Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2020, 00:54   #1
matzl666
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von matzl666
 
Registriert seit: 21.03.2004
Ort: Niesky
Fahrzeug: E38-740i (05.96) LPG Prins
Frage Elektrikfehler, Bordnetz macht sich selbständig Mysterium

Hallo Gemeinde,
ich hab ein neues Mysterium...
Folgendes ist passiert:
Vorweg der Dicke steht derzeit im Freien bei Wind und Wetter.
Ich kam neulich heim und sah der Scheibenwischer stand senkrecht, nichts dabei gedacht, denn das passiert mir öfter beim Abstellen.
Wischerhebel steht immer auf Auto.

Abends kam ich widerum heim es regnete und der Scheibenwischen wischte, nun das Auto war aber abgeschlossen und stand schon paar Tage. Blick ins innere zweite Zeile mit KMStand und Airbag leuchtete ebenso der Bordmonitor und die FB funzte nimmer, hab mehrmals gestartet aber es leuchtete alles immernoch, dann erstmal die Batterie abgeklemmt. Das war das erste Mysterium.

Heute wieder angesteckt, erstes war ich konnte den Zünschlüssel ewig rumdrehen ohne auf Zündstellung schalten zu können.
Als ich dann doch die Zündung einschalten konnte
das zweite Mysterium. Im Bordmonitor grüne Schrift und erste Zeile stand Fernbedienung darunter alle Infos wie beim MFL im Kombiinstrument, hab bissl rumgedrückt Datum und Zeit mal gedrückt und es war dunkel hinterlegt, nix dabei gedacht aber gewundert, denn solch ein Menü hab ich noch nie gesehen, es war weg als ich auf die MenüTaste drückte.
Das Diag dran gehangen und alles mögliche an Fehler gelöscht.

Nun bei der Probefahrt und siehe das Datum und Zeit konnte ich mit dem MFL nicht auswählen.
Ich finde auch nix in Handbücher und Google darüber.
matzl666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 07:08   #2
strrr
Mitglied
 
Benutzerbild von strrr
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Nürnberg
Fahrzeug: F07 530d GT (5/2012) E38 740i (7/98) E92 335i (7/07)
Standard

Ich werfe mal den Zündanlassschalter in den Raum. Der verursacht die komischsten Fehler 😄
__________________
Жить, как говорится, хорошо! А хорошо жить — ещё лучше!
strrr ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 07:43   #3
Highliner
Inefficient Dynamics
 
Benutzerbild von Highliner
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: Bedburg
Fahrzeug: E32 Highline, E38 730d, E23 732i, E30 Cabrio, Porsche 944, W126 280SE, E85 2.2, E46 Cabrio LPG, E32 750iL, Fiat 500 Vintage, W168, E39 Touring LPG, X5
Standard

Auch von mir ein ZAS.
__________________
Als Gott den Menschen erschuf, da war er bereits müde. - Das erklärt einiges. (Marc Twain)
Und merke! Wenn die Vorderachse poltert, erstmal Reset machen! (Mick)
Luxus ist nicht Überfluss, sondern die Perfektion des Notwendigen! (Henry Royce)
Wir können nicht beweisen, dass ein Auto eine Seele hat, aber wir können so handeln. (Porsche Classic)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }
Highliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 09:36   #4
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

Seit wann schaltet der Zas den Scheibenwischer und Monitor ein?
Guck mal im Sicherungskasten nach Feuchtigkeit.
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 10:49   #5
M8-Enzo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M8-Enzo
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: Werne
Fahrzeug: BMW 850Csi & BMW 323iA Tour
Standard

@matzl666

Gemäß Deiner Fehlerbeschreibung sollte es im Normalfall - wie meine Vorredner es bereits geschrieben haben - der ZAS sein, - also der Zündanlaßschalter.
Wenn Du über die Suchen-Funktion hier im Forum recherchierst, dann wirst Du auch auf entsprechende Berichte treffen, die genau das als Fehlerursache bestätigten nachdem sie dieses Bauteil erneuert haben.

Des Weiteren empfehle ich Dir, wie eigentlich immer wenn es um diese und vergleichbare Themen geht, die Batterie auf LEISTUNG prüfen zu lassen. Damit meine ich nicht ein Voltmeter dran zu halten um zu schauen ob da auch 12 Volt angezeigt werden!!

Dieses "mal eben die Batterie abmachen" ist eine Vorgehensweise, die man zwar überall nachlesen kann, aber ich rate hier zu einer BESONDEREN VORSICHT!!
Der E38 ist bekannt dafür, daß er da "etwas" sensibel darauf reagieren kann so daß hierbei sogar ernstere Schäden entstehen können wenn dieser RESET nicht tunlichst fachgerecht durchgeführt wird.

Wenn die Batterie zudem auch noch schwächeln sollte und damit dann auch noch ein RESET durchgeführt wird, dann KANN das zu weiteren Problemen führen da hier nun mal in einem E38 nicht mehr simple Stromkreise geschlossen werden wie z.B. bei einem Lichtschalter und einer Glühlampe in einem Ford Taunus von 1970, sondern im E38 fahren sofort interne Programme hoch! Wenn diese jedoch nicht mit der nötigen Batterieleistung hochgefahren werden, dann kann das zu weiteren Fehlern führen die sich sogar im Laufe der Zeit "aufbauschen" können!!

Ggf. würde dann dieses "dann muß man halt mal auslesen" nur zu unzureichenden und/oder sogar zu völlig fraglichen Ergebnissen führen da eine Unterversorgung mit Strom erfahrungsgemäß extrem oft zu elektronischen Problemen im E38 führt. Das bedeutet, daß hierbei im Fehlerspeicher auch viele Fehler stehen da das gesamte System nicht mehr so arbeiten kann wie es muß.

Parallel kann natürlich auch ein Feuchtigkeits-, oder sogar ein echter Wasserschaden vorliegen der Dein System massiv beeinflußt.
Doch die von Dir genannten Fehler können auch durch einen defekten Kabelbaum entstehen so daß hier ggf. Kriechströme zu (leichten) Kurzschlüssen führen würden die dann wiederum Stromkreise teilweise schließen. Das würde dann ebenfalls erklären, warum z.B. der Scheibenwischer von alleine im Betrieb ging obwohl das Auto abgeschlossen wurde.

Wie gesagt, - bei diesen Fehlern IMMER erst den ZAS erneuern sofern dieser noch nicht erneuert wurde! Selbst wenn der ZAS nicht die Fehlerursache war/ist macht die ggf. prophylaktische Erneuerung Sinn da der ZAS ein reines Verschleißteil ist und - also grober Richtwert - ab 150.000 Km Ärger machen kann. Manche halten nur 120.000 Km, manche jedoch 300.000 Km. Aber ab 150.000 Km macht es Sinn diesen zu erneuern.
Parallel würde ich bei diesen Fehlern auch IMMER die Batterie bzw. die Stromversorgung prüfen ob diese noch den Anforderungen entspricht. Dazu gehört auch die LIMA da Batterie und LIMA nur zu oft Hand in Hand gehen wenn es zu einer schwächelnden Stromversorgung gekommen ist.
Somit würde ICH auch IMMER die LIMA ebenfalls auf Leistung prüfen lassen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Fehlersuche und ich hoffe, daß es "nur" (wie üblich) der ZAS ist.

Gruß aus Werne

Guido
__________________
Der Instrumentenkombi-, Klimabedienteil-, Bordcomputer- & Navi-Chirurg!
M8-Enzo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2020, 13:52   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von matzl666 Beitrag anzeigen
... ich konnte den Zünschlüssel ewig rumdrehen ohne auf Zündstellung schalten zu können.
Als ich dann doch die Zündung einschalten konnte...
Du solltest jetzt erstmal ein neues Zündschloss einbauen,
solange Du mit dem Schloss noch in die Ausbaustellung kommst.

Wenn das später nicht mehr möglich ist, ist der Arbeitsaufwand erheblich größer.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 00:14   #7
matzl666
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von matzl666
 
Registriert seit: 21.03.2004
Ort: Niesky
Fahrzeug: E38-740i (05.96) LPG Prins
Top!

Hallo,
erstmal Danke für die Antworten.

Ich bin gestern wieder ca 250km gefahren und von dem besagten Elektrikproblem keine Spur mehr. Dennoch muss ich nochmal gucken, denn beim Beschleunigen nur zw 130 und 140 ruckelte er, beim LPG mehr und Benzin bissl weniger aber spürbar, dachte erst es war ne Ausnahme aber leider nicht.
@M8-Enzo - Hat Er vielleicht doch was mitbekommen beim Battierie (neu seit Juli) abziehen, wäre das denn ein Indiz dafür?

Einen verirrten Wassertropfen habe ich auch in Verdacht aber auf dem ersten Blick war alles trocken. Da ich ja noch immer mit der ZV an den Fondtüren und Heckklappe Probleme habe, dort habe ich noch was anderes in Verdacht, denn eine Tür lässt sich von innen nicht öffnen, das Gestänge zieht zurück. da könnte die Sicherung Überstrom bekommen, wurde mir erklärt.
Mit dem ZAS hatte ich gaaaanz am Anfang schon so ein Problem, das hatte sich aber in Luft aufgelöst sodas ich nicht nochmal danach suchte. Werd das gleich als nächstes in Angriff nehmen.

Ich werde übrigens noch viele Fragen haben, der Arme hat ganz schön gelitten unter den Vorgängern.
tausend Dank

Aber nochmal zu dem 2. Mysterium.
Wie kommt/kam das Menü "Fernbedienung" für MFL in den Bordmonitor (4:3)?

Danke und Gruß Marcel
matzl666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2020, 08:32   #8
M8-Enzo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M8-Enzo
 
Registriert seit: 17.02.2004
Ort: Werne
Fahrzeug: BMW 850Csi & BMW 323iA Tour
Standard

@matzl666

Leider kann man solche und vergleichbare Fehler kaum verbindlich per Ferndiagnose bestimmen. Es gibt natürlich Erfahrungswerte bzgl. einer Fehlerursache, die ggf. zu ähnlichen, oder sogar direkt vergleichbaren Fehlerauswirkungen führen.

Doch diese "elektronischen Problemchen" sind nun mal in der Regel nicht direkt vergleichbar wie eine Delle im Kotflügel die es zu beseitigen gilt --- Motto: Mach das und das und schon ist alles gut ...
Man KANN mit "Mutmaßungen" natürlich absolut richtig liegen, - aber gerade bei Elektronik würde ich mich nicht auf ein "war bei mir auch so" etc. verlassen ...

Es ist hilfreich und auch sinnvoll zu hinterfragen wie ggf. der elektronische Fehler überhaupt entstehen könnte. Was passiert da eigentlich und warum? WIE ist das möglich, daß da von ganz alleine der Scheibenwischer in Betrieb geht --- und dann auch noch obwohl das Auto abgestellt und verschlossen wurde?

Hier wird offensichtlich, daß sich hier quasi "von alleine" Stromkreise schließen ohne daß diese bewußt angewählt wurden.
Der ZAS ist ein elektronisches Bauteil welches diverse Stromkreise bei Betätigung öffnet & schließt! Durch die tagtägliche Nutzung dieses Bauteils führt dieses zu einem "inneren Abrieb" bei dem sich - wenn man es etwas verbildlicht - ein "leitender Staub" entsteht, der sich in diesem Bauteil an den ggf. engen Kontakten verteilen & ablagern kann. Dieses wiederum KANN dann zu Kriechströmen führen, bei denen Stromkreise teilweise geschlossen werden können, oder auch Übergangswiderstände entstehen.

Je nachdem wie viel und wo "leitender Staub" sich dort verteilt hat und wie sich durch Temperaturveränderung das Material ausdehnt, oder auch schrumpft, kann es dann ggf. zu mehr, oder auch weniger Auffälligkeiten kommen.
Der Verschleißgrad des ZAS ist somit u.a. auch abhängig davon, ob es ein Langstreckenauto ist (also viele KM, aber weniger Motorstarts, somit weniger Nutzung des ZAS), oder ein Stadtauto (also sehr wenig KM, aber sehr häufige Benutzung des ZAS). Als grober Richtwert sagt man dann aus diesem Grund 150.000 Km und dann wäre es sicherlich kein "Fehler" dieses Bauteil zu erneuern.

Es kann durchaus sein, daß Deine Fehlermeldung bzgl. "Fernbedienung" die Ursache der ZAS ist, - muß aber nicht automatisch so sein! Es kann auch an der Stromversorgung liegen, oder möglicherweise sogar eine Kombination hieraus. Selbst ein Feuchtigkeitsschaden mit den hierdurch entstehenden Kriechströmen/Kurzschlüssen könnte damit im Zusammenhang stehen.
Man kann das hierbei nun mal alles nicht gezielt bestimmen - erst recht nicht per Ferndiagnose.

Wenn man einen Batterie-RESET durchführt, dann heißt das selbstverständlich nicht automatisch, daß da nun sofort etwas Schaden nimmt! Es gibt nun mal noch einiges mehr als dieses (zeitgemäße) "Links-/Rechts-Denken" (zur Sicherheit, - das war NICHT politisch gemeint!!)!
Ich selbst empfehle nur den RESET tunlichst zu vermeiden wenn es nicht ZWINGEND erforderlich ist da der E38 darauf sehr sensibel reagieren KANN, - insb. wenn dieser RESET nicht tunlichst fachgerecht durchgeführt wird.
Dieses von Dir beschriebene "Ruckeln" im Fahrbetrieb habe ICH bislang zumindest noch nie in Verbindung mit einem vorigen Bat.-RESET erkennen können ----- was aber keine verbindliche Aussage sein soll!

Wenn Du 250 Km an einem Stück gefahren bist und Deine LIMA sich noch in einem brauchbaren Zustand befindet, dann wurde hierdurch Deine Batterie möglicherweise wieder etwas besser geladen - zumindest wäre das ein normaler Vorgang der wiederum auch zu Deiner Beschreibung paßt.
Das bedeutet, daß die Stromversorgung in Deinem E38 aktuell, im Vergleich zu vorher, verbessert wurde. Damit kann dann auch das gesamte elektronische System "besser" arbeiten so daß ggf. "schwächelnde" Teile bzgl. Funktionsstörungen kompensiert werden. Doch das sollte im Normalfall leider nur temporär sein da die eigentliche Fehlerursache nicht beseitigt wurde.
Es liegt der Verdacht SEHR nahe, daß die vorigen Fehler, und vielleicht auch noch mehr, wieder kommen ...

Wenn Du die Batterie im Juli bereits erneuert hast, dann SOLLTE diese natürlich noch topp sein! Aber eben nur, wenn Deine LIMA ebenfalls noch topp ist!! Genau DAS ist ein häufig gelebter Irrglaube, daß wenn die Batterie defekt war und man diese erneuert, man dann für Jahre keine neue Batterie mehr benötigt. Und wenn doch, dann wird dieses nur zu oft dieses "Batterie taugte nichts" interpretiert .... Doch die Batterie kann nun mal nichts dafür wenn diese von der LIMA nicht entsprechend geladen wird ...!
Daher empfehle ich IMMER auch die LIMA auf Leistung testen zu lassen!

Wie zuvor beschrieben, - ich empfehle Dir weiterhin ggf. genau so vorzugehen wie es zuvor beschrieben wurde. Das A & O bzgl. Elektronik im E38 ist eine absolut stabile Stromversorgung! Es ist im E38 quasi vergleichbar wie das Fundament eines Hauses.
Ist hier alles OK, dann kann man, bei Deinen beschriebenen Fehlern, ggf. beim ZAS weiter machen. Ist dieser auch neu, dann kann man weiter nach Feuchtigkeits- oder sogar Wasserschäden suchen -- sofern man das nicht bereits zwischenzeitlich gemacht hat.

Ist alles natürlich nur MEINE Meinung die sich aufgrund MEINER hauptberuflichen Erfahrungen entwickelt hat! Andere sehen das vielleicht anders.

Gruß aus Werne

Guido
M8-Enzo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 14:08   #9
matzl666
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von matzl666
 
Registriert seit: 21.03.2004
Ort: Niesky
Fahrzeug: E38-740i (05.96) LPG Prins
Idee Funktion MFL Info im Bordmonitor

Danke Guido für die ausführliche Antwort.
ZAS steht nun mit auf der Agenda.

Ich habe durch probieren die Funktion gefunden MFL im Bordmonitor.

Einfach paar Sekunden den MFL-Knopf halten und im Bordmonitor erscheint das Menü "Fernbedienung", konnte so das Datum und Uhrzeit einschalten und den anderen Quatsch ausschalten, für mich reicht Reichweite und Datum/Uhrzeit
Hab das mehrmals gemacht um den Zufall ausschließen zu können.

Danke nochmal für die vielen Antworten, die Liste reißt nicht ab

Gruß Marcel
matzl666 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 23:09   #10
fasteddi
Der verbrannte
 
Benutzerbild von fasteddi
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E34 520I/ E38 740il Vin DD39157 beide mit Prins VSI
Standard Nun ja

Fahre ja nur Sommer Saison, eher zu selten, hauptsächlich am WE, Langstrecke und KFZ in der Garage.
Die letzten 2 Monate habe ich das Auto eher vernachlässigt, sprich draußen stehen lassen.
Vor 2 Wochen bei Starkregen auf der Autobahn, ging der Wischer plötzlich aus. Alle Funktionen getestet, kein Erfolg. Hinter einen LKW gesetzt und ab bis zum nächsten Parkplatz. Derweil hörte der Regen auf und an der Ausfahrt zum Parkplatz wieder denn Wischer versucht. Siehe da, er ging wieder einwandfrei.
Nun steht er seit 2 Wochen bei Wind und Regen permanent draußen. Gestern nach 3 Tagen Standzeit gestartet (Auf „Schlag“, kenne Probleme, wenn die Batt. „Mau“ ist) und abfahrt. Nach 200m ging kurz der BC Display und der CD Spieler aus. Dieses wiederholte sich 3 mal.
Dann ging die Elektrik im Cockpit komplett weg und Motor starb ab. Bei 60 km/h auf N geschaltet, im rollen gestartet und seit dem wieder alles gut.
Ja, man kann schon einige komische Sachen erleben. Schade, hab wohl nur ein schön Wetter Fahrzeug…
P.S.: ZAS 60000km alt. Ausgelesen habe ich bisher nichts.
Vermute Feuchtigkeit, aber nur wo? Sicherungskasten, wohl interessant.
@ Enzo Guido: Hört sich kompetent an, Hochachtung!
fasteddi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
info tacho, mfl info im bordmonitor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Schiebedach macht sich Selbständig scheka123 BMW 7er, Modell E38 7 15.06.2009 22:59
Elektrik: Standheizung macht sich Selbständig tomgos BMW 7er, Modell E38 6 18.11.2007 00:00
Innenraum: Heizungsbedienteil macht sich selbständig Morbidius BMW 7er, Modell E38 12 16.04.2006 12:01
Elektrik: Warnblinker macht sich selbständig bmwdriver735 BMW 7er, Modell E32 7 07.08.2005 04:12
Hintere Kopfstütze macht sich selbständig LK730 BMW 7er, Modell E32 6 08.01.2004 22:24


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group