahrertüre lies sich nun mit dem Schlüssel öffnen ,Laptop war noch im Auto lies sich aber nicht via OBD verbinden ,es ließ/läßt sich kein Steuergerät auslesen.



Nun denn gedanke immer noch Batterie ,Batterie ausgebaut ans Ladegerät gehängt immer noch gleiches Problem ,Fahrzeug in die Garage abgeschleppt.

Komme grad nicht auf den Namen ,hab ein Batterie Ladegerät geholt das aber die Spannung von 12V hält immer noch gleiches Problem.





Nun auf die Fehlersuche gemacht ,als erstes Natürlich alle Sicherung durch gegangen ,alle ok ,nur eine Sicherung von LPG Prins Anlage war kaputt ,allerdings nicht normal Kaputt sondern Verkokelt.Sicherung ersetzt brachte aber keine Besserung.

Kofferraum,unter den Pollen Filtern ,beide Fußräume nach Wasser geschaut alles ok bis zwei etwas Korridierte Stecker ,sauber gemacht Kontaktspray drauf keine Besserung.



Maße Kofferaum gecheckt ok. Plusleitungen im Kofferraum ,Motorraum und Handschuhfach alles super nix verschmort oder ähnliches.



OBD Buchse nach kaputten Pins geschaut Pin 1 und 30 auf Klemme 15 und 30 geprüft alles ok , K Line durchgang von OBD zum SGM geprüft ok.



Neues IVM Modul eingebaut,keine Besserung gebrauchtes KBM Modul geholt ,keine Besserung.



Cas Pin 19 geprüft war glaub ich da Wake Up Signal ca 10v , Pin 21, 34 und 13 haben 12v



Habe vom Handschuhfach eine Sicherung nach der Anderen geschaut um zuschauen ob der Fehler vielleicht geht oder er sich auslesen läßt aber nix.



Habe vom Motrraum die Plusleitung abgeschraubt ( diese geht meine ich im zur Lichtmaschine und Anlasser ) keine Besserung.



Habe alle Stecker abgesteckt ,Steuergeräte vom Kofferraum geöffnet um nach Oxidationen etc zu schauen alles super.





Aktueller Stand ist das die Beifahrertüre immer noch nicht aufgeht , der Wagen sich nicht auslesen läßt ,der Scheibenwischer immer weiter läuft und die ZV immer noch nicht funktioniert(Nur schiebedach öffnent und schließt bei gedrückten Schlüssel,auch beim drücken im Innenraum tut sich nix.Fenster gehen nicht hoch und runter ,aber die Seitenspiegel lassen sich anklappen.



Sobald ich die Batterie Anklemme oder auf den Schlüsseldrücke ,kriege ich die Fehler Meldung mit dem Roten Fahrzeug auf der Hebebühne. Das muss doch auf einen Kurzschluß oder so hindeuten ?

ich meine der Fehler tritt ja schon auf ohne das ich die Zündung einschalte.....,ich habe Aktuell noch nicht unter Fahrzeug geguckt ,dort gibt es glaube ich noch ein zwei Maße Kabel die ich mal nachschauen wollte,obwohl ich auf auf den Motorblock seperrat schon Maße gegeben habe.



kann ich den Anlasser auschließen ,weil ich den Plus Pol im Motorraum abgeklemmt habe ? Wie kriege ich die beifahrertüre auf um die Verkleidung mal abzunehmen vielleicht ist das Türmodul dort defekt ? Auf der Fahrerseite sieht das Modul gut aus.



Hoffe kriege den Wagen wieder sonst geht er entweder zu den Autodoktoren oder wird geschlachtet ;(



Danke fürs lesen! :thumbup:
E38Jim ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2019, 15:58   #2
Markus525iT
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: München
Fahrzeug: E65 - 750i (06.06), E34 - 525i Touring (08.95)
Standard

Dauerlauf Scheibenwischer ist eindeutig und ein Fehler im Bus Signal.

Entweder gar keines mehr oder zu viel Müll auf dem Bus oder Kurzschluss.

Schaltpläne raus holen (Newtis), schauen was alles am Scheibenwischer Bus hängt und erstmal jedes relevante Steuergerät einzeln und nach einander abstecken.
Der Fehler deckt sich auch damit dass du nicht auslesen kannst.

Idealerweise dabei den Bus mit einem Oszi beobachten.

Markus
__________________
Schalter mit defekter Beleuchtung? Kein Problem! U2U an mich!
Tonnenlagerwerkzeug oder Ausdrücker für die Querlenker in Memmingen oder München gesucht? Auch hier U2U an mich!
Markus525iT ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2019, 16:33   #3
bmw-master1979
Hamann7
 
Benutzerbild von bmw-master1979
 
Registriert seit: 30.08.2017
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E65-735i (12.03),E65-730d (10.08),F-07 535i (04.10)
Standard

Wurde die Batterie nun getauscht?
Das alles kann auch von einer defekten Batterie kommen.
Startet der Motor, Diagnose bei laufenden Motor testen.

Mfg Laki
bmw-master1979 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 09:18   #4
E38Jim
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: köln/bonn
Fahrzeug: E63 650
Standard

Frohe Weihnachten ....

nein die Batterie wurde nicht getauscht ,es hängt ein "Spannungshalter" oder wie die Dinger heißen dran 12v

es gibt auf jeden fall eine kurzen im PT Can

SGM Modul:

Pin 34 / 32 PT CAN 0,12 Ohm

Pin 32 PT CAN Low 2,61 Volt
Pin 34 PT CAN High 2,28 Volt
Pin 35 E CAN Bus High 0,18 Volt
Pin 36 E CAN-Bus Low 4,89 Volt
PIn 5 Versorgung Türmodul Fahrerseite 0 Volt
Pin 7 Versorgung Satelit -0,25 Volt
Pin 9 Versorgung Satellit -0,20 Volt
Pin11 Versorgung Satellit 0 Volt
Pin 13 Versorgung Türmodul Beifahrer -0,25 Volt
Pin 26 Versorgung Klemme 15 0,15 Volt *** Bei Zundüng 0,22 Volt
Pin30 Wecksignal Klemme 15 11,30 Volt
Pin 40 Versorgung Klemme 30 12,08 Volt

CAS Modul:

Pin 1 Signal Klemme 30G 12 Volt
Pin 13 Signal Klemme 15 OBD 2 Stekckdose 12 Volt
Pin 14 Signal Klemme 15 Lichtmodul 12 Volt
Pin 19 Wecksignal Klemme 15 Verbinder Klemme 11,21 Volt
Pin 20 Signal elektronische Wegfahrsperre Dme Steuergerät springt von 6 - 7,20 Volt
Pin 21 Versorgung Sicherung F7 12 Volt
Pin 26 E Can Bus Low Can Bus Verbinder 4,91 Volt
Pin 29 Signale Centerlock Warnblink/ Zentalschließschalter 11,56 Volt
Pin 34 Versorgung Sicherung 11,96 Volt
Pin 35 E Singal CAn Bus Can Bus Verbinder 0,18 Volt


KBM Modul:

Pin 2 Verosung Klemme 30 Sicherung 27 12 Volt
Pin 38 E Can Bus High Verbinder Can Bus 0,20 Volt
Pin 39 E Can BUs Low 4,90 Volt
Pin 38 E Can Bus High Verbinder Can Bus 1 Ohm ***bleibt laut Mulitmeter bei 1 Ohm es verändert sich nix


PDC Modul:

Pin 1 Versorgung Klemme 30 11,95 Volt
Pin 2 Signal Can Bus 0,18 Volt
Pin 8 Signal Can Bus 4,93 Volt
Pin 8 Signal Can Bus 1 Ohm ***bleibt laut Mulitmeter bei 1 Ohm es verändert sich nix
Pin 2 Signal Can Bus 1 Ihm ***bleibt laut Mulitmeter bei 1 Ohm es verändert sich nix


Tmfa Modul:



Pin 1 Spannungsversorgung KLemme 30 ( Zentralverrieglung,Fensterheber,Außenspiegel,Beleu chtung 11,85 Volt
Pin 4 Spannungsversorung für die Zündpille Seitenairbags Fahrerseite 0,24 Volt
Pin 2 SPannungsversorung für Funktion ASE im TÜrmodul ( ASE = Advanced Safety Electronics 0,64 Volt


Pin 4*andere Stecker Spannungsversorung für den Fensterhebermotor in der Fahrertür 0 Volt *****


Es fehlt aufjedenfall die Spannugnsversorgung für das Türmodul ?(

Pin 34 und 35 Can Bus high und low gegen gemessen waren 1 OHM päßt das ?

Wie kriege ich die Beifahrertüre geöffnet
E38Jim ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 13:41   #5
bmw-master1979
Hamann7
 
Benutzerbild von bmw-master1979
 
Registriert seit: 30.08.2017
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E65-735i (12.03),E65-730d (10.08),F-07 535i (04.10)
Standard

Ich würde zuerst die Batterie tauschen und Registrieren,
Dein Micro Powermodul macht hier zu, alles andere ergibt für mich keinen Sinn.

Mfg Laki
bmw-master1979 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2019, 14:05   #6
E38Jim
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: köln/bonn
Fahrzeug: E63 650
Standard

Zitat:
Zitat von bmw-master1979 Beitrag anzeigen
Ich würde zuerst die Batterie tauschen und Registrieren,
Dein Micro Powermodul macht hier zu, alles andere ergibt für mich keinen Sinn.

Mfg Laki
Ohne OBD kein Batterietausch bzw Registieren ,Spannungsversorgung hängt an der Batterie 12V

Alles abgesteckt was am PT Can hängt, Problem bleibt :angry:

Ohm Verändert sich nicht:

Getriebe
Adaptives Kurvenlicht
DME
Dynamic Drive
Aktivlenkung
ACC habe ich nicht
SGM

Wenn ich den DSC oder den 24 Poligen Stecker am IVM abstecke kriege ich 10 Ohm hin fehlen noch 50 ohm
E38Jim ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorstörung "Leistungsabfall". /Brems-Fahrstabilität ausgefallen/Parkbremse gestört usw. hauke2013 BMW 7er, Modell E65/E66 9 02.05.2014 12:44
"Fahrregelsysteme ausgefallen, gemäßigt fahren" DTC Grieche740d BMW 7er, Modell E65/E66 26 02.12.2013 21:20
Sinnlose Navi-Meldung "Notrufsäule ausgefallen" unterdrücken? Alfred G BMW 7er, Modell F01/F02 3 16.08.2011 21:40
Fehler "DynamicDrive ausgefallen" wieder da esau BMW 7er, Modell E65/E66 3 29.03.2010 20:29
Klimaautomatik : von "REST" nach "MAX" oder doch nicht "MAX"?!?!? ferri BMW 7er, Modell E38 7 02.08.2007 12:59


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group